Kategorie | UFC News

Vorschau auf UFC 208: Holm vs. De Randamie – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Free Fights, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

11.02.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

In der heutigen Nacht wird die Ultimate Fighting Championship mit UFC 208: Holm vs. De Randamie den ersten Pay Per View des Jahres 2017 präsentieren. Über die Bühne gehen wird diese Veranstaltung im Barclays Center in Brooklyn, New York. Dieser Event ist insgesamt das vierte im US-Bundesstaat New York, jedoch das erste in Brooklyn. Zuletzt gastierte die Promotion mit der UFC Fight Night 102 im Dezember letzten Jahres in dieser Region. Wir möchten nun in unserer Vorschau nochmal etwas ausführlicher auf den heutigen Kampfabend vorausblicken.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt elf Ansetzungen enthält und mehr als vielversprechend ist. Im Main Event des Abends wird Geschichte geschrieben, wenn die ehemalige UFC Women’s Bantamweight Championesse und Ronda Rousey Bezwingerin Holly Holm (10-2) auf die mehrfachen Welt- und Europameisterin im Kickboxen Germaine de Randamie (6-3) trifft. Dabei werden die beiden Damen nämlich um die neueingeführte UFC Women’s Featherweight Championship kämpfen. Außerdem wird der vielleicht beste Mixed Martial Artist aller Zeiten Anderson Silva (33-8, 1 NC) im Co-Main Event seine Rückkehr ins Octagon feiern und es mit dem wilden Middleweight Contender Derek Brunson (16-4) zu tun bekommen. Und Ronaldo „Jacaré“ Souza (23-4, 1 NC), ein weiterer Top Herausforderer in der 185 Pfund Division, wird sich mit dem UFC Veteranen Tim Boetsch (20-10) duellieren. Vervollständigt wird die Pay Per View Main Card von einem Light Heavyweight bout zwischen dem Ex-Title Contender Glover Teixeira (25-5) und Jared Cannonier (9-1), sowie einem Lightweight bout zwischen Dustin Poirier (20-5) und Jim Miller (28-8, 1 NC).

Vor Beginn des PPVs wird es allerdings noch sechs zusätzliche Ansetzungen auf der Preliminary Card geben – vier FOX Sports 1 Prelims und zwei UFC Fight Pass Prelims. Auf der FOX Sports 1 Preliminary Card lauten die Kämpfe wiefolgt: Randy Brown (9-1) vs. Belal Muhammad (10-2) in einem Welterweight bout, Wilson Reis (21-6) vs. Ulka Sasaki (19-3-2) in einem Flyweight bout, Nik Lentz (29-7-2, 1 NC) vs. Islam Makhachev (13-1) in einem Lightweight bout und Ian McCall (13-5-1) vs. Jarred Brooks (12-0) in einem Flyweight bout. Die UFC Fight Pass Preliminary Card beinhaltet dann noch den Welterweight bout zwischen Ryan LaFlare (12-1) und Roan Carneiro (21-10), sowie den Featherweight bout zwischen Phillipe Nover (12-7-1) und Rick Glenn (18-3-1). Falls jemand einen weiteren Fight vermissen sollte, dann liegt er richtig, denn der Heavyweight bout zwischen Marcin Tybura (14-2) und Justin Willis (4-1) musste kurzfristig abgesagt werden, da Willis von den Ärzten keine Ringfreigabe erhielt. Die vollständige Fightcard mit den elf verbleibenden Duellen findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC 208: Holm vs. De Randamie Fightcard aus Brooklyn, New York, USA (11.02.2017)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Darin lag der Fokus natürlich auf den drei Main Events zwischen Holly Holm und Germaine de Randamie, Anderson Silva und Derek Brunson, sowie Ronaldo Souza und Tim Boetsch.

Countdown to UFC 208

Inside the Octagon

Free Fights

Es wurden zudem auch wieder einige Free Fights hochgeladen, die die sechs Headliner in älteren Kämpfen zeigen.

UFC Fight Night 71 – Holly Holm vs. Marion Reneau

UFC Fight Night 87 – Germaine de Randamie vs. Anna Elmose

UFC 148 – Anderson Silva vs. Chael Sonnen

UFC Fight Night 94 – Derek Brunson vs. Uriah Hall

UFC Fight Night 50 – Ronaldo Souza vs. Gegard Mousasi

UFC 135 – Tim Boetsch vs. Nick Ring

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Diese begannen am Mittwoch mit dem Media Day, am Donnerstag fanden dann die Open Workouts statt und am Freitag folgten noch die offiziellen Weigh Ins. Zudem begleitete die „UFC Embedded: Vlog Series“ die Fighter mal wieder über die gesamte Fight Week hinweg.

Media Day

Open Workouts

Weigh Ins

Main Card (Pay Per View)
Holly Holm (145) vs. Germaine de Randamie (143.5) – UFC Women’s Featherweight Championship
Anderson Silva (185) vs. Derek Brunson (186)
Ronaldo Souza (186) vs. Tim Boetsch (186)
Glover Teixeira (205) vs. Jared Cannonier (204.5)
Dustin Poirier (155) vs. Jim Miller (154.5)

Preliminary Card (FOX Sports 1)
Randy Brown (170.5) vs. Belal Muhammad (170)
Wilson Reis (125) vs. Ulka Sasaki (125.5)
Nik Lentz (156) vs. Islam Makhachev (155)
Ian McCall (125) vs. Jarred Brooks (125)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Rick Glenn (146) vs. Phillipe Nover (145.5)
Ryan LaFlare (170.5) vs. Roan Carneiro (170)

UFC Embedded: Vlog Series

Ausstrahlungsinformationen

Der Event wird in Deutschland auf mehreren Plattformen zu sehen sein. Zunächst gibt es die vollständige Preliminary Card – sowohl die UFC Fight Pass Prelims, als auch die FOX Sports 1 Prelims – auf dem UFC Fight Pass. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet. Wundert euch übrigens nicht, dass die Preliminary Card auf dem UFC Fight Pass in zwei Teile gesplittet ist. Die Amerikaner übertragen nämlich den einen Teil exklusiv auf dem UFC Fight Pass und den anderen Teil lassen sie dann noch zusätzlich im Free-TV auf FOX Sports 1 laufen. Für uns deutsche Fans hat dies jedoch keinerlei Auswirkungen, außer dass wir nach dem Ende der UFC Fight Pass Prelims kurz den Stream wechseln und uns zu den FOX Sports 1 Prelims rüberklicken müssen. Die Pay Per View Main Card wird im Anschluss ausschließlich auf ranFIGHTING, dem Kampfsport Online Streaming Service der ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH, ausgestrahlt. Die Übertragung kostet dort 14,99€ und kann ohne zusätzliche Verbindlichkeiten als Einzelkauf erworben werden. Ihr müsst also kein Abo oder ähnliches abschließen, um den PPV ordern zu können. Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Card Teilen:

01:00 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Preliminary Card —> KLICK!
04:00 Uhr MEZ: Pay Per View Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Vorschau auf UFC 208: Holm vs. De Randamie beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/Ultimate Fighting Championship





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/