WWE SmackDown Live #909 Bericht + Ergebnisse aus Memphis, Tennessee vom 17.01.2017 (inkl. Videos)

18.01.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #909
Ort: FedEx Forum in Memphis, Tennessee, USA
Datum: 17. Januar 2017

Shane McMahon eröffnet die heutige Ausgabe von SmackDown Live, um einen kleinen Ausblick auf die kommenden Großveranstaltungen zu bieten. Er zählt die Namen einiger bisher bestätigter Teilnehmer auf, lauscht den Publikumsreaktionen und spricht anschließend über die nächste SmackDown-Großveranstaltung, WWE Elimination Chamber. Dort wird nämlich die WWE Championship verteidigt. Dies ruft den WWE Champion AJ Styles auf den Plan, welcher ein wenig verärgert ist, seinen Titelgürtel in einem Elimination Chamber Match verteidigen zu müssen, nachdem er John Cena beim Royal Rumble besiegen wird. Er kritisiert die Monopolentscheidung von Shane McMahon und das Publikum ist ganz auf der Seite des WWE Champions, indem sie lautstark „AJ Styles“ rufen und Shane McMahon teilweise ausbuhen.

Shane McMahon betont, sich mit dem General Manager Daniel Bryan besprochen zu haben, doch Styles wäre auch gerne konsultiert worden, er könnte mit diesem Titel auch einfach zurück nach Japan gehen und nicht zurückkehren. Shane betont, großer Fan von AJ Styles zu sein und bezeichnet ihn als wahrlich „phänomenal“, doch seine Einstellung sei kritisch und müsste überdacht werden. John Cena klinkt sich ein und schreitet zu „John Cena sucks“ Chören zum Ring, kommt aber nicht zu Wort, da dieser umgehend von Styles unterbrochen wird. Er möchte das Gerede von Cena nicht hören, er solle lieber die Klappe halten. Styles beschwert sich nochmal über das Elimination Chamber Match und auch über die Fans, die ihm keine echte Rückendeckung geben würden.

Zum Schluss kommt noch The Miz heraus, der das Spotlight des WWE Champion offiziell okkupiert und betont, derjenige gewesen zu sein, der John Cena im Main Event von WrestleMania besiegen konnte. Styles sollte vielleicht lieber keine allzu großen Pläne für „Elimination Chamber“ schmieden, da es noch sehr fraglich ist, ob dieser seinen Titel beim Royal Rumble verteidigen wird. Cena heizt die Konfrontation mit „frechen“ Kommentatoren an, während Miz betont, Erfolge gefeiert zu haben, während Styles seine „Soccer Mum“ Frisur in Japan wachsen ließ. Shane McMahon setzt daraufhin ein Match zwischen den beiden Streithähnen an, während sich John Cena ans Kommentatorenpult setzt.

Bevor das erste Match aber startet, sehen wir Dean Ambrose mit Shane McMahon. Ambrose möchte Shane um ein paar Dinge bitten, der ihm aber umgehend einen Spot im Elimination Chamber anbietet, worum es Ambrose überhaupt nicht geht, auch wenn er dankend annimmt. Vielmehr möchte er seinen Titel austauschen lassen, da dieser nach irgendwelchen Cremes und Ölen riechen würde, The Miz ist schließlich der vorherige Besitzer gewesen. Shane zaubert natürlich jetzt keinen neuen Titelgürtel aus dem Hut, doch Ambrose bittet noch um ein Match gegen Randy Orton, was dieser auch zugesprochen bekommt.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
The Miz (w/ Maryse) gewann gegen AJ Styles (c) via DQ, nachdem John Cena The Miz gegen die Barrikaden geworfen hatte.
Matchzeit: 13:11

Nach dem Match möchte John Cena schließlich AJ Styles in die Finger kriegen, wird aber hinterrücks von The Miz attackiert, der aber nur kurz dominiert und den AA kassiert. AJ Styles nutzt die Situation und bereitet einen Phenomenal Forearm vor, wird aber ebenfalls von Cena abgefangen und kassiert somit auch den AA. John Cena triumphiert mit dem Titelgürtel, ehe es in die Werbepause geht…

Nikki Bella kommt heraus, um Natalya ein weiteres Mal zu konfrontieren. Sie möchte ihre Fehde nun endgültig im Ring klären, weshalb sie ihre Kontrahentin herausruft. Natalya erscheint zunächst nicht, sodass Nikki weiter über Natalya herzieht, ehe diese im Publikum auftaucht und Nikki zum Schweigen bringen möchte. Sie geht mit einem Kameramann zum Merchandise-Stand und erkundigt sich nach Merchandise von Nikki Bella, die natürlich neben den T-Shirts und Caps von John Cena platziert wurde. Selbst Bret Hart besitzt einen kleinen Abschnitt, während keinerlei Shirts von Natalya verkauft werden. Sie wirft Nikki Bellas Merchandise in den Müll, bis diese plötzlich auftaucht und auf Natalya losgeht. Ein wilder Brawl bricht aus, der von den Sicherheitsmännern nur schwer unter Kontrolle gebracht werden kann. Die Damen brechen mehrfach aus, nach einigen Wiederholungen werden sie endgültig separiert.

Alexa Bliss wird über ihr heutiges Steel Cage Match gegen Becky Lynch befragt. Bliss ist selbstbewusst und siegessicher, schließlich gewann sie bereits das Table Match. Sie wird am heutigen Abend einen Moment kreieren, den die Fans von Becky Lynch nicht vergessen werden.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
Dean Ambrose (c) gewann gegen Randy Orton (w/ Bray Wyatt & Luke Harper) via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: 16:11
– Luke Harper kassierte „für“ Randy Orton einen Suicide Dive von Ambrose, was ihn sauer machte. Harper wollte sich Ambrose schnappen, doch Bray Wyatt hielt ihn auf, was Orton wiederum ablenkte.

Nach dem Match kommt es erneut zu einer Konfrontation zwischen Luke Harper und Randy Orton, es werden sogar einige Faustschläge verteilt, ehe Bray Wyatt dazwischen geht. Er versucht beide „Familienmitglieder“ zu beruhigen, doch vor allem Harper ist aufgebracht und beschuldigt Orton, der an der ganzen Situation die Schuld tragen soll. Wyatt sieht sich gezwungen, Harper mit einem Faustschlag zur Besinnung zu bringen, während Orton ohne eine disziplinäre Maßnahme auskommt. Harper ist wütend und verlässt daraufhin alleine den Ring.

Jerry „The King“ Lawler lädt zu seiner legendären Talkshow „King’s Court“ ein, um mit dem Gast Dolph Ziggler über sein großes Ego zu sprechen. Unter gemischten Reaktionen kommt Ziggler zum Ring. Lawler stellt einige Fragen zur charakterlichen Veränderung, die Dolph Ziggler in den letzten Wochen durchlebt hat, um vermutlich wieder ein paar Matches gewinnen zu können. Ziggler schweigt und äußert sich zu keinerlei Frage, auch als der Angriff auf Kalisto nochmals rekapituliert wird. Nach einigen Minuten schnappt sich Ziggler erstmals das Mikrofon und sieht sich bestätigt. Jerry Lawler hat ihn nur eingeladen, um ihn zu demütigen. Ziggler ist aber nicht unvorbereitet und zeigt ein älteres Match zwischen Ziggler und Lawler, welches kurz vor dem Herzinfarkt von Lawler stattgefunden hatte.

Ziggler ist überzeugt, die Schuld für diesen Herzinfarkt von Lawler zu tragen, was er auch richtig findet. Und sollte „The King“ nicht aufhören, weiterhin dumme Fragen zu stellen, werde er dafür sorgen, den angefangenen „Job“ (vor vier Jahren) zu Ende zu bringen. Lawler möchte noch eine Frage stellen, die sich auf seine ständigen Charakterveränderungen bezieht. Wie ist es, trotz stetiger Veränderungen immer der gleiche Verlierer zu bleiben? Ziggler deutet an, den Ring zu verlassen, verpasst Lawler aber letztlich einen Superkick gegen die Brust, was Lawler zu Boden fallen lässt. JBL springt von seinem Stuhl auf und eilt in den Ring, um seinen Freund zu helfen. Jerry „The King“ Lawler kämpft sich auf seine Füße und brüllt „ZIIIGGLEEER“, damit dieser zurück in den Ring kommt. Ziggler dreht sich kurz um, lächelt und verlässt die Arena.

Vor dem Main Event erscheint Bray Wyatt auf dem Titantron, um The Wyatt Family für den Royal Rumble zu bestätigen. Doch wenn sich Familienmitglieder streiten, wird das Grundgerüst familiärer Strukturen erschüttert, weshalb Luke Harper und Randy Orton ihre Differenzen in der kommenden Woche in einem Match klären werden.

3. Match
SmackDown Womens Championship
Steel Cage Match
Alexa Bliss (c) gewann gegen Becky Lynch via Pin nach einem Snap DDT, nachdem La Luchadora für Ablenkung gesorgt hatte.
Matchzeit: 14:22

Nach dem Match feiert Alexa Bliss ihre Titelverteidigung mit La Luchadora, ehe sie gemeinsam einen weiteren Angriff auf Becky Lynch starten. Lynch setzt sich zur Wehr und kann dabei La Luchadora die Maske vom Kopf ziehen, um die Identität der mysteriösen Dame zu enthüllen. Mickie James kommt zum Vorschein, was Lynch sichtlich schockiert. Bliss nutzt die Verwirrung zu einem weiteren Angriff. Mickie James zeigt ihren Mick Kick gegen Lynch und feiert anschließend weiter den Sieg mit Bliss. Mit diesen Bildern endet die Show…

Fallout:

 

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

21 Antworten zu “WWE SmackDown Live #909 Bericht + Ergebnisse aus Memphis, Tennessee vom 17.01.2017 (inkl. Videos)”

  1. crossrhodes sagt:

    Wie so oft konsequent gebooked. Liest sich auf jedenfall gut. Ich frag mich nur, warum ambrose ein match gegen orton wollte, aber naja….

    Dass mickie james so „enthüllt“ wird, war ja bekannt.

  2. thomarey sagt:

    kommt ihr mann auch ist da was bekannt?

  3. Michael sagt:

    Wo war jetzt die große Ankündigung von Shane?

  4. Flo20_01 sagt:

    @Michael. Das war glaube ich die Ankündigung, dass der WWE Championship in einem Elimination Chamber Match verteidigt wird.

  5. Der IC Champ geht in die Elimination Chambers. Also verliert Dean den Titel vorher oder aber man weiß einfach nicht was man mit Ihm tun soll…

  6. MusSan Sin Cara sagt:

    Und wo war die Shoppingtour? Das war der einzige Grund, weshalb ich soooo lange wach blieb. 😀

  7. FortuneFOur sagt:

    Spieglein, Spieglein an der Wand, werden die McMahons wieder alles versauen? ja mein meister, AJ verliert den Titel beim Rumble gegen John Cena, Damit VinnieMac mehr Tickets für WM verkaufen kann, denn JonnyBoy gegen den Undertraker um den Titel ist eine große Headline fürs WM und die Werbeabteilung der WWE im vorfeld vom WM als AJ gegen den Taker. Ein selbiges Scenario ist auch bei EC nächsten monat denkbar. AJ gewinnt irgendwie doch gegen Johnboy, obwohl ich mir das nicht vorstellen kann und verliert ihn dann aber in der Chamber gegen Johnboy um obiges Scenario zu verwollständigen. Und so macht man mal wieder einen der TOP Wrestler auf dem Markt in der WWE kamputt“!!!!!

  8. Y2AJ sagt:

    Kleine Theorie von mir.
    Styles gewinnt beim Rumble gegen Cena, verliert jedoch bei der Elimination Chamber den Titel und gibt dafür Shane McMahon die Schuld. Zack haben wir das Match : Styles vs. Shane O

  9. Ghost sagt:

    Corbin von Supercena begraben oder warum war er nicht da? Und Miz sollte doch gegen Ambrose fehden? Was mischt der sich jetzt bei Styles und Cena ein? Warum Ambrose gegen Orton?
    Macht leider alles keinen Sinn… war aber insgesamt trotzdem besser als RAW…

  10. Cmpunk125 sagt:

    Viel wichtiger hab ich dass Shopping mit James überlesen

  11. Klingt wohl danach, das man eine Fehde zwischen Becky und Mickie startet. Kann ich mit leben, immerhin kann man daraus einige gute Matches machen.

  12. CherryCoke sagt:

    Was muss man hier schon wieder für lächerliche Aussagen lesen,weder macht kannst alles kaputt, noch gibt es SuperCena,noch würde Corbin gegraben, wer das booking in Bezug auf den Rumble mit Mit,Cena,AJ,Ambrose usw nicht versteht macht irgendwas verkehrt, echt lustig was manche so schreiben obwohl alles klar und logisch ist.

  13. CherryCoke sagt:

    Wer meint das man AJ kaputt macht, ohje, anderes Hobby suchen besser, da fehlt das Verstàndniss fürs Wrestling und làuft mit Augen zu durch die Gegend.

  14. Tefo sagt:

    @Ghost
    Das Booking macht für mich schon Sinn.
    Man kann davon ausgehen, dass am EC Styles, Cena, Miz, Ambrose, Orton und Harper/Wyatt teilnehmen. Wenn es also nicht nur Spannungen innerhalb der Fehden gibt, sondern auch übergreifend zwischen den Teilnehmern des EC bzw. diese vorher Einzelmatches gegeneinander bestreiten, dann finde ich dies doch sinnvoll. Das hilft dem Aufbau des EC-Matches.

  15. Beste Smackdown Ausgabe seit dem Rostersplitt! Bei dem Ziggler-Lawler Segment bin ich echt zusammen gezuckt. Und schön das Smackdown nun auch wieder Heels gegen einander antreten lässt. Ach ja und das Bella-Natallia Segment war auch klasse.

  16. HeymanGuy sagt:

    Spieglein, Spieglein, wer sollte sich mal besser informieren…

    Cena vs. Taker ist schon lange vom Tisch. Eine große WM scheint Vince nicht zu interessieren. Er will die lange Sicht haben. Wie eben Shane vs. Styles… Muhahahaha.

  17. Somnidelius sagt:

    Und wo war jetzt das angekündigte Shopping-Segment mit Camella und James Ellsworth… hab mich eigentlich so sehr darauf gefreut. *heul*… *schnüfff*

  18. Marc sagt:

    Also ich muss ja sagen, mittlerweile finde ich ja alexa bliss ist die hübscheste Dame im roster ^^ und auch abseits davon gefällt sie mir, trotz anfänglicher Skepsis, sehr gut

  19. thomarey sagt:

    alexa find ich auch mega 🙂

  20. Tarrantio sagt:

    Ich finde Smackdown mittlerweile schwächer als RAW, weil hier deutlich die Power fehlt bzw. falsch eingesetzt wird. Orton gegen Ambrose? Warum? Da arbeitet man doch gerade auf den Split der Familie hin. Orton vs. Harper wäre viel naheliegender.

  21. Alex sagt:

    Jawohl…. WM Main Event Lawler Vs Ziggler ?

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information