NJPW „Wrestle Kingdom 11“ Ergebnisse aus Tokio, Japan (04.01.2016)

04.01.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

New Japan Pro Wrestling „Wrestle Kingdom 11“ PPV
Ort: Tokyo Dome in Tokio, Japan
Datum: 04. Januar 2016
Zuschauer: 26.192

Reihenfolge in der die Wrestler dem New Japan Rumble Match beitraten:
1. Michael Elgin
2. Billy Gunn
3. BONE SOLDIER (aka Captain New Japan)
4. Cheeseburger
5. Jushin Thunder Liger
6. Kuniaki Kobayashi
7. Tiger Mask IV
8. Manabu Nakanishi
9. Ryusuke Taguchi
10. Yoshitatsu (aka Yoshi Tatsu)
11. Yuji Nagata
12. Hiroyoshi Tenzan
13. Hiro Saito
14. Scott Norton

Pre-Show Match
New Japan Rumble
Michael Elgin gewann gegen Yuji Nagata, Hiroyoshi Tenzan, Ryusuke Taguchi, Tiger Mask IV, Jushin Thunder Liger , Manabu Nakanishi, Billy Gunn, BONE SOLDIER (aka Captain New Japan), Cheeseburger, Yoshitatsu (aka Yoshi Tatsu), Hiroyoshi Tenzan, Hiro Saito, Kuniaki Kobayashi und Scott Norton via Stipulation.
Gesamtmatchzeit: 25:13
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. BONE SOLDIER (aka Captain New Japan) (03:50)
2. Billy Gunn (05:46)
3. Kuniaki Kobayashi (08:59)
4. Manabu Nakanishi (12:00)
5. Jushin Thunder Liger (12:40)
6. Tiger Mask IV (12:49)
7. Yoshitatsu (aka Yoshi Tatsu) (16:26)
8. Yuji Nagata (19:20)
9. Ryusuke Taguchi (21:02)
10. Hiro Saito (22:24)
11. Scott Norton (22:38)
12. Hiroyoshi Tenzan (23:34)
13. Cheeseburger (25:13)

1. Match
Special Singles Match
Tiger Mask W (aka Kota Ibushi) gewann gegen Tiger the Dark (aka ACH) via Pin nach Modified Tiger Driver.
Matchzeit: 06:34
– Bei Tiger Mask W & Tiger the Dark handelt es sich um zwei Hauptfiguren des Tiger Mask Anime.

2. Match
IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
Tag Team Match
Roppongi Vice (Trent Baretta & Rocky Romero) gewannen gegen The Young Bucks (Nick Jackson & Matt Jackson) (c) via Pin nach einem Crucifix Hold von Romero gegen Nick Jackson –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:57
– Beim Entrance der Young Bucks gab es einen Shoot gegen Matt & Jeff Hardy.
– Beim Finish verhinderte Barreta das Eingreifen von Matt Jackson.

3. Match
NEVER Openweight 6-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Gauntlet Match
Los Ingobernables de Japon (BUSHI, EVIL [fka Takaaki Watanabe] & SANADA [aka Seiya Sanada]) gewannen gegen Satoshi Kojima, Ricochet (aka Prince Puma) & David Finlay (c), CHAOS (Jado, YOSHI-HASHI & Will Ospreay) und The BULLET CLUB (Bad Luck Fale, Yujiro Takahashi & Adam Page) via Stipulation –> Titelwechsel!
Gesamtmatchzeit: 16:06
Reihenfolge der Eliminierungen:
– THE BULLET CLUB & CHAOS starteten das Gauntlet Match.
1. THE BULLET CLUB eliminierten CHAOS via Pin nach dem Pimp Juice von Takahashi gegen Jado. (07:30)
2. Los Ingobernables de Japon eliminierten THE BULLET CLUB via Submission von Takahashi im Skull End von SANADA. Vor dem Finish gab es eine Stuhlattacke von SANADA und EVIL gegen Yujiro. (09:36)
3. Los Ingobernables de Japon eliminierten Satoshi Kojima, Ricochet & David Finlay via Pin an Kojima durch EVIL nach dem EVIL. (16:06)
– Während des Matches spuckte BUSHI Mist ins Gesicht von Kojima.

4. Match
Singes Match
Cody Rhodes gewann gegen Juice Robinson (fka CJ Parker) via Pin nach dem Cross Rhodes.
Matchzeit: 09:37

Nach dem Match legte sich Cody noch mit den englischsprachigen Kommentatoren Steve Corino & Kevin Kelly an.

5. Match
ROH World Championship
Singles Match
Adam Cole gewann gegen Kyle O’Reilly (c) via Pin nach dem Last Shot –> Titelwechsel!
Matchzeit: 10:14
– Während des Matches gab es einen Stuhlschlag von Cole gegen Kyle. Daraufhin sellte Kyle eine Schulterverletzung.

Folgende Termine wurden in einem Video angekündigt:
– New Beginning in Sapporo (05.02.2017)
– New Beginning in Osaka (11.02.2017)
– New Japan Cup (20.03.2017)
– Sakura MegaDrive [Dies ist der Name für das Event in Europa und Japan. In den USA lautet er Sakura Genesis] (09.04.2017)
– Wrestling Dontaku (03.05.2017)
– Best of the Super Jr XXIV (03.06.2017)
– Dominion (11.06.2017 in Osaka)
– G1 Climax 27 (17.07.2017 – 13.08.2017)
– G1 Special in USA (01.07.2017 – 02.07.2017 in Los Angeles)

6. Match
IWGP Tag Team Championship
3 Way Tag Team Match
CHAOS (Tomohiro Ishii & Toru Yano) gewannen gegen THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa [fka Camacho/Micah]) (c) und Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) via Pin nach einem Schoolboy von Yano gegen Loa –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:24
-Vor dem Finish gab es einen Double Low Blow von Yano gegen die Guerrillas of Destiny.

7. Match
IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Hiromu Takahashi (aka Kamaitachi) gewann gegen KUSHIDA (c) via Pin nach der TIME BOMB –> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:15

8. Match
NEVER Openweight Championship
Singles Match
Hirooki Goto gewann gegen Katsuyori Shibata (c) via Pin nach dem GTR –> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:17

9. Match
IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Tetsuya Naito (c) gewann gegen Hiroshi Tanahashi via Pin nach dem Destino.
Matchzeit: 25:25
– Es gab einen neuen Entrance von Hiroshi Tanahashi.

Nach dem Match verbeugt sich Naito vor dem geschlagenen Tanahashi. Im Backstagebereich fordert Michael Elgin im Anschluss eine Chance auf die IWGP Intercontinental Championship von Tetsuya Naito.

10. Match
IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuchika Okada (c) (w/ Gedo) gewann gegen Kenny Omega (w/ Matt Jackson & Nick Jackson) via Pin nach dem Rainmaker.
Matchzeit: 46:45
– Während des Matches gab es einige Table Spots.

Nach dem hielten Kazuchika Okada und Gedo noch eine Siegesrede im Ring.

Diskutiert hier mit anderen Fans über die Ergebnisse! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

10 Antworten zu “NJPW „Wrestle Kingdom 11“ Ergebnisse aus Tokio, Japan (04.01.2016)”

  1. Timo sagt:

    Was für ein Main Event!! Schade, dass Omega nicht gewonnen hat. Ein Review Podcast wäre der Wahnsinn 😉

  2. Ulisepp sagt:

    Absolut bombastischer MainEvent und der starker PPV.

    Review mit Jens wäre der Hammer

  3. xBadNews sagt:

    Alter Finne dieser Main Event!! 😮

    Für MICH persönlich eins und vllt nicht sogar DAS beste Match, das ich je gesehen habe!

    Sagt sich bestimmt anders, wenn ich 1-2 Nächte drüber geschlafen habe, aber jetzt (hab vor 5 Minuten den Main Event beendet) fühlt sich das so für mich an…

    Weiß man schon was Meltzer dem Match gegeben hat?

    Allg waren die letzten Matches mal der aboslute Hammer!

    WK enttäuscht nie! (:

    Un ich schließe mich @Timo und @Ulisepp an…ne Review wäre super! (:

  4. sgtbricks sagt:

    ich schließe mich den Vorrednern an. Das Match war ein mindestens ein 4 3/4 stern match

  5. HollywoodHogan sagt:

    Das stimmt, der main-event war wahnsinn. Leider für mich der falsche sieger…

  6. MartinoStar sagt:

    Das Mainevent war unglaublich krass!! Ich hab selten soetwas krasses und geiles gesehen!! … Schad das Kenny Omega nicht gewonnen hat.

    Ich habe das allererste mal NJPW geschaut und dann dieses MainEvent live gesehen, es war unglaublich“!

  7. Petermann sagt:

    Meltzer hat 6 Sterne für den Main Event gegeben. 6!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das gab es noch nie.

  8. RealNiko sagt:

    ich gucke zwar kein NJPW, aber eure Kommentare haben mich so neugierig gemacht, ich gönns mir gleich in voller Länge. Danke!

  9. HollywoodHogan sagt:

    Ich kanns zwar nicht ganz fassen, aber es scheint wirklich ein 6-sterne-match gewesen zu sein und damit das beste wrestlingmatch ever:
    https://www.reddit.com/r/SquaredCircle/comments/5m5exr/dave_meltzers_wrestle_kingdom_11_ratings/

  10. Trafalgar sagt:

    Mit einem Wort: FANTASTISCH!!!
    Deswegen ist NJPW die derzeitige Nummer 1 für mich. Mehr brauche ich wohl nicht sagen, denn jeder andere vor mir hat schon alles nötige dazu gesagt. Main Event war einfach nur magisch, und ich war schon traurig als es wieder vorbei war. Das ist Wrestling für mich wie es (auch heute) sein sollte.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/