Kategorie | UFC News

UFC on FOX 22: VanZant vs. Waterson Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Highlight Videos, Zuschauerzahl, Live Gate, Bonus Awards, Fighter Gehälter & Mehr

20.12.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand mit UFC on FOX 22: VanZant vs. Waterson bereits zum fünften Mal ein UFC-Event in Sacramento, Kalifornien statt. Dies war allerdings das erste Event im erst im September eröffneten Golden 1 Center, nachdem man zuletzt mit UFC 177: Dillashaw vs. Soto noch in der Sleep Train Arena in der kalifornischen Bundeshauptstadt gastierte. Im Folgenden wollen wir nun ein wenig ausführlicher auf die „on FOX“-Show des vergangenen Wochenendes zurückblicken.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Beginnen wollen wir mit einer kleinen Zusammenfassung der Ergebnisse des Events. Insgesamt befanden sich 13 Kämpfe auf der Fightcard des Abends, wovon zunächst drei Fights auf dem UFC Fight Pass zu sehen waren. Weitere sechs Ansetzungen fanden sich auf FOX Sports 1 wieder, während die vier Fights der Main Card auf FOX liefen. Insgesamt wurde den Fans über den gesamten Abend hinweg eine Kampfzeit von 2:35:04 präsentiert.

Im Main Event des Abends konnte sich hierbei Michelle Waterson (14-4) gegen Paige VanZant (7-3) via Technical Submission in einem Rear Naked Choke nach 3:21 in der ersten Runde durchsetzen. Waterson zeigte sich hierbei in einer starken Verfassung und dominierte das Geschehen von Beginn an, sodass VanZant nie richtig in den Kampf fand und am Ende im Rear Naked Choke zur Aufgabe gebracht wurde. Für Waterson bedeutet das in ihrem zweiten UFC-Kampf den zweiten Sieg, womit sie ihren Aufstieg in den Rankings fortsetzen kann und nun an Position 7 in der Women’s Strawweight Division geführt wird. Für VanZant bedeutet die Niederlage hingegen nach ihrem starken Knockout-Sieg über Bec Rawlings im August diesen Jahres einen heftigen Rückschlag, der sie einige Plätze fallen lässt.

Im Co-Main Event des Events besiegte zudem CM Punk-Bezwinger Mickey Gall (4-0) das „Wunderkind der UFC“ Sage Northcutt (8-2) ebenfalls via Rear Naked Choke nach 1:40 in der zweiten Runde. Gall bewies in diesem Kampf einmal mehr seine Qualitäten am Boden und deckte damit die große Schwäche von Sage Northcutt für jedermann ersichtlich auf, sodass dieser am Ende chancenlos war. Gall steht damit weiterhin bei einem perfekten Record und konnte in zwei seiner drei UFC-Kämpfe auch namhafte Gegner besiegen. Northcutt hingegen tritt nun seit geraumer Zeit auf der Stelle. In seinem letzten Sieg über Enrique Marin bereits nicht wirklich überzeugend und nach Niederlagen gegen Bryan Barberena und nun Mickey Gall wird es interessant zu sehen sein, wie es für den 20-Jährigen weitergeht.

In den beiden weiteren Kämpfen der Main Card konnte zum einen Urijah Faber (34-10) den Briten Brad Pickett (25-13) via Unanimous Decision besiegen und einen erfolgreichen Abschluss seiner Karriere – noch dazu in seiner Heimatstadt Sacramento, Kalifornien – feiern. Zudem gewann Alan Jouban (15-4) ebenfalls via Unanimous Decision gegen Mike Perry (9-1), welcher somit seinen makellosen MMA-Record verliert.

Auf der Preliminary Card standen zudem weitere neun Ansetzungen, deren Ergebnisse ihr im Folgenden nachvollziehen könnt: So besiegte im Main Event der Prelims der Schotte Paul Crag (9-0) den Brasilianer Luis Henrique da Silva (12-1) in einem Light Heavyweight bout via Submission in der zweiten Runde. Mizuto Hirota (18-7) konnte sich in einem Featherweight bout via Unanimous Decision gegen Cole Miller (21-11) durchsetzen, während in einer interessanten Ansetzung im Welterweight Colby Covington (11-1) Bryan Barberena (12-4) besiegen konnte. Ebenfalls im Welterweight konnte Alex Morono (13-3) einen Sieg über James Moontasri (9-5) verbuchen. In einem Lightweight bout gewann zudem Josh Emmett (11-0) Scott Holtzman (9-2) und bleibt damit in seiner Karriere ungeschlagen. Leslie Smith (9-7) konnte sich in einem Bantamweight bout gegen Irene Aldana (7-3) durchsetzen, während Eddie Wineland (23-11) einen Knockout-Sieg in einem Bantamweight bout über Takeya Mizugaki (21-11) feiern konnte. Desweiteren gewann Hector Sandoval (13-3) in einem Flyweight bout gegen Fredy Serrano (3-2) und Sultan Aliev (14-2) entschied im Welterweight eine Split Decision gegen Bojan Velickovic (14-4) für sich.

Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC on FOX 22: VanZant vs. Waterson Ergebnisse aus Sacramento, Kalifornien, USA (17.12.2016)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal natürlich auch wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. Zunächst interviewte der UFC Kommentator Brian Stann die Gewinner der beiden Main Events Michelle Waterson und Mickey Gall kurz nach ihren jeweiligen Fights im Octagon, ebenso wie Urijah Faber nach dessen letzten Fight in seiner MMA-Karriere. Darüber hinaus äußerten sich dieselben Drei, wie auch Alan Jouban im Laufe des Abends noch in Backstage Interviews zu ihren Fights.

Octagon Interviews

Backstage Interviews

Post-Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Post-Fight Pressekonferenz, die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards, sowie die TV-Ratings zum Event. Zudem haben wir für euch alle Zahlen zu den Fighter-Gehältern und den Reebok Sponsoren Gehältern.

Post-Fight Pressekonferenz

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Die Fight Night im Golden 1 Center in Sacramento, Kalifornien wurde am Samstagabend von insgesamt 13.136 Zuschauern besucht, was für ein Live Gate von $1.238.992 sorgte. Die Bonus Awards des Abends, welche mit jeweils $50.000 dotiert sind, erhielten Leslie Smith und Irene Aldana für den Fight of the Night, ebenso wie Michelle Waterson und Paul Craig für die Performances of the Night.

TV-Ratings

UFC on FOX 22: VanZant vs. Waterson zog am Samstagabend 2.690.000 Zuschauer vor die Fernsehgeräte, was den besten Wert für eine Show auf FOX seit UFC on FOX 14: Gustafsson vs. Johnson aus dem Januar des vergangenen Jahres darstellt. Damit schlägt man auch den letztjährigen Event im Dezember, der mit Rafael dos Anjos vs. Donald Cerrone immerhin einen Fight um die UFC Lightweight Championship im Main Event mit sich brachte. Dieser wirklich gute Wert wurde sogar in Konkurrenz zu dem Special Saturday Night Football Spiel zwischen den Miami Dolphins und den New York Jets erzielt.

Fighter Gehälter

Zudem wurden in der Zwischenzeit auch die Fighter Gehälter zu dem Event veröffentlicht. Insgesamt schüttete UFC $1.094.000 an seine Fighter aus, wobei Urijah Faber in seinem letzten Kampf mit $320.000 die größte Summe einstreichen konnte. Im Folgenden findet ihr die Übersicht über die Einnahmen aller 26 Fighter:

Michelle Waterson: $30,000 (includes $15,000 win bonus)
def. Paige VanZant: $43,000

Mickey Gall: $40,000 (includes $20,000 win bonus)
def. Sage Northcutt: $60,000

Urijah Faber: $320,000 (includes $160,000 win bonus)
def. Brad Pickett: $40,000

Alan Jouban: $54,000 (includes $27,000 win bonus)
def. Mike Perry: $14,000

Paul Craig: $20,000 (includes $10,000 win bonus)
def. Luis Henrique da Silva: $14,000

Mizuto Hirota: $34,000 (includes $17,000 win bonus)
def. Cole Miller: $33,000

Colby Covington: $54,000 (includes $27,000 win bonus)
def. Bryan Barberena: $20,000

Alex Morono: $30,000 (includes $15,000 win bonus)
def. James Moontasri: $16,000

Josh Emmett: $28,000 (includes $14,000 win bonus)
def. Scott Holtzman: $17,000

Leslie Smith: $50,000 (includes $25,000 win bonus)
def. Irene Aldana: $12,000

Eddie Wineland: $58,000 (includes $29,000 win bonus)
def. Takeya Mizugaki: $39,000

Hector Sandoval: $24,000 (includes $12,000 win bonus)
def. Fredy Serrano: $12,000

Sultan Aliev: $20,000 (includes $10,000 win bonus)
def. Bojan Velickovic: $12,000

Reebok Sponsoren Gehälter

Natürlich schüttete auch Reebok wie üblich seine Sponsorengehälter an die Fighter aus, welche wir auch in der folgenden Übersicht für euch aufgelistet haben.

Michelle Waterson: $2,500
def. Paige VanZant: $5,000

Mickey Gall: $2,500
def. Sage Northcutt: $2,500

Urijah Faber: $20,000
def. Brad Pickett: $15,000

Alan Jouban: $5,000
def. Mike Perry: $2,500

Paul Craig: $2,500
def. Luis Henrique da Silva: $2,500

Mizuto Hirota: $2,500
def. Cole Miller: $15,000

Colby Covington: $5,000
def. Bryan Barberena: $2,500

Alex Morono: $2,500
def. James Moontasri: $5,000

Josh Emmett: $2,500
def. Scott Holtzman: $2,500

Leslie Smith: $5,000
def. Irene Aldana: $2,500

Eddie Wineland: $15,000
def. Takeya Mizugaki: $15,000

Hector Sandoval: $2,500
def. Fredy Serrano: $2,500

Sultan Aliev: $2,500
def. Bojan Velickovic: $2,500

Ausblick auf das kommende Event

Im Kalenderjahr 2016 steht für Ultimate Fighting Championship nur noch ein weiterer Event auf dem Plan. So wird am 30. Dezember in der T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada mit UFC 207: Nunes vs. Rousey noch ein Pay-Per-View über die Bühne gehen. Bei uns im Board könnt ihr euch bereits jetzt schon über die Fightcard des Events informieren: UFC 207: Nunes vs. Rousey Fightcard aus Las Vegas, Nevada, USA (30.12.2016)

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, Tapology.com, MMAPayout.com, TheMMAReport.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen UFC-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/