Kategorie | Europa

Sammelergebnisse aus Europa: NEW – wXw – GWF – POW – WCPW – IPW:UK – HOPE – BCW – ACW

05.12.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

NEW

NEW – European Championship Wrestling „Internet Wars 2016“
Ort: N.E.W. HotSpot in Heßdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

Alex Wright eröffnet die Show im Ring und bedankt sich bei den Fans für ein herausragendes Jahr 2016. Zudem kündigt er für den Event „Cold Open“ im Januar 2017 ein Turnier um die neue NEW World Tag Team Championship an.

1. Match
Singles Match
Red Scorpion gewann gegen Fast Time Moodo via Pin nach einem Einroller mit Griff an die Hose.

2. Match
Tag Team Match
Boris Pain & Marc Empire (w/Aziz Adamant) gewannen gegen Janni Jarruk & Zenon Air via Pin an Zenon durch Empire nach einem Top Rope Headbutt.

Stefan Matern hat nun Maveric Cross bei sich und beide sprechen über das Finale des Turniers um die NEW World Internet Championship. Sie werden jedoch relativ schnell von Cash Crash und Whisper unterbrochen, die in der Halle die Wahlkampfanstecker von Cash Crash verteilen.

3. Match
NEW World Heavyweight Title #1 Contendership – Singles Match
Juvenile X gewann gegen Cyanide via Pin nach drei Running High Knees.

4. Match
(Non-Title) 3-Way Match
Adrian Severe (aka Fabian Aichner) gewann gegen Mr. Exotic Erotic und Tom LaRuffa (aka Basille Baracca) via Pin an LaRuffa nach einem Frog Splash.
– Mexx erschien während des Matches und attackierte Mr. Exotic Erotic und Tom La Ruffa. Anschließend deutete Mexx auch eine Attacke gegen Adrian Severe an, er bot ihm stattdessen aber einen Handshake an, den Severe aber nicht erwiderte.

Das Match wurde LIVE auf unserer Facebook-Seite gestreamt:

Vor dem nächsten Match kommt Mexx erneut zum Ring und bookt sich selbst in ein Team, sodass aus dem 8 Man Tag Team Match ein Handicap Match wird.

5. Match
5-on-4 Handicap Match
Los Luchadores (El Cruiso & El Falko), Karl Maria Ludwig Eberhard von Hartenberg, Balian Bull & Mexx gewannen gegen Leon, Nathan Wolf, Nico Narciso & Tyler Slade.
– Mexx dominierte das Match nach Belieben und zerstörte das gegnerische Team mehr oder weniger im Alleingang.

Nach dem Match attackiert Mexx auch seine Tag Team Partner.

6. Match
Singles Match
T-K-O gewann gegen Tommy Blue Eyes via Pin nach dem Legend Driver.

7. Match
Strip Poker Tag Team Match
Team Turbulence (Tommy Tornado & Tommy Torpedo) gewannen gegen S.E.X. (Big „Balls“ Steve & Eric Xperience).
– S.E.X. weigerten sich im String weiterzukämpfen, sodass Team Turbulence laut Stipulation gewann.

S.E.X. starteten im Anschluss eine Attacke gegen das siegreiche Team Turbulence.

8. Match
Singles Match
Lydia Shaw gewann gegen Whisper via DQ, nachdem Whisper einen illegalen Submission-Hold beim Five Count nicht löste.

Vor dem Main Event kommen Alex Wright und Benjamin Jung zum Ring und enthüllen die neue NEW World Internet Championship.

9. Match
NEW World Internet Championship – vakant
4-Way Elimination Match
Georg „Schorschi“ Gwärch gewann gegen Aziz Adamant, Cash Crash und Maveric Cross –> Titelwechsel!
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Aziz Adamant eliminierte Maveric Cross via Pin.
2. Cash Crash eliminierte Aziz Adamant via Pin.
3. Georg „Schorschi“ Gwärch eliminierte Cash Crash via Pin.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

wXw

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour 2016: Hamburg II“
Ort: Markthalle in Hamburg, Deutschland
Datum: 02. Dezember 2016
Zuschauer: 580

1. Match
Mixed Tag Team Match
Marius van Beethoven & Alpha Female gewannen gegen Alpha Lovers (Alpha Kevin & Melanie Gray) via Submission von Kevin im Aurum Victe von Marius.
Matchzeit: 13:38
– Marius van Beethoven versuchte sich erneut vor dem Match zu drücken, wurde jedoch von Kevin in den Ring getrieben und attackiert, sodass das Match gestartet werden konnte.

Karsten Beck kommt nach dem Match zum Ring und zeigt sich von Marius‘ Hinterhältigkeit sichtlich genervt. Dies wird er aber nicht länger dulden und so setzt er für die 16th Anniversary Show  in der kommenden Woche ein Singles Match zwischen Marius van Beethoven und Alpha Kevin an, bei dem die beiden Damen vom Ring verbannt sind.

2. Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen Dave Crist via Pin nach einem Michinoku Driver.
Matchzeit: 07:28

Vor dem Match um die wXw Shotgun Championship zwischen David Starr und Chris Colen erscheint Emil Sitoci und fordert einen Platz im Match, der ihm letztendlich auch gewährt wird….

3. Match
wXw Shotgun Championship
3-Way Match
David Starr (c) gewann gegen Chris Colen und Emil Sitoci via Submission von Sitoci.
Matchzeit: 09:40

Nach dem Match kommt es zu einem Handshake zwischen Starr und Colen.

4. Match
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger gewann gegen Ilja Dragunov (w/Adam Polak) via DQ, nachdem Polak ins Match eingriff, als Bad Bones Ilja im Crossface hatte.
Matchzeit: 11:40

Ein sichtlich wütender Ilja Dragunov schubst nach dem Match Adam Polak aus dem Weg und die beiden liefern sich eine Rangelei, bevor sie am Ende doch gemeinsam, aber keineswegs einig in den Backstagebereich gehen.

5. Match
Singles Match
Rosemary (aka Courtney Rush) vs. Toni Storm endete im No Contest, nachdem der Referee das Match aufgrund einer realen Verletzung Storms abbrach.
– Das Finish sorgte für Verwirrung bei den Fans. Rosemary pinnte Toni Storm, doch der Referee zählte nicht final bis 3 durch. Stattdessen checkte er Toni, die zuvor einen heftigen Headbutt eingesteckt hatte, bevor er das X-Zeichen gab und das Match beendete.

Vor dem Co-Main Event kommt WALTER zunächst allein zum Ring. Er unterscheidet im Wrestling zwischen drei Ringerklassen….als er näher auf seine Einschätzung zu den verschiedenen Klassen eingehen will, ertönt die Musik seines heutigen Tag Team Partners Jurn Simmons. Daraufhin erscheint auch A4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) und das folgende Match kann starten…

6. Match
(Non-Title) Tag Team Match
WALTER & Jurn Simmons gewannen gegen A4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) via Pin an Al-Ani durch WALTER nach einer Powerbomb.
Matchzeit: 16:41
– Im Match kam es zu starken Spannungen zwischen WALTER und Jurn Simmons.
– Laut Fanberichten ein herausragendes Match!

Christian Michael Jakobi kommt zum Ring und präsentiert seinen Schützling Axel Dieter Jr.

7. Match
Singles Match
Axel Dieter Jr. gewann gegen Da Mack via Referee Stoppage im Axel Dieter Sr. Special.
Matchzeit: 16:35

Da Mack beschwert sich nach dem Match beim Referee und gibt an, dass er gar nicht aufgegeben habe. Das Ergebnis steht aber und mit einem enttäuschten Da Mack, sowie einem feiernden Axel Dieter Jr., endet die Show.

————————————————————————

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour 2016: Berlin“
Ort: SO36 in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
Singles Match
Marius Al-Ani gewann gegen Axel Dieter Jr. via Pin nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 10:12

2. Match
Singles Match
Da Mack gewann gegen Emil Sitoci via Submission im This Is It.
Matchzeit: 09:50

3. Match
Singles Match
Alpha Kevin gewann gegen Marius van Beethoven via Pin nach einem Package Piledriver.
Matchzeit: 07:44

4. Match
wXw Shotgun Championship
4-Way Match
Chris Brookes gewann gegen David Starr (c), Dave Crist und Ilja Dragunov via Pin an Crist nach einem Michinoku Driver –> Titelwechsel!
Matchzeit: 09:36

5. Match
Singles Match
Wesna gewann gegen Rosemary (aka Courtney Rush) via DQ, nachdem Rosemary den Green Mist gegen Wesna eingesetzt hatte.
Matchzeit: 07:46

6. Match
Singles Match
WALTER gewann gegen Absolute Andy via DQ nach einem Schlag mit dem Titelgürtel von Andy.
Matchzeit: 14:14

7. Match
(Non-Title) Singles Match
Jurn Simmons gewann gegen „Bad Bones“ John Klinger via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 16:30

————————————————————————

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour 2016: Magdeburg“
Ort: Factory in Magdeburg, Deutschland
Datum: 04. Dezember 2016

1. Match
Singles Match
Da Mack gewann gegen Emil Sitoci via Submission im This is It.
Matchzeit: 10:00

2. Match
wXw Shotgun Championship
Singles Match
Chris Brookes (c) gewann gegen Dave Crist via Pin nach einem Michinoku Driver.
Matchzeit: 09:08

3. Match
Singles Match
Alpha Kevin gewann gegen Marius van Beethoven via Pin nach dem Package Piledriver.
Matchzeit: 08:13

4. Match
(Non-Title) Tag Team Match
A4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani ) gewannen gegen Ringkampf (Axel Dieter Jr. & WALTER) via Pin an Axel Dieter Jr. durch Al-Ani nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 19:52

5. Match
Singles Match
Ilja Dragunov gewann gegen Davids Starr via Pin nach dem Torpedo Moskau.
Matchzeit: 16:35

6. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen „Bad Bones“ John Klinger via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 12:22

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

GWF

German Wrestling Federation „Women’s Wrestling Revolution 2“
Ort: Astra Kulturhaus Berlin in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
Singles Match
Wesna gewann gegen Audrey Bride.

2. Match
Singles Match
Kati gewann gegen Nailah.

3. Match
Singles Match
Jamie Hayter gewann gegen Kira.

4. Match
Singles Match
Laura Wellings gewann gegen Moxie.

5. Match
Singles Match
Pollyanna gewann gegen Amale Winchester.

6. Match
GSW Ladies Championship
Singles Match
Shanna (c) gewann gegen Blue Nikita.

Nach dem Match startet Nikita eine Attacke gegen Shanna, bis Wesna erscheint und zunächst den Save macht. Dann turnt sie aber gegen Shanna und setzt die Attacke fort, womit die Show auch ihr Ende findet.

————————————————————————

German Wrestling Federation „King Of Berlin“
Ort: Astra Kulturhaus Berlin in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
King of Berlin – Viertelfinale – Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen Chris Colen.

2. Match
King of Berlin – Viertelfinale – Singles Match
Pete Bouncer gewann gegen Cash Money Erkan.

3. Match
King of Berlin – Viertelfinale – Singles Match
Orlando Silver gewann gegen Lucky Kid.

4. Match
King of Berlin – Viertelfinale – Singles Match
Tarkan Aslan gewann gegen Murat AK.

5. Match
King of Berlin – Halbfinale – Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen Pete Bouncer.

6. Match
King of Berlin – Halbfinale – Singles Match
Orlando Silver gewann gegen Tarkan Aslan.

7. Match
GWF Tag Team Title #1 Contendership – 4-Way Tag Team Match
Pascal Spalter & Marcel Kerber gewannen gegen Los Libertadores de la Lucha Libre (Gefreiter Richter & Gefreiter Weber) (w/Commandante Rambo), Toni Harting & Ronaldo Shaqiri und Chaos & Körperverletzung (Cem Kaplan & Koray).

8. Match
King of Berlin – Finale – Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen Orlando Silver .
– Vor dem Finish hatte Commandante Rambo zu Gunsten von Kiev in das Match eingegriffen.
– Ivan Kiev ist somit der ersten King Of Berlin und erhält bei „Global Warning“ ein Match um die GWF Berlin Championship von Commandante Rambo.

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

POW

Power Of Wrestling
Ort: Halle 39 in Hildesheim, Niedersachsen, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
Singles Match
Rock’n Rolla gewann gegen Crazy Sexy Mike.

2. Match
Singles Match
Demolition Davies gewann gegen Veit Müller.

3. Match
POW Intercontinental Championship
Singles Match
Murat Bosporus (c) gewann gegen Ryusuke Taguchi.

4. Match
Singles Match
John Moss gewann gegen James Mason.

5. Match
Singles Match
Hakem Waqur gewann gegen Dennis Zinner.

6. Match
Singles Match
Zak Knight gewann gegen Doug Williams.
– Das eigentlich angekündigte POW Tag Team Championship Match musste abgesagt werden, nachdem Roy Knight aufgrund familiärer Probleme und Dave Mastiff ohne bekannten Grund nicht anreisten.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

WCPW

WhatCulture Pro Wrestling „Delete WCPW“
Ort: Harvey Hadden Sports Village in Nottingham, England
Datum: 30. November 2016

Vor der Show wird bekannt gegeben, dass Alberto El Patrón (aka Alberto Del Rio) nicht anwesend sein kann, da er den Flug verpasst hat. Johnny Mundo (fka John Morrison) wird allerdings dennoch ein Match bestreiten.

Pre-Show Match
WCPW Tag Team Title #1 Contendership – Tag Team Match
Strong Style Collective (Travis Banks & Pete Dunne) gewannen gegen Prospect (Lucas Archer & Alex Gracie) via Pin an Archer durch Banks nach einem Spike DDT.
Matchzeit: 10:33

1. Match
WCPW Internet Championship/GFW NexGen Championship
Singles Match

Cody Rhodes (GFW NexGen Champion) gewann gegen El Ligero (WCPW Internet Champion) via Pin nach dem Cross Rhodes –> Titelwechsel!

Dieses Match wurde über Facebook gestreamt:

2. Match
6 Person Tag Team Match

Pacitti Club (Bea Priestley & The Swords of Essex: Paul Robinson & Scott Wainwright) gewannen gegen Nixon Newell & Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) via Pin an Newell durch Priestley.

Nun soll das Match von Johnny Mundo (fka John Morrison) folgen. Mundo kommt in die Halle und macht sich ein wenig über Alberto El Patrón (aka Alberto Del Rio) lustig, bis Prince Ameen herauskommt und den Gegner von Mundo präsentiert: Gabriel Kidd.

3. Match
Singles Match
Johnny Mundo (fka John Morrison) gewann gegen Gabriel Kidd (w/ Prince Ameen) via Pin nach dem Starship Pain.

4. Match
Best of 7 Series – Match #1 – Lumberjack Match
The Primate [1] gewann gegen Rampage Brown [0] via Referee Stoppage im Rear Naked Choke.

„Broken“ Matt Hardy kommt heraus und sagt, dass der WCPW General Manager Adam Pacitti „deleted“ werden muss. Auch Bully Ray stimmt ihm zu und erklärt, dass er und Matt eine lange Historie miteinander haben. Aus diesem Grund wird ihr Match ein No DQ Match.

5. Match
No DQ Match

Bully Ray gewann gegen „Broken“ Matt Hardy via Pin nach einem Low Blow, dem auch ein Low Blow von Adam Pacitti vorausgegangen war.

Nach dem Match stellt sich heraus, dass Bully Ray ein Mitglied des Pacitti Clubs ist!

6. Match
WCPW World Tag Team Championship – vakant
Tag Team Match

Johnny Moss & Liam Slater gewannen gegen The Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) via Pin durch Slater nach einem Top Rope Headbutt.–> Titelwechsel!

7. Match
2 out of 3 Falls Match
Will Ospreay gewann gegen Martin Kirby mit 2:1.
Reihenfolge der Falls:
1) Will Ospreay via Pin nach einem Roll-Up mit den Füßen auf den Seilen.
2) Martin Kirby via Pin nach einem Backslide.
3) Will Ospreay via Pin nach dem OsCutter.

Nach dem Match kommt der gesamte Pacitti Club heraus. Sie wollen Kirby durch einen Tisch werfen, aber „Broken“ Matt Hardy macht den Save. Ospreay kassiert einen Twist of Fate auf einen aufgeklappten Stuhl. Im Anschluss wirft Kirby Ospreay mit einer Top Rope Sable Bomb durch den Tisch.

Cody Rhodes wird auf der Stage interviewt. Er erklärt, dass er seine WCPW Internet Championship gegen Zack Sabre Jr. verteidigen möchte!

8. Match
WCPW World Championship
3 Way Steel Cage Match
Drew Galloway gewann gegen Joseph Conners (c) und Joe Hendry via Pin an Conners nach dem Future Shock DDT –> Titelwechsel!
– Joe Hendry versuchte aus dem Käfig zu klettern, doch der Pin von Galloway war zu Ende, bevor Hendry den Boden berührte.

Mit einem feiernden Drew Galloway endet der iPPV.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

IPW:UK

International Pro Wrestling: United Kingdom „Future 21“
Ort: White Oak Leisure Centre in Swanley, Kent, England
Datum: 04. Dezember 2016

1. Match
Scrum Match
Jonathan Windsor gewann gegen Maverick Mayhew, Rayman, Fentos, Sid Scala, Jack Hammer, Mountain Stew und Marc Lloyd.

Nach dem Match startet Jonathan Windsor eine Attacke auf Sid Scala.

2. Match
Singles Match
Mike Broly gewann gegen Snare via KO.

3. Match
IPW:UK All-England Championship
Singles Match
Scott Star (c) gewann gegen Brandon Croft via Pin.

4. Match
Tag Team Match
Jonny Storm & Jody Fleisch gewannen gegen The Ruckers (Jordan Wade & Nick Andreas) via Pin.

5. Match
Singles Match
Cuban Heat gewann gegen Cieran Donnelly via Pin.
– Während des Matches hatte Big T zu Gunsten von Cuban Heat eingegriffen.

6. Match
Singles Match
Earl Black Jr. gewann gegen Dillon D’Angelo via Referee Stoppage.
– Dillon D’Angelo zog sich während des Matches eine Verletzung zu, woraufhin der Referee das Match abbrach.

7. Match
8 Person Tag Team Match
Team Havoc (Jimmy Havoc, Jack Clover, Amazon & Scott Wainwright) gewannen gegen Team Riots (James Davis, Briggs, Danny Duggan & Tennessee Honey) via Pin.

8. Match
Gauntlet Battle Royal
Cieran Donnelly gewann die Gauntlet Battle Royal.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

HOPE

House Of Pain: Evolution „Evolution 43: Coz Mama We Came To Dance“
Ort: Forest Town Arena in Mansfield, Nottinghamshire, England
Datum: 02. Dezember 2016

1. Match
Golden Ticket – Battle Royal
White Tiger gewann die Battle Royal

2. Match
Singles Match
Hustle Malone gewann gegen Doug Williams via Submission.

3. Match
LCW Tag Team Championship
Tag Team Match
Hard Knocks Ink (Blake & Burchill) (c) gewannen gegen Barricade & Rainz via Pin.

4. Match
Kings Of Flight Championship
Singles Match
Ashley Dunn gewann gegen Chris Ridgeway via Pin.

5. Match
Tag Team Match
LJ Heron & Paul Malen gewannen gegen Project Lucha (Martin Kirby & El Ligero) via Pin.

6. Match
Singles Match
Jake McCluskey gewann gegen Joseph Conners via Pin.

7. Match
Singles Match
Jimmy Havoc gewann gegen Chris Tyler via Pin.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

BCW

British Championship Wrestling „No Blood, No Sympathy 2016“
Ort: Kilmarnock Grand Hall in Kilmarnock, Schottland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
BCW Openweight Championship
Singles Match
Kenny Williams (c) gewann gegen Bubblegum via Pin.

2. Match
Singles Match
Jack Jester gewann gegen Chris Ridgeway via Pin.

3. Match
WCPW Heavyweight Championship
Singles Match
Drew Galloway (c) gewann gegen “Broken” Matt Hardy via Pin.

4. Match
Singles Match
Joe Coffey gewann gegen Liam Thomson via Submission.

5. Match
Tag Team Match
Dylan Angel & Adam Maxted gewannen gegen The Aggression (Kid Fite & Davey Blaze) via Pin.
– Während des Matches verletzte sich der Referee, sodass BCW Owner Graham McKay den finalen Count zählte.

McKay wurde nach dem Match von The Aggression zur Rede gestellt. Es sollte auch eine Attacke folgen, doch Graham McKay hatte vorgesorgt und Drew Galloway & Matt Hardy erschienen und vertrieben das Heel-Stable.

6. Match
BCW Heavyweight Championship
Falls Count Anywhere
BT Gunn (c) gewann gegen Stevie Xavier via Submission.
– Da Steve Xavier für den Titleshot seinen BCW Tag Team Title aufs Spiel setzte, musste er diesen nach dem Match abgeben.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

ACW

Athletik Club Wrestling „Wild Christmas 2016“
Ort: AC Sportpark in Weinheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Datum: 03. Dezember 2016

1. Match
2-on-1 Handicap Match
Insane Killer (w/ Deydra) gewann gegen Danny Psych & Mike Baron.

2. Match
ACW Cruiserweight Championship
Singles Match
Shaggy (c) gewann gegen Rick Taylor.

3. Match
ACW Tag Team Championship
Tag Team Match
Brotherhood Of Disordered Souls (Binairial & Boombastic) (c) gewannen gegen Masked Defenders (Masked Defender I & Masked Defender II).

4. Match
ACW Tag Team Championship
Tag Team Match
Insane Killer & Voodoo (w/Deydra) gewannen gegen Brotherhood Of Disordered Souls (Binairial & Boombastic) (c) –> Titelwechsel!

5. Match
Title Shot Ticket – 5-Way Ladder Match
Criss Riot gewann gegen Bruder Chaos, Jody Fleisch, Jonny Storm und Sören Reuter.

6. Match
ACW German Championship
Flag Match
Jack Anderson gewann gegen Murat Kaan (c) –> Titelwechsel!

7. Match
Singles Match
Jessy Jade gewann gegen Nadia Sapphire.

8. Match
ACW World Wrestling Championship
Singles Match
Nicolai (c) gewann gegen Bam.

Criss Riot erscheint nach dem Match und löst sein Title Shot Ticket ein…

9. Match
ACW World Wrestling Championship
Singles Match
Criss Riot gewann gegen Nicolai (c) –> Titelwechsel!

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/