Kategorie | UFC News

UFC Fight Night 101: Whittaker vs. Brunson Preview – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Free Fights, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

26.11.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

In der heutigen Nacht findet mit der UFC Fight Night 101: Whittaker vs. Brunson zum zweiten Mal ein Event in Melbourne, Australien statt. Die erste Veranstaltung ging im November letzten Jahres über die Bühne, als die Ultimate Fighting Championship den UFC 193: Rousey vs. Holm Pay Per View aus dem riesigen Etihad Stadium präsentierte. Dieses mal dient allerdings nur die kleinere Rod Laver Arena als Austragungsort. Insgesamt gastiert die Promotion hiermit bereits zum zehnten Mal im „Land Down Under“. Wir wollen nun in unserer Preview nochmal etwas ausführlicher auf die heutige UFC Fight Night vorausblicken.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard. Insgesamt stehen 13 Ansetzungen auf der Card. Im Vorfeld dieses Events musste leider der eigentliche Main Event zwischen den Top Middleweight Contendern Luke Rockhold (15-3) und Ronaldo Souza (23-4, 1 NC) aufgrund einer Knieverletzung von Rockhold abgesagt werden. Deswegen fungiert nun der Middleweight bout zwischen Robert Whittaker (16-4) und Derek Brunson (16-3) als Ersatz-Headliner. In den offiziellen UFC Middleweight Fighter Rankings belegen die beiden aktuell die Ränge #7 und #8, sodass es in diesem Fight ebenfalls um einiges geht. Der Gewinner könnte nämlich den Sprung in die Top 5 der Gewichtsklasse schaffen. Whittaker, der 25-Jährige Hometown-Boy, hat seine letzten fünf Fights in Folge gewinnen können. Gleiches gilt für Brunson. Auch die Siegesserie des 32-Jährigen Amerikaners steht derzeit bei „five in a row“. Es wird also spannend!

Vervollständigt wird die FOX Sports 1 Main Card von fünf weiteren Kämpfen. Diese lauten wiefolgt: Jake Matthews (11-2) gegen Andrew Holbrook (11-1) in einem Lightweight bout, Kyle Noke (22-9-1) gegen Omari Akhmedov (16-3) in einem Welterweight bout, Yusuke Kasuya (9-2-2) gegen Alex Volkanovski (13-1) in einem Featherweight bout, Khalil Rountree (5-1) gegen Tyson Pedro (4-1) in einem Light Heavyweight bout, sowie Seo Hee Ham (16-7) gegen Danielle Taylor (7-2) in einem Women’s Strawweight bout.

Auf der Preliminary Card stehen noch sieben zusätzliche Ansetzungen, davon laufen vier auf FOX Sports 1 und drei auf dem UFC Fight Pass. Den wichtigsten Fight der FS1-Prelims bestreiten die Middleweights Dan Kelly (11-1) und Chris Camozzi (24-11). Außerdem treffen Damien Brown (16-9) und Jon Tuck (9-3) in einem Lightweight bout, Richard Walsh (9-5) und Jonathan Meunier (7-1) in einem Welterweight bout, sowie Ben Nguyen (15-6) und Geane Herrera (9-2) in einem Flyweight bout aufeinander. Im Headliner der Fight Pass Prelims tritt Dan Hooker (14-6) in einem Featherweight bout gegen Jason Knight (17-2) an. Desweiteren kämpft Marlon Vera (7-3-1) in einem Bantamweight bout gegen Ning Guangyou (6-3-1) und Yao Zhikui (2-4) duelliert sich in einem Flyweight bout mit Jenel Lausa (6-2).

Die vollständige Fightcard mit allen 13 Aufeinandertreffen findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC Fight Night 101: Whittaker vs. Brunson Fightcard aus Melbourne, Australien (27.11.2016)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Dabei lag der Fokus natürlich auf dem Main Event zwischen Robert Whittaker und Derek Brunson.

Robert Whittaker vs. Derek Brunson – Joe Rogan Preview

Robert Whittaker – Rising to the Top

Derek Brunson – Ready for a Title Shot

Free Fights

Es wurden zudem auch wieder zwei Free Fights hochgeladen, die Robert Whittaker und Derek Brunson in älteren Kämpfen zeigen. Whittaker traf bei der UFC Fight Night 65 auf Brad Tavares und Brunson nahm es bei der UFC Fight Night 83 mit Roan Carneiro auf.

UFC Fight Night 65 – Robert Whittaker vs. Brad Tavares

UFC Fight Night 83 – Derek Brunson vs. Roan Carneiro

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Leider gab es am Donnerstag weder die Open Workouts, noch den Ultimate Media Day. Es fanden lediglich am Freitag eine Q&A Session mit Miesha Tate, Antônio Rodrigo Nogueira und Ross Pearson, sowie die offiziellen Weigh Ins mit allen 26 Fightern der Card statt.

Q&A Session

Weigh Ins

Main Card (FOX Sports 1)
Robert Whittaker (185) vs. Derek Brunson (186)
Jake Matthews (155) vs. Andrew Holbrook (154)
Kyle Noke (170) vs. Omari Akhmedov (171)
Yusuke Kasuya (156) vs. Alex Volkanovski (154)
Khalil Rountree (206) vs. Tyson Pedro (205)
Seo Hee Ham (115) vs. Danielle Taylor (115)

Preliminary Card (FOX Sports 1)
Dan Kelly (186) vs. Chris Camozzi (186)
Damien Brown (154) vs. Jon Tuck (156)
Richard Walsh (171) vs. Jonathan Meunier (171)
Ben Nguyen (126) vs. Geane Herrera (125)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Dan Hooker (146) vs. Jason Knight (145)
Marlon Vera (144) vs. Ning Guangyou (146)
Yao Zhikui (126) vs. Jenel Lausa (125)

Ausstrahlungsinformationen

Das Event ist in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet. Da das Event in den USA in drei verschiedene Card Teile gesplittet wurde, werden euch auch drei verschiedene Streams angezeigt. Lasst euch davon aber nicht irritieren, denn diese Splittung der Card hat für die deutschen Fans keinerlei Relevanz. Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Card Teilen:

00:30 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Preliminary Card —> KLICK!
04:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Preview zur UFC Fight Night 101: Whittaker vs. Brunson beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/Ultimate Fighting Championship

Diskutiert HIER mit vielen anderen UFC Fans über die Preview! KLICK!!!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com