Kategorie | Europa

ICW „Fear & Loathing IX“ Ergebnisse aus Glasgow, Schottland (20.11.2016)

21.11.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Insane Championship Wrestling „Fear & Loathing IX“ iPPV
Ort: SSE Hydro in Glasgow, Schottland
Datum: 20. November 2016
Zuschauer: 6.193

Anm. d. Red.: Alle iPPV-Zuschauer hatten während der Show immense Probleme mit dem Streaming Service. So mussten Teile der Shows sogar auf Facebook gestreamt werden, da keine qualitativ ausreichende Übertragung als iPPV zu Stande kam.

Die Show beginnt mit dem via Titantron zugeschalteten Mick Foley, der die Fans in der Arena und an den Bildschirmen begrüßt und anschließend den Special Guest Enforcer des heutigen Abends, Finn Balor, zum Ring bittet. Dieser erscheint daraufhin und begrüßt die Fans ebenfalls, bevor er ankündigt, dass er heute Abend nicht nur zu Promo-Zwecken anwesend ist. Er wird dafür sorgen, dass alles seine Ordnung hat, und sollte jemand aus der Reihe tanzen, dann wird derjenige es mit ihm zu tun bekommen. Daraufhin eröffnet Balor die Show offiziell und das erste Match kann starten…

1. Match
Singles Match – Gewinnt Hendry bekommt er 5 Minuten mit The Wee Man im Ring, Verliert Hendry muss er ICW ein Jahr verlassen
Joe Hendry gewann gegen Davey Blaze (w/The Wee Man) via Pin.

Im Anschluss bekommt Hendry seine fünf Minuten mit The Wee Man im Ring, allerdings kehrt Davey Blaze in den Ring zurück und bringt The Wee Man in Sicherheit.

2. Match
ICW Women’s Championship
3-Way Match
Kay Lee Ray gewann gegen Carmel (c) und Viper via Pin an Carmel nach vier Gory Bombs –> Titelwechsel!

Carmel gratuliert nach dem Match der neuen Championesse und gibt anschließend das Ende ihrer Zeit bei ICW bekannt.

3. Match
Casket Match
Stevie Boy (w/Kay Lee Ray) gewann gegen BT Gunn via Stipulation.
– Kay Lee Ray griff am Ende entscheidend zu Gunsten von Stevie Boy ein.

4. Match
ICW Tag Team Championship
Tables Match
Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) (c) gewannen gegen Team 3D (Bubba Ray & D-Von Dudley) via Pin an D-Von Dudley durch Jackie Polo nach einem Scoop Slam auf einen Stuhl.

Nach dem Match kommen Davey Blaze & The Wee Man zum Ring, sie werden aber sogleich von Polo Promotions und Team 3D abgefertigt und durch einen Tisch geschickt. Danach feiern beide Teams gemeinsam im Ring, bevor es in die Intermission geht.

Vor dem Stairway To Heaven Match schaltet sich Mick Foley erneut über den Titantron in die Halle und fügt Kenny Williams als siebten Teilnehmer dem Match hinzu.

5. Match
ICW Zero-G Championship
Stairway To Heaven – 7-Way Ladder Match
Kenny Williams gewann gegen Lionheart (c), Zack Gibson, Andy Wild, Liam Thomson, Iestyn Rees und Aaron Echo via Stipulation –> Titelwechsel!
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Liam Thomson eliminierte Zack Gibson via Pin.
2. Andy Wild eliminierte Liam Thomson via Pin nach einer Powerbomb.
3. Iestyn Rees eliminierte Aaron Echo via Pin nach einem Modified Neckbreaker.
4. Kenny Williams eliminierte Iestyn Rees via Pin.
5. Lionheart eliminierte Andy Wild via Pin nach dem The Elite.

6. Match
Singles Match
Lewis Girvan gewann gegen Ricochet (aka Prince Puma) via Submission in einem Crossface.

7. Match
ICW World Heavyweight Championship
Steel Cage Match
Wolfgang (c) gewann gegen Trent Seven via Escape, nachdem Trent Wolfgang einen Schlag mit dessen Schlagring verpasste hatte und dieser dann vom Rand des Steel Cages nach draußen durch einen Tisch fiel.

8. Match
8 Man Elimination Tag Team Match – 100% Control Of Insane Championship Wrestling
Team Dallas (Chris Renfrew, Grado, DCT & Sha Samuels w/ Mark Dallas) gewannen gegen Team Black Label (Jack Jester, Kid Fite, Bram & Drew Galloway w/ Red Lightning).
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Kid Fite eliminierte Sha Samuels via Pin.
2. DCT eliminierte Kid Fite via Pin nach einem Einroller.
3. Bram eliminierte DCT via Pin nach einem Piledriver, dem ein Low Blow vorausgegangen war.
4. Grado eliminierte Bram via Pin.
5. Jack Jester eliminierte Grado via Pin.
6. Chris Renfrew eliminierte Jack Jester via Pin nach einem Wee Boot.
7. Chris Renfrew eliminierte Drew Galloway via Pin nach einem Stunner, dem ein Schlag von Finn Balor mit einem Rohr vorausgegangen war.
– Im Match kam es zu Streitigkeiten zwischen Jack Jester und Drew Galloway.
– Gegen Ende des Matches wollte Drew Galloway einen DDT gegen Mark Dallas zeigen, doch Finn Balor kam zum Ring und verhinderte dies. Daraufhin erschien auch der bereits eliminierte Jack Jester und reichte Balor ein Rohr, welches dieser für einen Schlag gegen Galloway nutzte.

Nach dem Match feiert Team Dallas seinen Sieg. Mark Dallas dankt seinen Mitstreitern und feuert schließlich den Anführer des Black Labels, Red Lightning.

9. Match
Singles Match
Joe Coffey gewann gegen Kurt Angle via Submission. via Submission im Boston Crab.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/