Kategorie | MMA News

Bellator Präsident Scott Coker verspricht Megaevent bei New York Debüt! – Neuer Main Event für Bellator 167 – Bellator 164: Koreshkov vs. Lima II Fallout

17.11.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Bellator Präsident Scott Coker verspricht Megaevent bei New York Debüt!

Am vergangenem Samstag fand mit UFC 205: Alvarez vs. McGregor das erste große MMA Event in New York statt, nachdem der Sport zu Beginn dieses Jahres im Bundesstaat legalisiert wurde. Die UFC kündigte an, dass die Veranstaltung die größte in der Geschichte der Company werde und man enttäuschte die Fans auf keiner Weise. Neben der UFC hat auch schon die Nordamerikanische Promotion World Series of Fighting (WSOF) ein Event in New York angekündigt, welches am 31. Dezember stattfinden wird. Nun stellt sich die Frage, wann die Nummer 2 im MMA Sport Bellator auch endlich ein Event am „Big Apple“ organisiert.

Bellator Präsident Scott Coker äußerte sich bereits zur Situation. Er sagte, dass er sehr oft mit den Angehörigen des Staates spreche und man einige mögliche Zeitpunkte für das New York-Debüt habe. Aktuell wolle man allerdings nichts überstürzen und erst nach New York kommen, wenn sich der richtige Fight dafür findet. Aktuell habe er auch noch kein genaues Datum im Kopf. Es könnte sowohl im ersten Quartal des neuen Jahres, als auch erst im Sommer 2017 passieren. Nur eines stehe für Coker aktuell fest: Man werde ein wahres Megaevent veranstalten, wenn man zum ersten Mal nach New York kommen wird.

Momentan seien vor allem der Madison Square Garden in New York City und das Barclays Center in Brooklyn die Topfavoriten auf das erste Bellator Event im Bundesstaat. Die wahrscheinlichere Option sei hierbei der Garden. Das aktuelle Roster ist laut Coker sehr stark und bereit für eine Megaveranstaltung in der berühmtesten Arena der Welt. Irgendwelche Kämpfer wollte Coker noch nicht ankündigen, jedoch sagte er, dass sie bislang schon einige große Cards aufgestellt haben und für New York dasselbe vorhaben und alles Vergangene sogar noch übertreffen wollen. Die Besitzerfirma der Promotion Viacom hat außerdem ihren Hauptsitz im Bundesstaat und alle hohen Offiziellen würden beim Premierenevent in der Arena sein. Wir können also schon gespannt sein, was Scott Coker und Bellator hier in der Hinterhand hat.

Quelle: MMAFighting.com

Neuer Main Event für Bellator 167

Als Bellator einen Double-Header im Dezember ankündigte, zeigten sich viele Fans überrascht, dass die zweitgrößte MMA Promotion der Welt diesen Weg gehen wird. Bellator 166 und Bellator 167 werden jeweils am ersten Dezember Wochenende im WinStar World Casino in Thackerville, Oklahoma stattfinden. Während für Bellator 166 ein Bantamweight Titelkampf zwischen Eduardo Dantas und Joe Warren angekündigt wurde, sollte beim zweiten Event des Wochenendes ein Non-Title Featherweight bout den Abend beenden. Dabei sollte John Teixeira (18-1-2) gegen Pat Curran (22-7) antreten, doch diese Pläne wurden nun gestrichen.

Der ehemalige Bellator Featherweight Champion Pat Curran verletzte sich nämlich und musste den Kampf gegen den Brasilianer absagen. Deswegen werden nun Patricky Freire (16-8) und Derek Campos (17-6) im Headliner der Veranstaltung aufeinandertreffen. Teixeira verbleibt derweil auf der Card und tritt im Co-Main Event nun gegen Justin Lawrence (9-3) an. „Pibull“ Freire wird versuchen, sich gut von seiner letzten Niederlage gegen Michael Chandler zu erholen, während Campos mit einem Sieg kurz vor einem Titelkampf stehen könnte. Er trat bereits im Juni 2015 gegen den Champion Michael Chandler an, verlor damals jedoch via Submission. Freire und Campos kämpften bei Bellator 117 bereits gegeneinander. Damals gewann der Brasilianer.

Außerdem wurde ein interessantes Rematch offiziell gemacht. So werden Darrion Caldwell (9-1) und Joe Taimanglo (23-6-1) im Opener des Events erneut aufeinandertreffen. Bei Bellator 159 kämpften die beiden bereits gegeneinander. Damals sorgte Taimanglo für den vielleicht größten Upset des Jahres, als er Caldwell zu Beginn der dritten Runde zur Aufgabe zwang. Bis dahin dominierte Caldwell den Kampf. Eigentlich wurde dem Sieger dieses Fights ein Titelkampf versprochen, jedoch scheinen die Bellator Offizielle Taimanglo nicht viele Chancen eingerechnet haben. Sollte er auch noch dieses Rematch gewinnen, dürfte es keine Zweifel geben, dass Taimanglo, der beim ersten Kampf noch das Gewichtslimit verpasste, den nächsten Titelkampf erhält.

Quelle: MMAFighting.com

Bellator 164: Koreshkov vs. Lima II Fallout

Am vergangenen Freitag veranstaltete Bellator MMA sein insgesamt 17. Event in diesem Jahr. Mit Bellator 164: Koreshkov vs. Lima II war die Promotion dabei erstmals in Israel zu Gast. Die Veranstaltung fand in der Menora Mivtachim Arena in Tel Aviv statt. Im Main Event verteidigte Andrey Koreshkov in einem Rematch seine Bellator Welterweight Championship gegen Douglas Lima. Schauen wir nun auf den Event zurück.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Im Hauptkampf der Veranstaltung gewann Douglas Lima (28-6) zum zweiten Mal in seiner Karriere die Bellator Welterweight Championship. Der Brasilianer besiegte den favorisierten Andrey Koreshkov (19-2) via KO in der dritten Runde. Bis zum Zeitpunkt des Finishes war es Koreshkov, der das Tempo des Kampfes bestimmte und die Runden zu gewinnen schien. Als er dann in der dritten Runde versuchte, seinen Gegner zu finishen, landete dieser aus dem Nichts eine Kombination, die den Russen zu Boden schlug. Nach dem Knockdown folgten noch einige Schläge von Lima, bis der Referee den Kampf beendete. Damit entschied Lima das Rematch zwischen den beiden für sich und es steht nun 1:1. Bei der ersten Begegnung der beiden stand der Titel ebenfalls auf dem Spiel, doch damals konnte Koreshkov diesen gewinnen. Wir können gespannt sein, ob es bald zu einem dritten Kampf zwischen den beiden kommen wird.

Im Co-Main Event feierte der Lokalmatador Noad Lahat (10-2) ein erfolgreiches Bellator Debüt. Der ehemalige UFC Fighter besiegte den Bellator Veteranen Scott Cleve (15-6) via Submission in der ersten Runde und zeigte allen anderen Featherweights der Promotion, dass mit ihm zu rechnen ist. Schon in der UFC konnte Lahat zwei seiner vier Kämpfe für sich entscheiden, jedoch wurde er dort eher berühmt, weil er gleich zwei Mal das Opfer eines Highlight-Reel Knockouts war. Trotzdem kann er mit seinem Bellator Debüt auf jeden Fall zufrieden sein.

Auch die verbleibende Main Card war sehenswert. Im Opener des Events errang Lena Ovchynnikova (11-4) einen weiteren Sieg, als sie Karla Benitez (13-10) in einem Women’s Flyweight bout besiegte. Sie entschied den Kampf für sich via Unanimous Decision. Außerdem gewann der ehemalige WSOF Featherweight Champion Georgi Karakhanyan (26-6) gegen Kirill Medvedovski (7-4).

Die kompletten Ergebnisse findet ihr in unserem Board:

Bellator 164: Koreshkov vs. Lima II Ergebnisse aus Tel Aviv, Israel (10.11.2016)

Highlight Videos

Die Promotion lud für den Event dieses Mal nicht das gewohnte Highlight Video auf ihrem offiziellen YouTube Kanal hoch. Trotzdem versorgte man seine Fans mit Videos. So veröffentlichte man das Finish des Main Events, sowie die Siegesfeier von Noad Lahat.

Post-Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch dieses Mal lediglich die TV-Ratings. Weitere Zahlen zum Event wurden nicht veröffentlicht.

TV-Ratings

Die Ratings für den Event fielen zwar erneut nicht gut aus, jedoch besser als in der Vorwoche. So sahen sich im Schnitt 555.000 TV-Zuschauer die Main Card auf Spike TV an. Damit verbesserte man sich im Vergleich zum letzten Event (507.000 Zuschauer), obwohl diese Veranstaltung nur aufgezeichnet war und in der Vorwoche mit Phil Davis und Liam McGeary zwei große Namen um die Light Heavyweight Championship der Promotion kämpften. Großartige Zahlen wird die Promotion sicherlich an diesem Wochenende erwarten, wenn Michael Chandler und Benson Henderson um den Lightweight Titel kämpfen werden.

Eine Übersicht auf alle TV-Ratings der Promotiongeschichte bekommt ihr unter folgendem Link:

PPV-Buyrates & TV-Ratings der Bellator Events

Quellen: Tapology.com, MMAFighting.com, YouTube.com/BellatorMMA

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die News! KLICK!!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/