Kategorie | NXT, Shows, TV Shows

WWE NXT #338 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida vom 12.10.2016 (inkl. Videos)

13.10.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE NXT #338 (Tapings: 15. September 2016)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 12. Oktober 2016

Die Show beginnt mit dem Entrance von Bobby Roode, ihm folgt sein Tag Team Partner Tye Dillinger. Anschließend ertönt das Theme von SAnitY – eine Gruppe bestehend aus vier maskierten Personen. Die Mitglieder, die das Match bestreiten, legen ihre Masken ab. Die beiden Personen entpuppen sich als Alexander Wolfe [fka Axel Tischer] & Sawyer Fulton.

1. Match
Dusty Rhodes Classic Tag Team Tournament – 1. Runde – Tag Team Match
SAnitY (Alexander Wolfe [fka Axel Tischer] & Sawyer Fulton w/ Eric Young & Nikki Cross [fka Nikki Storm]) gewannen gegen Tye Dillinger & Bobby Roode via Pin an Dillinger durch Wolfe nach einer Suplex/Powerslam-Kombination.
Matchzeit: 02:00
– Roode legte seine Robe gar nicht erst ab und ließ Dillinger im Stich.

Im Anschluss wird Dillinger von der kleinsten Person bei SAnitY attackiert. Dabei handelt es sich um Nikki Cross (fka Nikki Storm). Das vierte Mitglied der Gruppierung verpasst Dillinger einen Wheelbarrow Neckbreaker und nimmt ebenfalls seine Maske ab. Es handelt sich um Eric Young.

Im Backstagebereich werden Billie Kay und Peyton Royce interviewt. Sie machen sich über Liv Morgan lustig und Kay sagt, dass Morgan keine Herausforderung ist und dass sie dies nun beweisen wird.

Anschließend wird Bobby Roode im Backstagebereich dazu befragt, was gerade im Ring passiert ist. Laut Roode ist Dillinger der perfekte Verlierer. Er gibt zu, dass er gar kein Teil der Dusty Rhodes Tag Team Classic sein wollte, aber da Dillinger bettelte, hat er nachgegeben. Dillinger ist also selbst schuld, wenn er sich heute im Ring eine Verletzung zugezogen haben sollte.

2. Match
Singles Match
Billie Kay (w/ Peyton Royce) gewann gegen Liv Morgan via Pin nach einem Big Boot, nachdem Peyton Royce für Ablenkung gesorgt hatte.
Matchzeit: 03:30

Es folgt ein Rückblick auf die vergangene Woche und den Turn von Andrade „Cien“ Almas (fka La Sombra) gegen Cedric Alexander. Bevor Almas die Arena verlassen konnte, wurde er interviewt. Er gab Alexander die Schuld an ihrer Niederlage. Alexander sei ein Niemand, so Almas, während er selbst ein Idol sei.

3. Match
Dusty Rhodes Classic Tag Team Tournament – 1. Runde – Tag Team Match
TM61 (Nick Miller & Shane Thorn) [fka TMDK: Mikey Nicholls & Shane Haste] gewannen gegen Tino Sabbatelli & Riddick Moss via Pin an Sabbatelli durch Thorn nach der Thunder Valley.
Matchzeit: 08:35

In der nächsten Woche werden Rich Swann & No Way Jose in der ersten Runde des Dusty Rhodes Tag Team Classic auf Tony Nese & Drew Gulak treffen.

4. Match
Singles Match
Wesley Blake vs. Buddy Murphy endete in einem No Contest, nachdem Samoa Joe beide Wrestler attackiert hatte.
Matchzeit: 03:12

Nachdem Joe die ehemaligen NXT Tag Team Champions abgefertigt hat, sagt er, dass die Zeit für Regal abgelaufen ist. Er fordert, dass ihm der NXT-GM jetzt den Titel oder Nakamura geben soll. Diese Worte bringen den NXT Champion auf die Bühne, der eine Halskrause trägt. Shinsuke Nakamura nimmt die Halskrause ab und es entsteht ein Brawl. Die Security kann die Beiden trennen, jedoch nimmt Nakamura die Sicherheitsmänner auseinander und verpasst einem von ihnen den Kinshasa. Der Brawl geht auf der Rampe weiter, wo die beiden Rivalen erneut getrennt werden. Die Security versucht, sie in den Backstagebereich zu bringen, dies klappt jedoch nicht. Nakamura kann Joe in den Ring werfen, wo der Japaner ihm den Kinshasa verpasst. Mit einem feiernden Nakamura endet die Show.

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!




Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “WWE NXT #338 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida vom 12.10.2016 (inkl. Videos)”

  1. lefrenchbulldog sagt:

    SAnitY <3 Ich bin jetzt schon Fan!

  2. JennyTG sagt:

    Oh ja.
    ein super debut von SAnitY

    und die Crowd war auch gut dabei 😀

  3. Oh Gott sagt:

    Ich freu mich für Axel, absolut, er wirkte trotzdem, abgesehen von seiner mehr als weissen haut, echt farblos 😉 ganz sanity wirkte leider so

    das gesicht von summer joe als die musik von shinsuke ertönte, unbezahlbar, fantastisch, krank, perfekt 🙂

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information