Kategorie | UFC News

UFC Fight Night 96: Lineker vs. Dodson Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Highlight Videos, Zuschauerzahl, Live Gate, Bonus Awards, TV-Rating, Informationen zur Wiederholung & Mehr

11.10.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Schon am Samstag vergangener Woche gastierte die Ultimate Fighting Championship (UFC) mit der UFC Fight Night 96: Lineker vs. Dodson zum zweiten Mal in Portland, Oregon, genauer gesagt im Moda Center, wo man bereits im August 2009 den UFC 102 Pay Per View veranstaltete. Es war die dritte UFC Fight Night in den letzten drei Wochen und die 16. im Jahr 2016. Wir wollen nun in unserem Fallout nochmal etwas ausführlicher auf das Event zurückblicken.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Los geht es mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse. Insgesamt standen zwölf Ansetzungen auf der Card. So gab es zunächst vier Fights der Preliminary Card exklusiv auf dem UFC Fight Pass zu sehen, darauf folgten vier weitere Prelims auf FOX Sports 2, bevor uns dann im Anschluss die große FOX Sports 1 Main Card mit ebenfalls vier Fights erwartete. Die zusammengerechnete Dauer aller zwölf Aufeinandertreffen betrug 2:37:22. Die Wett-Favoriten gewannen dabei lediglich vier von zwölf Duellen.

Im Main Event des Abends gewann John Lineker (29-7) in einem Bantamweight bout gegen John Dodson (18-8). Der wirklich sehenswerte Fight ging über die volle Distanz (fünf Runden), sodass die Punktrichter über den Sieger bestimmen mussten. Die drei Judges werteten einmal 48-47 für Dodson und zweimal 48-47 für Lineker, sodass Lineker letztendlich via Split Decision triumphierte. Somit bleibt die Siegesserie des Brasilianers bestehen. Seit seinem Wechsel ins Bantamweight konnte der 26-Jährige alle vier Fights für sich entscheiden. Für Dodson war es dagegen die zweite Niederlage in seinen letzten drei Fights und die erste seit seiner Rückkehr ins Bantamweight. In den offiziellen UFC Bantamweight Fighter Rankings hat sich Lineker auf Platz #2 nach vorne geschoben, während Dodson auf Rang #10 abgerutscht ist.

Im Co-Main Event konnte der UFC Veteran Alex Oliveira (16-3-1, 1 NC) dem ehemaligen Bellator Lightweight Champion Will Brooks (19-2) dessen erste UFC Niederlage bereiten, indem er ihn in der dritten Runde ausknockte. Für Brooks war es erst die zweite Niederlage seiner Profilaufbahn (beide via Knockout). Oliveira konnte derweil seine UFC Lightweight Bilanz mit diesem Sieg auf 2-1 verbessern, auch wenn er beim Wiegen das Gewichtslimit deutlich verpasste. Brooks ist nach dieser Niederlage aus den offiziellen UFC Lightweight Fighter Rankings herausgerutscht, Oliveira konnte sich aber trotz des Sieges keinen Top 15 Spot sichern. Dies hing sicherlich auch mit dem verpassten Weight Cut zusammen.

In den anderen beiden Fights der FOX Sports 1 Main Card kam es zu zwei großen Überraschungen. Sowohl Josh Burkman (28-14, 1 NC), als auch Louis Smolka (11-2) verloren als große Favoriten ihren jeweiligen Kampf. Burkman ließ sich in seinem Welterweight bout von Zak Ottow (14-3) „upseten“ und Smolka wurde in seinem Flyweight bout von Brandon Moreno (12-3) in der ersten Runde zur Aufgabe gezwungen. Besonders Smolka dürfte sich über seine Niederlage ärgern, denn im Falle eines Sieges hätte er durchaus berechtigte Titelansprüche anmelden können. Für Burkman könnte es sogar noch schlimmer kommen. Ihm droht nach vier Niederlagen in seinen letzten fünf Kämpfen die Entlassung aus der UFC. Auf der anderen Seite waren dies für Ottow und Moreno natürlich riesige Erfolge, auf die sie in Zukunft aufbauen wollen.

Auf der Preliminary Card standen noch acht zusätzliche Ansetzungen, davon liefen vier auf FOX Sports 2 und vier auf dem UFC Fight Pass. Im Rahmen der FS2-Prelims besiegten Luis Henrique da Silva (12-0), Andre Fili (16-4), Shamil Abdurakhimov (17-3) und Elizeu Zaleski dos Santos (16-5) ihre jeweiligen Gegner Joachim Christensen (13-4), Hacran Dias (23-5-1), Walt Harris (8-5) und Keita Nakamura (32-8-2, 1 NC). Da Silva submittete Christensen in seinem Light Heavyweight bout mit einem Armbar in der zweiten Runde, Fili setzte sich in seinem Featherweight bout via Unanimous Decision gegen Dias durch, Abdurakhimov brachte in seinem Heavyweight bout gegen Harris eine knappe Split Decision nach Hause und dos Santos verbuchte in seinem Welterweight bout gegen Nakamura einen Unanimous Decision Sieg.

Im Rahmen der Fight Pass Prelims gingen Nate Marquardt (35-16-2), Ion Cutelaba (12-2, 1 NC), Curtis Blaydes (6-1) und Ketlen Vieira (7-0) als Sieger hervor. Marquardt knockte Tamdan McCrory (14-5) in seinem Middleweight bout mit einem sehenswerten Head Kick in der zweiten Runde aus, Cutelaba rang Jonathan Wilson (7-2) in seinem Light Heavyweight bout klar via Unanimous Decision nieder, Blaydes schlug Cody East (12-3) in seinem Heavyweight bout in der zweiten Runde K.O. und Vieira entschied eine hartumkämpfte Split Decision in ihrem Women’s Bantamweight bout gegen Kelly Faszholz (3-2) für sich.

Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC Fight Night 96: Lineker vs. Dodson Ergebnisse aus Portland, Oregon, USA (01.10.2016)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. Zunächst interviewte der UFC Kommentator Jon Anik die Gewinner John Lineker und Alex Oliveira kurz nach ihren jeweiligen Fights im Octagon. Später sprach dann die UFC Interviewerin Megan Olivi nochmal im Backstage Bereich mit den beiden Siegern.

Octagon Interviews

Backstage Interviews

Post-Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards, das TV-Rating, die Reebok Sponsoren Gehälter, die Fighter Gehälter und die medizinischen Suspendierungen. Eine Post-Fight Pressekonferenz gab es leider nicht.

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Da es keine Post-Fight Pressekonferenz gab, erkundigte sich MMAJunkie.com nach dem Event exklusiv bei einem UFC Offiziellen nach den Gewinnern der Bonus Awards, sowie der offiziellen Zuschauerzahl und dem Live Gate. Es besuchten 6.240 Zuschauer das Moda Center, was für ein Live Gate von $501.035 sorgte. Die mit $50.000 dotierten Bonus Awards gingen an Brandon Moreno, Luis Henrique da Silva, Nate Marquardt und Curtis Blaydes für die Performances of the Night. Einen Fight of the Night gab es derweil nicht.

TV-Rating

Die drei Stunden und 26 Minuten lange Main Card auf FOX Sports 1 wurde laut MMAPayout.com und TheMMAReport.com von durchschnittlich 657.000 Zuschauern gesehen. Den Spitzenwert erreichte die Übertragung während des Main Events mit 831.000 Zuschauern. Zuvor lief die zweistündige Preliminary Card auf FOX Sports 2. Diese wurde von durchschnittlich 294.000 Zuschauern verfolgt. Beide Zahlen gehören zu den schwächsten dieses Jahres. Die Konkurrenz am Samstagabend war aber auch relativ groß. Unter anderem liefen zeitgleich mehrere College Football Spiele.

Alles weitere zu den PPV-Buyrates & TV-Ratings der UFC Events findet ihr hier: PPV-Buyrates & TV-Ratings der UFC Events

Reebok Sponsoren Gehälter

Desweiteren haben wir für euch auch wieder die Reebok Sponsoren Gehälter errechnet. Diese belaufen sich auf insgesamt $115.000. Der alleinige Top Verdiener war hier der UFC Veteran Nate Marquardt mit $20.000. Für ihn war es bereits der 24. UFC Fight. Hier ist die vollständige Verteilung aller 24 Gehälter:

John Lineker (12. UFC Fight): $10.000
John Dodson (10. UFC Fight): $5.000

Alex Oliveira (7. UFC Fight): $5.000
Will Brooks (2. UFC Fight): $2.500

Zak Ottow (1. UFC Fight): $2.500
Josh Burkman (16. UFC Fight): $15.000

Brandon Moreno (1. UFC Fight): $2.500
Louis Smolka (7. UFC Fight): $5.000

Luis Henrique da Silva (2. UFC Fight): $2.500
Joachim Christensen (1. UFC Fight): $2.500

Andre Fili (7. UFC Fight): $5.000
Hacran Dias (7. UFC Fight): $5.000

Shamil Abdurakhimov (3. UFC Fight): $2.500
Walt Harris (5. UFC Fight): $2.500

Elizeu Zaleski dos Santos (3. UFC Fight): $2.500
Keita Nakamura (7. UFC Fight): $5.000

Nate Marquardt (24. UFC Fight): $20.000
Tamdan McCrory (9. UFC Fight): $5.000

Ion Cutelaba (2. UFC Fight): $2.500
Jonathan Wilson (3. UFC Fight): $2.500

Curtis Blaydes (2. UFC Fight): $2.500
Cody East (2. UFC Fight): $2.500

Ketlan Vieira (1. UFC Fight): $2.500
Kelly Faszholz (2. UFC Fight): $2.500

Fighter Gehälter

Am Montag veröffentlichte die Oregon State Athletic Commission dann die offiziellen Fighter Gehälter. Insgesamt wurden $737.000 an die 24 Fighter ausgezahlt. Am meisten kassierte erneut Nate Marquardt mit $112.000. Hier ist die vollständige Verteilung der Payouts:

John Lineker: $72.000 (inklusive $40.000 Siegprämie; Lineker musste 20% seines Gehaltes an Dodson abgeben, nachdem er beim Wiegen das Gewichtslimit überschritten hat)
John Dodson: $38.000 (inklusive $8.000 von Lineker’s Gehalt)

Alex Oliveira: $43.200 (inklusive $24.000 Siegprämie; Oliveira musste 20% seines Gehaltes an Brooks abgeben, nachdem er beim Wiegen das Gewichtslimit überschritten hat)
Will Brooks: $57.800 (inklusive $4.800 von Oliveira’s Gehalt)

Zak Ottow: $24.000 (inklusive $12.000 Siegprämie)
Josh Burkman: $54.000

Brandon Moreno: $20.000 (inklusive $10.000 Siegprämie)
Louis Smolka: $32.000

Luis Henrique da Silva: $24.000 (inklusive $12.000 Siegprämie)
Joachim Christensen: $10.000

Andre Fili: $39.200 (inklusive $18.000 Siegprämie und $3.200 von Dias‘ Gehalt)
Hacran Dias: $12.800 (Dias musste 20% seines Gehaltes an Fili abgeben, nachdem er beim Wiegen das Gewichtslimit überschritten hat)

Shamil Abdurakhimov: $28.000 (inklusive $14.000 Siegprämie)
Walt Harris: $12.000

Elizeu Zaleski dos Santos: $24.000 (inklusive $12.000 Siegprämie)
Keita Nakamura: $19.000

Nate Marquardt: $112.000 (inklusive $56.000 Siegprämie)
Tamdan McCrory: $15.000

Ion Cutelaba: $20.000 (inklusive $10.000 Siegprämie)
Jonathan Wilson: $12.000

Curtis Blaydes: $20.000 (inklusive $10.000 Siegprämie)
Cody East: $10.000

Ketlen Vieira: $20.000 (inklusive $10.000 Siegprämie)
Kelly Faszholz: $10.000

Medizinische Suspendierungen

Außerdem wurden auch die medizinischen Suspendierungen von der Oregon State Athletic Commission verkündet. Am schlimmsten erwischte es Will Brooks, welcher auf unbestimmte Zeit gesperrt wurde, solange er nicht die Ringfreigabe von einem Facharzt erhalten hat. Hier sind alle weiteren Suspendierungen auf einen Blick:

•John Lineker: Für 30 Tage gesperrt, davon 21 Tage ohne Körperkontakt
•John Dodson: Für 7 Tage gesperrt
•Alex Oliveira: Für 7 Tage gesperrt
•Will Brooks: Auf unbestimmte Zeit gesperrt, solange er nicht die Ringfreigabe von einem Facharzt erhalten hat
•Zak Ottow: Für 7 Tage gesperrt
•Josh Burkman: Für 7 Tage gesperrt
•Brandon Moreno: Für 7 Tage gesperrt
•Louis Smolka: Für 7 Tage gesperrt

•Luis Henrique da Silva: Für 7 Tage gesperrt
•Joachim Christensen: Für 30 Tage gesperrt
•Andre Fili: Für 14 Tage gesperrt
•Hacran Dias: Für 7 Tage gesperrt
•Shamil Abdurakhimov: Für 14 Tage gesperrt, davon 7 Tage ohne Körperkontakt
•Walt Harris: Für 7 Tage gesperrt
•Elizeu Zaleski dos Santos: Für 7 Tage gesperrt
•Keita Nakamura: Für 7 Tage gesperrt

•Nate Marquardt: Für 7 Tage gesperrt
•Tamdan McCrory: Für 60 Tage gesperrt
•Ion Cutelaba: Für 28 Tage gesperrt
•Jonathan Wilson: Für 30 Tage gesperrt
•Curtis Blaydes: Für 14 Tage gesperrt
•Cody East: Für 45 Tage gesperrt
•Ketlen Vieira: Für 7 Tage gesperrt
•Kelly Faszholz: Für 7 Tage gesperrt

Informationen zur Wiederholung

Das Event war in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um auf die Wiederholungen zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet. Da das Event in den USA in drei verschiedene Card Teile gesplittet wurde, werden euch auch drei verschiedene Replay Links angezeigt. Lasst euch davon aber nicht irritieren, denn diese Splittung der Card hat für die deutschen Fans keinerlei Relevanz. Hier findet ihr die Replay Links zu den einzelnen Card Teilen:

UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
FOX Sports 2 Preliminary Card —> KLICK!
FOX Sports 1 Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unseren Fallout zur UFC Fight Night 96: Lineker vs. Dodson beenden. Bis zum nächsten Mal!

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, MMAPayout.com, TheMMAReport.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

Diskutiert HIER mit vielen anderen UFC Fans über den Fallout! KLICK!!!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/