Kategorie | Europa

Sammelergebnisse aus Europa: wXw – GWF – PROGRESS – PCW – ATTACK! – FCP – Discovery – GHW

26.09.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

wXw

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour: Ludwigshafen“
Ort: Bürgerhaus Oppau in Ludwigshafen, Deutschland
Datum: 23. September 2016

1. Match
Singles Match
Absolute Andy gewann gegen Hakeem Waqur via Pin nach dem F-5.
Matchzeit: 09:45

2. Match
Singles Match
Tengkwa gewann gegen The Rotation via Pin nach einer Tiger Bomb.
Matchzeit: 08:56

3. Match
Singles Match
Melanie Grey gewann gegen Leah Vaughn via Pin mit einem Northern Lights Suplex.
Matchzeit: 06:31

4. Match
Singles Match
Alpha Kevin gewann gegen Drake Destroyer via Pin nach einem Double Leg Nelson.
Matchzeit: 08:14

5. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen Kim Ray via Pin nach dem Piledriver.
Matchzeit: 06:19

6. Match
6 Man Tag Team Match
Team Ringkampf (Walter, Axel Dieter Jr. & Timothy Thatcher) gewannen gegen „Bad Bones“ John Klinger, Da Mack & Francis Kaspin via Submission von Francis Kaspin im Gojira Clutch von Walter.
Matchzeit: 25:57

Nach dem Match brachte Bad Bones noch Francis Kaspin als zukünftigen Superstar over, womit die Show ihr Ende fand.

——————————————————

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour: Fulda“
Ort: Kreuz in Fulda, Deutschland
Datum: 24. September 2016
Zuschauer: 220

1. Match
Singles Match
Absolute Andy gewann gegen Drake Destroyer via Pin nach einem Superkick.
Matchzeit: 11:46

2. Match
Singles Match
Leah Vaughan gewann gegen Melanie Gray via Submission im Camel Cobra Clutch.
Matchzeit: 07:54

3. Match
Singles Match
Alpha Kevin gewann gegen Hakeem Waqur via Pin nach dem Alpha Slam.
Matchzeit: 07:31

4. Match
wXw Shotgun Championship
3-Way Match
Da Mack (c) gewann gegen Kim Ray und Marius Al-Ani via Pin an Kim Ray nach der Mack Magic.
Matchzeit: 08:56

5. Match
Singles Match
Bobby Gunns gewann gegen Francis Kaspin via Submission im SWIFT Armbar.
Matchzeit: 09:04

6. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen Tengkwa via Pin nach dem Piledriver.
Matchzeit: 10:03

7. Match
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger gewann gegen Timothy Thatcher via Submission im Lethal Lockdown.
Matchzeit: 20:42

 

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

GWF

German Wrestling Federation „Wrestling Stars @Rostock“
Ort: MOYA in Rostock, Deutschland
Datum: 24. September 2016

1. Match
Singles Match
Crazy Sexy Mike gewann gegen Slinky.

2. Match
Singles Match
Cash Money Erkan gewann gegen Pete Bouncer.

3. Match
Tag Team Match
Gefreiter Weber & Gefreiter Richter gewannen gegen Toni Harting & Ronaldo.

4. Match
GWF World Heavyweight Championship
Singles Match
Pascal Spalter (c) gewann gegen Andre Trucker via DQ nach einem Low Blow.

5. Match
Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen Orlando Silver.

6. Match
GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) (c) gewannen gegen Chaos & Körperverletzung (Cem Kaplan & Koray).

7. Match
GWF Berlin Championship
Singles Match
Matt Cross (aka Son of Havoc) gewann gegen PJ Black (fka Justin Gabriel) (c). –> Titelwechsel!!!

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

PROGRESS

PROGRESS Wrestling „Chapter 36: We’re Gonna Need A Bigger Room… Again!“
Ort: 02 Academy in Brixton, Greater London, Kanada
Datum: 25. September 2016

Die Show beginnt mit dem Theme des im Frühjahr verstorbenen Kris Travis, der von den Fans mit Standing Ovation und Sprechchören noch einmal gefeiert wurde.

1. Match
PROGRESS Atlas Championship – vakant
PROGRESS Atlas Title Tournament – Finale – Singles Match
Rampage Brown gewann gegen Joe Coffey via Pin nach zwei Piledrivern. –> Titelwechsel!!!
Matchzeit: 13:54

2. Match
6 Woman Tag Team Match
Jinny, Dahlia Black & Alex Windsor gewannen gegen Pollyanna, Laura Di Matteo & Nixon Newell via Pin von Jinny an Laura Di Matteo.
Matchzeit: 11:40

3. Match
No DQ Match
Sebastian vs. William Eaver endete im No Contest, nachdem Sebastian von einer Clothesline ausgeknockt worden war.
– Ärzte eilten sofort zum Ring und checkten Sebastian, welcher im Anschluss auf einer Trage aus der Halle gebracht wurde, zu diesem Zeitpunkt aber bereits wieder ansprechbar war.

4. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
British Strong Style (Pete Dunne & Trent Seven) gewannen gegen The London Riots (James Davis & Rob Lynch) (c) via Pin von Dunne an Lynch. –> Titelwechsel!!!
Matchzeit: 13:53

Paul Robinson eröffnet die zweite Hälfte der Show und beschwert sich darüber, dass PROGRESS eine seiner größten Shows veranstaltet und er, der über Jahre alles für die Promotion gegeben hat, kein Match bekomme. Deswegen werde er den Ring erst wieder verlassen, wenn er ein Match bestritten hat. PROGRESS Owner Jim Smallman gefällt diese Idee und er spricht im Namen von Robinson eine Open Challenge aus, die Chuck Mambo akzeptiert.

5. Match
Singles Match
Paul Robinson gewann gegen Chuck Mambo via Pin nach einem Curb Stomp.
Matchzeit: 06:07

6. Match
2 out of 3 Falls Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Tommaso Ciampa mit 2:1.
Matchzeit: 27:35
Reihenfolge der Falls:
1. Sabre Jr. und Ciampa pinnten sich gegenseitig. [1:1] (18:22)
2. Sabre Jr. gewann gegen Ciampa via Submission in einem Armbar. [2:1] (27:35)

7. Match
8 Man Tag Team Match – Sollte The Origin verlieren, müssen sie sich auflösen
The Origin (Nathan Cruz, El Ligero, Dave Mastiff & Zack Gibson) gewannen gegen FSU (Mark Andrews & Eddie Dennis), Damon Moser & Jack Gallagher via Pin von Gibson an Gallagher nach einem Neckbreaker.
Matchzeit: 11:07
– The Origin wurde zu Beginn des Matches mit Toilettenpapier beworfen.

8. Match
PROGRESS Championship
3-Way Match
Mark Haskins gewann gegen Marty Scurll (c) und Tommy End via Submission von Scurll im Sharpshooter. –> Titelwechsel!!!
Matchzeit: 29:31
– Scurll attackierte während des Matches den Referee und setzte im Anschluss seinen Regenschirm gegen Haskins und End ein.
– Jimmy Havoc feierte seine überraschende Rückkehr zu PROGRESS und verpasste Scurll einen Rainmaker. Dies nutzte Haskins und brachte Scurll im Sharpshooter zur Aufgabe.

Nach dem Match bleibt Tommy End allein im Ring zurück. Er richtet einige Worte an die Fans und bedankt sich für die vergangenen Jahre bei PROGRESS. Jim Smallman erscheint und ruft auch Tommaso Ciampa und Jack Gallagher heraus, die an diesem Abend ebenfalls ihre vorerst letzten Auftritte für PROGRESS hatten. Er dankt ihnen für ihre geleistete Arbeit. Die Show endet schließlich mit End, Ciampa und Gallagher, die von der Crowd frenetisch gefeiert werden.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

PCW

Preston City Wrestling „Dar Wars: The End Of An Era“
Ort: Evoque in Preston, Lancashire, England
Datum: 24. September 2016

Zu Beginn der Show erscheint PCW Heavyweight Champion Noam Dar am Ring. Er möchte bei seiner letzten Show auf britischem Boden einige Worte an die Fans richten. Sha Samuels unterbricht ihn jedoch und stellt fest, dass Noam Dar den PCW Heavyweight Title nicht einfach mit in die USA nehmen kann, und so fordert er ihn zu einem Titelmatch heraus. Daraufhin erscheint Dave Rayne und macht das Match auch offiziell, er fügt aber noch Iestyn Rees hinzu, sodass es einen 3-Way geben wird, welcher auch sogleich beginnt.

1. Match
PCW Heavyweight Championship
3-Way Match
Iestyn Rees gewann gegen Noam Dar (c) und Sha Samuels. –> Titelwechsel!!!

2. Match
Singles Match
Chris Ridgeway gewann gegen Charlie Garrett.

3. Match
Singles Match
Dave Mastiff gewann gegen Kazma Sakamoto.

4. Match
PCW Cruiserweight Championship
Singles Match
Bubblegum (c) gewann gegen Zack Sabre Jr.

Nach dem Match wurde für „Fright Night IV“ ein Match um die PCW Cruiserweight Championship zwischen Bubblegum und Chris Ridgeway angekündigt.

5. Match
Singles Match
El Ligero gewann gegen Sammy Smooth

6. Match
Tag Team Match
The London Riots (James Davis & Rob Lynch) gewannen gegen Los Gueros del Cielo (Angelico & Jack Evans).

7. Match
Singles Match
Danny Hope gewann gegen Adam Maxted.

8. Match
PCW Tag Team Championship
Tables, Ladders & Chairs Match
Team Single (Rampage Brown & T-Bone) (c) gewannen gegen The Hooligans (Zak & Roy Knight).

Im Anschluss an das Match erscheinen Martin Kirby & Joey Hayes und lösen ihren garantierten Title Shot ein…

9. Match
PCW Tag Team Championship
Tag Team Match
Martin Kirby & Joey Hayes gewannen gegen Team Single (Rampage Brown & T-Bone) (c). –> Titelwechsel!!!

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

ATTACK!

ATTACK! Pro Wrestling / Dragon Pro Wrestling „Freshers Wrestling“
Ort: Walkabout in Cardiff, Wales
Datum: 20. September 2016

1. Match
Tag Team Match
Mike Bird & Tyler Bate gewann gegen Danny Jones & Panda Cub.

2. Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen Brendan White.

3. Match
Singles Match
Nixon Newell gewann gegen Pete Dunne.

4. Match
6-Way Scramble Match
Shay Purser gewann gegen Beano, Joe Mezinger, Jon Doe, Kid Lykos und Sierra Loxton.

5. Match
Singles Match
Mark Andrews gewann gegen Wild Boar.

——————————————————

ATTACK! Pro Wrestling „Attack Pro’s Not Dead“
Ort: Fixxion Warehouse in Wolverhampton, West Midlands, England
Datum: 24. September 2016

1. Match
Tag Team Match
Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) gewannen gegen #CCK (Chris Brooke & Kid Lykos) via Pin von Seven an Lykos.

2. Match
Tag Team Match
Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Sr.) gewannen gegen Clint Margera & Sab-Drew Parker via Pin.

Nach dem Match verpasste Dunne Parker noch einen Schlag mit einem Stuhl.

3. Match
Singles Match
Ryan Smile gewann gegen Officer Banks via Pin.
– Die Anti-Fun Police griff gegen Ryan Smile ein, doch dieser konnte sich zur Wehr setzen und das Match letztendlich für sich entscheiden.

4. Match
Singles Match
Nixon Newell gewann gegen Love Making Demon via Pin.

5. Match
Singles Match
Mark Andrews vs. Pete Dunne endete in einem No Contest, nachdem Nixon Newell mit einem Stuhl auf Andrews einschlug.

Nach dem Match erschienen Moustache Mountain, Sab-Drew Parker, Love Making Demon, Clint Margera und Ryan Smile, um Mark Andrews zu helfen, woraufhin zu Newells Unterstützung Kid Lykos, Chief Deputy Dunne und Los Federales Santos Sr. zum Ring kamen. Nach einem kurzen Brawl flohen die Heels und auch die Gruppe um Mark Andrews zog sich schließlich zurück, sodass nur noch Jim Lee und Pete Dunne im Ring zurückblieben. Zwischen den Beiden folgte ein Staredown und Lee gab bekannt, dass ATTACK! nicht an seinem Geburtsort sterben und er dies selbst in einem Match gegen Dunne verhindern werde.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

FCP

Fight Club: PRO „Project Mayhem V“
Ort: Fixxion Warehouse in Wolverhampton, West Midlands, England
Datum: 23. September 2016

Zu Beginn der Show wurde bekannt gegeben, dass Drew Galloway aufgrund einer Verletzung nicht antreten kann und Mark Haskins dessen Platz im Match gegen Trent Seven einnehmen wird.

1. Match
FCP Championship
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Sami Callihan (c) via Submission. –> Titelwechsel!!!

2. Match
Singles Match
Jessicka Havok gewann gegen Nixon Newell via Pin nach einem Piledriver.

3. Match
Tables Match
The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter) gewannen gegen The Facesmashers (Wild Boar & Dan Moloney).

4. Match
2 out of 3 Falls Match
Tyler Bate gewann gegen Travis Banks mit 2:1.

5. Match
Singles Match
Trent Seven gewann gegen Mark Haskins.

6. Match
Fans Brings The Weapon Death Match
Clint Margera gewann gegen Chris Brookes.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

Discovery

Discovery Wrestling „Live In Edinburgh“
Ort: Edinburgh Corn Exchange in Edinburgh, Schottland
Datum: 23. September 2016

1. Match
Singles Match
Michael Chase gewann gegen Theo Doros.

2. Match
Tag Team Match
Deviation & Dave Conrad gewannen gegen Jason Reed & Johnny Lions.

3. Match
Singles Match
Joe Coffey gewann gegen Tommaso Ciampa

4. Match
Singles Match
Mark Coffey gewann gegen Aspen Faith.

5. Match
Singles Match
Debbie Sharpe gewann gegen Lucy Cole.

Nach dem Match attackierte Sammii Jayne die siegreiche Debbie Sharpe.

6. Match
DW Y Division Championship
Singles Match
Lewis Girvan (c) gewann gegen Marty Scurll.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

GHW

German Hurricane Wrestling „X-Treme“
Ort: Box Club Challenge in Offenbach, Hessen, Deutschland
Datum: 24. September 2016
Zuschauer: 120


1. Match

Singles Match
Carnage gewann gegen Eddie Shaw.

2. Match

4 Corner of Pain Match

Patrick Schulz gewann gegen Darksoul via Pin nach einem DDT auf einen Stuhl.

3. Match
Singles Match
Thunderhawk gewann gegen Darksoul.

4. Match

8 Man Elimination Tag Team Match
Team Jnibi (Mo Jnibi, Misfit, Bernd Föhr & Maggot) gewannen gegen Grid Iron (Aaron Insane, Ahura Kidd, Zercher & ???).

5. Match

GHW District Championship
Tables Elimination Match
Drake Destroyer (c) gewann gegen Mike Schwarz und Carnage.
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Mike Schwarz
2. Carnage


6. Match

GHW Heavyweight Championship
Title vs. Career – Last Man Standing Match
Sasa Keel gewann gegen Absolute Andy via Pin nach einem Piledriver –> Titelwechsel!!!

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/