Kategorie | Europa

Sammelergebnisse aus Europa: wXw – PROGRESS – RevPro – ICW – Kamikaze Pro – HOPE – WCPW [inkl. Videos zur kompletten Show] – BCW – PWC – Next Step

29.08.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

wXw

Westside Xtreme Wrestling „Fans Appreciation Night 2016“
Ort: Turbinenhalle in Oberhausen, Deutschland
Datum: 27. August 2016
Zuschauer: 360

Pre-Show Match
4-Way Match
Kevin Roadster gewann gegen Aaron Insane, Kim Ray und Mike Schwarz via Pin an Kim Ray nach dem Package Piledriver.
Matchzeit: 06:48

1. Match
Singles Match
Chris Colen gewann gegen „Bad Bones“ John Klinger via Pin nach dem Double Underhook Piledriver.
Matchzeit: 10:52

Nach dem Match bleibt ein niedergeschlagener John Klinger im Ring zurück, bis Cerberus erscheint und ihn attackiert. Chris Colen kehrt daraufhin zurück zum Ring und macht den Save.

2. Match
Singles Match
Axel Dieter Jr. gewann gegen Francis Kaspin via Pin nach den Landungsbrücken.
Matchzeit: 08:33

3. Match
Singles Match
Marty Scurll gewann gegen Emil Sitoci via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:17

4. Match
wXw World Tag Team League Qualifier – Tag Team Match
A-4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) gewannen gegen Team Ringkampf (Timothy Thatcher & Big Daddy Walter) via Pin von Al-Ani an Thatcher nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 20:03
– Damit ist A-4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) das siebte Team der diesjährigen wXw World Tag Team League.

Vor der Intermission wird Drew Galloway für den ersten und zweiten Tag der wXw World Tag Team League angekündigt.

5. Match
Singles Match
Tengkwa gewann gegen Bobby Gunns via Pin nach dem Tiger Driver.
Matchzeit: 12:11

6. Match
wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
Cerberus (Ilja Dragunov & Julian Nero) (c) (w/Adam Polak) gewannen gegen Legion (Michael Dante & Mikey Whiplash) via Pin nach einer Second Rope Senton.
Matchzeit: 11:33

7. Match
wXw Unified World Wrestling Championship / wXw Shotgun Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c/World) (w/ Kevin Roadster, Marius van Beethoven & Melanie Gray) vs. Da Mack (c/Shotgun) (w/ Axel Dieter Jr.) endete in einem No Contest, nachdem Axel Dieter Jr. gegen Jurn Simmons eingriff und somit das Cover nach dem Piledriver verhinderte.
Matchzeit: 13:49
– Da Mack kam mit seinem WWE-Theme und Zombies in Anlehnung an das Musikstück „Thriller“ zum Ring.

Nach dem Finish im Main Event fordert Kevin Roadster ein Titelmatch gegen Jurn Simmons, welches ihm dieser auch gewährt.

8. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen Kevin Roadster via Pin nach dem Piledriver.
Matchzeit: 3:22

Auch nach dem erfolgreichen Cover schlägt Jurn weiter auf Kevin ein, woraufhin Melanie Gray versucht ihn davon abzuhalten, was ihr zunächst auch gelingt. Auf einmal erscheint jedoch Alpha Female und zerstört Melanie, während Marius van Beethoven die Attacke gegen Kevin Roadster fortsetzt, während sich Jurn Simmons das Szenario zufrieden anschaut.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

PROGRESS

PROGRESS Wrestling „Chapter 35: Writing Nirvana On Other People’s Bags“
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 28. August 2016

1. Match
Tag Team Match
British Strong Style (Pete Dunne & Trent Seven) gewannen gegen Damian Dunne & Tyler Bate via Submission von Damian Dunne in einem Half Crab.

Nach dem Match kommt es zu einer Konfrontation zwischen British Strong Style und den PROGRESS Tag Team Champions The London Riots.

2. Match
Singles Match
Nixon Newell gewann gegen Alex Windsor via Pin nach einem Tiger Suplex.

3. Match
4-Way Match
Jack Gallagher gewann gegen El Ligero, Eddie Dennis und Zack Gibson.

4. Match
PROGRESS Atlas Title Tournament – Halbfinale – Singles Match
Joe Coffey gewann gegen Dave Mastiff via Pin nach einer Discus Lariat.

5. Match
Singles Match
Shane Strickland (aka Killshot) gewann gegen Will Ospreay via Pin.
– Während des Matches täuschte Ospreay eine Verletzung vor und verschaffte sich somit einen Vorteil. Die Halle reagierte darauf erbost und buhte von diesem Zeitpunkt an Ospreay aus der Halle.

Nach dem Match schnappt sich Will Ospreay ein Mic und entschuldigt sich für sein unfaires Verhalten während des Matches. Anschließend gibt er bekannt, dass er in diesem Jahr nicht mehr für PROGRESS auftreten wird. Allerdings ist dies kein Abschied für immer und er wird zu PROGRESS zurückkehren.

Nach der Intermission erwartet Mikey Whiplash seinen Gegner für den heutigen Abend, Mark Haskins, im Ring. Als dieser erscheint, verlangt Whiplash nach einem Mikrofon und fordert Haskins dazu auf, seinen Title Shot für die Show in Brixton aufs Spiel zu setzen. Als Haskins zunächst zögert, packt ihn Whiplash bei der Ehre und so stimmt er schließlich der Stipulation zu.

6. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen Mikey Whiplash via Submission in einem Double Star Armbar.

7. Match
PROGRESS Atlas Title Tournament – Halbfinale – Singles Match
Rampage Brown gewann gegen T-Bone via Pin nach einem Piledriver.
– Damit lautet das Finale des PROGRESS Atlas Title Tournaments Joe Coffey vs. Rampage Brown.

8. Match
PROGRESS Championship
Singles Match
Marty Scurll (c) gewann gegen Mark Andrews via Submission im Chickenwing Crossface.

Nach dem Match taucht The Origin auf und attackiert Mark Andrews, während Marty Scurll das Weite sucht. Die drei Mitglieder prügeln auf Mark Andrews ein, bis Eddie Dennis, Jack Gallagher und Damon Moser den Save machen. Als diese sich mit The Origin in den Backstagebereich brawlen, kommt erneut Marty Scurll zum Ring und nimmt Andrews wieder in den Chickenwing Crossface. Nun erscheint aber Mark Haskins und verpasst Marty Scurll einen Superkick. Mit einem triumphierenden Mark Haskins endet schließlich Chapter 35.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

RevPro

Revolution Pro Wrestling „Live In Portsmouth“
Ort: Portsmouth Guildhall in Portsmouth, Hampshire, England
Datum: 26. August 2016

1. Match
Tag Team Match
The British Young Bloods (Jake McCluskey & Bruce Sterling) gewannen gegen Dan Magee & Rob Lias via Pin an Magee nach einer Discus Lariat/German Suplex-Kombination.

2. Match
Singles Match
Jay White gewann gegen Mark Haskins via Submission in einem Boston Crab.

RevPro Owner Andy Quildan findet sich für eine Promo im Ring ein, wird jedoch nach kurzer Zeit von The Legion Of Lords (Gideon Grey & Rishi Ghosh) unterbrochen, die für die Show am 30. Oktober ein Match fordern. Quildan ist erfreut, dass sich die Beiden so kampfbereit zeigen, denn er hat da auch schon einen speziellen Mann im Auge. So werden die Beiden bei besagter Show auf den früheren Ryback treffen.

3. Match
Singles Match
Marty Scurll gewann gegen Moose via Pin nach einem Einroller mit Griff an die Hose.

4. Match
Singles Match
Big Damo gewann gegen Psycho Phillips via Pin, nachdem Andy Boy Simmonz zu seinen Gunsten eingriff.

5. Match
Singles Match
Zoe Lucas gewann gegen Bea Priestley.

6. Match
RevPro British Cruiserweight Championship
Singles Match
Will Ospreay (c) gewann gegen Pete Dunne via Pin nach dem OsCutter.
– Beim entscheidenden Pinfall hatte Pete Dunne seine Füße auf dem untersten Seil, doch der Referee sah dies nicht und zählte den 3-Count durch.

Nach dem Match attackiert Pete Dunne den siegreichen Will Ospreay, bis Moose erscheint und den Save macht. Daraufhin feiern Ospreay und Moose zusammen, bevor sich Ospreay ein Mic schnappt, sich und Moose over bringt und anschließend die Crowd zufrieden nach Hause schickt.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

ICW

Insane Championship Wrestling „Friday Night Fight Club – TV-Tapings“
Ort: The Garage in Glasgow, Schottland
Datum: 28. August 2016

1. Match
ICW World Heavyweight Championship
Singles Match
Wolfgang (c) gewann gegen DCT (w/ Coach Trip) via Stoppage, nachdem Coach Trip das Handtuch geworfen hat.

2. Match
Singles Match
Aaron Echo gewann gegen Kenny Williams, nachdem The Rich Kids Of Instagram (Austin Osiris & Kyle Khaos) ins Match eingegriffen hatten.

3. Match
Singles Match
Colt Cabana gewann gegen Lewis Girvan

4. Match
Singles Match
Iestyn Rees gewann gegen Krobar via Referee Stoppage.

5. Match
Singles Match
B.T. Gunn gewann gegen Stevie Boy

Nach dem Match nimmt sich Stevie Boy einen Stuhl und attackiert Gunn, bis die Security ihn stoppen kann.

6. Match
2-on-1 Handicap Match
Flex Hunter gewann gegen Jack Dillion & Devin Fox

Eigentlich soll es nun zum Match Liam Thomson vs. Christopher Saynt kommen, allerdings ist Saynt nicht anwesend. Thomson kommt in den Ring und fordert, dass ihr Match bei den nächsten Tapings stattfinden soll.

Nun begibt sich der Besitzer von ICW, Mark Dallas, in den Ring. Er verkündet, dass er Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) wieder verpflichtet hat. Um zu bestimmen, wer die wahren ICW Tag Team Champions sind, wird es ein Ladder Match zwischen Polo Promotions und The Local Fire (Joe Hendry & Davey Boy) geben. Das siegreiche Team wird die Titel bei „Fear & Loathing IX“ gegen Team 3D verteidigen!

7. Match
ICW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Local Fire (Joe Hendry & Davey Boy) (c) gewannen gegen The New Nation (Jason Prime & Alexander Henry)

Es wird verkündet, dass Wolfgang seine ICW World Heavyweight Championship bei „Fear & Loathing IX“ gegen Trent Seven verteidigen wird.

8. Match
Singles Match
Trent Seven gewann gegen Massimo

9. Match
6 Man Tag Team Match
The Black Label (Drew Galloway & Jack Jester) & Lionheart gewannen gegen The Pinky Party (Noam Dar, Grado & Sha Samuels), nachdem Kid Fite ins Match eingegriffen und Samuels mit einem Stuhl attackiert hatte.

Nach dem Match ist Red Lightning nicht gut gelaunt. Deshalb fordert er von Dallas, dass sie ein Match um die gesamte Kontrolle der Promotion ansetzen. Jeder soll sich ein Team von je 5 Leuten zusammenstellen, die dann bei „Fear & Loathing IX“ gegeneinander antreten. Dallas stimmt dem Match zu.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

Kamikaze Pro

Kamikaze Pro „Run This Town“
Ort: Collingwood Centre in Great Barr, West Midlands, England
Datum: 27. August 2016

1. Match
Singles Match
Dan Moloney gewann gegen Lee Hunter.

2. Match
Singles Match
Shanna gewann gegen Xia Brookside.

3. Match
Singles Match
Tristan Archer (aka Clement Petiot) gewann gegen Omari.

4. Match
Relentless Division Championship
3-Way Match
Dan Moloney gewann gegen Tyler Bate (c) und Robbie X. –> Titelwechsel!!!

5. Match
Kamikaze Pro Tag Team Championship
Tag Team Match
The Bigger Picture (Damian Dunne & Marshall X) (c) gewannen gegen The Vulture Squad (Chris Brookes & Nixon Newell).

6. Match
Loser Leaves Kamikaze Pro Match
Ryan Smile gewann gegen Pete Dunne.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

HOPE

House Of Pain: Evolution „Gladiators Ready?“
Ort: Jury’s Inn in Milton Keyes, West Midlands, England
Datum: 28. August 2016

1. Match
Singles Match
El Jefe gewann gegen Tivy Lee.

2. Match
Singles Match
Bobbi Tyler gewann gegen Jade.

3. Match
Singles Match
Warren Banks gewann gegen Blizzard.

4. Match
Singles Match
Max Thompson gewann gegen Jay Garner.

5. Match
Singles Match
Hustle Malone gewann gegen Ashley Dunn.

6. Match
Tag Team Match
Danny Mayhem & Twister gewannen gegen Team HIIT (Carl Dio & Percy Trayner).

7. Match
3-Way Match
Cy Gregory gewann gegen Brady Phillips und Gene Munny.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

WCPW

WhatCulture Pro Wrestling „Loaded #7“ (Tapings: 27.07.2016)
Ort: O2 Academy in Newcastle Upon Tyne, England
Datum: 22. August 2016

1. Match
No Holds Barred Match
Joe Coffey gewann gegen The Primate (w/ Suzie Kennedy) via Referee Stoppage, nachdem The Primate ohnmächtig geworden ist.
Matchzeit: ca. 14:23

2. Match
Singles Match
Bea Priestley gewann gegen Nixon Newell via Submission in einem Modified Dragon Sleeper.
Matchzeit: ca. 06:05

3. Match
6 Man Elimination Tag Team Match
Team Hendry (Joe Hendry, Joseph Conners & Grado) gewannen gegen Prospect (Alex Gracie, Drake & Lucas Archer w/ James R. Kennedy)
Matchzeit: ca. 13:07
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) Conners durch Archer via Pin nach einer Flatliner/Snapmire Driver Kombination. (ca. 05:36)
2) Grado durch Drake via Pin nach einem Small Package, zuvor zeigte er einen Low Blow, dem eine Ablenkung von James R. Kennedy zuvor ging. (ca. 06:48)
3) Drake durch Hendry via Pin nach einem School Boy. (ca. 08:57)
4) Archer durch Hendry via Pin nach dem Trip Around the World (Inverted Front Powerslam). (ca. 10:26)
5) Gracie durch Hendry via Pin nach einem Double Freak of Nature (Fallaway Slam). (ca. 13:07)
– Joe Hendry kreierte wieder einmal eine eigene Theme für sein Team. Dieses Mal orientierte er sich an „Like A Prayer“ von Madonna.

4. Match
Singles Match
Martin Kirby gewann gegen Will Ospreay via Pin nach einem Backslide.
Matchzeit: ca. 16:15

5. Match
WCPW World Championship
Singles Match
Big Damo (c) (w/ Adam Blampied, James R. Kennedy, Alex Gracie, Drake & Lucas Archer) gewann gegen Aron Stevens (fka Damien Sandow aka Aron Rex) via Pin nach einem Piledriver, zuvor zeigte Blampied einen Low Blow.
Matchzeit: ca. 09:00

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

BCW

British Championship Wrestling „Live In Kilmarnock“
Ort: Kilmarnock Grand Hall in Kilmarnock, Schottland
Datum: 26. August 2016

1. Match
BCW Openweight Championship
Singles Match
Kenny Williams (c) gewann gegen Martin Kirby.

2. Match
Tag Team Match
Grado & Colt Cabana gewannen gegen Sha Samuels & T.J. Rage.

3. Match
Singles Match
Drew Galloway gewann gegen Davey Blaze.

4. Match
Singles Match
Jack Jester gewann gegen Joe Coffey.

5. Match
BCW Title #1 Contendership of Winner’s Choice – 4-Way Match
Stevie Xavier gewann gegen El Ligero, Liam Thomson und Andrew Wilde.

6. Match
BCW Heavyweight Championship
Singles Match
B.T. Gunn (c) gewann gegen Ethan Carter III. via DQ.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

PWC

Pro Wrestling Chaos „Pro Wrestling Chaos 24 – Choose Your Weapon“
Ort:
Hanham Community Centre in Bristol, England
Datum: 27. August 2016

1. Match
Tag Team Match
Dick Magnum & Jeckel gewannen gegen Mike Bird & Rampage Brown.

2. Match
No DQ Match
Gideon gewann gegen Ian Williams.

3. Match
Singles Match
Big Grizzly gewann gegen Dave Mastiff.

4. Match
King Of Chaos Title #1 Contendership – Singles Match
Eddie Ryan gewann gegen Eddie Dennis.

5. Match
Tag Team Match
Panda Club (Panda Cub & Panda Cub Jr.) vs. Wild Galleons (Kraken & Roger The Cabin Boy) endete in einem No Contest.

6. Match
Knights Of Chaos Title Tournament – Halbfinale – Tag Team Match
The Swords Of Essex (Paul Robinson & Will Ospreay) (w/Scotty Essex) gewannen gegen Project Lucha (El Ligero & Martin Kirby).

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

Next Step

Next Step Wrestling „To Attract Attention 2“
Ort: Next Step Wrestling School in Dresden, Deutschland
Datum: 27. August 2016

1. Match
Next Step National Title Tournament 1. Runde – Singles Match
Dynamite Dave gewann gegen Marcus Monere.

2. Match
Singles Match
Christopher Anthoney gewann gegen Zeritus.

3. Match
Next Step National Title Tournament 1. Runde – Singles Match
Laurance Roman gewann gegen Chris Rocke.

4. Match
3-Way Match
Ronny Kessler gewann gegen Black Phantom und Otto Stahl.

5. Match
(Non-Title) Tag Team Match
Projekt Gold (Robert Kaiser & TinoX) gewannen gegen Matt Buckna & Sternau.

6. Match
Next Step National Title Tournament 1. Runde – Singles Match
Franz Engel gewann gegen Johnny Rancid.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/