Kategorie | WWE News

Backstage-Reaktionen zu Cesaros „Shoot-Promo“ – Ursprüngliche Pläne für den Draft: Daniel Bryan sollte früher zurückkehren – Gute Nachrichten für Nikki Bella – Update zur Backstage-Prügelei zwischen Sin Cara und Simon Gotch

22.07.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Wir berichteten jüngst über das leidenschaftliche Interview, das Cesaro im Anschluss an den Draft bei SmackDown gab. Wie gut informierte Quellen berichten, soll es sich bei diesem Interview tatsächlich um eine „Shoot Promo“ gehandelt haben, was wiederum einige WWE-Offizielle nicht gerade in Begeisterung versetzt haben soll. Es soll allerdings innerhalb von WWE auch Personen (größtenteils Worker) geben, die dem Schweizer Supermann für die Tatsache, dass er für seine Sicht der Dinge eingestanden ist und sie öffentlich kundtat, sogar Respekt gezollt haben. Es heißt, dass Cesaro bereits seit einiger Zeit mit seiner Situation bei WWE unzufrieden und sogar frustriert ist und der Draft letztlich der Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen brachte.

– Wie Pro Wrestling Sheet nun berichtet, soll Daniel Bryan bereits im Mai einer Rückkehr in die Shows zugestimmt haben. Wenn es nach WWE gegangen wäre, dann hätte der YES-Man sogar schon deutlich früher zurückkehren können bzw. sollen. So wollte Vince McMahon den Rostersplit eigentlich schon früher offiziell machen, um genau zu unmittelbar nach „Money in the Bank“. Einen Tag nach dem PPV sollte bei RAW die Rückkehr von Daniel Bryan als General Manager und die erneute Brand Extension verkündet werden. Wieso sich diese Pläne letzten Endes änderten, ist jedoch nicht bekannt. Aber wie die Vergangenheit zeigt, sind solche spontanen Kurswechsel bei WWE wahrlich keine Seltenheit.

– Wie Nikki Bella am Donnerstag via Twitter verlauten ließ, hat sie von ihren Ärzten gute Nachrichten erhalten. Offenbar ist man mit dem Fortschreiten des Heilungsprozesses sehr zufrieden. Als nächstes ist geplant, dass sie das Training im Performance Center wieder aufnimmt.

– Im Moment ist weiterhin unklar, was zur Prügelei zwischen Sin Cara und Simon Gotch am Dienstag am Rande von Smackdown geführt hat. In einem Update heißt es mittlerweile aber, dass Sin Cara den „Kampf“ deutlich für sich entschieden hat. Glaubt man den Gerüchten, so hat der frühere Hunico bereits vor einigen Jahren eine Backstage-Prügelei gegen Sheamus „gewonnen“.

Quelle: Pro Wrestling Sheet, Wrestling Observer

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




16 Antworten auf „Backstage-Reaktionen zu Cesaros „Shoot-Promo“ – Ursprüngliche Pläne für den Draft: Daniel Bryan sollte früher zurückkehren – Gute Nachrichten für Nikki Bella – Update zur Backstage-Prügelei zwischen Sin Cara und Simon Gotch“

The PaulTaker sagt:

Erst Sheamus, jetzt Simon Gotch. Ich hoffe Reigns ist der nächste.

Verstehe da Cesaro vollkommen eine klasse Wrestler und sie machen einfach nix mit ihm er hätte echt den WWE Championchip verdient!
Zu Nikki freue mich das es ihr besser geht aber als Wrestlerin brauch ich sie nicht und wenn sie zurück ist müssen 100 pro wieder Talente für die jobben ???

MusSan sagt:

Sin Cara scheint im wahren Leben stärker zu sein als die Hälfte des Rosters. 😀

Der Meinung bin ich auch. Die In-Ring-Fähigkeiten und der trockene Humor verdienen ein wesentlich besseres Standing

Hear me roar sagt:

Da fehlt jemand eine gesunde Selbsteinschätzung. Es stehen mehr als genug wrestler vor ihm die das Gesamtpaket bieten, während er nur wrestlerisch was vorzuweisen hat.

xpxsascha sagt:

@Hear mw roar

Hast ja irgendwo recht, gibt noch paar die genauso gut oder besser sind.

Dennoch wäre es schön und bei seinen fähigkeiten auch angebracht mal wieder irgend einen Titel zu gewinnen und auch mal halten zu dürfen.

Die fehde gegen Miz hätte er z.b. gerne gewinnen können und mal den IC Title halten ne weile. Das wäre schön für Cesaro und sicher alles andere als ein Beinbruch für die WWE

Dann mal ein „Herzlichen Glückwunsch“ an Sin Cara. 2-0-0 ist kein mieser Kampfrekord

oh. Kann man das Interview irgendwo anschauen?

YuKezZzy sagt:

da kann ich cesaro gut verstehen ich meine man hat für ihn ein große push geplant wo ist er denn die fehde gegen the miz um denn ic eetwa wo er auch verloren und mtb hat er auch nichts gewonnen

silvestri1980 sagt:

@Dominik Möllmann hier findest du das Interview
http://www.wrestling-infos.de/130099.html

Torbayn sagt:

Als der die prügelei mit sheamus hatte war das doch noch der alte sin cara oder??

JME sagt:

@Torbayn

Nein. Auch damals, Mitte 2014, war das schon Hunico. Der Originale Sin Cara, aka Mistico aka Caristico, hat sein letztes WWE-Match im Herbst 2013 bestritten. Von da an steckte Hunico unter der Maske und Mitte 2014 war der Originale schon ein paar Monate nicht mehr bei WWE.

Mille sagt:

das traurige daran ist ja, dass er eh recht wenig zu verlieren hat. Eine Stufe unter ihm ist ja eh schon das Dog-House.

Matthias Nitschke sagt:

Lustig das der originale Sin Cara mal ein Match gg den schwarzen Sin Cara (Hunico) hatte das er gewann und Hunico dann bei NXT weitergemacht hat.
Und dann hat der „falsche“ am Ende doch gewonnen und ist Sin Cara geworden.

Rusev sagt:

Mann, Hunico war geil mit dem México Gangsterlook. Hoffentlich kehrt er dahin zurück. Ein richtiger Strassenganove. Vielleicht ja auch im echten Leben, deshalb haut er jeden Backstage um?

#notstraight sagt:

UFC 201 Sin Cara vs Robbie Lawler confirmed 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com