Kategorie | WWE News

WWE auf Einkaufstour: Rhyno & Curt Hawkins kehren zurück + Johnny Gargano unterschreibt Exklusivvertrag + Jede Menge weitere Stars als Neuzugänge im Gespräch – Mögliche Gründe für den Aufstieg von Nia Jax, Alexa Bliss, Dana Brooke, Mojo Rawley und Co.

Geschrieben am 21.07.16 von

– Spätestens seit Bekanntgabe des erneuten Rostersplits war klar, dass es bei WWE und NXT jede Menge personelle Veränderungen geben wird. Nachdem am Dienstag mit Finn Balor, American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan), Nia Jax, Carmella, Mojo Rawley und Alexa Bliss gleich 7 Superstars ins Main Roster geholt wurden, vermeldet der PWInsider nun, dass der Marktführer auch Rhyno und Brian „Curt Hawkins“ Myers wieder unter Vertrag genommen hat. Während Rhyno in den letzten Jahren bereits regelmäßiger Gast bei NXT war, verdiente sich Hawkins nach seiner Entlassung im Jahr 2014 seinen Lebensunterhalt als Independentwrestler. Die aktuellen Pläne sehen vor, dass Rhyno und Curt Hawkins das Smackdown-Roster verstärken sollen, bis zu ihrem Debüt könnte sich diese Pläne aber natürlich noch ändern. Die Promotion soll noch weitere ehemalige WWE-Superstars an der Angel haben. Wir berichteten ja bereits, dass unter anderem MVP, Jimmy Wang Yang, Carlito, Tommy Dreamer und Stevie Richards von WWE bezüglich einer möglichen Rückkehr kontaktiert wurden. Auch eine dauerhafte Rückkehr von Yoshihiro Tajiri wird weiter in Betracht gezogen.

Derweil ist weiterhin unklar, ob Bayley vielleicht bereits am kommenden Sonntag beim „Battleground“-PPV ihr Debüt im Main Roster feiern wird. Sicher ist allerdings, dass im Herbst weitere NXT-Superstars ins Main Roster geholt werden sollen. Spätestens dann sind Bayley, Samoa Joe und Shinsuke Nakamura ganz heiße Kandidaten für einen Wechsel zu RAW oder Smackdown.

Natürlich benötigt nun auch NXT neue Stars, dementsprechend geht man davon aus, dass in den kommenden Monaten einige neue Gesichter im NXT-TV debütieren werden.

Am heutigen Donnerstag wurde bekannt, dass nach Tommaso Ciampa auch Johnny Gargano einen festen NXT-Vertrag unterschrieben hat. Genau wie sein Tag Team Partner wird Gargano sein letztes Independent-Match im September worken, bevor er exklusiv für WWE/NXT in den Ring steigen wird.

Ebenfalls im September werden wohl die europäischen Independentstars Tommy End, Noam Dar und Big Damo ihren Dienst im Performance Center aufnehmen.

Die CWC-Teilnehmer Kota Ibushi, Mascara Dorada, Cedric Alexander und Akira Tozawa haben angeblich unterschriftsreife Verträge vorliegen und man geht davon aus, dass alle vier das Angebot annehmen werden. Alle Genannten wären selbstverständlich passende Stars für die wieder ins Leben gerufene Cruiserweight Division bei Monday Night RAW. Weiter Teilnehmer der Cruiserweight Classic, die im Moment gehandelt werden, sind Zack Sabre Jr., Lince Dorado und Jack Gallagher.

Weiterhin im Gespräch sind die CMLL-Stars Rush und Volador Jr. sowie Independent-Wrestlerin Deonna Purrazzo. Letztere absolvierte bekanntlich bereits einige Auftritte als Jobberin im NXT-TV.

 

– Eine interessante Notiz hatte Dave Meltzer im aktuellen Wrestling Observer Newsletter bezüglich der NXT Call-Ups zu vermelden. Nachdem in den letzten Monaten einige NXT-Stars ins Main Roster geholt wurden, die man nicht unbedingt auf dem Zettel hatte, heißt es nun, dass einige dieser Call-ups möglicherweise „politisch“ motiviert waren. So wurden offenbar gezielt viele Wrestler und Wrestlerinnen ins Main Roster geholt, die alleine von WWE ausgebildet wurden. Hierzu gehören Nia Jax (College Basketball), Jason Jordan & Chad Gable (College Ringen), Mojo Rawley (American Football), Baron Corbin (American Football), Alexa Bliss (Turnen) und Dana Brooke (Fitness). Offenbar sieht man sich genötigt, die vielen Millionen Dollar zu rechtfertigen, die man bisher ins Performance Center gesteckt hat. Bei Stars wie Shinsuke Nakamura, Samoa Joe, Austin Aries, Asuka, Bayley, Bobby Roode, Tye Dillinger und Eric Young – die längst mehr als bereit für das Main Roster wären, aber eben nicht von WWE ausgebildet wurden – wäre dies eher schwer möglich.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

5 Antworten zu “WWE auf Einkaufstour: Rhyno & Curt Hawkins kehren zurück + Johnny Gargano unterschreibt Exklusivvertrag + Jede Menge weitere Stars als Neuzugänge im Gespräch – Mögliche Gründe für den Aufstieg von Nia Jax, Alexa Bliss, Dana Brooke, Mojo Rawley und Co.”

  1. Das PC zahlt sich doch sowieso früher oder später aus. Natürlich war Eva Maries Trainingscamp eigentlich gegen die neue Firmenpolitik. Aber da hat man wohl auch für TD was geschaffen.

    Zudem zahlt sich die verbesserte ausbildung auch bei den houseshows von NXT aus.

    Nia Jax hat doch unschlagbare argumente. Die gleichen wie tamina. Der gleiche grund wieso charlotte weiter als unwürdige championesse worken darf. Und der gleiche grund wieso noelle foley es zu RAW/SD schaffen wird. Alles eine Frage der Verwandtschaft

  2. Leon sagt:

    Wäre das geil wenn zack ryder und Curt Hawkins wieder zusammen ein Team wären !
    Und wenn sie beim summerslam in einem multiman Tag team Match Tag team Champions werden . Einfach so Tag team Champions ,,Outta Nowhwere “ werden.
    Wie beim summerslam 2008 .
    Genau 8 Jahre später , das wär der WTF und Holly Shit Moment of the year.

  3. MusSan sagt:

    Aha, also politische Gründe? Ok?! Ich werde mich kurz fassen- Alexa Bliss, Carmela, Chad Gable und Jason Jordon sind gut und haben es verdient, während man Mojo Rawley, Nia Jax, Eva Marie und Dana Brooke in die Mülltonne werfen kann.

    @Marco Baumgart
    Ich muss dir widersprechen! Charlotte ist eine gute Wrestlerin. Das hat sie bei NXT bewiesen. Ihre Matches gegen Natalya (bei NXT) , Sasha Banks, Paige, Bayley und Sasha Banks waren einfach gut. Sie hat es verdient im Main Roster zu sein und sie hat bewiesen, dass sie es drauf hat. Sie ist LEIDER der beste Beweis dafür, wie die WWE gute Wrestler/innen durch miese Darstellung und Booking kaputt machen kann. Und was Noelle Foley angeht, da werde ich nichts dazu sagen, weil ich sie nie im Ring sah. Unwahscheinlich, dass sie Wrestlerin wird. Sie wird denke ich mal, Backstageinterviewerin oder Ringprecherin.

    @Leon
    Ich muss dich leider enttäuschen, denn Zack Ryder wird höchstwahrscheinlich mit Mojo Rawley ein Tag Team bilden. Was mir auch recht wäre. Es wäre die einzige Möglichkeit Mojo Rawley irgendwo einzusetzen. Nömlich ohne Ryder verschwindet Mojo Rawley in die Undercard. Ich würde es auch geil finden, wenn Ryder und Hawkinks wieder ein Team bilden würden. Aber es ist eher unwahscheinlich.

  4. Jawohl curt hawkins zurück in nxt ich liebe den typ

  5. Manuel sagt:

    Yeaaah, das Sind erfeudige Narichten für mich Curt Hawkins Yoshihiro Tajiri und Rhyno Wieder da jetzt hoffe ich sehr das die oben erwähnten.

    MVP, Jimmy Wang Yang, Carlito, Tommy Dreamer und Stevie Richards.

    echt züruck kehren und sowohl auch The Brian Kendrick.

    und hoffentlich verpflichten sie Da mack zu wwe !

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information