Kategorie | Pay-Per-Views, WWE PPVs

WWE Money in the Bank 2016 Ergebnisse & Bericht aus Las Vegas, Nevada vom 19.06.2016 (inkl. Videos + kompletter Kickoff-Show)

20.06.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE „Money in the Bank 2016“
Ort: T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 19. Juni 2016

Kickoff-Show

Die Expertenrunde – bestehend aus Renee Young, Booker T, Lita und Corey Graves –  eröffnen die Pre-Show der heutigen Großveranstaltung. Für später wird ein Interview mit Becky Lynch & Natalya angekündigt. In einem Video wird auf die Fehde zwischen AJ Styles und John Cena zurückgeblickt. Die Expertenrunde spricht daraufhin über eben jenes Match und es werden erste Tipps abgegeben. Als nächstes besprechen Renee Young und Co. das WWE Tag Team Championship Match, bevor es zum ersten Match des Abends geht…

1. Pre-Show Match
Tag Team Match
The Golden Truth (Goldust & R-Truth) gewannen gegen Breezeango (Tyler Breeze & Fandango) via Pin von Goldust nach dem Final Cut gegen Fandango.
Matchzeit: 05:09
– Tyler Breeze & Fandango sellten Verbrennungen während des Matches.

Es wird Backstage in den Lockerroom geschaltet, dort trifft Sami Zayn auf Cesaro.  Die beiden unterhalten sich kurz über das heutige Money in the Bank Match. Die Expertenrunde spricht daraufhin ebenfalls über das Ladder Match und es werden erneut Tipps abgegeben. Als nächstes steht das Interview mit Becky Lynch & Natalya an und die beiden Damen stellen sich einigen Fragen des „WWE Universe“.

2. Pre-Show Match
Tag Team Match
The Lucha Dragons (Sin Cara & Kalisto) gewannen gegen The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) via Pin von an Bubby Ray durch Sin Cara nach der High-Angle Senton Bomb.
Matchzeit: 08:48

Nun äußert sich das Experten-Panel zum WWE World Heavyweight Championship Match und auch hier werden Tipps abgegeben. Mit einem Video wird auf die Fehde zwischen Roman Reigns und Seth Rollins zurückgeblickt.

Main Show

1. Match
WWE Tag Team Championship
Fatal 4 Way Tag Team Match
The New Day (Big E & Kofi Kingston w/ Xavier Woods) (c) gewannen gegen Enzo Amore & Big Cass, The Club (Karl Anderson & Luke Gallows) und The Vaudevillains (Simon Gotch & Aiden English) via Pin von Kingston an English nach der Midnight Hour gegen Anderson.
Matchzeit: 11:43
– Vor dem Match hielten erst Enzo & Cass und anschließend The New Day ihre üblichen Promos. Xavier spielte dabei auf das BULLET CLUB-Trio „The Elite“ an.

Werbung

Tom Phillips begrüßt Kevin Owens zum Interview. Owens merkt an, dass dies zwar sein erstes „Money in the Bank“-Ladder Match ist, er aber im letzten Jahr John Cena mit einer Apron Powerbomb für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt hat. Unterbrochen wird er von Chris Jericho und Alberto Del Rio. Owens hält den beiden vor, dass sie immer und immer wieder nur das Gleiche erzählen, während er Taten sprechen lässt. Als Jericho wieder seine „Gift of Jericho“-Phrase bringt, entgegnet Owens, dass er lieber verschwindet.

2. Match
Singles Match
Baron Corbin gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem End of Days.
Matchzeit: 12:22
– Während des Matches gab es „Boring“-Chants.

3. Match
Tag Team Match
Charlotte & Dana Brooke gewannen gegen Natalya & Becky Lynch via Pin an Natalya durch Charlotte nach der Natural Selection.
Matchzeit: 06:59
– Zu Beginn des Matches gab es „We want Sasha“-Chants.

Nach dem Match schlägt eine enttäuschte Natalya wie eine Furie auf Becky Lynch ein. Anschließend verschwindet sie unter verhaltenen Buhrufen im Backstagebereich.

Tom Phillips hat mit Dean Ambrose einen weiteren Teilnehmer des „Money in the Bank Ladder“-Matches zu Gast. Natürlich verspricht Ambrose, dass er sich den Koffer sichern wird, auch wenn er keine richtige Taktik hat. Aber Money in the Bank ist wie ein Dschungel und er ist der König des Dschungels. Danach wird Ambrose zum WWE World Heavyweight Championship Match befragt. Ambrose erklärt, dass Roman Reigns eine gute Zeit haben wird, wenn er Seth Rollins im Ring auseinandernimmt.

4. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen Sheamus via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 08:36

Ein Hype-Video beleuchtet die Fehde zwischen John Cena und AJ Styles.

5. Match
Singles Match
AJ Styles gewann gegen John Cena via Pin nach dem Magic Killer von Anderson & Gallows.
Matchzeit: 24:32
– Es kam, wie es kommen musste: John Cena hatte Styles zum Attitude Adjustment auf den Schultern, allerdings ging der Ref KO. Anderson & Gallows kamen zum Ring, zeigten den Magic Killer gegen Cena und positionierten Styles auf dem Chain Gang Commander. Der Ref musste nur noch das Cover zählen. 1-2-3 und aus die Maus.

Ein Video hypt das Money in the Bank Ladder Match.

6. Match
Money in the Bank Ladder Match
Dean Ambrose gewann gegen Sami Zayn, Kevin Owens, Cesaro, Chris Jericho und Alberto Del Rio via Stipulation.
Matchzeit: 21:38

Das Experten-Panel lässt die bisherige Show.

7. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Rusev (c) (w/ Lana) gewann gegen Titus O’Neil via Submission im Accolade.
Matchzeit: 08:13

Nach dem Match schnappt sich Rusev ein Mikrofon, gesellt sich zu Titus‘ Kind, welches in der ersten Reihe sitzt, und bezeichnet O’Neil als Versager.

Auch das WWE World Heavyweight Championship Match zwischen Roman Reigns und Seth Rollins wird mit einem Video eingeleitet.

8. Match
WWE World Heavyweight Championship
Singles Match
Seth Rollins gewann gegen Roman Reigns © via Pin nach dem Pedigree. -> TITELWECHSEL!
Matchzeit: 26:01

Viel Zeit zum Feiern bleibt für Seth nicht, denn die Musik von Dean Ambrose ertönt! „Mr. Money in the Bank“ löst seinen Koffer ein!

9. Match
WWE World Heavyweight Championship
Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen Seth Rollins © via Pin nach dem Dirty Deeds. -> TITELWECHSEL!
Matchzeit: 00:08

Mit einem feiernden Dean Ambrose endet der „Money in the Bank 2016“-PPV.

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

41 Antworten zu “WWE Money in the Bank 2016 Ergebnisse & Bericht aus Las Vegas, Nevada vom 19.06.2016 (inkl. Videos + kompletter Kickoff-Show)”

  1. Mitsuharu Misawa sagt:

    Perfekt, das Wwe Network stürzt dauernd ab….

  2. Name (required) sagt:

    @Mitsuharu Misawa -> #CancelWWENetwork

  3. PrinceBalor sagt:

    Hab ich mich verguckt oder war english am Ende gar nicht offiziell im Ring, weil anderson ihn getagt hat?

  4. focus183 sagt:

    Habe eine Frage,wie kann man das WWE Network wieder kündigen?

  5. Dembo sagt:

    Naja, bisher kann man ja nur froh sein, dass die NBA parallel läuft ;). Nur noch us-title rum bekommen und die guten 3 Matches zum Ende schauen.
    Hoffentlich verbocken die das nicht!

  6. Splither sagt:

    Find das Match fürchterlich…. Die 2 reden mehr als das sie was tun, dadurch geht der impact total flöten….

  7. Sollte Seth jetzt wie erwartet bescheißen holt Ambros mit Hilfe des Koffers den Titel.

  8. AmbroseAsylum sagt:

    Ein hammer Ladder-Match, viele geile Spots, Spannung, und Ambrose hat gewonnen! Yeah! 😀

  9. greencole sagt:

    Passierte im 8.match noch etwas?

    I.wie bin ich eingepennt….

  10. Streets of Gold sagt:

    WIE GEIL WAR DAS DENN?!?!?

    Hätte nicht gedacht, dass Rollins clean gewinnen darf. Aber der Ambrose Cash-In: So geil! Ich bin so ausgemarkt! Das hat sich Ambrose wirklich verdient! Endlich ist er WWE-WHC! Hoffentlich darf er es auch für eine Zeit lang bleiben. Endlich kein Boreman Lames mehr als Champ.

    Ansonsten war der PPV wie erwartet, guter Opener, aber leider mit Corbin vs Ziggler, dem Women’s Tag Team Match, Crews vs Sheamus und Rusev vs O’Neil ein paar Lückenfüller-Matches zu viel, um dem PPV die Note „Sehr gut“ zu geben. Dafür haben die Main-Event-Matches eigentlich allesamt überzeugt. Ich schreibe eigentlich, weil ich mir von Cena vs Styles ein bisschen mehr erhofft hatte irgendwie. Dazu noch das Fuck Finish, was wieder einmal zeigt, dass Cena nicht clean verlieren kann. Naja, vielleicht werden die darauffolgenden Matches zwischen den beiden ja besser (welche man bei WWE anscheinend plant).

    Aber alles in allem kein schlechter PPV, ich gebe 7,5/10.

  11. Respect sagt:

    Ich hatte ja nen fetten Markout als Rollins clean gewonnen hat! Richtig schade, dass DA sofort eincashte (obwohl er’s ganz klar verdient hat!)
    Findet ihr den Dirty Deets auch ein richtig lahmer Finisher? Im vergleich zu McIntyre ist der in meinen Augen gar nix…

    Guter PPV?

  12. Sick Asylum sagt:

    Zu Beginn war der ppv schleppend aber selbst vs Cena war gut und der richtige Sieger. Mitb Match war top mit einigen bösen spots(owens) und das Ende war so unerwartet und episch endlich is Reigns nicht mehr champ, vielleicht hat wwe es eingesehen

  13. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Bin gerade aus der Arena zurück im Hotel angekommen..Monte carlo direkt über die Straße. Dieses Event war einfach nur AWESOME! Ich hab keine stimme mehr und werde garantiert heut nacht nicht pennen können aber das war jeden einzelnen cent (175 Dollar) wert. Die neue Halle am Las Vegas Strip ist überragend. Die Plätze ( Kameraseite ,erster Block links von der Kamera auf Kamerahöhe) waren überragend. Und dann diese überragenden Matches. Sicher war es zu Beginn nicht gerade das gelbe vom Ei (vor allem Corbin vs ziggler) aber Cena vs Styles, das mitb ladder match und der main event waren einfach überragend. Hinter mir saßen drei Rollind Fans wir sind durchgedreht als Seth das Ding gewonnen hat und die komplette Halle auch. Was eine mega Atmosphäre. Und dann noch der Cash-In *_*. Es war einfach nur geil.

  14. Der Ausgang war klar, aber lieber Dean als Seth den Titel

  15. Carlos-Chillipimmel90 sagt:

    Also ich hab ne Veranstaltung gesehen die Eigentlich gut War.
    Aber es gab Sachen die mich tierisch aufregten.

    Das Tag Match war gut, doch hier Störte mich wie man den Club darstellt.
    Nämlich wie Gees.
    Es war hauptsächlich New Day vs. Big Cass

    Corbin vs Ziggler (Match of the Decade Kandidat )
    Richtiger Sieger und ich liebe den End of Days.

    Das Womens Raw Match
    Gott war das Schlecht, und ich hatte geahnt das Natty Becky angreift.

    Cena vs. Styles
    Hammer geil was Styles hier ablieferte, von Cena gab’s wirklich nur Standart.
    Nix Anderes, und spätestens als Styles sagte „And this is all what you got“ wusste ich dass irgendwas passieren wird was mir nicht gefallen wird
    Der Styles Clash ist nicht mehr ernst zu nehmen und AJ durfte nicht Clean gewinnen und braucht natürlich Hilfe . Was freue ich mich schon auf Raw wenn Cena das Mic hat -_-

    Das Ladder Match war gut gebookt, viele krasse Spots.
    Nachdem sich alle gegenseitig töten wollte konnte ich mit jeden leben.
    Owens ist so gut dass er den Koffer nicht braucht, ich hoffe der gewinnt im Januar ne Andere Veranstung.
    Ich hoffe dass man Pläne hat wie es für alle weitergehen wird
    Ambrose hat es sich verdient.

    Rusev vs. Titus
    Joa gutes smackdown Match, und Lana hatte irgendwie kein Bock xD

    Rollins vs. Reigns
    Ich bin mit null Hoffnung rein gegangen da ich auf den entscheidenden Spear gewartet hab.
    Positiver weise kam der nicht, naja er kam doch.
    Hat schön die Barrikade geknutscht xD das wird bestimmt als Hauptgrund interpretiert bei Raw.
    Rollins gewinnt Clean und mein Mund war es mal weit offen.
    Als dann Deans Musik ertönte wollte der gar nicht mehr zu gehen.
    Und nach dem Sieg von Ambrose sabberte ich xD
    WWE MACHT 2 MAL WAS RICHTIG IM MAIN EVENT

    Im Endeffekt hat es sich gelohnt um 2 Uhr aufzustehen
    Ich hoffe auf einen genialen Titel Run von Dean.

    Ich freue mich schon riesig auf die Review

  16. Gabriel sagt:

    Scheiß LTE-Netz in Deutschland (ländliches Gebiet). Zum streamen zu schwach, zum selbst spoilern hats gereicht:(

  17. sancezz sagt:

    Mark-Out um 6:45 Uhr … Meine Nachbarn sind wach 😀

    Seit sie in Chicago letztes Jahr den Titelgewinn von Ambrose angeteased haben habe ich auf diesen Moment gewartet!!

    Grüße an die Review-Crew!

  18. Grrrrregor sagt:

    Endlich kriegt Ambrose seinen Big Moment – und dann erst noch mit dem schnellsten(?) Cash-In der MITB-Geschichte. Aber was macht WWE mit Roman Reigns??? Da hätte man nach Cena endlich wieder jemanden, den das Publikum liebt zu hassen und statt ihn endlich Heel zu turnen, versenkt man seinen Status wie der Eisberg einst die Titanic. Typisch WWE…

  19. Das wäre echt eine tolle Überraschung gewesen, hätte die dumme, dumme WWE Ambrose nicht genau das vorher ankündigen lassen. Manchmal glaube ich, diejenigen, die sich den Quatsch ausdenken haben noch nie ein Buch gelesen und halten einen Spannungsbogen für ein Jagdutensil…

  20. YuKezZzy sagt:

    dean ambrose als neuer wwe champion dass ist der hammer wass will vince damit ereichen wil er so the shild zusammenbriegen

  21. Wahr sowas von klar das AJ Styles nicht alleine bleibt. Total mies das er nicht qualifiziert wurde??

  22. xBadNews sagt:

    Meine Ups and Downs von Money in the Bank:

    Downs:
    -Pre Show Matches
    – Corbin vs Ziggler (Match war ja nicht grottig… aber WHO THE FUCK CARES ABOUT THIS MATCH)
    -Women Tag Match… ich fands echt Kacke
    – Styles gewinnt natürlich (wie es schon im Bericht steht) nicht clean…
    – Ambrose sein Cash in (ich mag Ambrose aber ich will Seth F*cking Rollins als Champ… hätter er nich gg Reigns eincashen können? ._.)

    Ups:
    – Das Backstage Segment von Owens, Y2J & Del Rio… ich fands einfach zu geil! xD
    – Das Tag Team Title Match, trotz der Botches & dem etwas komischen Ende. War guter Opener
    -Heel Turn von Natalya
    – Crews gewinnt
    -Sheamus sieht aber dadurch nicht schwach aus (meine Meinung 😀 )
    – Das Cena – Styles Match war echt gut… bis zum Ende…
    – Das MITB Ladder Match fand ich sau geil! Gab schon bessere,aber ich hab echt mitgefiebert!
    – Seth gewinnt!!

    Hab der Show glaube 7/10 Punkte gegeben… hatte ne angenehme Frühschicht, das hatte Auswirkungen, dass ich die Show nicht schlechter bewertet habe xD

    #SiSiSi #DrinkItInMaaaaan #LuchaUndergroundStillRules

  23. crawler sagt:

    Geile Show,sehr geiles Ende,hat mir sehr gut gefallen und jetzt Triple Tratmatch bei den ehemaligen Shields,geil

  24. Leonidas sagt:

    Jetzt ein faceturn von Rollins bitte… was sicher nicht passieren wird

  25. Polat sagt:

    Das Ende war bei Raw angeteast aber 99% der Zuschauer hätten niemals damit gerechnet

    Hätte Owens gerne mit dem Koffer 1 Jahr lang rumlaufen sehen aber so ist es auch sehr spannend geworden

    Shield Triple Threat zum nächsten ppv

    Und Rollins vs Triple h beim SS

    Styles hätte einen cleanen Sieg gebraucht

    Und WTF ::::: ROLLINS GEWINNT CLEAN !!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe dass ambrose jetzt länger den Titel behält
    Und endlich hängt er nicht mehr in der Luft

  26. InZayn59 sagt:

    So Summerslam Card steht dann wohl…
    Nächsten ppv irgendwie überwinden und der main event heißt: Rollins vs Ambrose vs Reigns(shield)
    Dazu kommt es wohl zum finalen aufeinandertreffen zwischen styles und cena
    Und brock bekommt sein match
    Dazu wohl auch Zayn vs Owens (hoffe wirklich auf ein match mit mindestens 20min)…naja hört sich doch gut an für den Summerslam

  27. ReneGM sagt:

    Vor dem Money in the Bank match Match war doch so ein längeres Hip Video wo man „best off“ Szenen gesehen hat, weiß wer wie das Lied hieß bzw von wem das war. War das der Titelsong vom dem PPV,

  28. Mr.Wrestlemania sagt:

    Bei der Matchcard und deren Reihenfolge haben mir die Fans anfangs echt Leid getan.
    Dass sie am Ende mit Ambrose als Champion nach Hause geschickt werden, hat es dann ja doch noch wiedergutgemacht. 😀

    Ich wünsche ihm einen guten und langen Run! Hoffe er verliert den Titel nicht morgen bei Raw wie Ryder in IC-Title.

  29. Maich sagt:

    Thrice – Black Honey

  30. SteveWhite sagt:

    Warum hat man Owens den Koffer nicht gegeben 🙁

    Ambrose hätte man jederzeit ins Titelgeschehen packen können. Wwe bookt wieder nur Schrott,aber is man ja leider gewohnt 🙁

  31. Johnny sagt:

    2x KO des Ref. in einem PPV? wtf

  32. ReneGM sagt:

    @ Maich vielen dank 🙂

  33. Haborym sagt:

    I don’t care ob aj clean gewinnt hauptsache die kackbratze von cena ist zerstört xD …

    Uh Nattie turnt mindestens so oft Heel/Face wie Big Show.

    Ich denk der Cash In dient dazu das alle 3 beim Summer Slam um den Titel fehden. Geiler scheiß.

  34. Marc sagt:

    Geil, endlich! Danke WWE, Dean Ambrose wünsche ich mir schon lange als champ, da wird das network doch nicht gekündigt^^

  35. thomarey sagt:

    Die Tag Team Moves im Main Roster sind echt lahm, wenn man sieht was man bei nxt geboten bekommt. Im main roster gibts ja ausser dem Finisher kaum was zu sehn. Rocket Launcher könnte man besser machen Cass berührt Enzo nicht mal. New day als Sieger is ok.

    Bei den Damen wars nattis beste Leistung dieses Jahr von dem was ich von ihr gesehn hab. Das Match fand ich trotzdem öde.

    Rusev hat Titus zusammen gefaltet wie ichs mir gewünscht habe? braver rusev?

    Leiter Match war toll alle sechs fand ich gut, abgesehn von cesaros uppercutserien aber das ist eine andere geschichte. Er übertreibst einfach.

    Rollins besiegt reigns wuhu 1A ? das mit den geht auch in Ordnung alles gut. Ich hoffe nur das reigns jetzt mal draussen ist aus dem titelrennen.a ber ich befürchte er holt ihn zurück und darf Dean und Seth gleiczeitig wegklatschen.

    Aber im großen und ganzen wars ganz gut aber ist noch Luft nach oben.?

  36. B0w sagt:

    Am Ende hätte Reins noch gegen Ambrose turnen müssen. Stuhlschlag von hinten oder so. Hätte dem Ganzen sehr gut getan. Jedoch traut sich WWE ja nicht zu solchen extremen Schritten. Aber cool, dass Ambrose ran darf. Bin gespannt und hoffe Sie verbocken es nicht gleich heute schon wieder

  37. B0w sagt:

    @MyNameIsPaulHeyman : Bist du der mit den langen Haaren, der bei den PPVs oft in der ersten Reihe zu sehen ist?

  38. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    @B0w Nein. 😀 aber ich weis glaub ich wen du meinst.

  39. Marc sagt:

    Etwa der mit dem Bayern Trikot?
    Hat die croud sich wenigstens ordentlich über den Titelgewinn von ambrose gefreut?^^

  40. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Nein auch nicht. Ja hat sie sich

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information