Kategorie | MMA News

Bellator 156: Galvão vs. Dantas Preview – WSOF 31: Ivanov vs. Copeland Preview

17.06.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Bellator Event Preview

In der heutigen Nacht wird Bellator MMA sein neuntes Event in diesem Jahr veranstalten. Mit Bellator 156: Galvão vs. Dantas II wird die Promotion zum dritten Mal im Save Mart Center in Fresno einkehren. Bereits im Februar 2015 und im Januar diesen Jahres war man in der kalifornischen Stadt zu Gast.

Übersicht der Fightcard

Insgesamt stehen 13 Kämpfe auf der Card. Wie gewohnt bilden vier Kämpfe die Main Card auf Spike TV, während der Rest in Preliminary und Postliminary Card auf Spike.com aufgeteilt wird.

Im Main Event kommt es zum großen Rematch der beiden Brasilianer Marcos Galvão (17-6-1) und Eduardo Dantas (17-4) um die Bellator Bantamweight Championship. Dabei geht es unter umgekehrten Vorzeichen als beim ersten Aufeinandertreffen in den Kampf. Dieses Mal wird Galvão versuchen, den Titel zu verteidigen, nachdem er ihn im März 2015 gegen Joe Warren (13-5) gewonnen hatte. Für ihn wäre es die erste Titelverteidigung, da ein Kampf bisher durch Verletzungen verhindert wurden. Dantas hatte den Titel im Februar 2013 gegen Galvão verteidigt, ehe er ihn im Oktober 2014 dann an Warren verlor.

Im Co-Main Event kam es nach der Verletzung von Douglas Lima (26-6) zu einer kurzfristigen Änderung. Der ehemalige Bellator Welterweight Champion wurde durch seinen brasilianischen Landsmann Thiago Jambo (18-4) ersetzt. Der 35-Jährige Veteran wird nun sein Bellator Debüt gegen Chidi Njokuani (14-4, 1NC) bestreiten. Der Bruder des ehemaligen UFC Fighters Anthony Njokuani machte sich bei regionalen Promotions einen Namen und debütierte im vergangenen November siegreich unter dem Bellator Banner gegen Ricky Rainey (11-4).

Die restliche Main Card bietet zwei Kämpfe in der Middleweight Division auf, bei der sich der jeweilige Sieger für einen zukünftigen Titelkampf in Position bringen könnte. Zum einem trifft der ehemalige Champion Brandon Halsey (9-1) auf den Ex-UFC Fighter John Salter (11-3), zum anderen tritt der talentierte Chris Honeycutt (7-1, 1NC) gegen den ehemaligen Bellator Turnierfinalisten Mikkel Parlo (13-2) an.

Auf der Preliminary Card tummeln sich wie gewohnt eine Mischung aus jungen, unbekannten und lokalen Fightern. Nennenswert sind die Kämpfe der beiden Bellator Veteranen A.J. Matthews (8-4) und Javy Ayala (8-5).

Die komplette Card findet ihr in unserem Board:

Bellator 156: Galvão vs. Dantas II Fightcard aus Fresno, California, USA (17.06.2016)

Preview Videos

Die Promotion hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder einmal einige Videos zum Event hochgeladen. Dieses Mal wird sich in der Videoserie „Foundations“ mit Chidi Njokuani, Brandon Halsey, John Salter und A.J. Matthews befasst.

Bellator 156 – Foundations Videos

Fight Week

Kommen wir nun zu den Tagen im Vorfeld des Events. Die Fight Week für diese Card bestand lediglich aus den Weigh-Ins. Bis auf C.J. Keith schafften alle Fighter das Gewichtslimit ihrer Division.

Main Card (Spike TV)

Marcos Galvao (135) vs. Eduardo Dantas (134.7) – Bantamweight Championship
Thiago Jambo Goncalves (169) vs. Chidi Njokuani (170.8)
Brandon Halsey (185.6) vs. John Salter (185.6)
Chris Honeycutt (185.9) vs. Mikkel Parlo (185.3)

Preliminary Card (Spike.com)

A.J. Matthews (184) vs. Ben Reiter (185.5)
Jermaine McDermott (205.8) vs. Blake Watkins (205.1)
Christian Buron-Navarro (139.7) vs. Paul Ruiz (139.9)
Javy Ayala (266) vs. Roy Boughton (264.3)
Nick Bustamante (154.4) vs. Antoine Smith (160)
Carrington Banks (156) vs. C.J. Keith (165.1)
Jose Cabezas (203.4) vs. John Paul Elias (206)
Chris Lewis (264) vs. Myron Smith (213)
Luis Jauregui (155.5) vs. Ryan Tobar (155.4)

Informationen zur Ausstrahlung

Das Event gibt es ab 03:00 Uhr MEZ im Livestream auf Spike TV zu sehen. Für die internationalen Fans ist das Event über den Online Livestream verfügbar. Alles weitere dazu findet ihr hier: KLICK!

Quellen: MMAJunkie.com, Tapology.com, YouTube.com/BellatorMMA

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans

WSOF Event Preview

In der heutigen Nacht wird die World Series of Fighting ihr fünftes Event in diesem Jahr veranstalten. Für das WSOF 31: Ivanov vs. Copeland Event gastiert die Promotion zum dritten Mal im Foxwoods Resort Casino in Mashantucket, Connecticut.

Übersicht der Fightcard

Insgesamt stehen zwölf Kämpfe auf der Card. Wie gewohnt bilden fünf Kämpfe die Main Card auf dem NBC Sports Network, während die restlichen Kämpfe auf WSOF.com übertragen werden.

Im Main Event wird der WSOF Heavyweight Champion Blagoy Ivanov (13-1, 1NC) seine zweite Titelverteidigung angehen. Nach dem Titelgewinn und der ersten Verteidigung im Jahr 2015 steigt der Bulgare erstmals in diesem Jahr in das Decagon. Er wird auf den ehemaligen UFC Fighter Josh Copeland (12-3) treffen, der im März sein erfolgreiches Promotiondebüt gegen Mike Hayes (20-11-2) gegeben hat.

Im Co-Main Event kommt es zu einem Duell zweier UFC Veteranen. Der bei seinem Promotiondebüt erfolgreiche Jason High (19-5) wird auf den ehemaligen TUF Sieger Mike Ricci (11-4) treffen, der ebenfalls seinen ersten Kampf unter dem WSOF Banner gewinnen konnte. Für beide Fighter könnte es aufgrund ihres vergleichsweise großen Namens bereits um einen zukünftigen Titelkampf gehen.

Darüber hinaus stehen auch der zweifache WSOF Lightweight Championship Contender Luis Palomino (24-12) und der langjährige UFC Veteran John Howard (23-12) auf der Card. Während Palomino auf den ehemalige WSOF Bantamweight Championship Contender Sheymon Moraes (8-1) trifft, muss Howard gegen Michael Arrant (15-10) ran. Ursprünglich sollte Howard gegen Thiago Meller (20-7) antreten.

Die komplette Card findet ihr in unserem Board:

WSOF 31: Ivanov vs. Copeland Fightcard aus Mashantucket, Connecticut, USA (17.06.2016)

Preview Videos

Auf dem offiziellen YouTube Kanal der Promotion wurden dieses Mal leider keine Videos hochgeladen.

Fight Week

Kommen wir nun zu den Tagen im Vorfeld des Events. Die Fight Week für diese Card bestand lediglich aus den Weigh-Ins. Ein geplanter Kampf zwischen Rodrigo Almeida (12-3) und Ben Pierre-Saint (9-4) wurde aus „Gewichtsgründen“ im Vorfeld abgesagt. Ansonsten schafften alle Fighter das Gewichtslimit ihrer Division.

Main Card (NBCSN)

Blagoy Ivanov (250) vs. Josh Copeland (248) – Heavyweight Championship
Jason High (155) vs. Mike Ricci (155)
Michael Arrant (186) vs. John Howard (184)
Sheymon Moraes (146) vs. Luis Palomino (145)
Phil Hawes (185) vs. Joshua Key (184)

Preliminary Card (WSOF.com)

Tom Marcellino (155) vs. Devin Powell (154)
Juliano Coutinho (261) vs. Justin Willis (264)
Lorenzo Hood (253) vs. Tyler King (238)
Robert Fonseca (169) vs. Sean Lally (170)
Saul Almeida (155) vs. Bruce Boyington (156)
Christian Torres (156) vs. Marcus Surin (155)

Informationen zur Ausstrahlung

Die gesamte Veranstaltung ist für die internationalen Zuschauer in einem Livestream auf WSOF.com zu sehen. Die Preliminary Card beginnt um 00:00 Uhr MEZ und die Main Card um 03:00 Uhr MEZ. In den USA wird dagegen nur die Preliminary Card auf WSOF.com ausgestrahlt. Die Main Card kann man dann über das NBC Sports Network empfangen.

Quellen: MMAJunkie.com, YouTube.com/MMAWorldSeries

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/