Kategorie | Pay-Per-Views, WWE PPVs

WWE Extreme Rules 2016 Ergebnisse + Bericht aus Newark, New Jersey vom 22.05.2016 (inkl. Videos + komplette Kickoff-Show)

Geschrieben am 23.05.16 von

WWE Extreme Rules 2016
Ort: Prudential Center in Newark, New Jersey, USA
Datum: 22. Mai 2016

Pre-Show

Knapp drei Wochen nach „Payback“, begrüßen uns die Experten Renee Young, Booker T, Jerry Lawler und Corey Graves zur heutigen „extremen“ Großveranstaltung. Erste Vorhersagen, Tipps und Kommentare zu den Matches werden abgegeben, dabei stehen zunächst Chris Jericho und Dean Ambrose mit ihrem ersten „Asylum Match“ im Vordergrund. Videos blicken anschließend auf die jeweiligen Fehden zurück. Bei der Besprechung der Fehde zwischen Natalya und Charlotte werden zwei Gäste hinzugezogen. Becky Lynch und Paige gesellen sich zur Expertenrunde und äußern sich zu den Intrigen von Ric Flair und dem hinterlistigen Verhalten von Charlotte. Während Becky Lynch die klare Face-Rolle übernimmt, zeigt sich Paige differenzierter und analysiert das Geschehen neutral.

The Dudley Boyz kommen heraus und werden mit „ECW-Chants“ empfangen. Sie schnappen sich ein Mikrofon und fragen, was eine „extreme“ Show ohne die Dudley Boyz wäre. Allerdings schweifen sie in die Vergangenheit ab und stimmen laute „ECW“ Chants an. Dies klappt zunächst auch gut, allerdings machen sie sich nun über den Untergang der Liga lustig, da die Company nach ihrem Abgang zusammengebrochen sei. Zudem zieht das Team noch massiv Heat, indem sie sich aus dem hässlichen New Jersey zurückziehen wollen. Unterbrochen wird die Szene von Big Cass, der unter hervorragenden Reaktionen zum Ring kommt. In üblicher Manier macht er sich über die Heels lustig und steigt in den Ring, um einen Fight anzuzetteln. Die Dudley Boyz können kurz die Oberhand gewinnen, doch Big Cass kontert und kann seinen Finisher, den East River Crossing, ins Ziel bringen. Mit „SAWFT“ endet das Segment.

Es folgt ein Interview mit The Miz und Maryse. Der Intercontinental-Champion möchte einen einstudierten Monolog halten, der mit dramatischer Musik begleitet wird. Miz spricht über seine Zeit, die nun angebrochen sei und über die endende Ära der „neuen“ Stars wie Kevin Owens und Sami Zayn. Seine Leistung als Schauspieler ist beeindruckend, auch wenn The Miz einen zweiten Take braucht, um die erwünschte Message zu übermitteln. Er ist der Star, dies ist wohl die Quintessenz.

Nach weiteren Stimmen der Expertenrunde wird in die Social Media Lounge geschaltet. Rusev und Lana fungieren als Gäste, die sich widerwillig den Fragen der Fans stellen. Rusev hebt hervor, dass seine Größe und Stärke die Schnelligkeit von Kalisto mit Leichtigkeit besiegen wird. Die nächste Frage, die ihm gestellt wird lautet „Was gefällt ihm an Amerika?“ Seine Antwort: Die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen. Lana stimmt zu und spricht vom Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Leider sind die Amerikaner nur zu dämlich, diese Möglichkeiten auch zu nutzen.

Pre-Show Match
No Disqualification Match
Baron Corbin gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem End of Days, dem ein Low Blow vorausgegangen war.
Matchzeit: 07:07

Main-Show

Die Kommentatoren Michael Cole, Byron Saxton und JBL begrüßen die Fans  vor den Heimgeräten und in der ausverkauften Halle.

1. Match
Tornado Tag Team Match
The Club (Karl Anderson & Luke Gallows) gewannen gegen The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) via Pin nach dem Magic Killer.
Matchzeit: 08:33
– The Usos wurden größtenteils ausgebuht, während The Club bejubelt wurde.

Es folgt ein Rückblick auf die Geschehnisse bei der vergangenen RAW-Ausgabe. Kalisto wurde nach seinem Match gegen Alberto Del Rio von Rusev attackiert.

2. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Rusev (w/ Lana) gewann gegen Kalisto (c) via Submission im Accolade –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 09:31
– Geteilte Crowd, zwischendurch kam es auch zu leisen „CM Punk“ Chants.
– Kalisto wurde vor dem Finish auf den Ringrand geworfen und blieb dort kurze Zeit liegen, sodass der Referee eine medizinische Untersuchung veranlasste. Dies war allerdings ein Work, da Rusev Kalisto in den Ring zog und ihn nach mehreren Tritten in einen stark dehnenden Accolade nahm.

Nach dem Match feiert Rusev seinen Titelgewinn und bezeichnet sich bereits als „besten Champion aller Zeiten“, während Kalisto vom medizinischen Personal untersucht wird.

The New Day kommen heraus und sprechen über den traurigen Verlust der Zeitmaschine, die von den Vaudevillains zerstört wurde. Xavier Woods bewirbt anschließend seinen Twitter-Account, ehe sich das Team schließlich auf ihre bevorstehende Titelverteidigung konzentrieren möchte, auch wenn sie noch für eine sehr lange Zeit Champions bleiben werden!

3. Match
WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods w/ Kofi Kingston) (c) gewannen gegen The Vaudevillains (Simon Gotch & Aiden English) via Pin an Gotch durch Woods nach dem Shining Wizard von Woods gegen Gotch.
Matchzeit: 06:11
– Kurz vor dem Finish zeigte Kofi einen Kick gegen Gotch.

Es folgt ein kurzes Interview mit AJ Styles. Er zeigt sich genervt davon, immer wieder über Spekulationen und mögliche Eingriffe zu sprechen, die von seinen Freunden ausgegangen sind. Eins steht fest: Er wird die Show als neuer WWE World Heavyweight Champion verlassen. Anschließend verlässt er die Szene und geht in einen Lockerroom, der mit einem „The Club“ Schild verziert ist.

Ein Hype-Video lässt die Ereignisse rund um die WWE Intercontinental Championship Revue passieren.

4. Match
WWE Intercontinental Championship
4-Way Match
The Miz (c)  gewann gegen Cesaro, Kevin Owens und Sami Zayn via Pin an Cesaro nach dem Helluva Kick von Zayn.
Matchzeit: 18:17
– Kevin Owens und Sami Zayn intensivierten ihre Rivalität und lieferten sich einen Brawl, sodass The Miz den siegreichen Pin abstauben konnte.

Die Expertenrunde zieht ihr erstes Zwischenfazit und nennt ihre favorisierten Momente. Anschließend folgt ein Rückblick auf die Fehde zwischen Chris Jericho und Dean Ambrose.

5. Match
Asylum Match
Dean Ambrose gewann gegen Chris Jericho via Pin nach einem Dirty Deeds auf Reißnägel.
Matchzeit: 26:18
– Zum Einsatz kamen Kendo Sticks, eine Zwangsjacke, ein „Stacheldraht-Holz“, ein Feuerlöscher und Reißnägel. Nach einem ersten Spot auf die Reißnägel blutete Jericho am Arm.

Die Kommentatoren verweisen auf das Cruiserweight Classic Tournament, welches im Juli ausgestrahlt wird.

Ein Video blickt auf die Ereignisse zwischen Charlotte und Natalya zurück.

6. Match
WWE Womens Championship
Submission Match – Ric Flair is banned from ringside
Charlotte (c) gewann gegen Natalya via Submission im Figure-Eight Leglock.
Matchzeit: 09:31
– Während des Matches ertönte plötzlich die Musik von Ric Flair und Dana Brooke kam heraus, die sich als „Nature Boy“ verkleidet hatte. Sie kam zum Ring und es folgte eine Konfrontation mit Natalya, dies nutzte Charlotte zum Angriff und Sieg.

Nach dem Match kommt Ric Flair heraus, um mit seiner Tochter und Dana Brooke die Titelverteidigung zu feiern.

Vor dem Main Event wird die Geschichte zwischen Roman Reigns und AJ Styles nochmal aufgearbeitet.

Während AJ Styles unter großem Jubel herauskommt, wird Roman Reigns mit viel Heat empfangen.

7. Match
WWE World Heavyweight Championship
Extreme Rules Match
Roman Reigns (c) gewann gegen AJ Styles via Pin nach dem Spear gegen einen heranspringenden Styles, der den Phenomenal Forearm zeigen wollte.
Matchzeit: 22:11
– Das Match verlagerte sich zwischenzeitlich nach draußen, unter anderem kämpften sie am Tisch der Expertenrunde und zeigten mehrere Spots auf die Kommentatorentische.
– Anderson & Gallows kamen heraus und attackierten Roman Reigns. Sie zeigten den Magic Killer, doch der siegreiche Pin durch AJ blieb aus. Auch The Usos ließen sich nicht lange bitten, kamen heraus und zeigten einen Splash gegen AJ Styles. Zwischendurch kam es immer wieder zu physischen Auseinandersetzungen zwischen den jeweiligen Teams.

Nach dem Match feiert Roman Reigns seine Titelverteidigung, als plötzlich Seth Rollins zurückkehrt. Unter frenetischem Jubel stürmt Seth in den Ring und verpasst Roman Reigns einen Pedigree. Anschließend brüllen die Fans „Holy shit“ sowie „Seth Rollins“ und der Rückkehrer posiert mit dem WWE World Heavyweight Championship, womit die Show Off-Air geht…

Fallout:

Diskutiert mit vielen weiteren Fans über die „extreme“ Show – Wurden alle Erwartungen erfüllt? Kommt ins Forum!




Sag was zu diesem Thema!

32 Antworten zu “WWE Extreme Rules 2016 Ergebnisse + Bericht aus Newark, New Jersey vom 22.05.2016 (inkl. Videos + komplette Kickoff-Show)”

  1. roman sucks sagt:

    Seth Fucking Rollins!!!!!!!!

  2. Streets of Gold sagt:

    HE’S BACK!!!! SETH ROLLINS FINALLY BACK!!! Hoffentlich gewinnt er beim SummerSlam oder gleich bei Money in the Bank den Titel wieder. Zum PPV: Wie erwartet, aber trotzdem recht unterhaltsam für einen WWE-PPV. Match of the Night war das IC 4 Way Match und auch der Mainer war für Reigns-Niveau sehr gut. Naja, bin gespannt wie es morgen bei RAW weitergeht, sind jetzt einige Fehden (anscheinend) zuende gegangen. Ich geh erstmal pennen.

  3. Pascal sagt:

    Was war da heute Extrem?
    Selbst ich als Anti Nörgeler hab heut nix für den PPV übrig. Solch eine Scheiße kann ich mir selbst bald nicht mehr geben, selbst nach 30 Jahren schauen.
    Einziger Lichtblick das IC Match. Nur der falsche Sieger.
    Das gespeare und gepunche im Main Event einfach nur Müll. Ambrose und Jericho was war das, Steelcage mit Handbremse? Wow Seth Rollins, holt morgen in der 1200. Raw den Champion Titel und alles wird gut? Ich glaube ich muss auch Konsequenzen ziehen wie Cody Rhodes und mich langsam verabschieden von der scheiße. Ist ja momentan schlimmer als 95 mit Champion Diesel. Der war zwar auch nicht Wrestlerisch ne 1 aber wenigstens Over.

  4. Pascal sagt:

    Was war da heute Extrem?
    Selbst ich als Anti Nörgeler hab heut nix für den PPV übrig. Solch eine Scheiße kann ich mir selbst bald nicht mehr geben, selbst nach 30 Jahren schauen.
    Einziger Lichtblick das IC Match. Nur der falsche Sieger.
    Das gespeare und gepunche im Main Event einfach nur Müll. Ambrose und Jericho was war das, Steelcage mit Handbremse? Wow Seth Rollins, holt morgen in der 1200. Raw den Champion Titel und alles wird gut? Ich glaube ich muss auch Konsequenzen ziehen wie Cody Rhodes und mich langsam verabschieden von der scheiße. Ist ja momentan schlimmer als 95 mit Champion Diesel. Der war zwar auch nicht Wrestlerisch ne 1 aber wenigstens Over.

  5. Pascal sagt:

    Was war da heute Extrem?
    Selbst ich als Anti Nörgeler hab heut nix für den PPV übrig. Solch eine Scheiße kann ich mir selbst bald nicht mehr geben, selbst nach 30 Jahren schauen.
    Einziger Lichtblick das IC Match. Nur der falsche Sieger.
    Das gespeare und gepunche im Main Event einfach nur Müll. Ambrose und Jericho was war das, Steelcage mit Handbremse? Wow Seth Rollins, holt morgen in der 1200. Raw den Champion Titel und alles wird gut? Ich glaube ich muss auch Konsequenzen ziehen wie Cody Rhodes und mich langsam verabschieden von der scheiße. Ist ja momentan schlimmer als 95 mit Champion Diesel. Der war zwar auch nicht Wrestlerisch ne 1 aber wenigstens Over.

  6. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Das IC Title Fatal 4 und der Main Event (bis auf den Bullshit das Reigns aus 2 Styles Clash auskickt und ein Spear reicht) waren richtig geil.
    Seth ist back ! YEAH 🙂
    Rusev als neuer Champ kann dem US Title nur gut tun.
    The Club gewinnt wenigstens ihr Match.
    Das TT Title Match und das Womens Title Match fand ich beide schwach.
    Jericho vs Ambrose war sehr langatmig. Der Spot mit den Reißnägeln hats dann am Ende nochmal rausgerissen, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Insgesamt gib ich 7/10, weil die zwei Matches überragend waren und es meiner Meinung nach fast durchgehend die richtigen Sieger gab. Das wrestlerische Niveau beim US, Womens & Tag Team Title Match fand ich eher enttäuschend.

  7. dembo sagt:

    Von mir aus kann rollins gleich heute bei Raw den Titel holen. Die Reaktionen waren ja auch überragend! Insgesamt fand ich den ppv unterhaltsam, trotz kack-finish bei den Frauen, Langeweile im käfig und einem fragwürdigen main event… 2x styles clash reicht, aber ein verkackter spear??? Wtf

  8. crawler sagt:

    Sehr guter PPV,einige sehr gute Fights,schliesse mich dir an und geh pennen

  9. HollywoodHogan sagt:

    Also ehrlichk,
    dass Jericho sich den Schuh mit den Reißzwecken noch anzieht, Hut ab.
    Warum dagegen der „Streetfight“ bei WM32 so ne Lachnummer war …

  10. CM Funk sagt:

    Unglaublich! Rolins rettet zum zweiten Mal nach WM 31 die Show! Styles ist nun raus und weiter? Kein Aufbau einer neuen Fehde außer für Super-Helmut? Oh Mann wenn sich Seth nun die nächsten Wochen auch immer für The Guy hinlegen darf…
    Dana Brooks als Ric Flair spricht auch Bände wo die Women`s Divison wieder einmal steht. Vielleicht bin ich auch bloß zu alt dafür! Noch einmal 13 sein, dann würde ich dem ganzen auch mehr abgewinnen können.

  11. Na super jetzt ist dieser Vogel rollins auch noch zurück! War froh das der Weg war!

  12. Und Cena lässt weiter auf sich warten… Das ist aber auch unfair!!!!!einsdrölf!!!11!!

  13. Se(th)dge23 sagt:

    War doch über weite Strecken ganz ordentlich.

    Positiv:
    – Corbin gewinnt
    – Anderson/Gallow gewinnen
    – Rusev gewinnt
    – IC Match (leider mit mit falschem sieger, cesaro, wäre hier die beste Alternative)
    – jericho ist sich nicht zu schade und sellst 100 reiszwecken, hut ab
    – Reigns hat 2 neue Moves gelernt!!! flying knie und eine echt coole Art der Powerbomb
    – Main Event war an sich gut
    – Seth Rollins <3 ( der Junge hat echt nochmal ein bisschen an Muskeln zugelegt und auch die hässliche blonde sträne ist endlich weg)

    Negativ
    – Leider Miz, nicht Cesaro
    – das TT Match, und new day sollen doch faces sein ? wieso kommt kofi dann mit einer
    klaren heel aktion ?
    – Divenmatch ähhh Womenmatch, traurig was da passiert… wann hat charlotte eigentlich
    das letzte mal clean gewonnen ?
    – mal wieder eine übertriebene darstellung von Reigns der ja mittlerweile doppelt so
    viel einstecken kann wie cena xD spätestens nach dem zweiten styles clash auf den
    Stuhl hätte Schluss sein müssen. Wie war das liebe WWE ? er ist einer der
    gefährlichsten Finisher und darf ihn deshalb nicht immer zeigen ? nun kommt er
    zweimal und es reicht nicht ? schön ins lächerliche gezogen…..

    naja es bleibt abzuwarten, wie es weitergeht, ich hoffe, dass "the club" nicht auf einmal in der Schwebe stehen und man nicht weiß, was man mit ihnen anfangen soll. ein Heelturn wäre bei Raw nice, einfach ein bisschen wahrlos attackieren lassen.

    Man wird sehen, was die WWE jetzt daraus macht

  14. Fehlt nur noch das Roman sich für rollins hinlegen muss! ?

  15. Mokuwood sagt:

    Weiß jemand von euch, ob das echte Reißnägel im Match von Jericho und Ambrose waren ?

  16. Polat sagt:

    Ich hab das Gefühl dass Rollins den Titel nicht kriegen wird.
    Die wollen Roman ohne wenn und aber Punks Rekord brechen lassen
    Das ist einfach nur erbärmlich

  17. Kemal Y sagt:

    Nach den letzten Wochen mal wieder eine bessere Show

    Rusev ist US Champ
    New Day immernoch Tag Team Champ
    LG und KA gewinnen gegen die Usos
    Seth Rollins returns

    Ich würde sagen mehr positive Ereignisse als negative das Roman Reigns gewinnt war klar und das Charlotte gewinnt auch fand ich aber meiner Meinung nach schwach gebookt aber im großen und ganzen ein guter PPV!!!

  18. xBadNews sagt:

    Also ich finde, Rollins braucht unbedingt einen neuen Finisher!

    Grad nach seinem Comeback, sollte er nicht wieder den Pedigree verwenden!

  19. ECW sagt:

    Ein Wunder, dass Reigns nicht gleich aufstand und mit Rollins in Superman-Manier durch die Halle flog um ihn dann gegen eine Wand zu schleudern. ^^

    Ui, jetzt habe ich die Überraschung für die heutige Raw-Sendung verraten.

  20. Lexani sagt:

    Jetzt stellt euch mal vor Styles hätte gewonnen, dann Rollins return, Pedigree gegen Styles und wir hätten eine echt geniale Fehde mit hammer Matches. Im Laufe der Zeit hätte man so sogar eine Shield reunion booken können um Shield vs Club zu bringen.

    Aber nein, best for business ist ja Booring Reigns der den Titel wohl nie wieder abgeben muss, ausser Big Cass darf ran, weil Vinni so auf Big Guys steht. Aktuell könnte die WWE so Faces am Laufenden Band „produzieren“. Stellt belibigen WWE Superstag gegen Reigns.

    Hoffe Cena geht Richtung WHC, da bekommen wir dann einen PPV der Last Man Standing heißt bei dem nur ein Match läuft, bei dem keiner verliert. Aktuell würde sogar Cena nur Jubel bekommen gegen Supermann V2… Lets go Cena, Roman sucks 😀

    Wie kann man das seinem next „Top Guy“ antun? Hoffe Rollins wird nicht auch noch geopfert.

    IC Titel Match war richtig gut, denke Cesaro darf jetzt weiter um den Titel ran, da er Miz ja im Sharpshooter zum aufgeben gebracht hat als der Ref es nicht sah und SZ und KO setzen ihre Fehde im Money in The Bank Match fort.

    Wohin das bei den Damen führen soll weiß wohl selbst im Creativ Team noch niemand. Kommt jetzt Natty und Becky vs. Charlott und Dana? Who would care?

  21. Weltenfresser sagt:

    Spoiler für RAW:

    Die Usos werden gegen The Club antreten und ihren Sieg wiederholen, wa das Match bei Extreme Rules sinnlos macht

  22. Matejakezman sagt:

    Für mich um Längen besser als Payback, obwohl die Matchcard im Prinzip die selbe war.
    Asylum Match hatte ein paar gute Spots und das mit den Reisnägeln war doch mal wieder ein Hauch von Extreme. Zeit haben sie auch bekommen….nur es war irgendwie ein repititives auf den Cage klettern und Waffen holen und die Chemie zwischen den beiden war auch nur mittelmäßig. Trotzdem unterhaltsam. Zu New Day gibt es nix zu sagen ist richtig, dass sie gewinnen und gut. Tornado Tag war lanweilig wie Sau die Usos gehen einfach garnicht. Damen war so wie es zu erwarten war. Leider stark abgekühlt die Divison nach dem WM Hoch.
    Rusev als US Champ ist okay als Undercard Champ.
    Das IC Title Match fand ich sehr gut. Sie bekamen Zeit, jeder bekam seine Spots (manchmal etwas zu viel Spotfest), der Start direkt mit dem Heluva Kick war geil. Richtig dass sie Zayn vs. Owens jetzt ohne Titel machen. Ich hoffe das ganze gipfelt beim Summerslam (evtl. verhindert der eine den MITB win des anderen?) und es kommt bei Raw dazwischen ab und an zu Segmenten aber bitte keine Sinnlosen (Tagteam-) Matches zwischen den beiden. Schade um Cesaro aber Miz sehe ich als IC Champ ganz gerne. Cesaro dann auch evtl. Richtung Summerslam mit dem Sieg in einem fairen 1 vs 1.

    Der Main Event war ordentlich mit guter länge und Intensität. Aber wie Reigns wieder aus allem auskickt und wie „The Club“ als letzte Eumel dargestellt werden ist schlimm. War schade um Gallows und Anderson. Mal sehen was auf AJ wartet aber wenn weder der Forearm noch der Clash Impact haben muss man sich wohl damit abfinden dass Styles zu „schwach“ ist. Jetzt hat man halt 2 Heel Champs und den WHC Champ der am lautesten ausgebuht wird….genau das was die WWE braucht. Immerhin hat mich das Match insofern mitgenommen, dass ich immer gebetet habe dass Styles auskickt. Und ist Rollins jetzt Face weil er bejubelt wurde? 😀 nein ohne Spaß freue mich über das Comeback von Seth und ich hoffe dass er jetzt den starken Heel gibt und nicht den Authority Opportunisten.

    Liebe Grüße an das Podcast Team!

  23. Lexani sagt:

    Jetzt stellt euch mal vor Styles hätte gewonnen, dann Rollins return, Pedigree gegen Styles und wir hätten eine echt geniale Fehde mit hammer Matches. Im Laufe der Zeit hätte man so sogar eine Shield reunion booken können um Shield vs Club zu bringen.

    Aber nein, best for business ist ja Booring Reigns der den Titel wohl nie wieder abgeben muss, ausser Big Cass darf ran, weil Vinni so auf Big Guys steht. Aktuell könnte die WWE so Faces am Laufenden Band „produzieren“. Stellt belibigen WWE Superstag gegen Reigns.

    Hoffe Cena geht Richtung WHC, da bekommen wir dann einen PPV der Last Man Standing heißt bei dem nur ein Match läuft, bei dem keiner verliert. Aktuell würde sogar Cena nur Jubel bekommen gegen Supermann V2… Lets go Cena, Roman sucks 😀

    Wie kann man das seinem next „Top Guy“ antun? Hoffe Rollins wird nicht auch noch geopfert.

    IC Titel Match war richtig gut, denke Cesaro darf jetzt weiter um den Titel ran, da er Miz ja im Sharpshooter zum aufgeben gebracht hat als der Ref es nicht sah und SZ und KO setzen ihre Fehde im Money in The Bank Match fort.

    Wohin das bei den Damen führen soll weiß wohl selbst im Creativ Team noch niemand. Kommt jetzt Natty und Becky vs. Charlott und Dana? Who would care?

  24. kam nur mir das so vor, oder hat rollins ordentlich an masse zugelegt??? ich hoffe darunter leiden seine moves nicht 🙂

  25. SethWeCan sagt:

    Ich kann verstehen das einige den PPV nicht „extrem“ genug fanden (stimme ich zu!) aber an sich war es ein guter PPV. IC Titel Match war meiner Meinung nach der Showstealer. Hat richtig Spaß gemacht :)!

    UND SETH!!!Hat mich EXTREM gefreut ihn wieder zu sehen. In seiner Pause hat er gut zugelegt. Die Masse steht ihm und macht lässt ihn bedrohlicher wirken. Wie „Mark Nitschke“ schon sagte: Hoffentlich leiden seine Moves nicht darunter.

    Was passiert eigentlich wenn Roman vs Cena kämpft??? Der Fight würde doch nie enden da jeder aus dem Pinfall kommen würde :-/. Sehr schade das AJ verloren hat.

  26. bronco sagt:

    Rollins sieht in der Tat breiter aus. Ein paar Monate skip leg Day müssen halt kompensiert werden.

  27. Mr.Wrestlemania sagt:

    Toller PPV! 🙂
    Das Women-Match war leider sehr schwach und bei diesem überragenden Fatal-4-Way gab es leider den falschen Sieger. Sehr schade eigentlich, weil die Crowd so krass over war, bis Miz sie mit seinem Pin gekillt hat…nichtsdestotrotz das beste Match des Abends.

    Ich verstehe auch nicht, warum sich so mancher hier (mehrfach) wegen zu wenig Extreme-Faktor beschwert…das Asylum-Match hatte mehr davon als die letzten beiden Extreme Rules-PPVs zusammen! Verstehe das einfach nicht. 😀

    Die Crowd war ziemlich klasse. Und auch interessante Leute wie Sam Roberts, ein blaues Einhorn und direkt am Ring der U14 Roman Reigns Fanclub.

    Ich hätte schwören können, dass Carsten Schäfer, bei dem ersten Tisch-Bump einen Mark Out-Moment hatte und geschrien hat wie ein kleines Mädchen. Just saying ;-P

    Achja..SETH FUCKING ROLLINS!

  28. Davan sagt:

    Habt ihr mal auf die Rufe der Fans beim Match von AJ Styles gegen den anderen Typen geachtet? Als sie beim Kickoff Panel ankamen, brüllten ein paar Fans „Roman, you suck!“ Ddann die gesamte Halle „Roman sucks!“ udn später „You still suck!“.

    Hat Kevin Dunn geschlafen, oder waren die Regler bei den Mikros im Publikum kaputt?

  29. fand ich auch 😀 aber steht ihm 😀

  30. Baho sagt:

    Boring reigns = Undertaker !!! Noch nie hat mich ein wrestler so sehr angepisst wie der lack affe

  31. gibts den undertaker noch sagt:

    War ganz ok. Speziel für nen B-PPV

    Beim IC-Title Match hatten sie mich gleich zu Beginn, als Sami den Kevin übelst aus dem Ring gekickt hat.

    Die Ladies fand ich – bis auf´s finish – nicht verkehrt.

    Main Event war stärker als gedacht. Auch das finish war WWE typisch und demnach für nen WWE PPV ok. Ich denke man wollte Styles Momentum ausschlachten. Mit diesem Match sollte das geglückt sein.

    Bei Asylum Match hatten sie mich erst, als die Reisnägel kamen. Im übrigen hatte ich ne Wette verloren, weil ich mir sicher war, dass Y2J den Feuerlöscher ins Gesicht bekamm. Kollege meinte, die roten Augen kämen vom Saufen. My mistake…

    Da sind so die Matches die mir in Erinnerung geblieben sind. Somit können auch die anderen nicht komplette Grütze gewesen sein.

    Glaub, ich hab 5 oder 6 Punkte gegeben.

  32. Michimi sagt:

    Schon komisch, als SR wwe champion war haben ihn alle ausgebuht und runter gemacht und RR bejubelt und nun ja, auch runtergemacht.aber zumindest wurde er bejubelt.
    Jetz wo er Champion ist wird er massiv ausgebuht und SR bejubelt!!

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information