TNA „Impact Wrestling“ Tapingbericht aus Orlando, Florida vom 24.04.2016

25.04.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Total Nonstop Action „Impact Wrestling“ (Tapings: 24. April 2016)
Ort: Universal Studios in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: ???

Anm. der Redaktion: TNA zeichnete wohl wieder außer Reihenfolge auf, sodass es unmöglich zu sagen ist, wann die nachfolgenden Matches ausgestrahlt werden. Darüberhinaus werden wohl einige der Matches wohl auch nur bei TNA Xplosion zu sehen sein.

Xplosion Match
Singles Match
Crazzy Steve (w/Rosemary) gewann gegen Eddie Edwards

Matt Hardy betrat mit einem Vertrag, der ein Full Metal Mayhem Match beim Pay-Per-View Slammiversary beinhaltete, den Ring. Jeff Hardy machte sich sogleich auf den Weg in die Halle und es schien so, als würden beide Parteien den Vertrag ohne Zwistigkeiten unterschreiben. Plötzlich erschienen jedoch Tyrus & Rockstar Spud, die Jeff von einer Unterschrift abhalten wollten. Als dieser dennoch unterschreiben wollte, forderten die beiden ein Ladder-Match um den Contract, sodass Jeff Hardy im Falle seines Sieges den Vertrag unterschreiben könne, bei einer Niederlage aber mit leeren Händen dastehe. Auf diesem Weg wurde das später aufgezeichnete 2-on-1-Handicap Ladder Match zwischen Jeff Hardy und Tyrus & Rockstar Spud festgesetzt.

2. Match
TNA X-Division Championship
Ultimate X 4-Way Match
Trevor Lee (c) gewann gegen Andrew Everett, DJ Zema Ion und Eddie Edwards.

3. Match
Singles Match
Ethan Carter III gewann gegen Matt Hardy via DQ, nachdem ECIII von Mike Bennett attackiert worden war.

Im Anschluss erklärte Bennett, dass ECIII sein Rematch bei Slammiversary nicht bekommen wird, da er gegen Matt Hardy verloren hat.

4. Match
2-on-1-Handicap Ladder Match
Jeff Hardy gewann gegen Rockstar Spud & Tyrus.

Nach dem Match lieferten sich Matt und Jeff Hardy einen Staredown.

5. Match
TNA Knockouts Title #1 Contendership – Singles Match
Sienna (aka Allysin Kay) (w/Allie [aka Cherry Bomb]) gewann gegen Madison Rayne.

Es folgte eine Ausgabe von Eli Drakes „Fact of Life“. Er begrüßte The Decay als Gäste, die bei Slammiversary auf die BroMans treffen werden. Nach ein paar Worten von The Decay wurden diese von Robbie E, Jessie Godderz & Raquel unterbrochen. The Decay wollten auf der Stelle ein Match, aber Grado & Mahabali Shera kamen heraus. Diese wurden wiederum von The Tribunal unterbrochen, was zu folgendem Match führte.

6. Match
10 Man Tag Team Match
The Decay (Abyss & Crazzy Steve w/ Rosemary), The Tribunal (Baron Dax [fka Sylvester LeFort] & Basille Baracca [fka Marcus Louis] w/Al Snow) & Eli Drake gewannen gegen Bram & The BroMans (Jessie Godderz & Robbie E) (w/ Raquel), Grado & Mahabali Shera via Pin durch Eli Drake.

Matt Hardy betrat den Ring und erklärte, dass Jeff zwar den Vertrag für das Full Metal Mayhem Match unterschrieben habe, er selbst aber nicht. Demnach werde dieses Match auch nicht stattfinden. Drew Galloway kam hinzu, woraufhin Matt gleich mal ein Match einforderte, welches der Schotte auch akzeptierte.

7. Match
Mixed Tag Team Match
Ethan Carter III & Gail Kim gewannen gegen Allie (aka Cherry Bomb) & Mike Bennett (w/ Maria Kanellis) via Pin nach einem Einroller von Kim.
– Eigentlich sollte Maria in diesem Match antreten, sie schickte aber Allie als Ersatz ins Rennen.

Im Anschluss wurde Bennett von ECIII in den Backstagebereich gejagt, während Gail Kim von Maria, Allie & Sienna attackiert wurde. Sie gingen mit einem Stuhl auf Kims Knöchel los.

u>8. Match
TNA X-Division Championship
Singles Match
Trevor Lee (c) (w/ Andrew Everett & Shane Helms) gewann gegen Eddie Edwards.
– Everett & Shane Helms griffen immer wieder ins Match ein.

9. Match
Singles Match
Braxton Sutter (aka Pepper Parks) gewann gegen Sam Elias via Pin nach einem Full Nelson Facebuster in einem Squash Match.

Nach dem Match wurde Sutter von Jeremy Borash interviewt. Er sprach über Slammiversary und erklärte, dass er zu TNA gekommen ist, um die Kontrolle zu übernehmen.

10. Match
(Non Title-) Singles Match
Drew Galloway gewann gegen Matt Hardy via DQ, nachdem Lashley in das Match eingegriffen hatte.

Nach dem Match ging das Licht aus, und als es in der Halle wieder hell wurde, standen zahlreiche Willows in der Impact Zone. Einer der Maskierten enttarnte sich als Jeff Hardy. Jeff fertigte seinen Bruder zum Abschluss der Tapings ab.

 

Diskutiert über die Ergebnisse der Tapings mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/