WWE Thursday Night SmackDown #869 Ergebnisse + Bericht aus London, England vom 21.04.2016 (inkl. Videos)

22.04.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Thursday Night SmackDown #869 (Tapings: 19.04.2016)
Ort: O2 Arena in London, England
US-Erstausstrahlung: 21. April 2016

The Miz und Maryse eröffnen auch in dieser Woche wieder SmackDown mit einer neuen MizTV-Ausgabe. Es wird die Attacke von Luke Gallows & Karl Anderson gegen Roman Reigns eingespielt, ehe AJ Styles als heutiger Gast von The Miz zum Ring kommt. Styles stellt klar, dass er nichts mit der Attacke zu tun hat, auch wenn The Miz dies anders sieht. Letzterer fragt nun, warum Styles nichts gegen die Attacke unternommen habe, wenn dieser angeblich von dem Angriff nichts wusste. AJ antwortet, dass Anderson & Gallows erwachsen sind und ihre eigene Entscheidungen treffen können. Er benötigt keine Hilfe, um Roman Reigns zu besiegen. The Miz stichelt immer weiter und behauptet, dass Styles sehr wohl Anderson & Gallows benötigt. Irgendwann wird es dem Hauptherausforderer zu bunt und er attackiert den Talkshow-Host.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Ryback gewann gegen Kalisto via Pin nach dem Shell Shocked.
Matchzeit: 09:58

Nun soll es zum Match Dolph Ziggler vs. Baron Corbin kommen, doch Corbin attackiert Ziggler bereits vpr dem Match von hinten. Nachdem Ziggler Bekanntschaft mit der Ringabsperrung und den Treppen gemacht hat, kassiert er den End of Days. Nach einer Wiederholung der Attacke empfängt Rich Brennan nun Corbin auf der Rampe. Brennan fragt ihn, wieso er Ziggler attackiert hat. Corbin antwortet, weil er es kann. Anschließend geht Corbin in den Backstage Bereich.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
AJ Styles gewann gegen The Miz (w/ Maryse) via Pin nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 16:09
– The Miz wollte während des Matches flüchten, dies wurde jedoch von Gallows & Anderson unterbunden.

Backstage werden Sami Zayn und Dean Ambrose interviewt. Ambrose stellt fest, dass Chris Jericho „the best in the world at sneaking up from behind“ ist. Zayn erklärt, dass sie diese Typen besiegen müssen, die sie (Zayn & Ambrose) unten halten. Abschließend denken sich die beiden noch einige Tag Team Namen aus.

Backstage sind Karl Anderson & Luke Gallows zu sehen. Sie erklären, dass sie hier sind, um einen gewaltigen Eindruck zu hinterlassen, nicht etwa, um sich mit Styles zu verbünden. Nächsten Montag werden sie gegen The Usos ihr WWE-Debüt geben.

3. Match
Tag Team Match
Paige & Natalya gewannen gegen Team B.A.D. (Tamina & Naomi) via Submission von Naomi im PTO von Paige, während Natalya Tamina im Sharpshooter hielt.
Matchzeit: 05:08

4. Match
Singles Match – Special Referee: Goldust
R-Truth gewann gegen Fandango via Pin nach dem Lie Detector.
Matchzeit: 01:53

Nach dem Match gibt es noch eine kleine Tanzeinlage von Truth und Goldie.

Enzo Amore & Colin Cassady kommen für eine Promo zum Ring. Unterbrochen werden sie von den Vaudevillains und die vier Finalisten unterhalten sich angeregt über ihr bevorstehendes Match.

Epico & Primo spielen wieder Urlaubspromoter.

5. Match
Tag Team Match
Kevin Owens & Chris Jericho gewannen gegen Sami Zayn & Dean Ambrose via Pin an Ambrose durch Owens, nachdem Jericho Ambrose vom obersten Seil gestoßen hatte.
Matchzeit: 12:09

Mit feiernden Heels geht die Ausgabe zu Ende.

Dark Segment nach dem Styles/Miz-Match: The Miz ist immer noch im Ring und beschwert sich darüber, dass er verloren hat. Shane McMahon kommt unter großartigen Reaktionen zum Ring. Nach einem verbalen Schlagabtausch fliegen die Fäuste und Shane kann The Miz mit einem Top Rope Elbow Drop abfertigen.

1. Dark Match
Singles Match
Dolph Ziggler gewann gegen Baron Corbin via Countout, nachdem Corbin keine Lust mehr hatte.

Nach dem Match deutet Corbin eine Rückkehr an, verschwindet dann aber endgültig.

2. Dark Match
Singles Match
AJ Styles gewann gegen Alberto Del Rio via Pin.

Nach dem Match schnappt sich Styles ein Mikrophon und erklärt, dass London zu seinen Lieblingsplätzen gehört.

Fallout:

HIER könnt Ihr mit vielen weiteren Fans über diese Show diskutieren! KLICK!




8 Antworten auf „WWE Thursday Night SmackDown #869 Ergebnisse + Bericht aus London, England vom 21.04.2016 (inkl. Videos)“

Polat sagt:

Oh oh
Das wars dann mit dem bullet club
Sie werden gegen aj turnen und wir müssen uns weiter den boreman reigns geben

Bronco sagt:

Yeah! Ryback vs. Kalisto! Da wird mein Höschen feucht.

Srsly, was muss man konsumieren um auf diese Idee zu kommen ein Match in die Phase des Neuanfangs zu booken, welches schon vor wrestlemania absolut uninteressant war? So blöd kann man eigentlich nicht sein, dass muss Absicht sein.

CM Funk sagt:

Gleich 2 Matches von Styles an einem Abend! Kein Big Show, kein Kane! Ach haben es die Engländer schön!

MyNameIsPaulHeyman sagt:

@Bronco

Bei ner wöchentlichen Smackdown-Ausgabe hab ich jetzt mit der Paarung Ryback vs Kalisto kein Problem. Manche Matches wiederholen sich halt. Obwohls bei Kalisto vs Ryback sogar erst das 2. TV Match ist oder? Neben dem WM Match gabs meine ich kein 1 on 1 Match bei raw oder sd aber ich lass mich gern korrigieren.

Zu dem Dark Segment, der Running/Jumping Elbow von Shane sah echt geil aus :D.

Reckless sagt:

@ MyNameIsPaulHeyman

Ich glaubs, die hatten mal ein match in einem #1 Contender turnier gegeneinander, welches Kalisto gewonnen hat 🙂

MyNameIsPaulHeyman sagt:

@Reckless

Jo stimmt. Dann wars das dritte Singles Match der beiden..geht ja noch 😀

The PaulTaker sagt:

Das einzig lustige war die celebration von owens und jericho ?

Mr.Wrestlemania sagt:

Wie sich Mauro Ranallo einfach so unglaublich stark von den anderen Kommentatoren abhebt. Den würde ich bei PPVs und Raw lieber sehen und hören als Michael Cole! Und Jerry Lawler als Heel-Kommentator ist ja schon sehr provokativ. :/

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com