Kategorie | UFC News

Nächster Fight von Anderson Silva verkündet – Chan Sung Jung vor Rückkehr – Diego Brandao suspendiert – Fight Updates

26.03.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

UFC News

Nächster Fight von Anderson Silva verkündet

Anderson „The Spider“ Silva (33-7, 1NC) kehrte im vergangenem Monat nach einer neunmonatigen Dopingsperre wieder ins Octagon zurück, als er auf Michael Bisping traf. In einem sehr guten und knappen Fight unterlag die MMA Legende den Briten via Uannimous Decision. Während des Kampfes konnte Silva Bisping mehrere Male schwere Treffer verpassen und sogar ausknocken, jedoch rettete die Ringglocke Bisping. Silva wurde außerdem kritisiert, dass er den Kampf nicht ernst nahm, da er die meiste Zeit ohne Deckung kämpfte und kaum Druck auf seinen Gegner machte. Viele Fans hatten das Gefühl, dass Silva gewinnen konnte, jedoch lieber seinen Gegner provozieren wollte. Silva kündigte nach dem Kampf auch schon an, so schnell wie möglich wieder zurückkehren zu wollen. Dieser Wunsch wurde ihm gewährt, denn der nächste Kampf des vielleicht besten MMA Kämpfers aller Zeiten wurde nun bekannt gegeben.

So wird Silva bei UFC 198 auf den talentierten Striker Uriah Hall (12-6) treffen. UFC 198 findet in Curitiba, Brasilien statt, was die Heimatstadt von Silva ist. Außerdem wird das Event in einem Stadion ausgetragen. Silva wird also tatkräftige Unterstützung seiner Fans bekommen. Hall ist wie Silva ein Counterstriker und für seine One-Kick-Knockouts bekannt. Er wird auch oft kritisiert, dass er es sich oft zu gemütlich macht und im Octagon nicht sein ganzes Potential zeigt. Seinen größten Sieg feierte er gegen Gegard Mousasi, den er via Spinning Back Kick ausknocken konnte. Viele Fans dachten, dass dies der Anfang eines Title Runs wäre, jedoch enttäuschte Hall in seinem nächsten Fight wiede rund verlor via Unanimous Decision.

Da dieser Kampf in Silva’s Heimatstadt stattfindet, können wir davon ausgehen, dass der 40-jährige dieses Mal nicht viel herumspielen wird, sondern gewinnen möchte. Eventuell könnte dies sogar der letzte Kampf seiner Karriere sein, da er zuletzt nicht mehr die Nehmerqualitäten der Vergangenheit zeigte und auch seine Reaktionszeit langsamer geworden ist. Seinen letzten Sieg fuhr Silva im Oktober 2012 ein, als er Stephen Bonnar in der ersten Runde KO schlagen konnte. Seitdem folgten drei Niederlagen gegen Chris Weidman und Michael Bisping, sowie ein No Contest gegen Nate Diaz. Den Kampf gegen gewann er, jedoch wurde das Resultat abgeändert, nachdem Silva positiv getestet wurde.

Sollte Hall gewinnen, wäre er endgültig ein Topstar. Er zeigte sich im Vorfeld bereits nervös und sagte, dass es eine Ehre sei, gegen Silva zu kämpfen und dass er den Druck bereits fühle. Dies würde ihn jedoch weiter motivieren. Hall wurde bereits oft mit Silva verglichen und er wird wohl den Kräftevorteil haben. Wir können gespannt sein, ob Silva wieder einen Sieg einfahren wird oder ob Hall die Überraschung gelingt. Der PPV findet am 14. Mai statt und im Main Event wird Fabricio Werdum seine Heavyweight Championship gegen Stipe Miocic verteidigen.

Quelle: MMAJunkie.com

Chan Sung Jung vor Rückkehr

Der Südkoreaner Chan Sung Jung (13-4) galt als einer der spektakulärsten und beliebtesten Fighter der UFC, bis er im Oktober 2014 verkündete, dass er eine zweijährige Pause vom Sport nimmt, da er seinen Militärdienst in seinem Heimatland absitzen muss. Diese zwei Jahre sind aber mittlerweile schon fast vorbei, so dass wir uns schon bald wieder auf „Korean Zombie“ freuen können. Seinen Dienst wird er Mitte Oktober abgesessen haben und sein Team kündigte schon an, dass Jung Ende 2016 oder Anfang 2017 wieder ins Octagon zurückkehren möchte.

Jung bestritt in der UFC zwar nur vier Kämpfe, jedoch blieb jeder davon in Erinnerung. Sein Debüt gab er gegen Leonard Garcia, gegen den er bereits in der WEC kämpfte und in einer sehr kontroversen Decision unterlag. Das erste Aufeinandertreffen der beiden gilt bis heute als einer der besten Kämpfe in der WEC- und MMA Geschichte. Das Rematch gewann „Korean Zombie“ via Submission in einem Twister. Er ist bis heute der einzige Fighter in der UFC, der mit dieser Aktion einen Kampf gewinnen konnte. Die Submission wurde außerdem zur „Submission of the Year“ ausgezeichnet Seinen zweiten Kampf bestritt er gegen den ehemaligen UFC Featherweight Title Contender Mark Hominick, den er in nur sieben Sekunden KO schlagen konnte. Dieser KO Sieg ist bis heute der schnellste in der UFC Geschichte. Er gewann außerdem den „Knockout of the Night“-Bonus-Award.

Seinen ersten Main Event absolvierte Jung gegen Dustin Poirier, den er in einem unglaublichen Fight via Submission schlagen konnte. Auch hier gewann er wieder viele Awards für seinen Fight. So wurde der Kampf zum „Fight of the Year“ ausgezeichnet und die UFC vergab ihm einen „Submission of the Night“- und einen „Fight of the Night“-Bonus-Award. Im Jahr 2013 forderte er dann Jose Aldo um die UFC Featherweight Championship heraus, jedoch besiegte der Brasilianer ihn deutlich via KO in der vierten Runde. Jung verletzte sich jedoch während des Kampfes, wodurch er beeinträchtigt wurde. Wir können gespannt sein, wie Jung sich in seinem Comeback präsentieren wird und ob der 29-Jährige wieder um den Titel kämpfen kann.

Quelle: MMAFighting.com

Diego Brandao suspendiert

Diego Brandao (21-9) bestritt zuletzt bei UFC 195 einen Kampf, als er Brian Ortega unterlag. Er gewann die ersten beiden Runden durch sein Striking, jedoch brachte Ortega den Kampf in der dritten Runde auf den Boden, wo er einen Triangle Choke ansetzen konnte und Brandao besiegte. Nach dem Fight wurde bekannt gegeben, dass der Brasilianer positiv auf Marihuana getestet wurde. Nun wurde der Sieger der 14. Staffel von The Ultimate Fighter vorerst suspendiert.

In der Vergangenheit gab es bereits einige Diskussionen, ob ein Fighter wirklich gesperrt werden sollte, wenn er positiv auf Marihuana getestet wird, da es keine leistungsfördernde Droge ist. Die Nevada State Athletic Commission (NSAC) hatte im vergangenen Jahr bereits einen langen Gerichtsprozess mit Nick Diaz, der ebenfalls auf Marihuana getestet wurde. Diaz wurde zunächst für fünf Jahre gesperrt und musste eine Strafe von 165.000 Dollar zahlen. Es war jedoch auch schon sein drittes Vergehen. Die Strafe wurde nach großem Protest jedoch auf 18 Monate und 100.000 Dollar reduziert.

Wie lange Brandao nun aussetzen muss, ist noch unbekannt. Es wurde auch noch nicht bekannt gegeben, wie hoch seine Geldstrafe ausfallen wird. Für Brandao war dies der erste positive Dopingtest seiner Karriere, weshalb er sicherlich nicht allzu stark bestraft wird. Jedoch wird die Diskussion, ob Fighter wegen Marihuana gesperrt werden sollen, wieder auftreten. Wir können gespannt sein, ob die NSAC in Zukunft vielleicht etwas ändern wird oder ob Kämpfer, die auf Marihuana getestet werden, weiterhin bestraft werden.

Quelle: MMAFighting.com

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die News! KLICK!!

Fight Updates

UFC Fight Night 86: Heavyweight bout – Gabriel Gonzaga vs. Derrick Lewis *Lewis ersetzt den verletzten Roy Nelson*
UFC Fight Night 86: Heavyweight bout – Francis Ngannou vs. Curtis Blaydes (NEU) *Blaydes ersetzt den verletzten Bojan Mihajlovic*

UFC Fight Night 87: Women’s Strawweight bout – Karolina Kowalkiewicz vs. Heather Jo Clark
UFC Fight Night 87: Flyweight bout – Kyoji Horiguchi vs. Neil Seery
UFC Fight Night 87: Lightweight bout – Nick Hein vs. Jon Tuck

UFC 198: Middleweight bout – Anderson Silva vs. Uriah Hall
UFC 198: Light Heavyweight bout – Mauricio Rua vs. Corey Anderson
UFC 198: Bantamweight bout – John Lineker vs. Rob Font
UFC 198: Featherweight bout – Zubaira Tukhugov vs. Renato Carneiro

UFC Fight Night 88: Bantamweight bout – Thomas Almeida vs. Cody Garbrandt *Main Event*
UFC Fight Night 88: Featherweight bout – Renan Barao vs. Jeremy Stephens *Co-Main Event*
UFC Fight Night 88: Women’s Welterweight bout – Sara McMann vs. Jessica Eye
UFC Fight Night 88: Welterweight bout – Tarec Saffiedine vs. Rick Story
UFC Fight Night 88: Welterweight bout – Jorge Masvidal vs. Lorenz Larkin
UFC Fight Night 88: Lightweight bout – Paul Felder vs. Josh Burkman
UFC Fight Night 88: Middleweight bout – Chris Camozzi vs. Vitor Miranda

UFC 199: Lightweight bout – Bobby Green vs. Dustin Poirier
UFC 199: Lightweight bout – Evan Dunham vs. Leonardo Santos
UFC 199: Middleweight bout – Kevin Casey vs. Elvis Mutapcic
UFC 199: Light Heavyweight bout – Luis Henrique da Silva (NEU) vs. Jonathan Wilson

UFC Fight Night 89: Welterweight bout – Donald Cerrone vs. Patrick Côté

*Mit „NEU“ gekennzeichnete Fighter geben ihr UFC Debüt/Comeback*

Eine Übersicht auf alle kommenden UFC Events findet ihr in unserem Board:

Kalender für die kommenden UFC Events

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die Kampfansetzungen! KLICK!!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/