Kategorie | US-Independent

Global Force Wrestling/ Preston City Wrestling „Global Conflict“ Ergebnisse aus Blackpool, England (05.03.2016)

06.03.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

Global Force Wrestling / Preston City Wrestling „Global Conflict“
Ort: Club Domain in Blackpool, Lancashire, England
Datum: 05. März 2016
Zuschauer: 300 (ausverkauft)

1. Match
Singles Match
Lionheart gewann gegen Kenny Williams via Pin nach dem Rock Bottom.

Joe Hendry kommt zum Ring und erklärt, dass sein Gegner Joey Hayes nicht anwesend ist, sodass er jetzt anstelle des Matches singen wird. Gerade als er mit seinem Gesang beginnen möchte, erscheint Dave Rayne, welcher Hendry konfrontiert, woraufhin ihn dieser attackiert und das folgende Match startet.

2. Match
Singles Match
Joe Hendry gewann gegen Dave Rayne via Pin nach einem Facebuster.

3. Match
GFW NexGen Championship
Singles Match
Sonjay Dutt (c) gewann gegen Bubblegum via Pin nach einem DDT gefolgt von einem Top Rope Splash.

4. Match
Singles Match
Chris Dickinson gewann gegen Johnny Moss via Pin nach einem Superplex.
– Laut Fanberichten ein extrem starkes Match zweier Powerhouses.

Nach der Intermission erscheint Jeff Jarrett samt seiner Ehefrau Karen und zieht erst einmal über die Liga, die Fans und Preston her. Unterbrochen werden sie von Noam Dar, welcher frenetisch von den Fans gefeiert wird. Dar sagt, dass er bereit für einen Kampf ist und es ihm eine Ehre sein wird, England, die PCW und die Fans zu vertreten. Karen Jarrett verhöhnt und bespuckt ihn daraufhin nur. Danach nimmt sie noch seine Jacke und putzt sich damit den Hintern ab, was zu unglaublicher Heat führt. Nachdem sich die Crowd etwas beruhigt hat und auch die Fans in der ersten Reihe wieder ihre Plätze eingenommen haben, kann das Match zwischen Jarrett und Dar endlich beginnen.

5. Match
Singles Match
Jeff Jarrett (w/ Karen Jarrett) gewann gegen Noam Dar via Pin nach einem Schlag von Sonjay Dutt mit dem GFW NexGen Belt.
– Noam Dar hatte Jarrett bereits im Figure Four Leglock und brachte ihn zum tappen, aber Karen lenkte den Referee im entscheidenden Moment ab. In der Zwischenzeit kam Dutt zum Ring,  schlug Dar mit dem Belt KO und rollte Jarrett auf Dar.

Nun kommt Chris Masters in den Ring, welcher trotz einer Beinverletzung seine Masterlock-Challenge abhalten möchte. Bevor diese aber starten kann, wird Masters von Iestyn Rice hinterrücks attackiert. Rice attackiert Masters verletztes Bein. Zum Abschluss nimmt er Masters noch in den Masterlock und lässt sich anschließend von der Crowd feiern.

6. Match
(Non Title-) Tag Team Match
Team Single (Rampage Brown & T-Bone) gewannen gegen Jacks G And B (??? & ???) via Pin von T-Bone nach dem Frogsplash.
– Ursprünglich sollten die Hooligans gegen Team Single antreten, aber einer der Knights verletzte sich am Vortag und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, woraufhin zwei namentlich nicht bekannte Wrestler aus der PCW Academy das Match bestritten.

7. Match
PCW Championship
Singles Match
Sha Samuels (c) gewann gegen Dave Mastiff via Pin nach dem Eingriff von drei maskierten Männern.

Wie bereits bei der Road To Glory attackierten Samuels und die drei Männer nach dem Match Dave Mastiff weiter. Daraufhin kamen Team Single (Rampage Brown & T-Bone) sowie Bubblegum zum Ring und machten den Save, womit die Show ihr Ende fand.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/