Kategorie | NXT, Shows, TV Shows

WWE NXT #307 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida vom 02.03.2016 (inkl. Videos)

03.03.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE NXT #307 (Tapings: 22. Januar 2016)
Ort: CFE Arena in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 02. März 2016

1. Match
Tag Team Match
The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch) gewannen gegen Hugo Knox & Tucker Knight via Pin nach dem Whirling Dervish in einem Squash Match.
Matchzeit: 03:30
– Die Vaudevillains agierten als klare Heels.

Backstage stehen Emma & Dana Brooke bei Alex Reyez. Sie erklären, dass Deonna Perazzo in ihren Augen ein Niemand ist. Wenn sie sagen, dass etwas passiert, dann wird es auch passieren. Emma wird an ihrer heutigen Gegnerin ein Exempel statuieren.

Ein Hype-Video zu Finn Bálor wird eingespielt.

Es wird die Attacke von The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gegen Enzo Amore aus der Vorwoche gezeigt. Anschließend erklärt Colin Cassady, dass Dash & Dawson nichts als Feiglinge sind, wenn sie versuchen, Enzo durch eine hinterhältige Attacke aus der Tag Team Division zu entfernen. Wenn Enzo & Cass das nächste Mal auf Dash & Dawson treffen, wird es für Letztere kein Versteck mehr geben. Anschließend werden auch Scott Dawson & Dash Wilder gezeigt. Dashs linker Arm ist in einer Schlinge. Scott Wilder sagt, dass sie die Titel gewonnen haben, weil sie das Beste Team im Business sind. Bei „WWE Roadblock“ wird es zum NXT Tag Team Championship Match zwischen The Revival und Enzo & Cass kommen.

2. Match
Singles Match
Emma gewann gegen Santana Garrett via Submission im Emma Lock.
Matchzeit: 05:40

Eva Marie & Nia Jax befinden sich im Büro von William Regal. Er setzt ein Tag Team Match an: Eva Marie & Nia Jax vs. Bayley & Asuka. Anschließend verlässt Regal sein Büro, da er jetzt die neueste Verpflichtung für NXT präsentieren wird.

William Regal steht nun im Ring und erklärt, dass NXT dafür steht, immer das Beste zu bringen. Deshalb ist er sehr froh darüber, nun eine der bisher größten Neuverpflichtungen zu präsentieren: Austin Aries! Der ehemalige TNA und ROH World Champion kommt unter großem Jubel zum Ring, wird jedoch hinterrücks von Baron Corbin attackiert. Nach einem Slam gegen den Ringrand, zeigt Corbin den End of Days auf den Hallenboden! Corbin reißt Aries das Shirt vom Leib und wirft es auf Regal. Ein wütender NXT GM kümmert sich um Aries, während Corbin in den Backstage-Bereich geht.

3. Match
Singles Match
Elias Samson gewann gegen Steve Cutler via Pin nach dem Swinging Neckbreaker.
Matchzeit: 03:00

Mojo Rawley & Zack Ryder erklären, dass sich die Vaudavillains mit dem falschen Team angelegt haben. Nachdem die Hype Bros. die Bildfläche verlassen haben, erscheinen die Vaudevillains und grinsen sich gegenseitig an.

Auch zu Neville wird ein Hype-Video eingespielt.

In der nächsten Woche wird es ein 2-out-of-3 Falls Match zwischen Samoa Joe und Sami Zayn geben. Der Gewinner darf sich dann #1 Contender nennen.

4. Match
NXT Championship
Singles Match
Finn Bálor (c) gewann gegen Neville via Pin nach dem Bloody Sunday.
Matchzeit: 14:40

Nach dem Match reichen sich Neville und Bálor fair die Hände.

Sami Zayn und Samoa Joe stehen nun bei Rich Brennan und keiner würdigt den anderen eines Blickes. Joe erklärt, dass es leicht werden sollte, jedoch steht er einem undankbaren Mann gegenüber, der nicht mehr laufen könnte, wäre Joe nicht bei NXT aufgetaucht. Sami stellt fest, dass Joes Karriere nur auf dem Erfolg von anderen aufbaut. Er (Zayn) hat NXT mit aufgebaut und nun kommt Samoa Joe und will ein NXT Championship Match. Joe wird sich seine Sporen nicht auf seine Kosten verdienen, so Zayn. Joe verspricht abschließend, dass er Zayn in der nächsten Woche alles wegnehmen wird.

Fallout:

HIER könnt Ihr mit vielen weiteren Fans über diese Show diskutieren! KLICK!




2 Antworten auf „WWE NXT #307 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida vom 02.03.2016 (inkl. Videos)“

RealNiko sagt:

ein verdammt gutes Mainevent!

Spool sagt:

Der Mainevent war das beste Match das ich seit langem bei WWE/NXT gesehen habe! Beide waren sehr stark. Warum wird Neville im Mainroster nicht so stark dargestellt? Hier konnte er echt mal zeigen was er kann… Im Mainroster darf er immer nur die selben 2-3 Moves zeigen 🙁
Ich würde mich aufgrund des Matches echt freuen wenn sie den Cruiserweight Titel wieder einführen würden. Das Match war schnell, technisch hochwertig und super anzusehen! Genau mein Geschmack.
Die Crowd war auch Klasse 🙂 es war teilweise totenstill:
a) Weil sie glaub irgendwie nicht wussten wen der beiden sie jetzt anfeuern sollten, und…
b) weil das Match echt atemberaubend war!
Das ist meine kleine und bescheidene Meinung…
Grüße an Jens.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com