Kategorie | US-Independent

US-Indie Ergebnisse: AAW – IWR – IWA Mid South

18.01.16, von Benjamin "Cruncher" Jung

AAW

AAW: Professional Wrestling Redefined „The Chaos Theory 2016“
Ort: 115 Bourbon Street in Merrionette Park, Illinois, USA
Datum: 15. Januar 2016

1. Match
Singles Match
Drew Gulak gewann gegen Louis Lyndon via Submission im Cross Ankle Lock.

2. Match
One-on-Two Handicap Match
Kongo Kong gewann gegen Dan O’Hare & Wheeler Utah via Pin an O’Hare nach einem Splash.

Nach dem Match kommt Russ Jones heraus und attackiert Kong. Auch Ryan Boz stößt hinzu und die Heels fertigen Kong ab.

3. Match
Tag Team Match
Heidi Lovelace & Kimber Lee gewannen gegen Allysin Kay & Brittany Blake via Pin an Kay durch Lee.

4. Match
AAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Hooligans (Devin Cutter & Mason Cutter) (c) gewannen gegen Zero Gravity (Brett Gakiya & CJ Esparza) via Pin an Gakiya.

5. Match
AAW Heavyweight Title #1 Contender – Singles Match
Sami Callihan gewann gegen Chris Hero via Pin nach 2 Head Kicks.

Es wird verkündet, dass am 19. Februar das „The Heart of War“ Event stattfinden wird. Neben einem Auftritt von Tommaso Ciampa wird Sami Callihan sein Titelmatch erhalten.

6. Match
6 Man Tag Team Match
Shane Hollister, Mat Fitchett & Markus Crane gewannen gegen Bucky Collinswood, Eddie Machete & Connor Braxton via Pin an Collinswood durch Fitchett nach einem Fallaway Backbreaker.
– Braxton benutzte ein Hoverboard im Ring und zeigte auf dem Board einen Swing. Dies führte zu „Holy Shit“ Chants.

7. Match
Singles Match
Ryan Boyz (w/ Gregory Iron, Russ Jones & Benjamin Boone) gewann gegen Abyss via Pin nach einem Roll-Up.
– Im Match kam es zum Einsatz von Stühlen, Kendosticks und Reißzwecken.

Nach dem Match nimmt sich Gregory Iron ein Mikrofon und fordert seinen Iron Curtain dazu auf, weiter auf Abyss einzuschlagen. Kongo Kong kommt heraus und macht den Save. Nun befindet sich Iron mit Abyss und Kong alleine im Ring, sein Stable kann ihn aber gerade noch rechtzeitig aus dem Ring ziehen. Abyss ergreift nun das Mikrofon und fordert für das nächste Event ein Monster Ball’s Tag Team Match: Iron Curtain vs. Abyss & Kongo Kong.

8. Match
AAW Heritage Championship
Singles Match
AR Fox gewann gegen Davey Vega (c) via Pin nach einem 450 Splash. –> Titelwechsel!

9. Match
AAW Heavyweight Championship
Singles Match
Eddie Kingston (c) gewann gegen Trevor Lee via Pin nach einem Sliding Forearm.

Nach dem Match hält Kingston eine Promo. Er sagt, dass er Lee nun respektiert und er bedankt sich bei ihm für das Match. Anschließend spricht er über seinen nächsten Gegner, Sami Callihan. Dieser kommt aus dem Publikum zum Ring und bekommt einen Schlag von Kingston ab. Damit endet die Show.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

IWR

Imperial Wrestling Revolution “When Worlds Collide”
Ort: Fire Lake Arena in Shawnee, Oklahoma, USA
Datum: 16. Januar 2016
Zuschauer: ca. 1.000


1. Match

Singles Match
El Fuego Del Sol gewann gegen Davey Vega via Pin nach einem 450 Splash.

2. Match
Singles Match
James Storm gewann gegen Andy Dalton via Pin nach dem Last Call Superkick.

3. Match
Singles Match
Mickie James gewann gegen Rebel via Pin nach einem Einroller.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Jerry “The King” Lawler, “Hacksaw” Jim Duggan & Ray the Bae gewannen gegen Jinder Mahal, Prince Al Farat & War Beast O’Malley via Pin nach dem Tackle von Duggan und dem Fist Drop von Jerry Lawler.

5. Match
IWR Tag Team Championship
Tag Team Match
The Terror Squad (MVP & Sabertooth) (c) gewannen gegen The Von Erichs (Ross Marshall & Marshall) via Pin nach dem Drive-by-Kick von MVP.

6. Match
IWR Heavyweight Championship
Singles Match
Chris Cambridge (c) vs. Ethan Carter III endete unentschieden nachdem das Time Limit abgelaufen war.

Nach dem Match kam Chris Masters heraus und verpasste Cambridge eine Clothesline. ECIII verweigerte Masters aber einen Handschlag.

Vor dem nächsten Match stellte X-Pac seine „NWO“-Kollegen in bester DX-Manier vor. Scott Hall ergriff ebenfalls das Wort und sprach von „Shawnee, Kansas“, was für Lacher sorgte.

7. Match

Tag Team Match
Sean „X-Pac“ Waltman & Scott Steiner (w/ Scott Hall) gewannen gegen The House of Atticus (Guy Atticus & The Texas Gladiator)

8. Match
IWR Revolutionary Championship
4 Way Match Match
Ky-Ote gewann gegen Matt Sydal, Ultra Phoenix und Montego Seeka –> Titelwechsel!

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

IWA Mid-South

IWA Mid-South „New Year’s Fallout“
Ort: Colgate Gym in Clarksville, Indiana, USA
Datum: 15. Januar 2016

1. Match
Singles Match
Jake Parnell gewann gegen Jordan Whitaker.

2. Match
Singles Match
Ray Waddell bgewann gegen Dakota French.

3. Match
Singles Match
Cash Flo gewann gegen Dave King.

4. Match

Barbed Wire Bat Match
Aidan Blackhart gewann gegen JC Rotten nach einem Eingriff von Cash Flo.

5. Match
Singles Match
Zodiak gewann gegen The American Viking.

6. Match
Singles Match
Shane Mercer gewann gegen Joseph Schwartz.

7. Match
Singles Match
Reed Bentley gewann gegen Slade Sludge.

8. Match

Taipei Death Match
Nick Depp gewann gegen John Wayne Murdoch.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/