Kategorie | WWE News

Jeff Hardy im Interview: Rückkehr der Hardys zu WWE nur eine Frage der Zeit – Keine Pläne für Kalisto und Cameron – Dean Ambrose verletzt sich bei RAW – Darren Young verletzt – Ric Flair nächste Woche bei RAW

23.12.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Jeff Hardy war jüngst bei der 31. Episode von Ric Flairs „WOOOOO! Nation“ Podcast zu Gast. Während des Interviews sprach er unter anderem über eine mögliche Rückkehr zu WWE. Nach Aussage von Hardy stehen die Chancen, auf einen Wechsel zurück zum Marktführer, durchaus nicht schlecht. Zwar wisse er nicht genau, wann dies geschehen werde, aber er und sein Bruder Matt würden ihre Karrieren gerne bei WWE beenden und vorher noch ein paar Matches gegen die Dudley Boyz worken. Glaubt man Jeff, so ist die Frage nicht ob, sondern wann er und sein Bruder zu WWE zurückkehren werden.

– Dean Ambrose zog sich im Main Event der aktuellen RAW-Ausgabe eine Verletzung am Hinterkopf zu. Nach dem Ende der Show musste der Lunatic Fringe deswegen sogar mit sechs Stichen genäht werden. Nach derzeitigem Stand handelt es sich aber nur um eine Platzwunde, die wohl zu keiner Pause führen dürfte. Ein Bild davon könnt ihr euch im nachfolgenden Video machen:

– Darren Young plagt sich derweil mit einer Quadrizeps-Verletzung herum. Dies verriet der Prime Time Player auf Twitter. Sein letztes Match bestritt Young am 07. Dezember 2015 bei „WWE Superstars“ gegen Bo Dallas.

– Ric Flair ist für die „Monday Night RAW“-Ausgabe in der kommenden Woche gebookt.

– Wie Dave Meltzer im aktuellen Wrestling Observer Radio andeutete, haben die WWE-Offiziellen derzeit keine besonderen Pläne für Kalisto. So ist man der Meinung, dass der „Slammy“-Gewinner zu klein für einen ansprechenden Push ist. Bereits im Oktober wurde berichtet, dass man die Pläne, Kalisto zum neuen lateinamerikanische Topstar zu machen, fallen gelassen hat, da er an der Seite von Sin Cara nicht wie gewünscht „over“ kam.

– Cameron hat sich am vergangenen Wochenende über die sozialen Medien an die Fans gewandt und über ihr aktuelles Training im Performance Center gesprochen. Sie arbeite derzeit intensiv daran, ihre Wrestling-Skills zu verbessern. Gleichwohl hat die WWE offenbar keinerlei Pläne, sie in absehbarer Zeit wieder in die TV-Shows zu bringen.

– Die beiden indischen Talente Lovepreet Sangha (183cm – 102kg) und Satinder Ved Pal (198cm – 106kg), welche erst im Juni 2015 unter Entwicklungsvertrag genommen wurden, werden bereits im Januar 2016, bei der WWE-Tour durch ihre Heimat Indien, ihre ersten offiziellen Matches bestreiten. Dies gab WWE nun in einer Pressemittelung bekannt. Die beiden ehemaligen Profi-Sportler workten bisher noch nicht ein einziges offizielles Wrestlingmatch vor Live-Publikum.

Quelle: PWInsider, Wrestling Observer Radio

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




8 Antworten auf „Jeff Hardy im Interview: Rückkehr der Hardys zu WWE nur eine Frage der Zeit – Keine Pläne für Kalisto und Cameron – Dean Ambrose verletzt sich bei RAW – Darren Young verletzt – Ric Flair nächste Woche bei RAW“

Hollwos sagt:

ist kalisto genau so groß wie rey mysterio? wenn ja dann verstehe ich das nicht warum man denkt er wäre dann zu klein hallo kalisto kann der neue rey mysterio werden wenn man ihn einständig pusht und nicht fallen lässt aber naja er ist ja zu *klein* 😀

Steven He sagt:

Weiß ich schon von den haryds und dean

Schueli sagt:

„Bereits im Oktober wurde berichtet, dass man die Pläne, Kalisto zum neuen lateinamerikanische Topstar zu machen, fallen gelassen hat, da er an der Seite von Sin Cara nicht wie gewünscht „over“ kam.“

Blind sind die, einfach nur blind! Die Matches mit Kalisto sind einige der wenigen, die ich nicht überspringe/durchspule.

Marcel sagt:

Sie sollten Kalisto pushen, ist doch egal wenn er so klein ist. Mysterio war auch klein und mit Kalisto haben sie einen richtig guten lateinamerikanischen Superstar der es wirklich weit bringen könnte wenn man ihn nur lässt

Heiko G sagt:

gibts da noch was auf die Ohren, Reviewtechnisch?

King of Strong Style sagt:

Kalisto neben einem gescheiterten Charakter wie Sin Cara over zu bringen ist auch die beste Option, die man in der Hand hat…
Die größe zählt merkt man doch bei Braun Strowman, der Wrestler aus den 90er Jahren.

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Edward Fiz sA WÄR der hammer

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com