Kategorie | WWE PPVs

WWE Survivor Series 2015 Ergebnisse + Bericht aus Atlanta, Georgia vom 22.11.2015 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

23.11.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

World Wrestling Entertainment „Survivor Series 2015“
Ort: Philips Arena in Atlanta, Georgia, USA
Datum: 22. November 2015
Zuschauer: 14.481 (ausverkauft)

Die Pre-Show wird vom Experten-Panel – bestehend aus Renee Young, Booker T, Byron Saxton und Corey Graves – eröffnet. Wie gewohnt wird in der Pre-Show auf die aktuellen Fehden und Ereignisse geschaut, indem Videos, Interviews und Analysen gezeigt werden. Unter anderem wird auch die Fehde zwischen Paige und Charlotte intensiv besprochen. Natürlich dreht es sich auch um das Jubiläum des Undertakers!

Pre-Show Match
Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match
Neville, Titus O’Neil, The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) & Goldust gewannen gegen The Miz, Bo Dallas, Stardust & The Ascension (Konnor & Viktor)
Matchzeit: 18:10
– Goldust feiert somit nach längerer Pause seine Rückkehr.
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Goldust eliminierte Viktor via Pin nach einem Powerslam (00:30)
2. Bubba Ray Dudley eliminierte Konnor via Pin nach einem Slam (05:27)
3. The Miz eliminierte Neville via Pin nach dem Skull Crushing Finale (08:40)
4. Goldust eliminierte The Miz via Pin nach einem Roll-Up (09:05)
5. Titus O’Neill eliminierte Bo Dallas via Pin nach einem Clash of the Titus (17:20)
6. Die Dudleys eliminierten Stardust via Pin nach dem 3D (18:10)

Anschließend wird in die Social Media Lounge geschaltet, wo Tom Phillips auf uns wartet. Diesmal sind Tyler Breeze und Summer Rae zu Gast. Anstatt die Fragen zu beantworten, stellt Breeze die Kompetenz von Phillips in Frage, ehe er sich noch abschätzig über Dolph Ziggler äußert. Währenddessen werden natürlich Selfies geschossen.

_______________________________________

Main-Show

Die Main-Show wird mit der amerikanischen Nationalhymne eröffnet, die von Lilian Garcia gesungen wird. Es folgt ein Rückblick auf die Karriere des Undertakers, ehe ein Video intensiv auf das Turnier rund um den WWE World Heavyweight Championship eingeht.

1. Match
WWE World Heavyweight Title Turnier – Halbfinale – Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach einem Spear
Matchzeit: 14:05

JoJo empfängt Backstage den siegreichen Roman Reigns, der umgehend die Gratulation von Dean Ambrose in Empfang nimmt. Reigns zeigt sich zuversichtlich, dass er im Finale seinem „besten Freund“ gegenüberstehen wird, damit die Besten am heutigen Abend um den Titel kämpfen können. Kevin Owens kommt hinzu und hebt seine bisherigen Erfolge hervor. Er will beweisen, dass dies die „Kevin Owens Show“ ist. Reigns nimmt die Worte nicht ernst und belächelt die Ambitionen von Owens.

2. Match
WWE World Heavyweight Title Turnier – Halbfinale – Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen Kevin Owens via Pin nach dem Dirty Deeds
Matchzeit: 11:20

Somit wird das Finale Roman Reigns vs. Dean Ambrose lauten!

Der TLC PPV wird beworben…

Erneut wird ein Video über The Undertaker ausgestrahlt. Diesmal äußern sich auch Weggefährten wie JBL, Shawn Michaels, Stone Cold & Triple H und sprechen über die beeindruckende Karriere des Takers.

Vor dem nächsten Match halten The New Day noch eine Promo und machen sich über ihre Gegner und Atlanta lustig, während ihr eigenes Team aus tollen Leuten besteht. Der Kofferträger und der König werden natürlich hervorgehoben.

3. Match
Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match
Ryback, Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) & The Usos (Jimmy & Jey Uso) gewannen gegen The New Day (Big E, Xavier Woods & Kofi Kingston), King Barrett & Sheamus
Matchzeit: 17:33
– Nach der Eliminierung von Big E zeigte sich die komplette „New Day“ Gruppierung wütend und brachte ihren Freund in den Backstage-Bereich, sodass Sheamus alleine gegen die drei verbliebenen Gegner antreten musste.
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Sin Cara eliminierte King Barrett via Pin nach einem Somersault (07:47)
2. Xavier Woods eliminierte Jimmy Uso via Pin (09:23)
3. Sheamus eliminierte Sin Cara via Pin nach dem Brogue Kick (10:45)
4. Jay Uso eliminierte Big E via Pin nach dem Uso Splash (11:32)
5. und 6. Kofi Kingston & Xavier Woods verließen freiwillig die Halle
7. Ryback eliminierte Sheamus via Pin nach dem Shell Shocked (17:33)

Ein Video blickt auf die Fehde zwischen Paige und Charlotte.

4. Match
WWE Divas Championship
Singles Match
Charlotte (c) gewann gegen Paige via Submission im Figure Eight
Matchzeit: 14:18

Die Expertenrunde bespricht nun die Titelverteidigung von Charlotte und spekuliert über den möglichen Sieger des Turniers. Es folgt ein Interview mit Dean Ambrose, der deutlich macht, diesen Abend vorhergesehen zu haben. Irgendwann war es ihm klar, dass er im Finale gegen seinen „Bruder“ in den Ring steigen wird. Er würde sein letztes Hemd für Reigns geben, doch an diesem Abend hat er ein klares Ziel vor Augen: Den Titelgewinn! Roman Reigns kommt hinzu und gratuliert seinem Freund. Das Segment endet mit einem Staredown.

5. Match
Singles Match
Tyler Breeze (w/ Summer Rae) gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Unprettier
Matchzeit: 06:41

Ein Video blickt auf die Ereignisse zwischen der Wyatt Family und den Brothers of Destruction.

6. Match
Tag Team Match
Brothers of Destruction (The Undertaker & Kane) gewannen gegen The Wyatt Family (Bray Wyatt & Luke Harper w/ Erick Rowan & Braun Strowman) via Pin an Harper durch den Taker nach dem Tombstone Piledriver
Matchzeit: 10:18
– Der Taker erhielt zum Jubiläum einen besonderen Einzug. Ein großer Sarg hing am Titantron und spezielle Feuereffekte begleiteten seinen Entrance.
– Erick Rowan startete vor dem offiziellen Match eine Attacke, kassierte allerdings einen Double-Chokeslam.
– Während des Matches schickten Kane und der Taker noch Strowman mit einem Double Chokeslam durch das spanische Kommentatorenpult.

Die „Brüder der Zerstörung“ feiern in altbekannter Manier ihren Sieg. The Undertaker erhält Standing Ovations.

Vor dem Main Event wird noch einmal das WWE Network beworben…

7. Match
WWE World Heavyweight Championship – vakant
WWE World Heavyweight Title Turnier – Finale – Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Dean Ambrose via Pin nach dem Spear –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 09:02

Roman Reigns feiert seinen Titelgewinn und Konfetti und Feuerwerk runden diesen Abend ab. Die Musik von Triple H ertönt und der Boss möchte mit dem neuen Champion feiern. Er gratuliert Reigns und will ihm die Hand reichen, doch Reigns bleibt skeptisch und scheint den Ring verlassen zu wollen. Stattdessen verpasst er HHH aber einen krachenden Spear. Es kommt aber zu keiner Atempause, da plötzlich Sheamus herauskommt und Reigns attackiert. Sheamus löst seinen Money in the Bank Koffer ein und das Match startet…

8. Match
WWE World Heavyweight Championship
Singles Match
Sheamus gewann gegen Roman Reigns (c) via Pin nach einem zweiten Brogue Kick –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 00:38

Triple H gratuliert dem neuen Champion und beide feiern den Titelgewinn. Gemeinsam verlassen sie die Halle, während ein niedergeschlagener Roman Reigns im Ring zurückbleibt. Mit diesen Bildern endet die Show…

Fallout:

Diskutiert mit vielen weiteren Fans über die „interessante“ Show – Kommt ins kostenlose Forum!




Sag was zu diesem Thema!

48 Antworten zu “WWE Survivor Series 2015 Ergebnisse + Bericht aus Atlanta, Georgia vom 22.11.2015 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)”

  1. hbk8968 sagt:

    Wenn ich die 20 Euro für Maxdome auf die Stunde runter rechne, kostet mich die Kickoff-Show mit diesem legendären 5 on 5 Elimination Match lediglich 5 Euro. Was für ein Hammer Preis für so ein Angebot:D:D

  2. CMPlayer sagt:

    @Nexus 3D

    hat Team 2 keinen 5. Partner?

  3. Aaron Olinger sagt:

    Ich hoffe, dass the new day kevin owens zum sieg verhelfen, da sie momentan oft über twitter interagieren, und the new day nicht beim 5vs5 mit von der partie sind

  4. CMBUBIWPUNK sagt:

    Der Opener war überaschend gut.

  5. thomass1978 sagt:

    Es wird noch n 2tes elimination match kommen denk ich mal

  6. KingSonny sagt:

    Kann einem eigentlich der money in the bank koffer aberkannt werden? Wegen Erfolglosigkeit zum Beispiel? #Nurmalso

  7. Jack sagt:

    Das tag Team Match zwischen die Brüder der Zerstörung und die wyatt family sehr interessant

  8. JohnnyC sagt:

    Undertaker match nur 10 Minuten? Really? Der Einzug dauerte länger als das Match! Sogar das Diven Match ging länger

  9. Keto sagt:

    Alles richtig gemacht mit dem cash-in! Sheamus the next WWEWHCCHAMPION!

  10. ipunk(t) sagt:

    …shemus. war das nicht
    das schlimmste was passieren
    konnte? – na gute nacht!

  11. hbk8968 sagt:

    Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten…
    Also wenn es mal soweit kommt, das ich nach einer Wrestling Show wütend bin, muss die WWE aber wirklich sehr, sehr viel verbockt haben.
    Für mich der schlechteste PPV des Jahres. Das Turnier um das sich alles drehte, bekam insgesamt etwas mehr als 30 Minuten reine Matchzeit. Lächerlich sowas…
    Dafür krieg ich aber so 2 unsäglich nervige und belanglos hingerotzte 5 on 5 Elimination Matches zwischen den größten Geeks im Roster.
    Wäre ich Undertaker, würde ich mich schämen, bei so einer Veranstaltung auftreten zu müssen. Das wohl belangloseste Match seiner Karriere. Unglaubliche Verschwendung. Breeze vs Ziggler – who fucking cares???
    Sheamus als Champ?? – WWE, die nun kommenden Ratings hast du dir redlich verdient.
    Reigns soll der Topstar werden? Erster Titelrun dauert 30 Sekunden? Kein Turn von Ambrose? Diese Story scheint wohl stark an die von Daniel Bryan angelegt zu sein. Erster Titelgewinn, dann von Triple H der Screw um bei Mania doch den Titel zu gewinnen. Eie einfallsreich.
    Das beste Match des Abends? Die Diven. Noch Fragen? Nein? Gute Nacht.

  12. Oh man sagt:

    Alles richtig gemacht? Die Ratings werden immer mieser und Sheamus soll der Retter in der Not sein? Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

  13. JME sagt:

    An alle die unseren Preview Podcast zuende gehört haben: Hab ich es gesagt, oder hab ich es gesagt? Zielgerichtet die lahmste Variante gefunden. Main Event war überhaupt nix. 9 Minuten und umgehgend Near Falls und Finisher. Kein Turn und nun einen in der Bedeutungslosigkeit versunkenen Midcarder, der keine langen Promos halten kann, jetzt aber genau das muss. Das ist als ob mir jemand Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi anbietet, und ich entscheide mich für Sebastian Deisler. Ich schaue in meine Glaskugel und sage voraus, dass RAW nun noch langweiliger werden wird, wodurch die Ratings noch weiter sinken werden, wenn das überhaupt noch geht.

    Auch insgesamt eine lahme Show. Bis auf den Main Event war kein Match spannend. Bestes Match war Ambrose vs. Owens, aber zu kurz. Ansonsten viel solide Kost. Den Taker abgefeiert, aber alles in allem eine Enttäuschung.

  14. Merolmatt sagt:

    Zum Glück habe ich dafür kein Geld bezahlt.

  15. Varlow sagt:

    Ich hätte es nicht für möglich gehalten.
    Aber Sheamus? Wirklich WWE?
    Das kann und wird nichts werden… Ich bin zwar gespannt was sie nun für RAW bringen wollen aber ob das wirklich gut wird?
    Wer hat noch alles gegen Barrett und Sheamus gewonnen?
    Mal sehen was kommt aber wirklich Positiv wird es Definitiv nicht

  16. WWE News sagt:

    Hey Leute,

    unser Bericht ist ebenfalls wie immer online:
    http://sport-90.de/wwe/survivor-series-2015-ergebnisse-fakten-bericht

    So an sich fand ich das Event gut, aber ich hätte mir gewünscht, dass Reigns Champ geblieben wäre.

  17. All Hail King Cena sagt:

    @JME: Hättest du nicht einfach sagen können, dass Randy Orton Champion wird? Dann hätte Sheamus noch schön 3-8 Monate gegen seinen Lieblingsgegner mit dem Koffer zücken können und die Fehde der beiden wäre bis Extreme Rules 2018 gelaufen. Dann aber auch wirklich die Entscheidung in einem öh sagen wir Tables Match. Ja und dann kommt Cena und wir machen paar PPVs lang Triple Threat.

    Aber mal ernsthaft. Die Parallelen zu Daniel Bryans SummerSlam damals waren offensichtlich, nur leider macht die WWE zwei entscheidende Fehler, wenn sie jetzt auf die gleiche Weise Roman Reigns over bringen wollen: Zum einen ist Roman Reigns schlicht nicht der Underdog, als der er seit dem Lesnarmatch bei Wrestlemania warum auch immer hier und da gebucht wurde. Da wird er bei den Fans keinen Blumentopf gewinnen als bemitleidenswerter Knabe, der endlich sein Payout will. Zum anderen ist es aber Gott verdammt nochmal so, dass Reigns keiner ist, den wir lieben wollen. Aber die Geschichte hat mittlerweile einen so langen Bart, da würde seine Vincellenz vermutlich lieber eine echte Diva-Revolution bringen als von seinem Reigns-Babyface-Wahn abzukommen. Dabei hatte ich kurzzeitig noch echte Hoffnung, als sich Lawler verplattert hatte und von den „former friends“ gesprochen hat. Schade drum, Chance vertan, WWE.

    Ach und die Wyatts kann man jetzt ja wohl auch nicht mehr für voll nehmen. Undertaker hin oder her.

  18. Und es ist so ziemlich das langweiligste passiert, was passieren konnte.. ?
    Die wwe traut sich einfach nichts.. ?

  19. Im Ernst? Der neue Champ wird vorher in der Preshow verheizt?! Da lässt man Reigns nach Monatelngem Push den Gürtel also tatsächlich für wenige Minuten gewinnen und dann kommt der Ire….Ich liebe Cash-Ins…aber das ist quatsch. Reigns sollte sich auch langsam verarscht fühlen:)

  20. Chase sagt:

    Also das war es dann erstmal. Wir haben den bedeutungslosesten WHC Champion seit Titelvereinigung. Wie konnte das nur passieren…. Ich bin fassungslos. Möchte WWE einen neuen Markt erobern und alle Konolde am Ende des Regenbogens ermutigen das Network zu kaufen ?

    Der Rest war wieder mal eher so lala… Was mir aber immer wieder sauer aufstößt ist, dass Harper der der beste Wrestler der 4 Wyatts dauernd nur in den Matches ist um den Pin zu fressen. Das ist unfassbar.

    Divas Title hatte eine gute länge und war in Ordnung, Tyler vs. breeze war genauso wie die zwei 5 on 5 Matches bedeutungslos.

    Das beste Match des Abends war tatsächlich Owens vs. Ambrose. Ach und das Standing von Cesaro wurde dadurch untermauert dass er nicht eingesetzt wurde und ein Titelmatch mit 9 Minuten ist eine Frechheit.

    Alles in allem MUSS heute Abend bei RAW einiges passieren um diese Fehler wieder auszubügeln.

  21. Bubbagump2106 sagt:

    Sie haben es wirklich getan , sheamus? Really??? Bei all den Möglichkeiten eines Ambrose vs. REIGNS??? No no no no

  22. Ambrose vs. Reigns , soooooooooo viele geile Möglichkeiten und dann DAS! Fucking WWE . WM dann hoffentlich Orton vs. Sheamus das verspricht Spannung …..gähn

  23. Super city sagt:

    Also allein der Bericht hier ist mehr als genug. Ich schaue in letzter zeit sowieso keine ppv mehr, dennoch hatte ich diesesmal die Hoffnung das etwas gutes passieren würde (ambrose,reigns,owens etc) und was passiert? Richtig! Das schlimmste. Als würde man nem Kind sagen geh nicht ins Wasser du ersäufst, danach läuft es komplett rein und säuft ab…

  24. wetballs sagt:

    Das selbst bo Dallas antreten durfte dürfte doch eigentlich zeigen dass Cesaro in den Augen der offiziellen so unglaublich unbedeutend und nutzlos ist. Letzte Woche noch ein klasse Match gegen Reigns geworkt und heute auf einer Ebene mit Heath slater und co. Cesaro kann einem genau wie Dean ambrose nur leid tun.

    TLC 2015: Sheamus gegen Roman reigns im Main Event.. Ich habe jetzt schon Nervenkitzel…
    Gute Nacht wwe, ihr habt eindrucksvoll bewiesen wie schlecht Wrestling wirklich sein kann!

  25. CRX sagt:

    Sheamus hat während des PPV bewiesen, dass er noch uncooler ist als The New Day und jetzt lässt man ihn den WWE-Titel holen.

    Man baut ein Turnier auf, damit am Ende der MitB-Koffer eingelöst wird.

    Albino Mohawk Sheamus ist Champion…möge der Albtraum beginnen. 🙁

  26. TvJunkie sagt:

    @JME

    Ich Fass es nicht das „der JME, der Jens“ bezüglich Sheamus wirklich recht gehabt hat. Wie langweilig ist Sheamus denn als Champion. Das Worst Case Szenario ist wahr geworden.

  27. Sonata sagt:

    Das Finish ist eine absolute Frechheit…

    Ambrose verliert CLEAN? KEINER von beiden turned? Nö, Sheamus casht erfolgreich ein. Gut, ich bin raus. McMahon kann mich einfach mal am Arsch lecken. Das ist wieder so typisch…Du kannst mit Ambrose nen geilen Heel Champ kreieren oder den als face verlorenen Reigns ENDLICH turnen lassen und lässt beide Steilvorlagen liegen. Blindheit trifft hier schon nicht mehr zu, das ist einfach nur noch pure Dummheit…

  28. Al Birdie sagt:

    Sheamus, You look stupid!!!
    Vince, You book stupid!!!

  29. Habe es vor 1-2 Wochen geschrieben das sheamus eincasht aber das die es wirklich gemacht haben verstehe ich nicht.
    Wollen die Reigns wie Jeff Hardy damals darstellen? Immer vorm Triumph oder nach einem Sieg verliert er den Titel oder bekommt ihn erst nicht

  30. Ja gibt cesaro endlich das Gold

  31. Shizzel sagt:

    Ich habs irgendwie geahnt dass kein Turn der beiden kommen wird.
    Hätte mich auf nen Heel-Ambrose gefreut, der Typ hätte das sicher extrem gut rüber gebracht. Aber wer wäre dann noch Face gewesen im Roster?
    Ziggler? Cesaro? Ryback? und das wars dann auch fast… und die will Vince nunmal net als Main-Eventer haben. In Cesaros Fall ziemlich unverständlich aber so is es eben… Und Reigns kann halt auch net gegen alle fehden, das is dann selbst ihm zu viel. 😀
    Naja, nu gehts weiter wie gehabt. Finde es eigentlich garnicht schlecht Sheamus als Authority Guy hinzustellen. Passt einfach zu seinem Charakter und auch wenn er in letzter Zeit mies gebookt wurde ist er immernoch ein ordentliches Kraftpaket was, wenn man es gut bookt auch ein überzeugender Champ sein könnte…

    Tjoa… ansonsten war abgesehen vom tollen Halbfinale mit Owens und Ambrose nur Schmalkost zu sehen… Diven, unbedeutende 5er Matches, Beautybattle mit Ziggi und Breeze… naja und eben zwei Opas gegen die lustigen Holzhacker-Buben…
    Das war Lichtjahre von dem enfernt was der Taker noch vor Jahren an Magie im Ring versprüht hat.
    Nix gegen die Wyatts, sind ein starkes Stabel und abgesehen von Strowman auch tolle Wrestler, aber ihnen fehlen die Gegner momentan. Gegen irgendwelche Geeks kann man eben nur schwach aussehen und sich in den PPVs immer hinlegen zu müssen damit der Taker stark aussieht find ich eigentlich unfair…

    Naja, unterm Strich war es eins der schlechteren PPVs dieses Jahr, bin dennoch auf RAW gespannt.

  32. Rated-S-Superstar sagt:

    Gott sei Dank spielen heute die Patriots! 😀 Mit Sheamus als Champion wird hoffentlich kein Schwein in den Staaten Raw einschalten!

    Und liebes Podcast-Team, die SuSe hat definitiv keine Review verdient, ich würde vorschlagen, dass ihr eure Zeit bis zum Rumble anderweitig sinnvoll nutzt! 😀

    P.S. Boah WWE ist echt die einzige Instanz auf der Welt, die Kack-Shows noch beschissener machen können

  33. IKIBANE sagt:

    Hi Leute,

    Ohje Ohje….War das wirklich ein PPV??? kam mir vor wie die schlechteste Schmackdown Ausgabe ever..

    Das beste ist das Miss Ziggler endlich zur Midcard gehört und gegen Tucken verliert.. hat mich richtig gefreut und er kann sich ein zickzack selber verpassen.

    Der Rest der Show ist einfach Grütze gewesen. Wyatt wird verschleudert um Undertaker feiern zu lassen..Ja Meister du bist 25 Jahre dabei hättest aber nach 20 aufhören müssen, du bist einfach schlecht geworden und dein Augenverdrehen kannst du jetzt zuhause machen wenn dein Kind ( mittlerweile 20 Jahre alt ) wieder einmal gegen den Wind Pinkelt.

    Main Event: So klar, kein turn kein gutes Match weil es Reigns einfach nicht kann.. Supermanpunch und spear .. hmm und beim rest muss er wie beim tanzen mitzählen.. 123 und 123.. schande das er für 30 sekunden den Titel hatte, hätte ihm nicht einmal dieses gegönnt.

    Sheamus hahaha .. seit wochen am verlieren gegen jeden Spast der da ist und jetzt Welcome Home Champion!!!! .. Der liegt schon aufm Boden wenn er an einen RKO denken würde..

    Divas Champion: Das einzige was ich mich gefragt habe ist ob einer der beiden der Pillemannn aus der Hose schauen wird.. war nicht der fall also bleiben sie in der Divas Division..

    Aber die größte Schande der WWE ist das so ein geiler Wrestler wie Cesaro einfach keine Lobby hat .. ein Match von ihm in den letzten Wochen anzuschauen ist besser als diese ganze PPV scheisse.

    Kommen wir nochmal zu Miss Ziggler .. meint Ihr Miss Ziggler kommt mit Breeeze irgendwann zusammen und Summer Rae weint weil sie keiner haben möchte????

  34. Wolf sagt:

    Reigns ist und bleibt für mich eine Schlaftablette. Diese Matches sind einfach jedes Mal dasselbe. Er wird geschützt wie ein John Cena, so dass die Ausgänge seiner Matches leider sehr vorhersehbar sind. Zudem ist er leider auch wrestlerisch sehr limitiert, so dass er quasi in jedem Match den immer selben Ablauf wrestlet.

    Seit Monaten versucht man ihn für die Fans nach oben zu pushen, was aber nicht gelingen will. Spätestens hier hätte jeder vernünftig denkende Mensch gesagt, dass es noch zu früh ist, der Wrestler sich noch entwickeln muss, bleibt also nur weiter, Reigns in andere Fehden zu stecken oder durch einen Heelturn ihn nochmal zu verändern.

    Wenn diese Entwicklungen stagnieren und man keine Risiken eingeht, muss man sich nicht wundern, wenn man die Topstars der Zukunft nicht hat. Man sieht doch, welche Probleme jetzt herrschen, weil Cena, Orton und Rollins nicht da sind.

    Das Gleiche gilt übrigens für Bray Wyatt und seine Familie. Für Bray sehe ich gute Chancen, dass er mal den Undertaker ablöst und er in den höheren Cardregionen, den ein oder anderen Titel gewinnen kann, doch man muss ihn auch lassen.

    Die Wyatt Family ist als Gimmick mit das Beste, was die WWE zurzeit hat, Bray Wyatt haut eine Promo vom Allerfeinsten, ist aber quasi seit Monaten nur Jobber.

    Auch hier wäre ein Push schon lange angebracht.

  35. ECW sagt:

    Ha ha ha ha statt Ambrose geben sie Sheamus den Titel. ha ha ha ha

    Jetzt werden sie Ratings aber gewaltig steigen. Festhalten! ^^

  36. Mosh_Pitt sagt:

    weiss gar nicht was ihr alle habt ?

    Nach den ganzen „Das kann ja nix werden“ Weissagungen was die Survivor Series betrifft, war die Show, bis auf das Diven Segment, stimmig, stiff und Impact lastig !

    Mir hat’s gefallen ! Auch die Tatsache das man Roman Reign’s mit der Ritter der Traurigen Gestallt Masche versucht over zu bringen, viel Glück WWE !

    Man darf halt nicht zuviel erwarten, so halten sich etwaige unausweichliche Enttäuschungen in Grenzen 😉

  37. Oh man sagt:

    Ikibana, sitzt dein Hut zu eng?
    Dass sich manche Leute hier immer anmaßen, die Wrestler so übertrieben und völlig bodenlos zu beleidigen, ist ekelhaft. Was habt ihr für eine Erziehung genossen? Man kanns wirklich auch übertreiben. Kritik ist ja gut und schön, wenn diese gehaltvoll ist und nicht nur aus dümmlichen Beleidigungen besteht.
    Und die Experten, die wieder wegen Cesaro rumheulen..wenn ihr so ahnungsvoll wärt, wie ihr immer tut, wüsstet ihr, dass er gestern nicht dabei war, weil er sich eine Verletzung zugezogen hat und möglicherweise sogar operiert werden muss und somit lange ausfällt.

  38. Knockin' Nick Knoble sagt:

    Diese ganze WHC-Geschichte mit Reigns und Sheamus haben wir ja offensichtlich dem guten alten Vinnie Mac zu verdanken, der Reigns oder Ambrose nicht als Heel-Champion sehen wollte. Denn genau das soll HHH mit den beiden ex-Shieldern vorgehabt haben. Jetzt wird Sheamus quasi als Rollins-Ersatz zum neuen Gesicht der Authority gemacht und darf vielleicht bis WM den Titel halten, wo er ihn dann brav an Face-Reigns oder Face-Ambrose verliert, damit die Leute ihren Feel-Good-Moment kriegen… Shit, wenn doch nur Cesaros Schulter nicht kaputt wäre! Cesaro statt Sheamus: Was hätte das für Story geben können!

  39. leo sagt:

    bitte eine review heute !!

  40. Marinho27 sagt:

    Die Review wird der Burner.
    Bei jedem negativen Kommentar von Jens einen trinken. Ich glaube ich mache morgen „blau“. Also streng dich an! 😀

  41. Nobody00 sagt:

    Solange Vince noch das Sagen hat,kann nix vernünftiges bei rauskommen.
    Der wird die Gorilla Position erst räumen, wenn es seinen letzten sauren Atemzug auf dem Totenbett gemacht hat.

  42. Danielo sagt:

    Ich hoffe und bete das die Ratings jetzt noch mehr sinken werden.
    2 Leute die keine Promos halten können oder ein Match gestalten können… kämpfen um den Titel?
    Ich könnte vor lauter langeweile kotzen…
    HHHs Guy Sheamus kämpft gegen Vince sein Guy Reigns…

    Man hat Rollins als Champ schon völlig falsch gebookt und dargestellt, und nun ist jmd Champion der selbst in der TagTeam Divison (Was ist jz eig mit dem Team?) und selbst in dem WWE-Champ Turnier keine Rolle gespielt hatte…

    Sry WWE aber so hab ich keine Lust mehr euer „Produkt“ zu folgen oder gar anzuschauen… Da hatte sogar WCW am Ende besser gebookt…

  43. TheAwesomeOne sagt:

    Das erste Elimination Match und schon stellt sich mir die Frage: Würfelt man die Teilnehmer eigentlich aus oder gibts da irgendwelche Trinkspiele zwischen Vince und Konsorten…..was zum Henker hat Titus O`Neil gemacht dass er in einem PPV auftreten darf? Außerdem treten da Akteure ohne groß brisanten Fehden gegeneinander an.( Man trifft sich höchstens ein paar mal bei SmackDown oder Raw) . Aber gut, für die Pre-Show…von mir aus.
    Nun Reigns gegen AdR…..der Sieger war eh schon klar,weswegen die Spannung am Nullpunkt streifte. AdR wird sich m.E noch ne Weile in seinem MexAmerica sonnen ehe Swagger als Face zurückkommt um ihm den US-title abzunehmen…aber wer weiß…Vince´s Wege sind unergründbar.
    Bei Ambrose gegen Owens war eig. auch vor dem Match schon alles klar…trotzdem lieferten beide ein gutes Match( wie fast immer!!!!)nur die Dauer war mangelhaft.
    Das 2. Elimination Match….wieder ein paar zusammengemixte Faces gegen zwei Heel- Gruppierungen ( auch die Tag-Team Champs geben sich in der Midcard die Ehre). Auch hier hatten die Teams nicht wirklich eine gescheit und spannend aufgebaute Vorgeschichte und das schon wieder die Babyfaces gewinnen naja…( hab Cesaro vermisst…der hätte das Match pushen können). Auch aus diesem Match ohne Turns lassen sich wohl keine ordentliche storys booken…da muss WWE mal kreativ werden….
    Was soll man zu den Diven sagen? Für mich ist Charlottes Sieg etwas überraschend, nun wird Paige wohl für ne Weile untertauchen… ansonsten hält sich meine Begeisterung für die Diven eher in Grenzen ( bei den Diven-Teams hätte ein Elimination Match übrigens mehr Sinn gemacht als bei den Herren vorher!!)
    Breeze gegen Ziggy….das Match hatte ne Vorgeschichte und den richtigen Sieger…mehr gibts aber auch nicht zu sagen
    Taker und Kane gegen die Wyatts: Ich war etwas erstaunt das die Brüder nicht Strowman ausgesucht haben (hätte den Sieg noch mächtiger werden lassen), aber ansonsten gutes, wenn auch zu kurzes Match mit übermächtigen Brüdern der Zerstörung, was für mich die Wyatts erstmal für ne Weile begraben hat.

    Nun zum größten Lapsus im PPV: Was hätte man aus Ambrose vs. Reigns alles booken können….aber nix dergleichen ist passiert, kein Turn…einfach nix. Klar war auch das Reigns gewinnt…warum man ihn jetzt aber so lange gepusht hat um den Gürtel gleich an Sheamus, der vorhin noch mit den Karnevalsgecken von New Day rumgehüpft ist, weiterzureichen will mir nicht klar werden. Sheamus Regentschaft als Authority-Guy wird ähnlich verlaufen wie die von Miz seinerzeit und spätestens bei WM enden…und zwar gegen Reigns ( oder the Shield kommt später wieder zusammen und wendet sich gegen die Autorität :-D)
    Mag dies eintreffen oder nicht, für mich hat WWE wieder mal etliche Chancen ausgelassen…wird ein steiniger und mühsamer Weg, was gescheites für WM zusammenzubooken..in diesem Sinne…viel Erfolg Vince…mögest du WWE auf ewig beherrschen.

  44. IKIBANE sagt:

    @ Oh man

    Als erstes bleibt zu sagen das mein Name hier IKIBANE heisst und nicht IKIBANA .. warst wohl zulange auf der Copa Cabana .. Ich besitze nicht einmal einen Hut wahrscheinlich weil mein Eierkopf dieses nicht erlaubt..

    Das einzig hier Ekelhafte ist deine Pseudonummer ala „hey leute chillt mal effekte“.

    Ich wette du hast dir deine 20 Euro gespart für die PPV und lässt hier ein auf Superhero raushängen.

    Erziehung habe ich genossen mach dir darüber keine Gedanken. Das dürfte auch eine Art Beleidigung sein mein Freund. Du Beleidigst mich hier als Asozial und ich gebe mein Statement lediglich der Schauspieler im Ring ab.

    Sie Verkörpern Gimmicks die ein Zuschauer ( Reale Person ) vorm Fernseher verfolgt und sofort eine Anti oder Sympathy haben.
    So läuft das Geschäft…halt eine Art „Schauspiel“

    Miss Ziggler Nenne ich so weil seine Blondierten langen Haare an eine Frau erinnern. ( freiwillig macht er das nicht also GIMMICK )

    Tucke Nenne ich Breeze weil er Plüsch Schuhe anhat und sich ständig selber fotographiert. ( Gimmick oder meinst du er geht so einkaufen)

    Die Divas Devision kommt ganz schlecht weg weil sie sich so trimmen wie Männer damit es nach Wrestling anschaut. Deswegen ist die Frage nach den Pillemännern glaube ich erlaubt.

    So lieber „Oh Man“ übrigens ein sehr netter Name mit viel Charme und einer Brise erzieherischer Nounce ich hoffe das ich dir verdeutlichen konnte das nicht die Privatpersonen beleidigt wurden sondern die Gimmicks ….

    Ach übrigens du bist nen peep !!!! upps und wieder war meine Erziehung fürn Peep ..

    Ps: Vergiss nicht deinen Hartz 4 Antrag neu zu stellen xD

  45. kknaue sagt:

    Hallo an alle, ich möchte mal erwähnen, wan gab es den das letzte mal in people Champion? Wenn dann cena, der Rest war ja Schrott Brock? In Teilzeit Champ? Seth kaum in Match selbst gewonnen,und überbewertet, und Roman ?und guter Champion wird von euch immer schlecht gemach und verliert durch cash in sheamus??? Das wollt ihr Kritiker?

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information