Kategorie | Pay-Per-Views, WWE PPVs

WWE „Battleground 2015“ Ergebnisse + Bericht aus St. Louis, Missouri vom 19.07.2015 (inkl. Videos und kompletter Kickoff-Show)

Geschrieben am 20.07.15 von

World Wrestling Entertainment „Battleground 2015“
Ort: Scottrade Center in St. Louis, Missouri, USA
Datum: 19. Juli 2015

Pre-Show

Renee Young, Booker T, Byron Saxton und Corey Graves begrüßen uns zur „Kick-Off“ Show und fungieren auch bei dieser Großveranstaltung als Experten, die Hand in Hand die Card besprechen und Fehden Revue passieren lassen. In der Social Media-Lounge sitzt Tom Phillips, der nachher gemeinsam mit Paul Heyman Fragen beantworten wird. Nach einigen Diskussionen folgt ein Interview mit R-Truth, der in ernster Manier verspricht, den König Wade Barrett heute zu besiegen. Er freue sich auf Barretts Gesicht, wenn er ihn erstmal besiegt hat. Anschließend diskutiert das Panel das Tag-Team Match, bevor sie von New Day unterbrochen werden, die klatschend und feiernd verkünden, einen Keil zwischen den Prime Time Players zu treiben.

Pre-Show Match
Singles Match
King Barrett gewann gegen R-Truth via Pin nach dem Bullhammer
– Inoffiziell ging es hier um die „Herrschaft“ des wahren Königs.
Matchzeit: 09:15

Nun wird in die Social Media Lounge geschaltet, dort beantwortet Paul Heyman einige Fragen über Brock Lesnar. Heyman macht sich aber hauptsächlich über die Einfältigkeit der Fragen lustig, die auch Phillips hätte beantworten können. Vor allem möchte Heyman nicht über eine mögliche Niederlage von Lesnar reden, so dass er die Frage als „dumm“ abstempelt. Nach dem Gespräch spricht die Expertenrunde über das Debüt der NXT-Diven und abschließend über Seth Rollins und dessen mögliche Unterstützer. Die Möglichkeit, dass Rollins eventuell auch ohne Hilfe den Sieg erlangen kann, wird nur kurz in Betracht gezogen.

_______________________________________

Main-Show

Bevor uns die Kommentatoren Michael Cole, Jerry Lawler und JBL zur Show begrüßen, werden noch weitere Hype-Videos zu Battleground ausgestrahlt.

1. Match
Singles Match
Randy Orton gewann gegen Sheamus via Pin nach dem RKO
Matchzeit: 16:55

Erneut wird auf das Debüt der NXT-Diven zurückgeblickt. Es folgt ein Interview mit Stephanie McMahon, die JoJo einige Fragen zur „Divas Revolution“ beantwortet. Sie gibt bekannt, dass sich die gebildeten Fraktionen bei Battleground heute in einem Three-Way Match gegenüberstehen werden.

The New Day kommen unter gemäßigten Reaktionen heraus und zeigen sich allseits positiv. Sie werden laut eigener Aussage nicht verlieren und dementsprechend auch die Titel zurückgewinnen. Ach ja, das Team stellt fest: Heute ist ein neuer Tag!

2. Match
WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The Prime Time Players (Darren Young & Titus O’Neil) (c) gewannen gegen The New Day (Kofi Kingston & Big E w/Xavier Woods) via Pin an Big durch O’Neil nach dem Clash of the Titus
Matchzeit: 08:50

Backstage befinden sich Paige, Charlotte und Becky Lynch. Paige hält eine freudige Ansprache und zeigt sich über die Berufung der NXT-Damen ins Main Roster sehr erfreut. Paige hat die Revolution seit Wochen gefordert und war dementsprechend unglaublich begeistert, als Stephanie McMahon die Beförderung verkündete. Becky Lynch zeigt sich ebenfalls aufgeregt und möchte mit ihren Damen die Division „niederreißen“, um sie dann gemeinsam -nach ihren Vorstellungen- wieder zu errichten. Charlotte schließt das Segment mit „We do it with flair“ ab.

Es folgt ein Rückblick auf die Fehde zwischen Roman Reigns und Bray Wyatt.

3. Match
Singles Match
Bray Wyatt gewann gegen Roman Reigns via Pin nach der Sister Abigail
– Ein mysteriöser Mann griff gegen Ende des Matches ein und attackierte Roman Reigns, der dabei war, einige Stühle in den Ring zu werfen.
Matchzeit: 22:05

Nach dem Match entpuppt sich der „mysteriöse Mann“ als Luke Harper, der gemeinsam mit seinem Mentor im Ring steht.

JoJo empfängt nun das neue Trio bestehend aus Tamina, Sasha Banks und Naomi. JoJo möchte wissen, ob sich das Trio bereits auf eine Person geeinigt hat, die heute im Triple Threat Match antreten wird. Naomi stellt klar, dass es in diesem Trio keinerlei Probleme oder Streitereien geben wird. Jeder habe seine eigene Rolle. Banks erklärt noch warum sie der Boss ist.

4. Match
Triple Threat Match
Charlotte (w/ Paige & Becky Lynch) gewann gegen Brie Bella (w/ Nikki Bella & Alicia Fox) & Sasha Banks (w/ Naomi & Tamina) via Submission von Brie im Figure-Four-Leglock
Matchzeit: 11:30

Die Expertenrunde lässt die bisherigen Geschehnisse nochmal Revue passieren, ehe wir Videomaterial aus der Kickoff-Show sehen. Es folgt ein Rückblick auf die Fehde zwischen Kevin Owens und John Cena.

5. Match
WWE United States Championship
Singles Match
John Cena (c) gewann gegen Kevin Owens via Submission im STF
Matchzeit: 22:15

The Miz kommt heraus und bittet zunächst das Publikum die Klappe zu halten. Er zeigt sich enttäuscht darüber, heute nicht den Intercontinental Championship gewinnen zu können. Er hätte Big Show und Ryback besiegt, sein Stylist und Publizist hatten alles für den Titelgewinn vorbereitet, doch dann verletzte sich dieses „Weichei“ Ryback. Der angebliche Big Guy, der sich urplötzlich verletzte als es ernst wurde. Doch was ist eigentlich mit Big Show? Laut The Miz vermisst man diesen bereits seit der Attitude Era. Er hat heutzutage einfach vergessen in Rente zu gehen. Miz zieht noch über die Stadt her, bis die Musik von Big Show ertönt. The Miz verdreht seine vorherige Argumentation und möchte sich mit Big Show verbünden, um Ryback endgültig auszuschalten, doch Show geht wortlos in den Ring, verpasst The Miz den Knockout Punch und verschwindet wieder.

Wie gewohnt folgt eine visuelle Zusammenfassung der Fehde zwischen Brock Lesnar und Seth Rollins.

6. Match
WWE World Heavyweight Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) vs. Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) endet im No Contest, da der Gong des Takers ertönt und der Deadman plötzlich im Ring stand
– Das Match ähnelte fast schon einem Squash. Suplex City dominierte und Rollins konnte kaum in die Offensive gehen. Als Lesnar dann den F-5 zeigte und den Pin ansetzte, ertönt plötzlich der Gong des Undertakers! Das Licht ging aus…Sekunden später waren Rollins und der Ref spurlos verschwunden und der Undertaker stand im Ring!
Matchzeit: 09:00

Es folgt ein Staredown und Brock Lesnar ist sichtlich geschockt. The Undertaker startet einen Angriff, Lesnar kann sich kurzzeitig wehren, doch der Deadman beendet die Gegenwehr von Lesnar mit einem Low Blow. Der Taker zeigt einen Chokeslam und zwei Tombstone Piledriver. Unter „Undertaker“ Chants lässt sich der Taker mit seiner üblichen Pose von den Fans feiern. Mit diesen Bildern endet „Battleground“ (15 Minuten zu früh).

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über diesen kontroversen PPV! Auf ins Schlachtfeld!




Sag was zu diesem Thema!

86 Antworten zu “WWE „Battleground 2015“ Ergebnisse + Bericht aus St. Louis, Missouri vom 19.07.2015 (inkl. Videos und kompletter Kickoff-Show)”

  1. EateroftheWorlds sagt:

    Yeah, endlich, R-Truth und King Barret, die Fehde, die wi seit Wochen gebannt verfolgen und nun endlich das lang ersehnte Match stattfindet !! 15/10 !!

  2. Weiß jemand wielange das geht heute

  3. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    War ein ordentlicher Auftakt mit Sheamus vs Orton.

  4. Rulezy sagt:

    Xavier Woods wie er auf der Ringtreppe saß xD

  5. Lunatic Fringe sagt:

    Mir gehen die Facebooker aufen Sack mit den Doppel Kommentaren ..

  6. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Tag Match war auch ganz nice. Titus hat richtig Reaktionen gezogen diesmal. Woods mit seinem Gelaber am Ring war auch wieder vom aller feinsten 😀

  7. Nicht lesen gucken! 😀

  8. KevinKillsall sagt:

    Wie kann man den WWE mit Orginaltonspur in Deutschland legal gucken???
    Alle die es nicht auf deutsch gucken,schauen Streams..Naja wenn das so schlimm ist…

  9. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Luke Harper jawollo…Wyatt Sieg 🙂

  10. EateroftheWorlds sagt:

    YAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH Family Reunion !!!!!!!!!!!!!!! Sorry für den unseriösen Kommentar, aber hallo!! Endlich, Wyatt und Harper wieder vereint…dann kommt noch Rowan dazu wenn er wieder da ist und schon kann ichin Fireden sterben 😛

  11. AlanSmithee sagt:

    Divas Match hat mir gefallen.
    Bin mal gespannt wie es bei den ‚Divas‘ jetzt weiter geht.

  12. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Gutes Diven Match, jetzt Owens…come on, Junge. ALles andere als ein Owens Sieg wäre furchtbar.

  13. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Mal ganz anderes Thema. Finde Eden Stiles als Ringsprecherin richtig schlecht. Lilian Garcia und damals Justin Roberts 10x mal besser. wollts nur mal gesagt haben, aber gibt wichtigeres.

  14. Rulezy sagt:

    Das kann doch nicht wahr sein :/
    SuperCena###

  15. FxZaMbO sagt:

    Kevins Owens RIP – 20.7.15

  16. FxZaMbO sagt:

    Wie ich diese Company HASSE?!?!?!?!

  17. boar, wie mies. lassen die cena gewinnen. das macht doch gar keinen sinn…:(

  18. CMbubiwPUNK sagt:

    Ich kanns nicht fassen…dass sie Owens überhaupt verlieren lassen ist schon schlimm genug aber dann noch aufgeben?! Wer hat diesen Mist gebookt?!

  19. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Leck mich Cena. Kein Bock mehr. Wieso gewinnt dieser Möchtegern-Superheld jetzt auch noch die Fehde gegen Owens? Man sollte den Typen sperren. Ich kanns nicht mehr sehen. Und dann kommt morgen wieder seine Möchtgern Never Give Up Promo bei Raw inklusive Stadt- und Fanschleimerei vom aller feinsten und backstage kloppt sich Vince einen auf die Merchandise-Verkäufe von Cena.

  20. NR6 sagt:

    Also jetzt bin ich wirklich durch mit dieser Scheiße, da lassen sie Owens als Ersten aus dem AA von der Ringecke bzw second rope auskicken, nur um ihn kurz danach austappen zu lassen?! WTF? So stellt ihr eure „gefährlichen“ Wrestler da, ganz großes Kino, mit sowas wird er nicht mal Rollins Angst machen und der hat nun wirklich vor jedem Angst.
    Ich hab hier echt mein Laptop halb kaputt geschlagen als Owens tatsächlich getappt hat, dass fuckt so unglaublich ab

  21. TheScorpion sagt:

    Erst aus dem 3 AA vom Top Rope auskicken,nur um anschließend im STF aufzugeben!!!! Bye,BYE WWE.
    #Cena kills all

    Wer kauft sich jetzt noch Kevin Owens Merchandise? Lachaft…..

    Das Match war total overbooked und gefiel mir gar nicht,besser wäre eine STF_Aufgabe Cenas gewesen.hoffentlich hat Cena sich zumindest bei dem DDT das Genick gebrochen.

  22. asdf sagt:

    wie kann man so blöd sein?!
    wie will man Owens nach so einem Finish noch richtig aufbauen?!?!
    ich hoffe irgendwann rächt sich das alles für die WWE und gehen unter weil ihnen die guten Talente alle wegbleiben, weil sie dort eh nicht gepusht werden … man muss ja nur mal sehen was aus Cesaro, Barrett, Wyatt, Ambrose (mal wieder) und all den anderen geworden ist …. einfach zum kotzen !!!

  23. AuthoritysDear sagt:

    Hold on, hold on, HOLD ON!

    Cena WIRD seinen Titel zum Summerslam verlieren. Nen Titelchange bei so nem „kleinen“ PPV sellt sich nicht. Also abwarten. An für sich ein starkes Match von Owens und auch von Cena. Also nicht aufregen

  24. JustAnotherGuy sagt:

    Ab jetz darf Owens nur noch mit der Entrance vom Undertaker(mit Druiden, Sarg und allem drum herum) im Mainroster auftreten.

    R.I.P. Kevin Owens 31.05.2015 – 20.07.2015

  25. JustAnotherGuy sagt:

    Ich hab ein passendes Gimmick für Cena gefunden ,,Rookie“ Killer

  26. NR6 sagt:

    Kopf hoch Owens, Rollins wurde noch krasser beerdigt
    Ich hatte hohe Erwartungen an die Show, bin echt unzufrieden mit diesem Scheiß Booking..
    btw….tolle große Rolle die Ambrose in dieser Show gespielt hat^^

    Und dann noch so dreist sein und eiskalt mal 15min früher Off-Air zu gehen, ja schon klar dass das IC-Match ausgefallen ist, aber schonmal auf die Idee gekommen den ME länger laufen zu lassen bevor der Taker kommt?! Ihr seid so zurückgeblieben ohne Witz

  27. The Brahma Bull sagt:

    UNDERTAKERRRRRRR KEEP ROLLIIIIIINNNNN

  28. Nico sagt:

    so langweilig, lesnar kein titelmatch mehr? rematch summerslam lesnar vs taker? so steigen die ratings nicht!!!

  29. Rulezy sagt:

    Taker ist wieder da 😀

  30. Dejaco sagt:

    Same old shit… like always.. ich könnte mir zwar selbst die frage stellen wieso ich überhaupt noch WWE schaue, aber ich stehe wohl auf selbstfolter.

    Viel erfolg in der Midcard an Owens, war wohl malwieder wichtig das Cena auch ihn begräbt.. und zum Main Event muss man garnix mehr sagen.. bullshit as fuck.

  31. ELAIS sagt:

    paar suplex von lesnar bisle hin u her u des war der ganze main event.u schon war undertaker da..Rollins einfach spurlos verschwunden.las doch das match länger u spannender laufen u dann konnt der undertaker in einer brenzligen situation kommen..SCHWACHER GING ES GAR NICHT..

  32. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    Also chronologisch:

    1.Match
    Orton vs Sheamus

    Hat mir gut gefallen, die Crowd war natürlich als Hometown von orton richtig drin. Von der Länge her wars auch gut. Ordentlicher Opener. 7,5/10 Punkten

    2.Match
    PTP vs New Day

    Ordentliches Tag Team Match. Woods wieder durchgehend am Labern wie mans von ihm kennt..Der Hot Tag zu titus hat ordentlich Stimmung reingebracht, Finish fand ich auch gut. Hoffe aber das sich New Day demnächst doch noch wieder dioe Titel sichern werden, weil sie ihre Rolle einfach klasse verkörpern. Sind auch sowieso das einzige Heel Tag Team in der Divison was man ins Titelgeschehen bringen kann. 7/10 Punkten

    3.Match
    Wyatt vs Reigns

    Das Match wurd für mich teilweise zu lang gezogen, vor allem bei den langen Griffen von Wyatt etc. ist aber wahrscheinlich den fehlenden Minuten durch das IC MAtch zuzuschreiben. Das Finish fand ich auch gut, Harper ist wieder im Geschehen dabei und Wyatt darf den Sieg einfahren, geil. 7/10 Punkten

    4.Match
    Charlotte vs Sasha Banks vs Brie Bella

    War auf jeden Fall eines der besten Diven Matches in letzter Zeit. Aber mich hats jetzt auch nicht wirklich vom Hocker gehauen. Match lief nicht gerade flüssig, vor allem wenn Brie involviert war wirkte es auf mich teilweise ein bisschen unrund. Als Sasha und Charlotte 1 on 1 im Ring waren gab es klasse Aktionen zu sehen, ich erhoffe mir in Zukunft mehr davon. Aber finde es furchtbar das Sasha bei Tamina und Naomi ist. Bin großer Banks Fan, aber Tamina und Naomi interessieren mich null. 7,5/10 Punkten

    5.Match
    Cena vs Owens

    Das Match war wie zu erwarten natürlich richtig Klasse. Diesmal habe ich sogar zwei Near Falls abgekauft. Über das Ende habe ich in meinem oberen Kommentar schon alles gesagt. Ich weis nicht was sich Vince & co. dabei denken. Im Endeffekt steht Owens jetzt wieder als derjenige dar, der Cena zwar kurz überrumpeln konnte aber im Endeffekt wieder keine CHance gegen den Möchtegern-Superman hatte. Furchtbar!! Und es wird immer so weiter gehen bis Cena seine Karriere beendet wird er reihenweise alle austrebenden Talente nicht „beerdigen“ aber definitiv das Momentum stehlen. Es geht mir richtig richtig auf den Sack. Aufgrund des Siegers „nur“ 8/10 Punkten.

    6.Match
    Lesnar vs Rollins

    Was war das denn?? 5 Minuten? Euer Ernst, ein Main Event mit unter 5 Minuten?! Beim ersten F5 von Lesnar hätte man ROllins auf jeden Fall rauskommen lassen können und dann nach 15 Minuten oder so den Eingriff vom Taker machen können. Es ist zwar schön den Taker wieder zu sehen, aber es besteht kein konkreter Grund für seine Attacke. Er hat bei WM 30 clean gegen Lesnar verloren, Punkt. Er hat eindeutig als Heel agiert, trotzdem wird er natürlich gefeiert, weil er einfach eine Legende ist. Aber im Endeffekt war der Main Event meiner Meinung nach ein richtiger Reinfall. Das kann man einfach nicht bringen nur 5 Minuten. Und dann auch noch mehr als 15 Minuten eher Feierabend. Keine Ansage mehr zum Titelmatch einfach nichts, ich bin erst davon ausgegangen das noch irgendwas passiert mit Rollins oder so, aber nein der Taker verließ den Ring und das wars. Kann für das Match keine Bewertung abgeben, weil es einfach kein Match gab.

    Insgesamt ordentlicher PPV bis auf den falschen Sieger im US Title match und den schwachen Main Event.

  33. ’ne runde sache. undi’s gong = mark out! gerne hätte ich noch suplex 14, 15 & 16 gesehen. owens begraben?

  34. ’ne runde sache. undi’s gong = mark out! gerne hätte ich noch suplex 14, 15 & 16 gesehen. owens begraben?

  35. ’ne runde sache. undi’s gong = mark out! gerne hätte ich noch suplex 14, 15 & 16 gesehen. owens begraben?

  36. ’ne runde sache. undi’s gong = mark out! gerne hätte ich noch suplex 14, 15 & 16 gesehen. owens begraben?

  37. ivo. sagt:

    ’ne runde sache. undi’s gong = mark out! gerne hätte ich noch suplex 14, 15 & 16 gesehen. owens begraben?

  38. JME sagt:

    Eines steht fest: Der Undertaker muss nun Heel sein. Alles andere wäre für mich vollkommen unverständlich. Er greift ein Babyface in dessen Match gegen den Super-Heel an und verpasst ihm einen Low Blow? Und warum? Weil er ein schlechter Verlierer ist und eine faire Niederlage nicht ertragen kann. Alles andere als ein Heelturn würde bedeuten, dass WWE wieder mal zeigt, dass man nicht PG ist. Ein schlechteres Vorbild als heute der Taker war ja nichtmal Seth Rollins in den letzten Monaten. 😀

    OK, ich drücke es provokant aus und so ernst ist das nicht gemeint, aber ich finde es am Ende schon bedenklich. So wirkt die Rückkehr des Takers schon befremdlich. Das ihn alle bejubeln ist verständlich, aber laut Story eigentlich vollkommen unangebracht.

    Der Sieg von Cena geht gar nicht. Das Match war wieder große Klasse, aber ein Submission-Sieg? Ist Cenas Ego wirklich so groß? Kann er nicht zu Vince hingehen und ihm einmal widersprechen um mal jemanden over zu bringen? Regel #1 bei WWE: Jeder muss eine Fehde gegen Cena klar verlieren, vorzugsweise via Aufgabe. I’am SICK OF IT! Es schimpfen so oft alle über HHH, das größte Ego hat aber Mr. Hustle Loyality & Respect! Denn er KÖNNTE Einfluß nehmen, tut es aber nicht, weil er sich in der Rolle des unbesiegbaren Superhelden gefällt. Das lässt er ja auch in vielen Interviews durchblicken.

    Leider war der Main Event nicht viel. Viel zu kurz.

    Alles in allem war die Show gut, bis auf den Sieger bei Cena vs. Owens, die etwas befremdliche Rückkehr des Takers, der Fehlschlag von Main Event und die Tatsache, dass die Show 15 Minuten zu früh zu Ende war. OK, Sheamus ist der nächste Mr. MitB Geek, aber wer hat was anderes erwartet? Hätte Cena mal nicht klar gewonnen und hätte man mit dem Main Event die fehlenden 15 Minuten gefüllt, wäre es vllt die Show des Jahres gewesen.

  39. reload sagt:

    Ob Taker einen Grund hatte oder nicht, sei dahin gestellt. Gründe in der WWE zu suchen, sei eben etwas, was man nie tun sollte. Aber wer einen sucht, kann ja vielleicht den nehmen, dass er seinen kleinen Bruder gerächt hat der alte Mann…sehr alte Mann!

    Man ist er alt geworden. Dahingehend stelle ich mir die Frage, ob der Taler eigentlich Face sein dürfte? Schließlich hat der Tot ja meist eine negative Bedeutung ^^

    Wie dem auch sei, Gründe suchen in der WWE ist zwecklos!!!

  40. RoughRyder sagt:

    Cena wins, lol

  41. Asanka sagt:

    Schade drum, dass Lesnar nicht gewonnen hatte. Hier mal unser Bericht: http://sport-90.de/wwe/battleground-2015-ergebnisse-und-fakten

  42. Alexander_Nolte sagt:

    War der Main Event einer verdammte Scheiße..

    Unter allen Gesichtspunkten furchtbar. Zu kurz, zu einseitig. Und am Ende profitieren von der Präsentation nur die beiden Teilzeitwrestler, die in ein paar Wochen von der Bildfläche verschwunden sind. Wenn Jens fragt „Ist Cenas Ego wirklich so groß“, dann frage ich mal provokativ: „Ist das Ego vom Undertaker wirklich so groß????“
    Seth Rollins ist damit ein völlig entwerteter Champion, obwohl er wirklich gut und talentiert ist, und wenigstens eine konkurrenzfähige Darstellung gebraucht hätte.

    Ich hab ja nach Mania drei Monate Pause eingelegt. Wenn das so weitergeht, dann verabschiede ich mich endgültig vom Wrestling. Das Produkt ist einfach nur noch ein Ärgernis…

  43. zerebrat 108 sagt:

    der erste ppv nach monaten auf welchen man sich mal wieder freut und dann wird man so abgefuckt.ok es waren wieder gute matches dabei,aber die ausgänge bei den wichtigen matches waren wieder unter aller sau.
    owen tappt gegen cena aus? 😮
    ich konnts nicht glaube,musst mich erstmal kneifen weil ich dachte ich wäre schon eingeschlafen und hätte ein alptraum.es war aber real.supercena hat es wieder geschafft….
    dann schon mega angepisst geht das schrottbooking im main event auch noch weiter.ok cool der undertaker ist wieder da,aber warum verdammt nochmal greift der eineinhalb jahre nach seiner niederlage gegen lesnar jetzt ein?
    klar man will vor den summerslam die qouten pushen,aber wäre es aus wrestlingsicht nicht besser gewesen er hätte lesnar erst angegriffen wenn dieser gewonnen hätte und champ gewesen wäre um dann das rematch aufzubauen?
    das entbehrt doch jeder logik

  44. Marinh027 sagt:

    Scheint ja wenig besonderes bei den Matches gewesen zu sein. Barrett gewinnt wenigstens, New Day ist hoffentlich aus dem Titelgeschehen raus und es kommen vllt die Lucha Dragons. Orton vs Sheamus interessiert eh keinen, mag aber Sheamus nicht, deswegen geht das in Ordnung für mich.

    Reigns vs Wyatt… hmmm, immerhin lässt man Reigns nicht schwach aussehen, da man ja jemanden dazu bookt, der das ganze hinterrücks beeinflusst. Dennoch hätte ich mir da einen Save von Ambrose gewünscht, der leider nicht kam, so ist das ganze irgendwie nicht das Gelbe vom Ei.

    Diven-Match ist zumindest vom Ausgang her gut, ansonsten nicht gesehen.

    Cena und Owens… wohl wieder ein starkes Match, aber Owens damit ja theoretisch aus dem Titelrennen. Zum einen die Möglichkeit, dass Cesaro die jetzt bekommt und Owens immer wieder eingreift, bis es beim SummerSlam ein Triple Threat gibt. Oder Owens ist beerdigt. Alleine wie er nach Cesaros Ansage mit hängendem Kopf rausging, dann wie er das Match verließ, … das ließ ihn schon etwas schwach aussehen in meinen Augen. Komplettes Gegenteil zu den Wochen davor.

    Dass der Undertaker keinen Grund hatte ist ja so theoretisch nicht richtig, denn immerhin hatte Lesnar seinen „Bruder“ Kane attackiert und außer gefecht gesetzt. Außerdem prahlte er ja immer wieder mit dem Sieg usw, was er sich sicher nicht gefallen lässt. Ansonsten stellt sich dann die Frage: Wieso attackiert er nicht Rollins? Er hat ja Kane auch mies behandelt und nach der Verletzung attackiert. Insgesamt hätte man das ganze echt anders booken können/müssen. Zumal Lesnar damit eigentlich aus dem Titelgeschehen rausgeschrieben werden muss. Mit Royal Rumble, Wrestlemania, Battleground und SummerSlam wären es vier PPV in diesem Jahr, so viele wie er bestreiten muss oder?

    Jetzt bleiben folgende Fragen:
    – Was passiert mit Kevin Owens?
    – Bekommt Cesaro die Titelchance?
    – Wer fehdet gegen Rollins?

    Zu letzter Frage:
    Reigns dürfte raus sein, aber Wyatt? Könnte Eingriffe vs Eingriffe werden. Randy Orton? Kane? King Barrett, weil der König auch den Gürtel braucht? Fragen über Fragen…

  45. Marinh027 sagt:

    Mein mühevoll zusammengeschusterter Beitrag ist weg 😮

  46. Kapitalismus sagt:

    Mich würde als Außenstehender mal interessieren ob wirklich nur Vinnie entscheidet wer gewinnt oder nicht. Ich meine Cena müsste doch genug Backstage-Standing haben um sich auch mal über die Entscheidungen Offizieller hinwegzusetzen und den Matchausgang nach eigenem Ermessen bestimmen zu können.
    Grundsätzlich muss jeder der Cena immer toll redet sehen, dass es nie um sein Wrestling-Stil geht sondern um seine Darstellung.
    Ich für mich persönlich sehe keinen Sinn warum Cena hier gewonnen und vorallem nicht via Submission.
    Da hätte man gleich ein Buried Alive-Match machen können und Owens nicht nur sprichwörtlich sondern auch wortwörtlich begraben können.
    Und an die Theorie mit dem Titelwechsel beim Summerslam glaube ich auch nicht.
    Mit welchem Recht soll Owens nach der klaren Niederlager nun nochmal gegen Cena antreten dürfen?
    Warum schreibe ich gerade so viel? Zwei Wörter hätten doch gereicht.

    CENA SUCKS!!!

  47. Tim Kusch sagt:

    Für alle die kb haben es zu öffnen randy orton beats shemas
    Primetime still champ s
    Bray wyatt beats roman reigns durch eingreifen luke Harper
    John cena beats owens
    Brock lesnar f5 s seth rollins
    Cover dooooooonnggh halle dunkel undertaker steht da chokeslam 2× tomstone gegen lesnar seth rollins still champ

  48. SH4DOW1945 sagt:

    Um ehrlich zu sein habe ich den Taker noch nie als Face oder Heel wahrgenommen. Er tritt eigentlich immer für seine Sache ein, geht seinen Weg und vernichtet alles was ihm im Weg ist. Nicht zwangsweise Heel für mich. Lesnar plättet ja auch alles in seinem Weg und wird trotzdem aktuell als Face gehandelt.

  49. R.I.P WWE sagt:

    Wow schon 50 Beiträge und davon gefühlte 99% „Live-Ticker“ Posts :).

    Zur Show:
    Ich persönlich fand Battleground ziemlich bescheiden. Die Matches waren ok bis „mehh“. ES gab keins was mich wirklich begeistert hat.

    Möchte auch nicht großartig auf die einzelnen Fights eingehen. Gibt jedoch 2 Fights die ich kommentieren möchte:

    # WWE United States Championship: #GoFu**YourselfWWE
    Da habt ihr (WWE) einen TOP MANN wie KO hochgeholt, bereitet ihm einen TOP DEBÜT und dann bringt ihr sowas über die Bühne. Weltklasse. Wenn die Bildzeitung den Bildlesern einen Film drehen lassen würden, würde der um WELTEN besser sein als dieses Booking!
    Ich habe ja nicht mal was dagegen das der Goldenboy gewonnen aber die art und weise WIE ist..man kann vor Wut eigentlich nur noch lachen.

    KO kickt aus 3 Finisher aus um DANN am Ende aufzugeben??? Ist das euer ernst?
    Ob Cena jetzt beim Summerslam verliert tut nichts zur Sache denn die Darstellung von KO, sein Ansehen, seine Glaubhaftigkeit ist weg. In den Shows hält er großartige Promos, top Heel….und nun hat er gegen CENA ausgetapt. #GoFu**YourselfWWE

    Seth Rollins vs. Brock Lesnar:
    Standard Lesnar Fight aber definitiv KEIN würdiges MAINEVENT. Diese Paar Minuten als Mainevent zu verkaufen ist ziemlich freche….und dann der Undertaker. Sorry auch wenn ich Undertaker mag aber der Mann sollte es sein lassen. Nicht mal ansatzweise (auch wenn Lesnar die Situation top gesellt hast > sein Blick etc.) konnte ich glauben das der Taker eine Bedrohung für das Beast darstellt :-/.
    Das einzig gute an der Sache ist das wir weiterhin mit einen Champ rechnen können der regelmäßig in den Shows ist. Das wars aber auch schon.

  50. Goldbert sagt:

    Hach ja WWE und Booking! Ist wie dumm und dümmer. Man hat einen zugegeben nicht gerade schmalen, jedoch sehr talentierten jungen Mann, mit der Ausstrahlung eines richtigen Gimmicks und stellt Ihn gegen einen seit hmm mindesten 7 Jahren alles behindert. Und keinen (auser vieleicht Randy) an sich vorbei lässt. Niemals gibt er auf der kleine John. Weil er hat en ganz großen Putzlappen. Bitte liebe WWE tut mir en gefallen. Holt Kane aus dem Urlaub zurück. Stellt Ihm Big Show zur seite, und lasst die um den US Titel fehden. Hey das hätte was. Ne Kippenpausen während den Shows wäre save. Immerhin war das Divenmatch richtig gut. Selbst Brie Bellas Leistung(zwar mit Abstand die schwächste der 3) war sagen wir mal besser als sonst.

  51. Jully sagt:

    Durchschnittlicher B-PPV, die Matches waren Mittel bis Gut jedoch nichts herausragendes. Beim Owens vs Cena war das Ending komplett für die Tonne, wenn Owens Cena beim SummerSlam nicht komplett zerstört inklusive PowerBomb auf den Apron und für ein paar Monate in den Urlaub schickt, darf er sich wohl begraben zu Rusev und Wyatt gesellen. Warum lässt man wenn man Cena schon gewinnen lassen „muss“, nicht wenigstens via Einroller oder DQ gewinnen? Oder bezieht Rusev und Cesaro irgendwie mit ein? Nein man lässt Owens auch noch aufgeben in einem Move den Eddie Guerrero 1000 mal gezeit hat und nie jemand drin aufgegeben hat. Ich hasse die WWE einfach für so ein beschi**enes Booking, unglaublich das man immer noch nicht weiß was gut für das Produkt bzw. die Zukunft des Produktes ist. Schlechter hätte man das Ende
    Das Ende des Main Events war ebenfalls totaler Müll für mich, der Undertaker ist einfach zu alt und soll in Rente gehen um sich noch ein bisschen würde zu bewahren. Ich bin wirklich ein großer Undertaker Fan, aber freuen tue ich mich seid spätestens seine Performance gegen Brock bei Wrestlemania 30 nicht mehr. Da nützt es auch nichts mehr das er seine Lederhosen wieder aus dem Schrank gekramt hat.
    Positiv: Die Diven haben mehr als 5 Minuten Matchzeit bekommen, aber auch dass hätte man besser machen können. Aber mit den Bellas, Alicia Fox und Naomi wohl doch nicht.

    4 von 10 Punkten

  52. sprudelbirne sagt:

    hat eigentlich mal wer auf die beine des takers geachtet?

    wie soll der wackelige typ denn nen glaubwürdiges match gegen lesnar worken?

  53. Kravcek sagt:

    Ich kann mich nicht über die Rückkehr des Undertakers freuen.
    Der konnte sich, als er den Ring verlassen hatte, kaum noch bewegen.
    Und er zerstört mal eben im vorbeigehen The Beast.
    Absolut lächerlich und unnötig.

  54. bahamut88 sagt:

    Ach ja…. Immer das selbe hier…. Ihr ganzen Kritiker Glaube werde ab jetzt mit dieser Seite hier abschließen. Ihr wärt, egal wie es endet, auch alle nicht zufrieden. Egal wie es läuft. Immer wieder heulen hier Menschen rum uber dieses Ende und diesen Ausgang. Das ihr komischerweise alle wwe weiterschauen scheint euch entgangen zu sein?

  55. SharkZman sagt:

    der Eingriff des Undertakers wird doch nicht auf seine WM30 Niederlage zurückgeführt, sondern bezieht sich auf die Verletzung seines „babybrothers“ Kane. Wurde sauber in den weeklies, zuletzt in RAW vorbereitet!

    Also überhaupt kein Anlass den Taker jetzt heel zu sehen, wie das der tolle JME aufbringt (doch lieber nochmal bei anderen „Experten“ nachlesen oder Statistiken wälzen, man könnte ja sonst vom Geschehen was mitbekommen).

  56. Jogi82 sagt:

    Rollins wurde letztendlich total gesquashed! Und das als amtierender Champ! Der hat jede Glaubwürdigkeit als Champ verloren.

    Ich bin schon ewig ein Fan vom undertaker, aber jetzt wird es schön langsam wirklich zeit für die Rente.ich glaubte, als er brock lesnar in tombstone nahm, dass er jeden Moment mit ihm umkippt. Wie soll er suplexcity beim summerslam überleben?
    Ich denke mal, Kane wird dem Taker beim summerslam zum Sieg verhelfen

  57. Martin sagt:

    Kevin Owens wird auch langsam zu „just another guy“.

  58. oOlaf sagt:

    Ne ne ne aus Vorfreude wurde überraschenderweise mal wieder Ernüchterung. Die Highlights waren also der Eingriff von Harper und dem Taker!? Kein Ambrose oder der Stinger!? Zu den Diven ist eigentlich nur zu sagen: Lasst die NXT Diven das Mainroster übernehmen und dann is gut. Haben die Bellas und Fox eig auch schon nen Stable Namen? Team Talentfrei würde sich anbieten. Ich sag nur Brie´s Fall vom Ring auf die restlichen Diven ausserhalb. Dat Selling! Zu Cena – Owens sag ich nur, hoffentlich prügelt Owens den Hannes heute quer durch den Backstage Bereich. Taker Return war ziemlich spannend und hat mich echt gefesselt, nicht! Fazit: Sauber WWE mal wieder kurz vorm Klo in die Hose geschissen…

  59. Manyou99 sagt:

    @oOlaf: man kann auch alles schlecht reden. …

  60. schnacksel3:16 sagt:

    möchte mal wissen was mit Rollins passiert ist XD?
    hat ihn die Dunkelheit verschlungen?
    Hatte der Undertaker vllt sogar ein Seth Rollings Kostüm an und es war gar nicht der eigentliche Rollins?
    Oder hat er sich in Heyman’s Anzug versteckt xD

    war das vllt alles ein Plan der Authority :O

  61. Signore sagt:

    @ Alexander_Nolte: Ich glaube weniger dass das Ego des Deadmans eine Rolle spielt. Wer die letzten Wochen die Ratings verfolgt hat und die News, der weiß dass die WWE momentan sehr hart für Zuschauer kämpfen muss. Deshalb ja auch schon die Lesnar-Rückkehr. Mit dem Undertaker hat die WWE einen Evergreen in der Tasche, eine Karte die einfach immer zieht beim Publikum.
    Das Problem ist wirklich seine physische Erscheinung und sein Zustand. Er schafft es einfach kaum noch das zu verkörpern was er ewig war. Er ist nicht mehr mystisch, keine unbrechbare Kraft, nicht mehr das dunkle und mächtige Wesen der Unterwelt sondern ein alter Mann mit Haarausfall und schlechtem Makeup. Ich glaube es gibt ungelogen KEINEN Fan der diesen Typen nicht mag und ihn wertschätzt, aber es ist einfach Zeit das zu beenden und es dabei zu belassen. Meinetwegen macht noch ein / zwei Monate ein extrem starkes Comeback von Kane und ihm Seite an Seite und dann lasst sie gehen…für immer.

    Luke Harpers Eingriff ist denke ich der Tatsache geschuldet, dass man für Ambrose wiedermal keine Idee hat und nun auf die Schiene will: 2/3 Shield vs. 2/3 Wyatt Family.

    Meine Vermutung lautet, dass man nun Rollins vs. HHH aufbauen wird. Orton und Sheamus werden es sicher noch länger miteinander zu tun bekommen, eventuell wird man ja beide im IC Titelkampf wiederfinden, je nachdem was mit Ryback wird.
    Was mir aber wirklich sauer aufstößt ist die Owns Story, die WWE gräbt sich da langsam ihr eigenes Grab für Talente und aufstrebende Stars. Das Muster lautet „Fehde gegen Cena in der man kurz überraschend dominiert, Cena gibt nicht auf und kämpft sich zurück, Ausgleich, Cena gewinnt die Fehde chancenlos“ – Ergebnis: der jeweilige Gegner hat sich nen Platz in der unteren Midcard verdient 🙁 Soviel Impact wie man dort verschleudert… furchtbar.

  62. ECW sagt:

    Ha ha ha. Cena zerstört den Dicken. Noch viel köstlicher ist das Gebashe gegen Cena. Ha ha ha. Made my Day. Klasse. ^^

    Wenigstens ist das überwertete Dickerchen endlich weg vom Fenster.

    Einzig die Demontage von Lesnar ist ein Witz. Ganz, ganz schwach WWE.

  63. ECW sagt:

    Taker vs. Lesnar II beim SummerSlam? Jetzt haben sie endgültig den Verstand verloren. -_-

  64. Silent sagt:

    Ambrose vs Rollins beim SummerSlam 😀

    ne hätte mal dem Cesaro jetzt eine Chance gegeben

  65. badmad sagt:

    Melde mich mal seit langem wieder, und gebe mal meinen Senf ab.
    Battleground war irgendwie langweilig, das Match Cena vs. Owens war nicht schlecht, das Match Rollins gegen Lesnar war fast unterirdisch, der Auftritt des Takers – auf einer Art unlogisch und doch wieder logisch.
    Grund 1.)
    Unlogisch, weil Taker gegen Lesnar clean verlor, aber [jetzt Logik] er zurückkehrt, um „seinen Bruder“ Kane zu rächen – fehlte aber in dieser Konstellation Rollins, der hätte auch des Takers „Zorn“ zu spüren bekommen müssen.
    Grund 2.)
    Ich werde das Gefühl nicht los, das das Eingreifen des Takers „jemanden“ aus der Reserve locken soll, Lesnar kann´s nicht sein, Wyatt auch nicht. Meine Vermutung liegt nahe, das mit „jemand“ Sting gemeint ist.
    Taker kann ja weder „Heel“ noch „Face“ sein, Lesnar eigentlich auch nicht, aber Taker wird sich das kein 2.tes Mal antun, gegen Lesnar. Aber, es könnte Sting auf den Plan rufen, so unter dem Motto:
    „Stelle dich dem Lesnar nicht in den Weg, der soll den Titel von der Authority wegholen, sonst hast mit mir ernsthafte Probleme!“
    Nur so könnte ich mir diesen Return des Takers erklären, weil alles andere , auch ein Kampf gegen Lesnar ist für mich unlogisch und würde den Taker restlos beerdigen.

  66. Alex Green sagt:

    Mich haben beim PPV nur drei Matches wirklich interessiert, darum gehe ich auf den Rest gar nicht ein:

    1. Die Damen haben ein durchaus anspruchsvolles, unterhaltsames Match gezeigt. Gerade als nur Charlotte und Sasha involviert waren, hatte das richtig gutes Niveau. Hier ist aber schon der Knackpunkt: die „Revolution“ wird daran scheitern, dass nach wie vor zu viele zu schlechte Wrestlerinnen beteiligt sind. Da will ich mit den Bellas gar nicht anfangen, da Brie eigentlich ganz gut mitgehalten hat, aber Alicia Fox, Naomi und Tamina Snuka (ist weit über ihren Zenit) braucht niemand. Schade auch, dass Charlotte statt Becky Lynch im Match stand, ich mag ihren Stil (und dieses „Tochter von…“-Gimmick) nicht.

    2. Owens vs. Cena III war über weite Strecken ein großartiges Match, auch wenn es in meinen Augen wie schon bei II nicht an das erste Aufeinandertreffen herangereicht hat. Das Finish war dann allerdings großer Käse (Aufgabe quasi 30 Sekunden nach dem Kickout aus einem AA vom Top Rope) und der Sieger…naja. Jetzt macht die Fehde keinen wirklichen Sinn mehr, wenn es weitergehen sollte. Cena hat zweimal clean gegen Owens gewonnen, warum also ein viertes Match? Hier hätte man Owens gewinnen lassen MÜSSEN, schon um sein Momentum nicht komplett zu killen. In den letzten Wochen war seine Darstellung in den Shows schon nicht mehr so gut, da könnte die Niederlage ihm vorerst den Rest gegeben haben. Totale Verschwendung!

    3. Main Event, wenn man das wirklich so nennen will. Ein besseres Beispiel für „wie mache ich einen Wrestler kaputt“ gibt es doch gar nicht, als Seth Rollins‘ Titelrun. Erst nimmt WWE ihm komplett unnötig und schwachsinnig den Finisher weg, dann wird er zum feigen, flüchtenden Idioten der sich von Schwachmaten wie J&J und Kane helfen lassen muss und jetzt wird er komplett verprügelt und ist am Ende nichtmal relevant genug, um nach der Opi-Rückkehr noch einmal ins Bild zu kommen. Toll! Bei WM hat Reigns wenigstens eine kurze Phase bekommen, in der er sich wehren durfte. Selbst das ist Rollins hier nicht vergönnt gewesen.

    Alles in allem bin ich sehr enttäuscht von diesem PPV, denn man hätte vieles besser machen können. Ja, ich hatte einen kleinen Markout bei der Rückkehr des Takers, aber auch das täuscht nur kurz darüber hinweg, in welchem Zustand die Liga aktuell ist. Zumal jeder mit Augen im Kopf Angst vor Summerslam und einem Match des Takers haben muss. Der Mann kann sich ja kaum auf den Beinen halten, wie soll der ein komplettes Match worken!? Hier haben ihm drei Moves schon völlig die Kraft geraubt.

  67. santana sagt:

    um es auf denn punkt zu bringen wwe battleground war ihm diesem jahr bisher der schlechte ppv allein das main event 5 minuten seth rollins ist champ und die stellen ihn wie ein loser da mal im ernst erst bei raw läuft er ganze zeit weg und jetzt undertaker vs brock lesnar bei summerslam brock lesnar ist das beast wie wollen die denn bei summerslam das match machen undertaker ist schon so alt das heisst brock lesnar müsste ganze zeit einstecken wie heute seth rollins alleine beim tombstone so wacklig seine beine der ist fast zsm gebrochen undertaker wird auf jeden fall summerslam ein lacher sag ihn jetzt schon mal owens cena war bestes match denke es wird noch zu einem 4.match beim summerslam kommen, gegen seth rollins roman reigns hat er so dominiert auch letztes jahr gegen john cena beim summerslam und wie wird dieses jahr summerslam sein brock lesnar läuft weg von die undertaker brock lesnar hat bei raw und das komplette letzte jahr fast alles zerstört jetzt kommt undertaker wie soll das gehen ja undertaker wird brock lesnar dominieren lachkick pur und morgen raw wird noch dümmer gemacht alles und wer wird jetzt gegen set rollins antreten, ambrose auf keinen fall der wird sich mit roman reigns vereinigengegen bray wyatt und luke harper.vllt wird es ja wieder randy orton alles dasselbe der einzigste der mir einfällt ist triple h.tja wwe morgen raw bin mal gespannt was ihr morgen macht denke mal wieder undertaker wird brock lesnar zerstören echt geil wwe hut ab,letzten wochen bei raw wurden imemr besser cesaro wurde auch gepust und jetzt fängt wieder der müll an wegen denn ratings ob das mit undertaker besser wird glaube nicht und das match beim summerslam wird ein totaler reinfall.

  68. leo sagt:

    ich weis nicht warum alle so entsetzt sind das owens verloren hat 😀 ich habt doch nicht ernsthaft bei den ratings geglaubt das owens die fehde gewinnt 😀 deswegen hält sich meine enttäuschung in grenzen

  69. GianiDC sagt:

    Wie so ziemlich alle finde auch ich den main event viel zu kurz und einseitig, da war das match lesnar-reigns bei wm deutlich besser. Wenn man dann noch bedenkt das 15 min übrig waren…
    Gewinnt owens oder verliert irgendwie ganz knapp durch pin, wäre auch dieses match deutlich besser gewesen.
    wenn ich immer schon diese 3-jährigen Kinder sehe, überschüttet mit Cena-Merchandise und die dann von ihren Eltern hoch gehoben werden, damit sie überhaupt was sehen…

    wie kann man so kleine kinder überhaupt wrestling schauen lassen? ich weiß schon,PG, aber dennoch. die werden doch nie im leben verstehen, das das gescripted ist.

    sorry für bisschen off-topic.

  70. Manuel sagt:

    das ganze PPV wäre voll lämm fand ich das Einzige was mich dort echt Beindrückt hat wäre Takers comeback und Reigns gegen Bray

  71. jjoe sagt:

    @ECW:

    Überbewertet? Dickerchen? Das sind genau die richtigen Aussagen um dich für jegliche Diskussion zu disqualifizieren. Tatsächlich ist Owens momentan in aller Munde, aber das auch absolut zu recht – und das – wie JME es weiter oben schon geschrieben hat, Cena mal wieder nicht verlieren konnte, ist unter aller Sau. Ähnliches gilt im übrigen auch für Orton, auch wenn Sheamus mir relativ egal ist. Er ist immerhin MitB träger, und es gibt nicht wirklich einen Grund hier Orton gewinnen zu lassen.

    Das man Sting und den Taker nicht am selben Abend hat returnen lassen finde ich soweit in Ordnung, so hat man zumindest was das angeht noch ein bisschen Pulver für die kommenden RAW Ausgaben.

    Alles in allem ein PPV der im Vorfeld viel versprochen hat, dies aber meiner Meinung nach zum großen Teil nicht eingehalten hat – Schade WWE!

  72. All in sagt:

    Das War nicht die Rache für WM31 sondern an sein Bruder Kann!!!

  73. Marinh027 sagt:

    Gerade gesehen und ganz ehrlich: Dass Cena den STF nicht beherrscht war allen bekannt. Aber, dass der den so schlecht anbringt und Owens dann tapt, was ein Schwachsinn. Der hatte den kopf nichtmal annähernd drin und wenn der wirklich zudrückt, dann rutscht der wegen dem Schweiß raus.

  74. Austin4Ever sagt:

    Boah war die Veranstaltung langweilig…meine fresse!!!

  75. Zero sagt:

    Mhhh ok… Owens verliert gegen Cena … naja aber dann noch Submission ??? Sinnfrei … Ja und Mainevent … Jetzt können sich alle Takerfans erstmal freuen, aber was soll daraus entstehen ? Der Mann ist trotzdem scheiße alt und wird auch dieses mal in dem Match was vs. Lesnar kommen wird keine Leistung mehr zeigen können. Zumal ist das Maineventmatch nicht wirklich beendet wurde oder habt ihr einen Ringgong gehört… Ich nicht… Klar Ringrichter nicht mehr da gewesen, aber so kann man das Match ja nicht offiziell beenden -.-

  76. reload sagt:

    Stimmt den Gong gab es nicht und vielleicht sind sie Clever und machen daraus ne geschickte Sache. Einen richtigen Schicker, der die Leute die Augen rausrollen lässt, der das Pups-likum dumm aussehen lässt (okay das klappt ja auch so), der die … fühle mich gerade macht besessen, wie der Braun, Pinkys.

    Clever wäre es, Heymann kommt raus, faselt, labert davon, dass der Kampf nicht zuende ist und fordert im Namen Lesnars Rollins raus. Dieser großspurig nimmt an und der Kampf findet … nicht als Main Event, sondern gleich statt. Lesbar vermöbelt Rollins und will ihn pinnen, als der Taler wieder kommt. Viertel Stunde später, der Rollator parkt am Ring, Taler steigt rein, schlägt Lesnar … DQ!

    Fight verlagert sich durchs Publikum, verschwitzte und alte ledrige Haut werden angetatscht … Fella … Sheamus … Cash in! SIEG SIEG SIIIEEEG!

    Ist ist auuuuus … Deutschland ist Weltmeis… Meine Sheamus ist ChampionN

    Ich persönlich würde ist schlecht finden aber der Schicker wäre da und man sieht noch die gaaanze Sendung in die verdutzten Gesichter der Anwesenden Fans… Mehrere Close Up …

    Apropos Sheamus: habe beim Googlen ein Pikantes Bild gefunden von ihm…

    http://www.dagi-lehmann.de/images/sexiest_moehre.jpg

  77. reload sagt:

    Verdammte Smartphone-Korrektur… Sorry

  78. Da loco sagt:

    Vielleicht war das gar nicht der Undertaker sondern Manuel Neuer

  79. Goldberg06 sagt:

    Cena vs Owens..
    Hmm.. kann zum Ausgang auch nicht viel beitragen.. ist etwa selbsterklärend. Wäre schön wenn es beim SummerSlam ein Thriple Threat mit Cesaro geben würde.. HOPP SCHWIZ 😛

    Main Event..
    Es ist immer schön und ein Gänsehautfeeling den Taker wieder zu sehen. Auf der anderen Seite wiederum hat er mir fast schon Leid getan.. Mann wie der tief Atmen musste zwischen den Moves und dabei die Spucke nur so rumflog. Und beim Thumbstone, wo sein Kopf zwischen die Beine kommt, jedes Mal dachte ich nur schaue ihn dir nur an, der hält den noch mit seiner letzten Kraft! Nach 1.5 Jahren eine Rückkehr zu einer alten Fehde völlig unangebracht, kann ich mir nur erklären als Hilfeschrei oder Notwaffe der WWE, um die Ratings annähernd nach oben zu pushen.. Der Taker soll sich wieder erholen, und beim nächsten Mania in seiner Heimatstadt sein nächster und letztes Match bestreiten.

    By The Way.. habe so gehofft dass Ambrose statt Big Show bei der Miz Promo eingreift.. denke das Publikum wäre durchgedreht 😀

  80. Rarri sagt:

    Owens begraben
    Rollins begraben
    Lesnar begraben

    Dieser Opa der nichtmal mehr aufrecht gehen kann schlachtet ein wehrloses Beast ab? Ja nee, ist klar. Da ist keinerlei Glaubwürdigkeit mehr vorhanden.

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information