TNA „Impact Wrestling“ Tapingbericht aus Orlando, Florida vom 26.06.2015

27.06.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

Total Nonstop Action „Impact Wrestling“ (Tapings: 26. Juni 2015)
Ort: Universal Studios in Orlando, Florida, USA


Anm. der Redaktion: TNA zeichnet komplett durcheinander auf. Es ist unmöglich festzustellen in welcher Reihenfolge und an welchem Datum man die Matches und Segmente ausstrahlen wird.


Xplosion Match

Singles Match
Grado gewann gegen DJ Zema Ion via Pin nach einem School Boy

1. Match

TNA World Heavyweight Championship
Singles Match
Kurt Angle gewann gegen Ethan Carter III (w/ Tyrus) via DQ nachdem EC3 den Referee schlug

Nach dem Match flüchtet EC3 zunächst vor Angle ins Publikum. Er kehrt aber nochmals zurück um voller Freude zu verkünden, dass Dixie Carter nun ihre Rückkehr feiern wird. Diese kommt auch gleich in den Ring, wo Ethan ihr Comeback gebührend feiern möchte. Immerhin hat er während ihrer Abwesenheit alles unter Kontrolle gehalten und den World Heavyweight Championship gewonnen. Außerdem hat Dixie Carter der Wrestlingwelt das größte Geschenk überhaupt gegeben, so ECIII, der damit natürlich sich selbst meint. Er spricht noch seine diversen Siege gegen Superstars an, bevor Dixie das Wort übernimmt. Sie spricht darüber, dass sie über ein Jahr lang nicht im TV zu sehen war und wie sie sich beim letzten Mal ihren Hals gebrochen hat. Damals war sie ein Monster, sie hat Menschen angelogen, manipuliert und auch verletzt. Nun ist EC3 derjenige der außer Kontrolle ist. Er hat wochenlang nur gelogen. Ethan entgegnet, dass sie Carters sind und die Welt bräuchte Carters. Dixie verkündet, dass diese Company nicht den Carters, sondern den Fans gehört. Sie kann die Vergangenheit zwar nicht mehr ändern, aber sie kann verhindern, dass ihre Fehler von damals wiederholt werden. Ethan hat sich zwar den Titel verdient, nun muss er ihn aber auch aufgrund seiner Fähigkeiten verteidigen. Jemand muss sich von nun an mit den schweren Entscheidungen der Company beschäftigen und dafür sorgen, dass dies die beste Company auf der Welt sein wird. Sie hat die ideale Person für diesen Job gefunden, und es wird weder sie noch Ethan sein.

Das ganze Roster versammelt sich vor und rund um den Ring. Dixie Carter erinnert uns daran, wie sie im letzten Jahr von Team 3D durch einen Tisch befördert wurde und die Fans das gefeiert haben. Damals wurde Dixie bewusst, dass dies alles ihre Schuld war, sie hat die Fans im Stich gelassen. Sie entschuldigt sich beim Roster und den Fans für ihre Taten. Der Fall durch den Tisch hat ihr neuen Respekt vor dem Business gegeben. Nun will sie ein neues Kapitel eröffnen, die Zukunft von TNA soll ihrer Meinung nach vielversprechend sein. Dixie lobt das Roster in den Himmel und sie verspricht den Wrestlern, dass man sich um sie kümmern wird. Der neue mächtige Mann bei TNA wird jemand sein, der das Business und die Wrestler versteht. Sie will gerade verkünden wer fortan das Kommando haben wird, als sie zunächst von Ethan Carter III unterbrochen wird. Auch ECIII will natürlich wissen, wer der neue Boss bei TNA sein wird.

Daraufhin begibt sich niemand anderes als Bully Ray zum Ring und bedankt sich bei den Fans. Bully spricht an, wie vor ein paar Tagen sein Telefon geläutet hat und Dixie am Apparat war. Sie habe sich mehrmals dafür entschuldigt, dass sie alle hängen gelassen hat und er glaubt ihr. Er ist glücklich wieder zurück zu sein. Auch er lobt nochmals das Roster und die Fans, bevor er alle Wrestler einlädt zu ihm in den Ring zu steigen. Er hebt verschiedene Wrestler, Knockouts und Referees hervor und bezeichnet sich als „TNA-Guy“. Bully will TNA eine rosige Zukunft bescheren, deshalb wird er das Angebot auch annehmen und die führende Position in der Company übernehmen. Er kündigt außerdem an, dass heute jeder Titel verteidigt werden wird. Auch Ethan Carter III muss seinen Titel aufs Spiel setzen, und zwar gegen den Gewinner einer 20-Man Battle Royal. Zum Abschluss feuert Bully Ray die Fans noch zu lautstarken TNA Chants an.

2. Match

TNA World Title #1 Contender – 20 Men Battle Royal
Drew Galloway gewann gegen Bram, Eric Young, Austin Aries, Jessie Godderz, Micah, Hernandez, Magnus, MVP, Mandrews, Shark Boy, Norv Fernum, Chris Melendez, Crazzy Steve, Abyss, Manik, Khoya, Robbie E und James Storm via Stipulation indem er als letzten Eric Young eliminierte.
– Die letzten 3 Wrestler waren MVP, Eric Young und Drew Galloway. MVP wurde von Eric Young eliminiert.

3. Match

TNA Knockouts Championship
Singles Match
Brooke (c) gewann gegen Marti Belle (w/ Taryn Terrell & Jade) via Pin nach dem X-Factor
– Abermals gingen die Lichter aus und Gails Kim’s neuer Entrance Song ertönte. Sie selbst tauchte aber nicht auf.

James Storm begibt sich zum Ring. Er erklärt, dass er The Revolution gegründet hat, um Menschen auf den richtigen Weg zu bringen. So haben die Menschen das Problem, dass sie lieber Zeit mit ihren Handys verbringen, als sich um ihre Familien zu kümmern. Er selbst will den Menschen das Licht zeigen und sagt, dass er einem Mann, der aus dem Nichts kam, alles gegeben hat. Dieser war aber immer wieder erfolglos, nun wird er aus diesem Fehler die Konsequenzen ziehen. Storm ruft nun Khoya zum Ring und verpasst ihm eine Ohrfeige. Er redet weiter auf den Inder ein und verpasst ihm eine weitere Ohrfeige. Nach weiteren Sticheleien verpasst Khoya schließlich Storm den Ski High und gibt bekannt, dass sein Name nicht Khoya sondern Mahabali Shera ist und er sein Land liebt.

4. Match

Tables Match
Matt Hardy gewann gegen Bobby Roode

5. Match
TNA Tag Team Championship,
Tag Team Match
The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) (c) gewannen gegen The BDC (Kenny King & Hernandez w/ MVP) via Pin an King nach einer Powerbomb/Lungblower Kombination
– MVP wurde gleich zu Beginn vom Ring verbannt.

6. Match

TNA World Heavyweight Championship
Singles Match
Ethan Carter III (w/ Tyrus) (c) gewann gegen Drew Galloway (w/ Eli Drake) via Pin nach dem One Percenter
– Eli Drake kam mit Krücken zum Ring.
– Der Referee wurde während des Matches ausgeschaltet und EC3 verpasste Drew einen Low Blow. Als Tyrus versuchte Galloway zu attackieren, stellte sich Eli Drake zwischen die Beiden. Aber natürlich kam was kommen musste und Drake schlug Galloway mit seiner Krücke nieder.

Nach dem Match klopft Drake EC3 auf die Schulter und wirft sein Rising Shirt in den Ring.

Bully Ray begibt sich zum Ring und bedankt sich für seine großartige erste Woche. Es gab aber auch einige Probleme, beispielweise das World Championship Match. Ray gibt bekannt, dass Eli Drake für eine Woche suspendiert ist. Danach ruft er EC3 zu sich, der sich mit Tyrus auch sogleich auf den Weg macht. Bully Ray sagt, dass er sich nicht auf Ethans Spielchen einlassen wird, so spielt er sogar mit dem Gedanken Carter den Titel einfach abzunehmen. Carter kann ihn aber vom Gegenteil überzeugen, da er alles tat um seinen Titel zu verteidigen, so wie Ray es ihm einst sagte. Ray mahnt, dass Carter von nun an den Titel so verteidigen sollte, wie es sich gehört. Daraufhin fragt Ray, ob Ethan sich eine Zusammenarbeit vorstellen könnte und dieser ist natürlich begeistert von der Idee. Bully Ray sagt, dass natürlich jeder bei TNA Champion sein möchte. Deshalb hat er heute 8 Wrestler ausgesucht, die heute gegeneinander antreten werden. Die Paarungen wird zwar Bully festlegen, aber ECIII darf über die Stipulationen entscheiden. Ethan Carter ist begeistert von dieser Idee und kündigt an, dass das Match Bram vs Magnus ein Street Fight sein wird.

7. Match

Street Fight
Bram gewann gegen Magnus via Pin nach einem Low Blow

Nach dem Match wird Magnus von James Storm attackiert. Danach sagt Storm, dass dies noch gar nichts war.

Eli Drake kommt heraus um seine Attacke gegen Drew Galloway zu erklären. Er hat lange auf eine Chance gewartet und sie genutzt, als sie sich ihm bot. Drew hat ihm dabei geholfen zu TNA zu kommen und dafür wollte er ihm auch danken, aber Drew musste ja weiter darüber schwafeln wie man sich für das Wrestling einsetzen muss. Micah saß immer nur da und nickte, während Drew Galloway für sie sprach. Eli unterscheidet sich nicht von den Fans. Denn auch die haben Freunde, die sie für ihre Vorteile benutzen. Einige Frauen sind nur hier, weil ihre Freunde ihnen die Tickets bezahlen. Er war in der Lage Drew’s Titelhoffnungen zu beenden. Und Drew wird auch niemals Champion werden, solange er selbst hier ist. Nicht weil Drew es nicht verdient hätte, vielmehr weil Eli es nicht zulassen wird. Unterbrochen wird er von Drew Galloway, der sich ebenfalls auf den Weg zum Ring macht. Drew sagt, dass er Drake wegen seines Killer Instincts zu The Rising brachte. Nun hat er aber The Risig gekillt, da er ein Star sein wollte. Drew fügt an, dass er schon viel erlebt und mitgemacht hat in diesem Business, aber nichts hat so wehgetan wie der Turn von Eli. In den letzten Wochen hat er viel gegrübelt und getrunken, er wollte Drake verprügeln. Da Eli die Fans so sehr hasst, möchte Drew diese fragen, was er nun mit seinem ehemaligen Kumpel anstellen soll. Die Fans chanten „Kick his Ass“. Daraufhin erklärt Galloway, dass er Eli dabei helfen kann ein Star zu werden, bevor er einen Brawl beginnt. Galloway kann am Ende fast den Future Shock DDT zeigen, Eli Drake gelinkt aber gerade noch so die Flucht.

8. Match

TNA World Title #1 Contender – 4 Way Ladder Match
Matt Hardy gewann gegen Hernandez, Bram und Eric Young via Stipulation
– Mr. Anderson kam während des Matches heraus um Bram zu attackieren. Er verpasste den Briten einen Green Bay Plunge vom Apron durch einen Tisch.
– Dies war offenbar das Finale des Turniers, welches Bully Ray in seiner Promo angesetzt hatte. Die weiteren Matches, also abgesehen von Bram vs. Magnus, wurden oder werden an anderen Tagen aufgezeichnet.

Bully Ray kommt heraus um mit Matt Hardy zu feiern.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Tapings! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “TNA „Impact Wrestling“ Tapingbericht aus Orlando, Florida vom 26.06.2015”

  1. Matt vs ec3 bei bfg das wäre ein geiler Main event

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/