Kategorie | WWE Main Event

WWE Main Event #140 Kurzbericht aus Lafayette, Louisiana (11.06.2015)

12.06.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Main Event #140 (Tapings: 09.06.2015)
Ort: Cajundome in Lafayette, Louisiana, USA
US-Erstausstrahlung: 11. Juni 2015

Dark Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Prime Time Players (Titus O’Neil & Darren Young) gewannen gegen The New Day (Big E & Xavier Woods)

Jimmy Uso gesellt sich wieder einmal zu den Kommentatoren Rich Brennan und John „Bradshaw“ Layfield.

Adam Rose macht sich gemeinsam mit Rosa Mendes auf den Weg zum Ring und erklärt wieder einmal, dass die Fans gar nicht begreifen wie großartig er und Rosa sind. Er ist ein missverstandener Künstler und Rosa ist sein Muse, seine Liebste, seine Seelenverwandte, seine Rosa.

1. Match
Singles Match
Adam Rose (w/ Rosa Mendes) gewann gegen Zack Ryder via Pin nach dem Party Foul
– Rose hatte Rosa vor dem Finish als Schutzschild benutzt, was Ryder irritierte. Daraufhin fuhr Rose den Sieg ein.

2. Match
Tag Team Match
Tamina Snuka & Naomi gewannen gegen Emma & Layla via Pin an Layla durch Naomi nach einem Superkick von Tamina

Es folgt eine Backstage-Promo von Stardust. In gewohnt wirrer Art und Weise spricht er über Fandango und dessen Tanzkünste. Das Universum braucht aber keine Tänzer, es braucht Balance. Es braucht mehr Star…dust.

3. Match
Singles Match
Stardust gewann gegen Fandango via Pin nach dem Queen’s Crossbow

Kevin Owens kommt heraus sagt, dass er am vergangenen Montag die Wahrheit gesprochen hat. Die Leute haben John Cena satt, sie haben es satt ihm zuzuhören wie er über Hustle, Loyalits, Respect und Never Give Up spracht. Aber natürlich tat Cena auch bei RAW das, was er immer in solchen Situationen tut, so Owens, er lächelte dümmlich und riß furchtbare Witze. Dann setzte sich Cena zu den Kommentatoren und gemeinsam nannte man Owens arrogant. Laut Owens verwechseln aber alle nur Selbstbewusstsein mit Arroganz. Warum sollte er arrogant sein? An seinem ersten Abend bei RAW fertigte er Cena ab. In seinem ersten Match bei WWE besiegte er Cena fair. Dann schrieb er Geschichte, als er den NXT Title erstmals bei Smackdown und RAW verteidigte. Für Cena muss es surreal sein zu sehen, wie die Zukunft an ihm vorbeirauscht. Owens gesteht, dass er vielleicht sogar etwas arrogant ist, aber wer würde das nicht sein, wenn er all dies erreicht hätte? Er hat in wenigen Wochen mehr Eindruck bei WWE hinterlassen, als viele in ihrer ganzen Karriere. Aber das alles war erst der Anfang, am Sonntag wird er das gegen Cena beweisen. Dann spricht Owens eine Open Challenge um seinen NXT Title aus, welche von Heath Slater angenommen wird…

4. Match
NXT Championship
Singles Match
Kevin Owens (c) gewann gegen Heath Slater via Pin nach der Pop-Up-Powerbomb

Dark Match
Tag Team Match
The Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor)

HIER könnt Ihr mit vielen weiteren Usern über die Show sprechen! KLICK!




1 Antwort auf „WWE Main Event #140 Kurzbericht aus Lafayette, Louisiana (11.06.2015)“

Manuel sagt:

Ich finde diese ganzen Geeks in der wwe irgendwie lw 🙁 Momentan

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/