TNA Impact Wrestling Tapingbericht aus Orlando, Florida, USA vom 10.05.2015 (für den 15.05. bis 12.06.2015)

11.05.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

Total Nonstop Action Tapings „Impact Wrestling“ (Tapings: 10. Mai 2015)
Ort: Universal Studios in Orlando, Florida, USA

Anm. der Redaktion: Die Tapings laufen offenbar nicht immer in chronologischer Reihenfolge. Am Sonntag zeichnete man Segmente und Matches für die Shows am 15. Mai, 29. Mai, 5. Juni und 12. Juni auf. Die Ausgabe am 12. Juni wird ein Destination X Special sein.

1. Match
TNA Knockouts Championship
Six Sides of Steel Match
Taryn Terrell (w/ Jade & Marti Belle) gewann gegen Gail Kim via Pin nach dem Ace Crusher
– Jade & Marti griffen ein als Kim versuchte aus dem Käfig zu entkommen.

Nach dem Match attackiert das Dollhouse Gail Kim im verschlossenen Käfig weiter. Awesome Kong kommt heraus und versucht das Türschloss am Käfig mit einem Stuhl aufzubrechen. Taryn schnappte sich ein Mic und sagte, dass Kim ein Niemand ist, bevor sie auch noch die Hand ihrer Kontrahentin attackiert. Security kommt herbeigeeilt um Taryn zu stoppen.

Mickie James kommt heraus und erklärt, dass sie einem letzten Match zugestimmt hat. Dieses Match soll eines der besten ihrer Karriere werden. Dann spricht sie über Magnus – ihren Verlobten, den Vater ihres Kindes und die Liebe ihres Lebens – und ihren engen Freund James Storm. Sie will eine Balance zwischen ihrem Herzen und ihren Freunden finden. James Storm kommt heraus und Mickie entschuldigt sich für Magnus’s Attacke mit der Gitarre. Storm entgegnet, dass sie sich nicht entschuldigen muss, Magnus war offenbar der Meinung das Richtige zu tun. Mickie sagt, dass Magnus nur versucht sie zu beschützen, woraufhin Storm antwortet, dass er Magnus vor Bram rettete und einfach ein Gentleman für Frauen sein möchte. Er wollte Mickie, Magnus und deren Sohn nur Geschenke machen. Außerdem hat er bald ein Meeting in Nashville mit wichtigen Personen, darunter einige Musiker. Diese hätten vielleicht Interesse daran mit Mickie zusammenzuarbeiten. Dafür muss sie nur mit nach Nashville kommen. Er betont nochmal ausdrücklich, dass er Mickie bei all ihren Entscheidungen unterstützt. Als Storm sich auf den Weg Backstage macht, sagt Mickie, dass sie sich in Nashville sehen.

2. Match
TNA X Division Championship
Gauntlet Match
Rockstar Spud gewann gegen Kenny King (c), Manik, DJ Zema Ion, Mandrews, Argos, Crazzy Steve und Tigre Uno via Pin an King nach einem Small Package –> Titelwechsel!
– Dies war im Grunde eine Battle Royal im Stile eines Royal Rumble. Zwei Wrestler begannen das Match, jeweils nach 90 Sekunden kam ein weiterer Wrestler hinzu. Eliminierungen erfolgten über das oberste Seil, bis nur noch zwei Wrestler übrig waren. Von da an galten die Regeln eines normalen Singles Match.
Reihenfolge der Entrances: 1. Manik, 2. Rockstar Spud, 3. DJ Zema Ion, 4. Mandrews, 5. Argos, 6. Crazzy Steve, 7. Tigre Uno, 8. Kenny King
Reihenfolge der Eliminierungen: 1. Mandrews, 2. Tigre Uno, 3. Crazzy Steve, 4. Argos, 5. DJ Zema Ion, 6. Manik

Das nachfolgende Segment wird vermutlich am 15. Mai ausgestrahlt: Angelina Love kommt heraus und greift Velvet Sky verbal an, nachdem diese sie „letzte Woche“ attackiert hatte. Love hat nun neue Freunde, nämlich ihre eigene Security. Velvet Sky steht auf der Stage und lauscht den Worten ihrer ehemaligen Partnerin. Love erinnert daran, dass Sky eigentlich gefeuert wurde, aber sie soll ruhig in den Ring kommen um sie zu attackieren, ihre Security würde sie dann wie Müll entsorgen. Als Angelina ihrer Ex-Partnerin den Rücken zukehrt, versucht Sky tatsächlich eine Attacke, wird aber zunächst von der Security zurückgehalten. Letztendlich schafft sie es aber „durchzubrechen“ und Love zu attackieren. Die Security kann sie aber schließlich fassen und fesselt sie mit Handschellen.

Ethan Carter III und Tyrus kommen heraus. ECIII erklärt, dass er offiziell der #1 Contender ist, was er nun mit Barbershop-Sängern und hübschen Nummerngirls (mit #1 Schildern) feiern möchte. Ethan will sogar dass Tyrus zur Feier des Tages tanzt und fragt die Fans, ob sie das sehen wollen. Dies passiert aber nicht, da es hier schließlich um ernsthafte Geschäfte geht. Er hat seine Kritiker Lügen gestraft, so Ethan, das einzig verbleibende Ziel für ihn ist der World Title. Deshalb ruft er nun Kurt Angle in den Ring und der Champ kommt der Einladung auch nach. Angle lobt ECIII’s unglaubliche Feier, Verne Gagne und Lou Thesz würden sich im Grabe umdrehen. Angle kann es nicht erwarten ECIII das Maul zu stopfen, das Problem ist nur, dass ECIII nicht der #1 Contender ist. Es steht nämlich das Destination X Special (12. Juni 2015) an, dann darf der X Division Champ seinen Titel wieder gegen eine Chance auf den World Title eintauschen. Carter antwortet, dass Rockstar Spud diese Chance gar nicht verdient hat, er kennt Spud und weiß wie er tickt. Als Ethan die Halle verlässt, fordert er seine Sänger noch zu einem Ständchen für Angle auf. Der Champion verpasst einem der Sänger aber umgehend einen Olympic Slam.

Als sich Eric Young für das nächste Match auf den Weg zum Ring macht, wird er von Chris Melendez attackiert. EY’s heutiger Gegner Lashley kann Melendez aber letztendlich aufhalten.

3. Match
Singles Match
Bobby Lashley gewann gegen Eric Young

4. Match
Best of 5 Series um die TNA Tag Team Titles – Tag Team Match
The Dirty Heels (Bobby Roode & Austin Aries) gewannen gegen The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) via Pin an Edwards durch Roode nach einem Low Blow und einem Stuhlschlag als Aries den Ref ablenkte
– Damit steht es nur noch 2:1 für The Wolves.

Rockstar Spud steht nun bei Jeremy Borash im Ring, um eine Entscheidung bezüglich Destination X und „Option C“ zu treffen. Kurt Angle kommt hinzu und erinnert Spud an all seine Erfolge. Als JB eine Entscheidung von Spud möchte, werden sie von ECIII & Tyrus unterbrochen. Spud ist zweifacher X Division Champion, dies ist laut Ethan genug um seine Karriere zu beenden. 14 Jahre lang hat er alles gegeben und ist mit den Haien geschwommen, nun sollte Spud seine Karriere aber auf dem Höhepunkt als X Division Champ an den Nagel hängen. Die Beziehung zwischen ihnen war nicht immer gut, ECIII hat aber immer gesagt dass Spud irgendwann Champion wird. Angle ist der größte Wrestler aller Zeiten, zumindest bis Ethan Carter III ins Business kam, und er könnte Spud’s Karriere mit dem Ankle Lock beenden. Ethan hat Dixie angerufen und diese sichert Spud einen Vertrag auf Lebenszeit im TNA-Office zu, dafür muss Spud einfach nur darauf verzichten „Option C“ für einen Titleshot bei Destination X zu wählen. Spud zeigt sich nicht abgeneigt, denn er liebt Dixie und hat alles für sie und ECIII getan. Ethan war wie ein Bruder für ihn, bis er ihn feuerte und demütigte. Während Spud 14 Jahre für alles kämpfen musste, brauchte ECIII für nichts in seinem Leben hart arbeiten. Spud erklärt, dass Ethan sich sein Angebot in den Allerwertesten stecken kann; er wählt Option C und tauscht seinen X-Division Title damit gegen eine Chance auf den World Title von Kurt Angle bei Destination X ein! Angle und Spud reichen sich die Hände, woraufhin ECIII seinen ehemaligen Lakai attackieren möchte, was Angle’s Präsenz aber verhindert. Angle kündigt ein Tag Team Match an: Kurt Angle & Rockstar Spud vs. Ethan Carter III & Tyrus!

5. Match
6 Man Tag Team Match
The Rising (Drew Galloway, Micah & Eli Drake) gewannen gegen The BDC (Low Ki, Kenny King & MVP) via Pin an Low Ki durch Galloway nach dem Doomsday Device von Drew & Micah

6. Match
Singles Match
Brooke gewann gegen Jade (w/ Marti Bell) nach einem fehlgeschlagenen Eingriff von Marti

Bram kommt heraus und sagt, dass zuletzt viel über die Historie der X Division gesprochen wurde. Auch Slammiversary ist eine Show um die Geschichte von TNA zu feiern. Er aber hasst Historie und die Vergangenheit. Deshalb ruft er eine Open Challenge an jeden ehemaligen TNA-Star aus…

7. Match
Singles Match
Bram gewann gegen Crimson via Pin nach dem Implant DDT

8. Match
6 Man Tag Team Match
Rockstar Spud & Kurt Angle gewannen gegen Ethan Carter III & Tyrus via Pin an Tyrus durch Spud nach dem Olympic Slam von Angle

Nach dem Match kommt Austin Aries heraus und lobt Spuds Herz und Mut. Allerdings wird Aries wie schon 2012 im Main Event von Destination X stehen, denn er casht seinen „Feast or Fired“-Koffer an diesem Abend ein. So wird der Gewinner des Matches Kurt Angle vs. Rockstar Spud auf Austin Aries treffen.

9. Match
3 Way Match
Low Ki gewann gegen Crazzy Steve und Manik via Pin an Manik nach dem Warrior’s Way

10. Match
3 Way Match
Tigre Uno gewann gegen DJ Zema Ion und Mandrews via Pin an Mandrews nach dem Phoenix Splash

Nach dem Match kommt Jessie Godderz heraus und attackiert DJ Z mit harten Aktionen. Mr. Anderson macht den Save und verpasst Jessie den Mic Check.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “TNA Impact Wrestling Tapingbericht aus Orlando, Florida, USA vom 10.05.2015 (für den 15.05. bis 12.06.2015)”

  1. Nightcrawler sagt:

    WTF SPUD VS ANGLE UM DEN WORLD TITLE LOL

  2. Lunatic Fringe sagt:

    Kann was werden 😉 Spud hat einiges im Ring drauf, er wird nur so schlecht dargestellt wegen seinem Gimmick

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/