WWE Thursday Night Smackdown #819 Ergebnisse + Bericht aus Ottawa, Kanada vom 07.05.2015 (inkl. Videos)

08.05.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Thursday Night SmackDown #819 (Tapings: 05.05.2015)
Ort: Canadian Tire Centre in Ottawa, Ontario, Kanada
US-Erstausstrahlung: 07. Mai 2015

Dark Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Charlotte via Submission im Sharpshooter

Die Show beginnt mit einem Video, welches die Ereignisse von RAW (Dean Ambrose steht im World Title Match, Authority greift in Main Event ein) zusammenfasst. Nach dem üblichen SmackDown-Intro sehen wir, wie Jerry „The King“ Lawler mit einem Mikrophon im Ring steht. Er sagt, dass letzte Woche die Finalrunden des King of the Rings, welche exklusiv auf dem WWE Network ausgestrahlt wurden, stattfanden. Nachdem er versucht, das Turnier over zu bringen, begrüßt er den frischgebackenen King of the Ring-Gewinner, King Barrett. Als Lawler das Interview mit der Floskel „Von einem König zum anderen…“ beginnen will, wird er von Barrett unterbrochen, welcher behauptet, dass es nur einen König in der WWE gibt. Und dieser eine König ist sicherlich nicht Lawler. Lawler ist jemand, der sich König nennt, allerdings musste Barrett drei Männer besiegen, um sich diesen Namen zu verdienen. Anschließend befiehlt Barrett Lawler, die Worte „All hail King Barrett“ auszusprechen. Die Wohnwagen in Memphis haben kein Schloss und Lawler ist wie der andere falsche König, Elvis Presley. Der einzige Thron, für den Lawler eine Qualifikation hat, ist die Toilette. Als Lawler weiterhin nicht die Worte „All hail King Barrett“ aussprechen will, erklärt King Barrett das Interview für beendet. Plötzlich erscheint Dolph Ziggler, der behauptet, dass man denken könnte, dass Barrett gerade von einer Ren Fair-Veranstaltung kommt. (Anm.d.V.: „Ren Fairs“ oder auch „Renaissance fairs“ sind amerikanische Veranstaltungen, die sich mit den in Deutschland bekannten Mittelaltermärkten vergleichen lassen. Hierbei wird ein geschichtliches Zeitalter (beliebt ist die Herrschaft von Königin Elizabeth I.) rekonstruiert und so für einen kurzen Moment „nacherlebt“.) Nun solle er allerdings seine Robe und seine Krone ablegen, denn jetzt wird gekämpft.

1. Match
Singles Match
Dolph Ziggler gewann gegen King Barrett via DQ nachdem Sheamus eingriff
Matchzeit: 06:48

Nach dem Match wird Ziggler von Barrett und Sheamus im Ring auseinandergenommen. Neville erscheint, um seinen Buddy zu retten und nun haben wir, man glaubt es kaum, ein Tag Team Match.

2. Match
Tag Team Match
Dolph Ziggler & Neville gewannen gegen King Barrett & Sheamus via Pin an Barrett durch Ziggler nach dem ZigZag
Matchzeit: 06:02

Es wird ein 6 Person Tag Team Match zwischen Cesaro, Tyson Kidd & Natalya und den Tag Team Champions, New Day, angekündigt. Backstage wird Dean Ambrose von Renee Young interviewt. Ambrose ist kein großer Fan von Regeln oder der Authority. Chaos wird ein großer Faktor sein, jeder kann gewinnen, aber niemand wird glücklich darüber sein, ihn zu sehen.

3. Match
Singles Match
Luke Harper gewann gegen Fandango via Pin nach der Discus Clothesline
Matchzeit: 02:08

Nach dem Match kommt Erick Rowan heraus und greift Fandango an. Luke Harper beobachtet das Ganze vom Ring aus. Als Rowan seine Maske auf dem Apron ablegt und wieder verschwindet, schaut Harper abwechselnd auf die Maske und in Richtung Rowan.

Lana kommt nun, unter lauten Jubelrufen, zum Ring. Sie fordert zunächst das Publikum auf, nicht für sie zu jubeln, da dies Rusev aggressiv macht. Nun möchte sie eine Promo halten, doch kaum beginnt sie mit ihrem Vorhaben, erscheint Rusev. Dieser schreit Lana (in Bulgarisch oder Russisch) an und befiehlt ihr, den Ringbereich zu verlassen. Rusev adressiert nun John Cena und stellt klar, dass dessen Siege nichts wert sind. Gegen Sami Zayn zeigte er Gnade und offenbarte so seine Schwachstelle. Bei Payback wird Rusev hingegen keine Gnade zeigen und sich seine United States Championship zurückholen. Am Montag wird er Cena gegenüberstehen und ihm sagen, weshalb Cena bei Payback die Worte „I Quit“ benutzen wird.

Renee Young hat sich nun Roman Reigns geangelt und befragt diesen bezüglich seiner persönlichen Vergangenheit mit seinen Gegnern bei Payback. Mit Orton habe er schon immer eine Rivalität am Laufen, Rollins hasst er und Ambrose wird gegen ihn keine Gnade zeigen. Doch niemand wird härter arbeiten als er selbst, weshalb er letztendlich auch als WWE World Heavyweight Champion die Arena verlassen wird.

Nun steht das 6 Man Tag Team Match an, Natalya wurde augenscheinlich von einem Mystery Partner ersetzt. Dieser entpuppt sich als Ryback.

4. Match
6 Man Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) gewannen gegen Tyson Kidd, Cesaro & Ryback (w/ Natalya) via Pin nach einem Roll-Up von Kofi gegen Tyson Kidd
Matchzeit: 12:11
– Während des Matches ging kurzzeitig das Licht aus und Wyatts kurze Melodie ertönte. Ryback war sichtlich irritiert und wurde von Big E mit einer Clothesline umgehauen.

Auch Randy Orton wird von Renee Young interviewt. Er würde alles machen, um sich seinen Titel zurückzuholen. Wenn er etwas zu sagen hätte, würden es sowieso nicht alle Ex-Shield-Mitglieder zu Payback schaffen.

5. Match
Singles Match
Naomi (w/ Tamina Snuka) gewann gegen Emma via Pin nach dem Rear View
Matchzeit: 03:11

Nach dem Match wird Emma von Naomi und Tamina angegriffen.

Zu guter Letzt wird auch der amtierende WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins von Renee Young interviewt. Rollins ist derjenige, der Unmögliches möglich macht. Auf die Frage, ob hinter der Aussage, dass Rollins nur seinen Erfolg feiern konnte weil Kane geholfen hat, ein Fünkchen Wahrheit steckt, antwortet Rollins nur, dass Kane eifersüchtig ist. Er hat etwas, was Kane nie haben wird – ein Gehirn. Denn er hat schon für heute, für Payback und für die nächsten sechs Monate einen Plan. So soll Young auch zuschauen, wenn Rollins‘ Plan für später aufgeht.

6. Match
Tag Team Match
The Lucha Dragons (Sin Cara & Kalisto) gewannen gegen Los Matadores (Diego & Fernando w/ El Torito) via Pin an Diego durch Sin Cara nach einer verfehlten/gebotchten Swanton Bomb mit anschließendem Einroller
Matchzeit: 09:13
– Während des Matches verbotchte Sin Cara einen Suicide Dive.

Nach dem Match will El Torito Diego gut zureden, doch dieser stößt den Stier, geschuldet seiner Enttäuschung über die Niederlage, zu Boden.

Nun folgt die Vertragsunterzeichnung für das Four Way Match bei WWE Payback. Zuerst erscheint allerdings Kane, welcher sagt, dass er als Director of Operations auf das hören muss, was die Fans wollen. So ist es Best for Business, dass Rollins seinen Titel nicht nur gegen einen, auch nicht gegen zwei, sondern gegen gleich drei Gegner verteidigen muss. Anschließend begrüßt er jeden Teilnehmer, allerdings bleibt Seth Rollins auf der Stage stehen. Ambrose sagt, dass er zwar weiß, dass Bieber ein Promi aus Kanada ist, er aber nicht weiß, warum er auf der Stage stehen bleibt und nicht in den Ring kommt. Ambrose‘ Humor war noch nie sein Ding, so Rollins, allerdings ist dieser immer noch erträglicher, als Reigns, beim Versuch Sätze zu formulieren, zuzuhören. Er weigert sich weiterhin zum Ring zu gehen. Als Begründung gibt er an, dass Kane den Wisch für ihn unterschreiben wird. Dies verneint Kane allerdings und sagt, solange Rollins in der gesundheitlichen Verfassung ist, den Vertrag selbst zu unterschreiben, wird er auch den Vertrag selbst unterschreiben. Während Mercury den Vertrag noch einmal überprüft, versucht Rollins seine drei Gegner noch etwas aufzustacheln. Als der Vertrag von allen unterzeichnet wurde, versucht sich Ambrose als Innenraumarchitekt und der (vertraglich festgeschriebene?!) Brawl bricht aus. Kane bekommt den Superman Punch verpasst, Ambrose einen RKO, Orton einen Superman Punch und Reigns einen Superkick von Rollins. Mit einem jubelnden Rollins geht SmackDown off air.

Backstage-Fallout

 

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über den aktuellen SmackDown-Bericht! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

12 Antworten zu “WWE Thursday Night Smackdown #819 Ergebnisse + Bericht aus Ottawa, Kanada vom 07.05.2015 (inkl. Videos)”

  1. hartigan23 sagt:

    Liest sich besser als die letzten smackdownausgaben, trotzdem ausbaufähig.
    orton soll sich raushalten, dann haben wir den traummainevent 🙂

  2. BlackHawk sagt:

    John Cena wird Montag „I quit“ sagen???? Interessant, dachte Sonntag in zwei Wochen…. OO

  3. Knox_Out sagt:

    Rowan greift also Fandango an nachdem Sieg von Harper, während er einfach zusieht?

    Sehen wir da vielleicht wieder eine Tag Team Allianz zwischen den beiden? Wäre echt genial!!!

  4. gdm sagt:

    ja ja, die Lana ist schon ne geile Sau….

  5. UUtakeRR sagt:

    WAR EINE RECHT GUTE AUSGABE VON SMACKDOWN !

    ———————————–

    We want Lana !

  6. Lunatic Fringe sagt:

    Wiedervereinigung der Wyatts wäre top. 😀

  7. MoxleyBlack sagt:

    Reunion Wyatts und Reunion Shields, Gute TT-Division momentan, US Titel wurde aufgewertet, alle Shields im Main Event! Gute Raw und Smackdown Ausgabe bei der WWE gehts aufwärts.
    Leider spielen Verletzungen dazwischen (Bryan, Zayn, Itami). Bitte noch Owens, Banks und Charlotte ins Main Größter und Rollins sowie Ambrose einen neuen Finisher mit mehr Impact geben!

  8. Leon sagt:

    Man merkts, seitdem der beste wrestler aller Zeiten Jeff Hardy die wwe verlassen hat , geht fast alles bergab

  9. Lunatic Fringe sagt:

    Ist es ein Fluch des Sin Cara Gimmicks das ein Move mindestens verbocht wird oder gehört es zu dem Gimmick dazu ?

  10. Bill Lesnar sagt:

    Das cena i quit sagt ist in etwa so wahrscheinlich als würde ich ihn pinnen..
    Eine shield und wyatt reunion wäre best for buisness!

  11. ISAY sagt:

    @Bill Lesnar
    WWE sollte lieber die Idee mit dem „Brass Ring Club“ endlich ausweiten und nicht altes Kaugummi kauen.

  12. GuyOf CmPunk sagt:

    Kommt noch eine Smackdown-Review?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information