WWE Monday Night RAW #1137 Ergebnisse + Bericht aus Pittsburgh, Pennsylvania vom 09.03.2015 (inkl. Videos)

10.03.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night RAW #1137
Ort: CONSOL Energy Center in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Datum: 09. März 2015

RAW beginnt in dieser Woche mit Kane, Big Show, Seth Rollins, Jamie Noble und Joey Mercury im Ring, und dem Entrance von Randy Orton. Im Ring angekommen wird Orton freundlich von den Heels empfangen, bevor The Big Show das Wort ergreift. Er heißt Randy Orton herzlich Willkommen, denn er gehört zur Authority. Jamie Noble zeigt sich hingegen weiterhin misstrauisch, einer „Schlange“ kann man schließlich nicht trauen. Rollins möchte, dass Mercury seine Meinung sagt, der sieht es aber offenbar ähnlich wie Noble. Also übernimmt Seth selbst den Job und schüttelt Orton mit den Worten „Willkommen zurück!“ die Hand. Die „Viper“ ergreift nun das Wort und wundert sich, was denn aus der Authority geworden ist, denn im Moment küssen sie ihm ja alle den Hintern. Ist Kane nun zum „Lieblings Idioten des Teufels“ geworden? Big Show war laut Randy mal ein dominanter Superstar, nun ist er aber nur noch erbärmlich. Noble hat wenigstens den Mut seine Meinung zu sagen und ihm zu misstrauen. Vielleicht weil Randy ins Disney Land fahren darf und Noble nicht?

Dann konzentriert sich Orton auf Seth Rollins. Dieser ist so geblendet von seinem Ego, dass er gar nicht bemerkt was eigentlich passiert, so Randy. Wenn die Zeit gekommen ist, dann wird Orton ihm in den Arsch treten. Die Heels nähern sich ihm nun bedrohlich, als Orton erklärt, dass er sie gerade natürlich nur verschaukelt hat. Big Show umarmt Randy und gibt zu, dass er sie ganz schön reingelegt hat. Rollins verkündet daraufhin, dass The Authority nachher noch mehr Spaß haben wird. So werden er und Orton nachher in einem Handicap Match gegen Roman Reigns antreten…denn das ist „Best for Business“.

Für das erste Match hat sich R-Truth zu den Kommentatoren begeben…

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Daniel Bryan gewann gegen Bad News Barrett via Pin nach dem Running Knee
Matchzeit: 06:58

Nach dem Match feiert Bryan seinen Sieg, bevor er von Barrett mit dem Bull Hammer ausgeschaltet wird. Auf dem Weg aus der Halle läuft BNB auf der Stage aber Dean Ambrose über den Weg, der dem rechtmäßigen Champion einen Schlag verpasst.

2. Match
Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen Stardust via Pin nach dem Dirty Deeds
Matchzeit: 07:27
– Stardust brachte den IC-Belt mit zum Ring.

Im Anschluss an das Match nimmt sich Dean den IC-Belt und posiert damit über Stardust, bevor er von Barrett attackiert wird. Dies ruft wiederum Daniel Bryan auf den Plan, der seinerseits Bad News Barrett attackiert. Auch Luke Harper und Dolph Ziggler kommen herbeigeeilt um sich zu prügeln. In der Zwischenzeit schleicht sich R-Truth an und klaut wieder einmal den Belt und steckt ihn in einen Sack. Im Ring gibt es derweil ein paar Finisher. Erst das Running Knee von Bryan gegen Harper, dann den Bull Hammer von Barrett gegen Bryan. Danach schnappt sich BNB den Sack von R-Truth und will mit ihm durchs Publikum verschwinden. Als er in den Sack schaut, befindet sich darin aber nur ein kleiner Replica-Belt, während Truth mit dem richtigen Gürtel auf der Stage steht.

Zu Ehren des Ultimate Warrior verleiht WWE von nun an im Rahmen der jährlichen „Hall of Fame“-Zeremonie auch den „Warrior Award“. Erster Preisträger wird Connor „The Crusher“ Michalek, ein achtjähriger an Krebs verstorbener Junge, der den Fans in einem Video noch einmal vorgestellt wird.

Paul Heyman steht im Ring und zeigt uns zunächst ein Video-Package zu Roman Reigns, in welchem erneut über die Familie und Herkunft des Royal Rumble Gewinners gesprochen wird. Dann stellt Heyman in gewohnter Manier seinen Schützling vor: The Reigning Defending Undisputed WWE Heavyweight Champion of the World…Brrrrrock Lesnarrrrr! Der Champion macht sich daraufhin auf den Weg zum Ring. Er baut sich neben Heyman auf, während dieser seine Promo beginnt. Zunächst macht sich Paul darüber lustig, dass Reigns bei NXT herausstach. Die zwei Moves die Roman heutzutage zeigt, sind das Produkt seiner Fights gegen Beach-Jungs in Florida. Das Problem ist, dass Reigns bei Mania nicht gegen Lesnar gewinnen wird. Paul verspricht sogar, dass Lesnar den Titel bei Mania nicht an Reigns verlieren wird. Hinter den Kulissen wünscht sich The Authority Reigns als neuen Champion, da dann Seth Rollins endlich seinen MitB-Koffer eincashen kann. Denn einen Cash-In gegen Lesnar würde sich Seth nie trauen, so Heyman. Bei Mania wird es auch keinen zweiten „Montreal Screwjob“ geben, denn Lesnar wird jeden killen der sich einmischt. Nach WrestleMania wird aber zumindest jeder Roman Reigns respektieren, denn dann wird ihn jeder als Bad Ass Samoan sehen, der sich von Lesnar eine Tracht Prügel abgeholt hat. Plötzlich versagt wie schon in der Vorwoche kurz Heymans Mic, bevor dieser zu einer „work-shoot“-Promo übergeht. Brock Lesnar wird im Sommer den WWE World Heayvweight Title und den UFC World Heavyweight Title vereinigen!!! Genau das ist es was er tun wird! Vielleicht taucht Lesnar sogar in Las Vegas auf und haut Floyd Mayweather und Manny Pacquiao aus den Latschen. Der WWE Title gehört nicht länger WWE, er gehört einzig und alleine Brock Lesnar. Und Brock wird ihn nicht zurückgeben. 2002 hat er The Rock nach Hollywood geschickt, 2014 hat er die Streak des Undertakers gebrochen und John Cena beim SummerSlam gesquasht. Also was wird wohl mit Roman Reigns bei WrestleMania passieren?

3. Match
Tag Team Match
Erick Rowan & Ryback gewannen gegen The Big Show & Kane via Pin an Kane durch Rowan nachdem Big Show aus Versehen seinem eigenen Partner den KO Punch verpasst hatte
Matchzeit: 03:25

Nach dem Match geraten Big Show und Kane aneinander, woraufhin Stephanie McMahon herauskommt. Sie befiehlt, dass die beiden endlich die Klappe halten sollen und erklärt, dass Orton vielleicht doch Recht hat. Sie will ihre Monster wieder haben. Steph befiehlt den beiden aus den Ring zu gehen. Als Kane & Big Show der Aufforderung nicht sofort nachkommen, werden sie von Steph in typischer Manier angeschrien. Beide sollen umgehend ihre Sachen packen und die Arena verlassen. Wenn sie sich endlich wieder zusammengerissen und erkannt haben was „Best for Business“ ist, dürfen sie zurückkommen. Kane und The Big Show verlassen mit hängenden Köpfen die Halle.

Backstage schlägt The Miz dem Rapper Wiz Khalifa eine Zusammenarbeit vor. „Miz and Wiz! Der Musiker zeigt sich aber nicht sonderlich angetan von der Idee, außerdem hat er bereits einen A-Promi gefunden mit dem er arbeiten möchte: Wiz-dow! Damien Sandow gesellt sich als Rapper verkleidet hinzu und rappt über seine Teilnahme an der „Andre the Giant Battle Royal“. Ein wütender Miz stürmt davon.

Wieder einmal kündigt ein Video die Rückkehr von Sheamus an.

Wiz Khalifa gibt ein Medley seiner Hits zum Besten.

The Bellas machen etwas Werbung für den „Flintstones“-Film in dem sie Rollen bekommen haben.

4. Match
Singles Match
AJ Lee (w/ Paige) gewann gegen Summer Rae (w/ Cameron & Eva Marie) via Submission in der Black Widow
Matchzeit: 03:05

Es folgt ein Video zur Fehde zwischen Sting und HHH! Erstmals hören wir Stings Sicht der Dinge…aber wir hören nicht seine Stimme. Die Stimme im Video gehört nämlich entweder nicht ihm, oder sie wurde sehr stark bearbeitet. Die Legende erklärt, dass er Gerechtigkeit bringt. Er hat Hunter beobachtet und weiß wie Macht und Ego eine Person verändern und Leben zerstören können. Einst versuchte er WCW zu retten, aber er versagte. Er kennt den Schmerz den ein Verlust verursacht. Nach Mania wird ihn auch HHH kennen. Hunter spricht von Kontrolle, aber Rache kann man nicht kontrollieren. Hunters Durst nach Kontrolle wird ihn zu Fall bringen. Stings Loyalität hat sich nie geändert. Hunter muss ausgeschaltet werden. Er hat 14 Jahre darauf gewartet. Bei WrestleMania heißt es Game Over.

Backstage gesellt sich John Cena zu Rusev & Lana. Der Bulgare sagt sofort, dass Cena kein Match bekommen wird. Das kümmert Cena nicht. Er weiß dass ein Match bei WrestleMania ein Privileg ist, kein Recht. Cena fügt aber an, dass es auch ein Privileg ist in den USA zu leben. Rusev soll ein Held der russischen Nation sein. Das gibt ihm aber nicht das Recht jede Woche im Ring über die USA herzuziehen. Sollte Rusev dies dennoch tun, dann hat Cena das Recht ihm das Maul zu stopfen. Wenn Rusev heute im Ring auch nur ein Wort über die USA verliert dann brauchen die beiden kein WrestleMania-Match um sich zu prügeln.

Wir sehen noch einmal Curtis Axel’s Herausforderung an Rusev bei Smackdown.

5. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Rusev (c) (w/ Lana) gewann gegen Curtis Axel via Submission im Accolade
Matchzeit: 00:26
-Bereits vor dem Match attackierte Rusev Axel. Nachdem der Ringrichter nach Axel gesehen hatte, beginnt das Match, woraufhin Rusev den Accolade ansetzt.

Nach dem Match greift sich Rusev sauer ein Mikrofon, geht durch den Ring und sagt, dass Curtis Axel das perfekte Beispiel für jeden einzelnen Amerikaner sei. Er erwähnt, dass die Amerikaner rückgratlos seien und in der Vergangenheit lebten. Letztendlich kommt er zum Entschluss, dass Gott auf die Seelen der Amerikaner spucken würde, sofern sie welche hätten. Durch diese Rede fühlt sich John Cena auf den Plan gerufen, kommt heraus und attackiert Rusev. Es gelingt ihm sogar den STF anzusetzen bis Rusev – beim zweiten Ansatz des STF – ohnmächtig wird. Während Rusev bewusstlos auf dem Boden liegt, holt sich Cena außerhalb des Rings eine Flasche Wasser, um Rusev mit besagtem Wasser wieder aufzuwecken, nur um den STF ein weiteres Mal anzusetzen. Außerhalb des Rings stimmt die besorgte Lana einem US-Titel-Match bei WrestleMania 31 zu. Daraufhin löst Cena den Griff, wirft Lana einen zynischen Blick zu und Michael Cole erwähnt, dass Cena „bekommen hätte, was er wollte“. Rusev bleibt regungslos im Ring liegen. (Anm. d. Verfassers: Cena agiert in diesem Segment als lupenreiner Heel.)

Bray Wyatt sagt, er könne nicht länger auf den Undertaker warten. Während er hinter der Urne steht, sagt er, er würde heute Nacht die Toten wecken. „Find me.“

6. Match
Non-Title Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods w/ Kofi Kingston) gewannen gegen Cesaro & Tyson Kidd (/w Natalya) via Pin an Kidd durch Woods, nachdem Natalya für Ablenkung sorgte.
Matchzeit: 03:46

Nach dem Match macht sich Naomi zusammen mit den Usos auf den Weg zum Ring, um ihr Match zu bestreiten.

7. Match
Singles Match
Naomi (w/ Jimmy Uso & Jey Uso) gewann gegen Natalya (w/ Tyson Kidd & Cesaro) via Pin nach dem Rear View
Matchzeit: 01:40
– Während des Matches ließ sich Cesaro auf einen Brawl mit den Usos ein.

Los Matadores machen sich gemeinsam mit El Torito auf den Weg zum Ring, woraufhin folgendes Match zu sehen ist.

8. Match
Tag Team Match
Los Matadores (Fernando & Diego w/ El Torito) gewannen gegen The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (w/ Naomi) via Pin an an Jey Uso durch Fernando nach einem Einroller mit Griff an die Hose
Matchzeit: 07:47
– Fernando schubste Jey Uso gegen El Torito, woraufhin er den Pin ansetzte.

Backstage sehen wir Seth Rollins gemeinsam mit der J&J Security. Als sich die Stooges über Randy Orton beklagen, versucht Seth sie zu beruhigen. Heute Abend wolle er sich gemeinsam mit Orton auf Roman Reigns fokussieren. Noble & Mercury sollen ihm vertrauen, er habe Alles unter Kontrolle. Während des Gesprächs erwähnt Seth, dass Orton Teil seiner Familie sei.

Bray Wyatt steht mit der Urne des Undertaker im Ring und beginnt seine Promo mit der Aussage, dass er niemals schläft, aber dennoch immer träumt. Er sieht in diesen dunklen Träumen Dinge, die er nicht genau beschreiben kann, doch er sieht Regierungen, die fallen und Chaos, durch das die Bussarde ihn führen; in der Ferne kreisen die Bussarde und als er diese erreicht, erkennt er unter ihnen den mächtigen Undertaker. „Es ging immer um den Undertaker.“ Seine liebste Sünde sei immer der Stolz gewesen, welcher ihn in diese faule Welt niederschickte. Besagter Stolz führte ihn direkt zum Undertaker. Er wird den Taker nicht anbeten, er wolle lediglich über seine gebrochenen Knochen steigen, um seinen Thron neu zu besetzen. Wieder einmal betont Bray, dass er das neue Gesicht der Angst ist. In der Vergangenheit habe jeder den Undertaker gefürchtet, obwohl dem Taker von Vornherein klar gewesen sein muss, dass die Streak ein Ende finden würde. Bei WrestleMania wird es zur erneuten Auferstehung des Takers kommen; allerdings wird Mania auch seine letzte Ruhestätte sein. Im weiteren Verlauf der Rede fordert Bray höhnisch eine Antwort seitens des Takers. Er lachte außerdem darüber, jede Woche das gleiche Spiel zu spielen. Bray stellte sich die Frage, ob die Urne der Schlüssel sei, um den Taker zurückzubringen, woraufhin er den Deckel besagter Urne abnimmt und hineinschaut. Lachend sagt er daraufhin: „Überraschung, Überraschung, sie ist leer.“
Plötzlich steigt Rauch aus der Urne und die typischen Undertaker-Blitze sind zu sehen. Während Wyatt im Ring ausrastet, ertönen Gongschläge. In der Halle herrscht mittlerweile komplette Dunkelheit, bis ein Spotlight auf den Schaukelstuhl von Wyatt zeigt, welcher auf einmal mitten im Ring steht. Auf dem Titantron erscheint der Schriftzug „At WrestleMania the Man comes around“, während die Stimme des Undertakers ertönt: „You will rest in peace.“ Bray ist über die Mitteilung des Undertakers sichtlich erfreut, als ein Blitz von der Hallendecke in den Schaukelstuhl einschlägt, welcher daraufhin zu brennen beginnt. Mit einem ausflippenden Bray und dem Theme Song des Takers geht die Promo zu Ende.

9. Match
2-on-1 Handicap Match
Roman Reigns gewann gegen Randy Orton & Seth Rollins (w/ Jamie Noble & Joey Mercury) via Pin an Rollins durch Reigns nach dem Spear
Matchzeit: 04:07
-Vor dem Match gab es Streitereien zwischen Orton und Rollins, weil sie sich uneinig darüber waren, wer von beiden das Match beginnen sollte.
-Während des Matches schlug Orton auf Noble ein, woraufhin Rollins den Stooges befahl, zu verschwinden; Orton und er hätten dieses Match laut seiner Aussage im Griff.
-Als Seth Orton eintaggen möchte, zeigt dieser ihm beide Mittelfinger, woraufhin sich Rollins wieder umdrehte und den Spear abbekam.

Nach dem Match geht Orton in den Ring, um Seth, der immer noch vom Spear angeschlagen ist, zu attackieren. Er schlägt Rollins mit dem Gesicht auf die Ringtreppe und sagt, dass er nicht vergessen habe, was Rollins ihm angetan hat. Weitere Aktionen gegen die Ringtreppen folgen. Im Publikumsbereich gibt es Chairshots von Orton gegen Rollins. Am Ende des Beatdowns setzt es den RKO durch das Kommentatorenpult, woraufhin RAW zu Ende geht.

Fallout

Wie hat euch RAW gefallen? Diskutiert mit anderen Usern in unserem Board!





Sag was zu diesem Thema!

40 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1137 Ergebnisse + Bericht aus Pittsburgh, Pennsylvania vom 09.03.2015 (inkl. Videos)”

  1. BigFlo sagt:

    Ein wunder das Steph oder Hunter nicht rauskammen um Orten aufzuhalten

  2. rkorton sagt:

    Ich frage mich was man sich erhofft Bray Wyatt gegen den Undertaker antreten zu lassen. Die Streak ist gebrochen und somit finde ich es irgendwie Sinnlos.

  3. rkorton sagt:

    Gebt Curtis Axel ein Push

  4. Wgs sagt:

    Liest sich besser als die letzten Wochen, trotzdem immer noch ziemlich lahm für die rtwm. Warum die Usos gegen Los Matardores verlieren, obwohl ich sie überhaupt nicht ausstehen kann, versteht wohl auch keiner. Mal wieder ein typischer Fall von „Sogar Stefan“ booking 🙂
    Orton und Rollins wird langsam in Stellung gebracht, aber besonders aufregend ist es auch nicht.
    Sandow als eine Art Lil Jon war schon grenzwertig.
    Schön dass Taker endlich geantwortet hat, die Fehde kickt mich trotzdem nicht.
    Naja 5,6 Punkte kann man bestimmt geben, aber gehyped bin ich immer noch nicht.

  5. DaDaDa sagt:

    @rkorton

    Das die Streak nicht mehr ist ist das beste was passieren konnte, jetzt ist wenigstens mal sowas wie Spannung im Vorfeld vorhanden.

  6. hartigan23 sagt:

    der aufbau für das ladder match ist eigentlich ziemlich geil 🙂
    ich hoffe nicht, dass zuletzt r-truth lacht, weil er fast nie in den brawls involviert ist.
    takers antwort war eigentlich lächerlich, jeder undertakerfan hat erkannt, dass es nicht seine stimme war…

  7. I screwed paige sagt:

    Mann, rollins tut mir echt leid, was der typ alles einstecken muss, bei der houseshow musste er durch tische und jetzt darf randy orton ihm wieder eine verpassen…
    warum haut randy orton nicht mal jemand eines aufs maul? nicht wie im november rollins, sondern mal richtig hart? in wirklichkeit ist randy hier der posterboy. dämliche booker!!
    @Wgs: was meinst du mit sogar stefan booking?
    @Jan oder JME oder sonstwen: Warum wird hier gesagt, dass cena als LUPENREINER heel agiert? danke!

  8. SurpriseMotherfucker sagt:

    Curtis Axel war mal wieder das Highlight von RAW, der Typ ist mit Sicherheit, der unterhaltsamste Motherfucker im Roster!

  9. CRX sagt:

    Kurz und knapp: Matches waren klassische Raw-Matches der letzten Wochen etc. Die Promos haben den Abend wirklich gerettet! Heyman’s Promo war mit Abstand das Beste und bis auf den Pedo-Blick von Cena (:D) war das auch etwas positiv, die Crowd (ja, sogar viele männliche Fans) haben Cena-Chants gegeben. Ich hoffe Wyatt wird nicht „begraben“, sondern bekommt nach Mania eine gute Storyline um zu einem wichtigen Heel zu werden.

    Ist es die Überlegung wert, die Matches bis WM quasi zu skippen um nicht „enthyped“ zu sein, wenn sich die selbe wöchentliche Konstellation in der Matchcard von Mania wiederspiegelt?

  10. Lesnar sagt:

    Mittelfinger von Orton schön nach 1 Sekunde ausgeblendet…
    „Fucking grow up, WWE“

  11. DonWikki sagt:

    Irgendwie abartig wie die diesen Tod des Jungen schon monatelang ausschlachten für ihre billige PR…

  12. Alexander_Nolte sagt:

    Was für eine verdammte, elende Scheiße…

  13. Chris sagt:

    @rkorton: Ich vermute, dass es für den Undertaker dieses oder nächstes Jahr der letzte WM-Auftritt sein wird.
    Entweder wird er dieses Jahr gewinnen und dann seinen Rücktritt erklären (evtl. erst bei Raw). Oder aber er wird erneut verlieren und man möchte so Bray Wyatt als „Nachfolger“ aufbauen. Und selbst eine Niederlage im Match kann man so inszenieren, dass es ein würdiger Abschied für den schwarzen Mann von seiner Bühne wird.
    Auf das Ende von dem Match bin ich wirklich am meisten gespannt.

  14. Gilbert sagt:

    Leute mal im Ernst! Diese Folge ist überhaupt nicht schlecht. ganz im Gegenteil. Jetzt hört doch mal auf hier rumzumeckern, letzte Woche, die Woche davor und davor – da hättet ihr meckern können (was wir natürlich auch getan haben xD), aber diese Folge wahr wirklich „überdurchschnittlich“, wenn nicht sogar die beste des Jahres!

    Der Aufbau des ladder matches ist wirklich geil, sehr amüsant, fand ich echt gut. Musste echt lachen als Barret den Sack öffnet und diesen 10$ Gürtel entdeckt – herllich!
    Das mit dem Warrioraward finde ich auch super, keine Ahnung warum man aus allem guten immer noch was schlechtes sehen muss.

    @DonWikki! Hall of Fame ist nunmal unmittelbar vor Wrestlemania. Und dann diesen Jungen zu ehren finde super!

    Die Story um den Taker finde ich auch nicht schlecht, geiler wäre es gewesen, wenn er persönlich vorbeigekommen wäre. Obwohl, so sind wir alle auf Wrestlemania gespannt, malsehen..

    Das Ende der Episode war auch ok, endlich nimmt die Fehde fahrt auf. RKO to Rollinks <3
    Ach ja, das Segment mit Wiz Khalifa, The Miz und "Wizdow" war einfach nur geil :DD

    7,99999/10 – endlich mal eine Folge, die Spaß gemacht hat. Nächste Woche noch eine Steigerung mehr, dann die letzte Episode und Wrestlemania kann kommen.

    @ZackAttack und co. Bitte sagt nicht schon wieder Wyatt promo die 5te 😀 Er bringt seine Promos wirklich sehr gut rüber, mit machts Spaß ihm zuzuhören 😉

  15. Kevin sagt:

    Hallo,

    ist euer Bericht evtl. Falsch in der Reihenfolge, oder hat Raw diesmal schon um 1 Uhr begonnen? ALs ich um 2.05 Uhr eingeschaltet habe, war nämlich gerade die Promo mit Lesnar und Heyman, bitte um aufklärung 🙂

    ansonsten eine solide ausgabe.

  16. Martin sagt:

    Laut den Jungs von Live Audio Wrestling war das gar nicht Sting´s Stimme in dem Video. Es soll Dolph Ziggler gewesen sein, nur halt die Stimme etwas verändert.

  17. Martin sagt:

    @Kevin

    In Nordamerika wurden gestern die Uhren auf Sommerzeit gestellt. Die RAW Ausgabe hat eine Stunde früher hier in Deutschland begonnen.

  18. Martin sagt:

    Mit gestern meine ich das Wochenende.

  19. Gilbert sagt:

    Hab gerade nochmal das Segment mit dem Undertaker und Bray Wyatt angeschaut. Endgeil 😮

  20. Ulisepp sagt:

    LANGWEILLIG:

    -Bray Wyatt ist so super, wie er das Segment wieder gespielt hat Crazy.

    Sonst gabs nix gutes und ja zwei Hauptprobleme für mich:

    – Lesnar steht nur neben dran anstatt ihn wie vor dem RR einfach rauskommen zu lassen und das Main Event stürmen NEIN man muss Orton vs. Rollins besser als das MAINEVENT aufbauen….

    – Randy Orton Zerstörungssegment gegen Rollins. Wo bitte war der PUNT KICK???? –> Rollins für Monate ausgelöscht…

  21. leo sagt:

    wyatts promo war einfach weltklasse, das kranke lachen die mimiken sind perfekt getimed, ich will nicht mehr hören, ..oooh schon wieder ne 0815 promo von wyatt.. oder lw oder sonst was. Das war der beste part der show und das wieder allein von wyatt auf die beine gestellt ohne den taker. Respekt

  22. Randy the Viper Orton sagt:

    Ist Rusev eingeschlafen im STF? Ich weiß nicht, aber irgendwie sah es hier mal so richtig nach kaum Impact aus… Nichts, was irgendwie schmerzhaft sein könnte 😐
    Kenne mich jetzt nicht sooo super aus, aber das sah für mich nach einer ziemlich normalen Haltung aus..

    Bin mal gespannt auf die Review, sollte es wieder eine geben 🙂

  23. Never ever sagt:

    Langsam hoffe ich schon insgeheim das das Ladder-Match der Opener wird.
    Dann kann ich früh ins Bett und Rest am nächsten Tag im Schnelldurchlauf gucken^^ Denn außer Legenden Sting & HHH (Story Schrott, aber es sind zwei der Größten) interessiert mich so rein gar nix.
    Ich fand diese Raw absolut grottenschlecht, wie man da Besserung sehen kann erschliesst sich mir nicht @Wgs etc haben es wohl nicht gesehen.
    Selbst Heyman versteht man gar nicht mehr…erst dieser Megahype des Kontrahenten Woche für Woche…nun stellt er ihn lächerlich da mit dem 2Move Repertoire etc…dann dummes Gefasel aller anderen Titel im Kampfsport usw
    Glaub wissen wirklich nicht was da getan haben mit Reigns & Lesnar.

    Aber Krönung ist ja ein VIER MINUTEN MainEvent…WOWWWWW
    Ok 180 Minuten WRESTLING Show mit keine 40 min Wrestling. Dazu sieht man dann noch die sinnlosen Sachen / Matches ab wie Rusev und Co, dann bleiben die 2 Opener mit Bryan & Ambrose….Rest zum abschalten.

    Ach ja…Diven Chance geben?
    JAAAA…zwei Matches an einem Abend…Dauer 3 und 1 Minute…WOWWW:)

    So gesuckt udn gelangweilt war ich seit Jahrne kaum….Show nach den ersten 2 Matches nicht mal nen Ungenügend verdient!

  24. Punkhead sagt:

    Also ich fand die Promo von Heyman riesen geil hat es sogar geschafft mich etwas für WM zu hypen was ich nicht für möglich gehalten hätte und wwe schafft es dann tatsächlich innerhalb von 5 minuten mit den ganz schlimmen langweiligen Albtraum vom Wrestling Big show,Kane,Ryback und Rowan jeglichen WM Funken zu löschen

    Erschreckend wie wenig Reaktion Reigns zieht glaube weniger könnte man gar nicht haben als Main Eventer von WM selbst Axelmania zieht ja viel mehr

    Grundsätzlich ist #GiveDivasAChance zu befürworten aber nicht wie heute wieder deutlich gezegt hat mit Divas wie Summer Rae und Konsorten wenn Charlotte und co von NXT hoch kommen sollte man es aber wirklich mit der Chane/mehr Zeit versuchen

    Cena/Rusev fande ich ganz schlimm was man mit Rusev gemacht hat und ganz klar das er verlieren wird bei WM und Lana danach auch erstmal wie vermutet aus den Shows verschwindet

    Ic Titel naja wird wohl an sich gutes Match bei WM und wenn man es net Jahre anders gemacht und 1000 mal Gegenteil bewiesen hätte könnte man glatt vermutten das man die Undercard Titel US und IC doch wirklich pushen will mit evt Trägern wie Bryan und Cena nach Wm glaubs aber erst wenn ich es sehe und erlebe nach WM

    Taker/Wyatt finde ich soweit eig gut hoffe das man Wyatt siegen lässt und irgendwann dann Sting als „Sister Abigal“ outet und man letze Rache und Match von Sting/Taker bei WM next Year

    PS: Gibt mir das was Big E nimmt der Blick von ihm war ja völlig in einer anderen Welt

  25. Leon sagt:

    Genau so ein starker John Cena gefällt mir !
    Er soll ein Bad Ass heel sein und kein Kinder/Frauen Held !

  26. Was Blöderes als die Nummer mit Lana ist ihnen aber auch echt nicht eingefallen, oder???

  27. Alpah sagt:

    Seth Rollins vs. Randy Orton

    Dieses Match kann und wird sicherlich der Showstealer schlechthin werden. Orton ist zur Zeit scheinbar so gut drauf, wie seit Jahren nicht mehr. Liegt wohl auch daran, dass er auch nicht mehr so scheiße gebookt wird. Ja Champions sein bedeutet nicht gleich gutes Booking. Allerdings braucht man nach diesem Beat-Down mindestens ein No DQ Match, wenn nicht Hell In A Cell. Ein einfaches Single-Match wäre nach diesem Aufbau in meinen Augen verkehrt – hier geht es nicht darum, wer der Bessere ist, sondern wer den anderen für immer vernichtet. Glückwunsch übrigens an Randy zu seinem Erfolg gegen seinen ewigen Widersacher – den Kommentatoren-Tisch.

  28. FloridaAgriculturalGroup sagt:

    Cena verhält sich jetzt eben wie ein echter Amerikaner nach McMahon Art, wenn notwendig ist auch Gewalt erlaubt zum Wohle des Landes. Das ist halt sehr rechte, konservative amerikanische Denkweise…
    Mal schauen, ob Rusev ihn das nächste mal verhaften lässt…

  29. Wgs sagt:

    @I screwed Paige übersetz es auf mal englisch, da müsstest du darauf kommen 😉

    @Never ever ich fand es nicht gut, nur besser als vor 2 Wochen. 5,6 Punkte sind für mich noch weit weg von gut

  30. playerhand sagt:

    Un wie jede Woche heulen sie alle hier rum.Ich fande die Ausgabe relativ GUT.So ist eben das Internet,jeder dummkopf hat was zu sagen.

  31. Fortis_Centrifuga sagt:

    Für eine normale RAW Folge war die Ausgabe recht solide, jedoch befinden wir uns Grad auf der Road to wm. Und dafür war das schon eine schlechte Ausgabe. Das Match um den ic Titel steht Grad still, seit gefühlt Wochen sehen wir wie der Titel geklaut wird, mehr nicht. Bei wyatt gg ubdertaker und hhh und Sting sehe ich auch mehr stillstand als Fortschritt. Und der ME ist ja ne Katastrophe wenn man sich die letzten Ausgaben anschaut könnte man meinen orton gg rollins wäre der ME. In der fehde steht reigns als absolut er statist rum. Ich mein heute hätte man ihn gg jeden x beliebigen jobber austauschen können und kein Unterschied wäre zu merken gewesen.

  32. B B sagt:

    Oh Mann… Der Superamerikaner John Cena foltert den bösen Bulgaro-Russen Rusev in ein Titelmatch… Das soll moralische Überlegenheit sein? Bitter…

  33. Goldberg sagt:

    Hmm zur Niederlage von Cesaro und Kidd sag ich jetzt einfach mal nix. Lächerliches Booking! Ähm muss ich davon ausgehn das ole ola und El Zwergdo jetzt auch noch um die Tag Titles mitmischen dürfen?
    Bellas könnten in der Steinzeit bleiben.
    Bei diesem Hipp Hopp Menschen war ich rauchen!

    AJ und Paige als Team sehr unterhaltsam. Aber kann man da nicht ne Diva einsetzten, die im Ring was kann. Man beachte das NXT Roster!

    IC Title. Naja diese Klauerei ist meiner Meinung Geschmackssache. Ich finds irgendwie witzig. Zum Match! Es liegt an den Jungs und vielleicht von R-Truth mal abgesehen ist dort das beste vertreten was der aktulle Kader zu bieten hat, dem kompletten Rest der Veranstaltung die Show zu stehlen

    Main Event. Endlich wieder en Orton in Topform. Klar war das Match mit 4 Minuten zu kurz. Aber ehrlich. Rollins vs Reings ca 20 Min! Klappe die wievielte?

  34. royalrumbler sagt:

    Also ich fand die ausgabe ganz gut…

    Orton vs Rollins:
    Die fehde zwischen rollins und orton endlich in die richtige richtung gelenkt(die aggresion von orten kam gut rüber). Dazu das anfangssegment, was ich sehr unterhaltsam fand.

    Lesnar vs Reigns:
    Sehr gute promo von heyman(auch wenn ich mir eine kurze promo von reigns als gegenpart gewünscht hätte). Auch ein paar worte von lesnar hätte ich für ganz cool empfunden.

    IC-titel:
    Finde es erstmal gut das es überhaupt eine storyline gibt und die wrestler die hier involviert sind, gefallen mir auch alle gut(außer R-Truth vllt). Die storyline an sich finde ich auch ganz amüsant, jedoch sollte hier jetzt ein schlussstrich gezogen werden und das match bis wrestlemania anders aufgezogen werden. Hier hat mir in dieser woche barrett gut gefallen, auch wenn er wieder verloren hat durfte er Bryan zumindest 2 mal ausknocken.

    Rusev vs cena:
    Hier bin ich nicht zufrieden, Rusev wurde von cena einfach nur zerstört, als hätte er keine Chance. Die sach könnte für rusev böse enden…(ähnlich wie damals wyatt)

    Sting vs Triple H:
    Dies fand ich ganz gut, die stimme hat mich halt etwas gestört(vllt nur weil ich die orginalstimme kenne). Man hat sich halt für den aufbau so entschieden und hier zieht man es geradlinig durch.

    Battle Royal:
    Hier wird nichts aufgebaut, jedoch sind ein paar anständige wrestler dabei. Hoffe auf einen Sieg von Sandow oder besser noch einen zurückkehrenden BO DALLAS 😀

    Wyatt vs Undertaker:
    Hier kommen wir zu meinem segment des abends. Die Promo von Wyatt fand ich überragend und endlich gab es hier einen gegenpart(Auch wenn der undertaker nicht wirklich erschien). Finde es stark wie wyatt die fehde ganz allein bis hier hin getragen hat(auch wenn es zu viele videos waren und man in vllt eher öfters kämpfen lassen hätte sollen, danach ne kurze promo und in der nächsten woche dann ein video). Nicht viele hätten das über die wochen so gut hinbekommen wie wyatt. Hoffe mir für die nächsten wochen „mindgames“ zwischen wyatt und dem taker und dann vor wrestlemania einen staredown.

    Der Rest interessiert mich nicht so. 6,5 punkte
    Hätte noch mehr punkte gegeben, wenn wir nicht schon so kurz vor wrestlemania wären und die zeit für viele fehden echt knapp wird.

  35. luke harper sagt:

    War echt ne gute Ausgabe!
    Verstehe auch die WM Kritik im voraus nicht, wyatt gegen undertaker wird von wyatt genial aufgebaut! Rollins vs Orton warte ich schon lange drauf, gerade mit den Mittelfinger war das der alte orton! Stings promo war auch interessant und das match gegen triple h hat einiges an Prestige. Klar scheint cena vs rusev schon entschieden, aber dafür ist es ok gemacht, gerade mit der gestrigen cena sequenz. Und das ic match ist auch gut aufgebaut!

  36. King_Of_Strong_Style_Nakamura_Shinsuke sagt:

    Axel/Rusev war im Übrigen kein Title-Match… 😉

  37. Basto97 sagt:

    Im Vergleich zu einigen anderen Ausgaben Ausgaben, fand ich diese Ausgabe gar nicht mal so schlecht. Klar gibts einige Punkte die man kritisieren kann -> Cena oder Wiz Khalifa, aber alles wie es einige hier schreiben war mit Sicherheit nicht schlecht! Im großen und ganzen hab ich mich ganz gut unterhalten gefühlt.

  38. Mal ne generelle Frage: Wann ist eigentlich aus den Sick Puppies, Papa Roach, und Nickelback ein „HollaHollaHollaBlack&Yellow-All-we-do-is-Hip-Pop-Gedöns“ geworden?

  39. Schusterjunge1990 sagt:

    2 fake promos um 2 hauptmatches aufzubauen… Ist das lächerlich 😀 entweder hat die wwe kein Geld, um die superstars wenigstens für einen kurzen Run komplett zu buchen oder die altstars sind einfach zu gierig… Grausam Woche für Woche so die rtwm zu versauen.

  40. Chrazor sagt:

    Es ist schon ein unterschied ob man sich den Bericht durchliest und Raw anschaut oder einfach so ohne Spoiler anschaut. Diese Raw ausgabe war sogar ganz passabel unterhaltsam. allerdings hat sie leider fast nichts mit Wrestling zu tun. Dafür muss ich mir halt NxT anschauen! So ist es leider mittlerweile bei WWE. Raw ist für die leichte/ seichte Unterhaltung zuständig und NxT Für Das Wrestling! Traurig aber wahr!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/