WWE Monday Night RAW #1136 Ergebnisse + Bericht aus Newark, New Jersey vom 02.03.2015 (inkl. Videos)

03.03.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night RAW #1136
Ort: Prudential Center in Newark, New Jersey, USA
Datum: 02. März 2015

RAW beginnt in dieser Woche mit Seth Rollins, Joey Mercury & Jamie Noble, die sich auf den Weg zum Ring machen, während uns ein Video noch einmal die „Fehde“ zwischen Seth und Jon Stewart näher bringt. Im Ring angekommen warnt Rollins den Moderator, dass er besser nicht auftauchen sollte. Das hier ist keine „Andy Kaufman und Jerry Lawler“-Situation. Ohnehin wäre Seth auch in Stewarts Job der Bessere. Unterbrochen wird das Szenario von Roman Reigns, der sich durch das Publikum den Weg zum Ring bahnt. Roman sagt, dass Seth ruhig weiter sprechen soll, er ist gekommen um sich live anzuhören, wie die Fans klar machen dass Seth scheiße ist. Davon will „Mr. Money in the Bank“ natürlich nichts wissen. Er ist wertvoller als Michael Jordan und besser in jedem Bereich als irgendwer anders. Er kann besser sprechen als Jon Stewart, besser rappen als Wiz Khalifa, mehr essen als Mark Henry und besser wrestlen als Reigns. Seth betont des Weiteren erneut, dass er bald WWE World Heavyweight Champion sein wird, und zwar noch vor Roman Reigns. Reigns kann Lesnar nicht besiegen, er aber schon. Reigns möchte daraufhin wissen, ob Seth Manns genug ist um seinen MitB-Koffer einzulösen, um bei WrestleMania 31 in einem Triple Threat Match auf ihn und Lesnar zu treffen. Seth sagt, dass er dies tun könnte…aber er kann auch warten, sodass Reigns und Lesnar sich auseinandernehmen, um dann gegen den einzucashen, der am Ende noch steht. Genauso könnte er auch bis RAW nach Mania warten, wenn die ganze Welt zuschaut um den Fallout von Mania zu erleben. Irgendwann hat Reigns genug „könnte“ gehört und sagt, dass er auch Seth seine Faust ins Gesicht rammen „könnte“. Seth stößt daraufhin Reigns, der mit einem Schlag antwortet. Die J&J Security attackiert Reigns, wird aber schnell mit Superman Punch und Spear abgefertigt.

Backstage sehen wir Rollins mit seinen Geeks, als Randy Orton hinzukommt. Die Viper fragt spöttisch, wo denn die Security abgeblieben ist. Orton hat auch noch einen Ratschlag bei der Hand und sagt, dass Seth heute doch gegen Reigns antreten könnte, um zu beweisen, dass er wirklich besser wrestlen kann als Reigns. Seth bedankt sich für den Rat, möchte die Sache aber auf seine Art regeln.

R-Truth begibt sich für das erste Match zu den Kommentatoren…

1. Match
Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen Bad News Barrett via Pin nach dem Dirty Deeds nachdem BNB durch R-Truth und Luke Harper abgelenkt wurde
Matchzeit: 09:20
– Während des Matches schnappte sich R-Truth den IC-Belt und überreichte ihn an Luke Harper, der ebenfalls aufgetaucht war. Harper verließ die Halle mit dem Belt. Dies alles lenkte Barrett ab, was seine Niederlage besiegelte.

Backstage sehen wir wie The Miz einige Superstars und Divas um sich versammelt hat um ihnen was zu zeigen: seinen neuesten Werbespot (den er bei Smackdown Mizdow vor der Nase wegschnappte)! Mizdow möchte seinen Boss darauf ansprechen, der hat aber keinen Bock auf eine Diskussion und spielt den Spot ab. Im Clip wird Werbung für „Niagara“ gemacht, ein „Mittelchen“ was „hilft“ wenn es mal „Schwierigkeiten gibt“. Natürlich kommt Miz wie jemand rüber, der ein solches „Mittelchen“ gebrauchen kann. Die Superstars lachen sich über Miz kaputt. Miz lässt seine Wut an Mizdow aus und beschimpft diesen. Es setzt sogar eine Ohrfeige für Mizdow. Es folgt ein Staredown und Miz erinnert noch einmal daran, dass Mizdow sich einen neuen Job suchen kann wenn er ihn entlässt. Mizdow entschuldigt sich und das Segment endet.

Auf der Stage sehen wir Bray Wyatt der heute einen Sarg mitgebracht hat. Er zeigt auf den Sarg und sagt: „Ich hoffe du magst ihn…aber wo bist du? Dann spricht er an, dass er eine Leidenschaft für Feuer hat. Er überschüttet den Sarg mit Benzin und sagt, dass der Taker sich nicht vor ihm verstecken kann. Alles brennt, so wie der Taker bei Wrestlemania brennen wird. „Finde mich!“

2. Match
6 Person Tag Team Match
Naomi & The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) gewannen gegen Natalya, Tyson Kidd & Cesaro via Pin an Natalya durch Naomi nach einem Einroller
Matchzeit: 02:54
– Kidd hatte seine Ehefrau vor dem Finish überraschend eingewechselt, was diese gar nicht verstand. Eine Diskussion der beiden mündete in der Niederlage.

Nach dem Match diskutieren Nattie und Kidd weiter, bis Cesaro schlichtet.

Wieder einmal wird das Sheamus-Video gezeigt.

Während Ausschnitte aus dem letztwöchigen Segment zwischen Rusev und Cena gezeigt werden, macht sich Letzterer auf dem Weg zum Ring. Dort angekommen, stellt er fest, dass die Fans, die nicht auf seiner Seite stehen, sich bei Fastlane über Cenas Niederlage gefreut haben und sich darüber gefreut haben, dass er letzte Woche kein Rückmatch bekommen hat. Aber diese Leute werden nicht auf Dauer glücklich sein. Er wird nicht heulen, weil er kein Titelmatch bekommen hat. Stattdessen kündigt Cena an, an der Andre the Giant Memorial Battle Royal teilzunehmen! Doch bevor Cena deutlich machen kann, wie er dieses Meisterwerk von Multi-Men-Match gewinnen kann, wird er von Stephanie McMahon unterbrochen. Mit einem Lächeln auf den Lippen erscheint die Tochter von Vince McMahon auf der Bühne und fragt, seit wann Leute selbst entscheiden, in welchem Match sie stehen. Macht ja sonst keiner, nä? Der Meinung war auch Cena, welcher als Gegenargument alle Wrestler aufzählt, die sich für die Battle Royal „angemeldet“ haben. Steph bleibt gelassen und stellt fest, dass Cena versuche, das Bild, welches man aktuell von Andre the Giant hat, zu verunglimpfen. Steph zeigt ein Bild, auf dem sie, als siebenjähriges Mädchen, auf Andres Schoß sitzt. Cena kann einfach nicht an der Battle Royal teilnehmen. Dieser kontert mit der Aussage, dass Steph nicht immer eine B*tch war. Daraufhin merkt Stephanie an, dass Cena den Job gegen Rusev nicht zu Ende bringen konnte. Zum Abschluss des Dialogs sagt sie, dass die Frage nicht lautet „Wo wäre die WWE heute ohne John Cena?“ sondern „Wo wäre John Cena heute ohne die WWE?“
Curtis Axel’s Musik ertönt und der „wahre Royal Rumble Gewinner“ macht sich, bekleidet mit seinem AxelMania-Shirt, auf dem Weg zum Ring. „Don’t change the channel because AxelMania is running wild“ – Dafür erhält er auch ein paar Jubelrufe. Im Ring angekommen, macht er deutlich, dass er Rusev besiegen könne! Er ist auch ein Superstar der dritten Generation und hat ebenfalls als Kind Andre getroffen. Währenddessen bricht ein „AxelMania“-Chant aus. Stephanie stellt fest, dass Axel’s Stern am Steigen ist, während Cena’s Stern fällt. Sie bookt ein Match und gibt Cena zu verstehen, dass die einzige Möglichkeit, ein Match gegen Rusev zu bekommen, ist, dass dieser seine Meinung ändert. Axel benutzt in der Zwischenzeit Hogan’s Catchphrase und reißt sich im Hogan-Style das Shirt vom Leib. Cena gibt Axel die einmalige Möglichkeit, den Ring zu verlassen. Nach dem Match werde er das nicht mehr können. Axel bleibt im Ring und das Match kann starten.

3. Match
Singles Match
John Cena gewann gegen Curtis Axel via Submission im STF
Matchzeit: 02:00

Nach dem Match begeben sich Rusev und Lana zum Ring. Rusev geht auf die vorangegangene Promo ein, wo festgelegt wurde, dass Cena ein Match gegen Rusev bekommt, wenn Rusev seine Meinung ändert. Da er also bestimmen kann, ob Cena ein Titelmatch bekommt, lautet seine Antwort… Rusev wird von leisen Yes!-Chants unterbrochen. Er hat die Entscheidung zu treffen, nicht die ignoranten Amerikaner. Daher lautet seine Antwort „Nein“. Die russische Flagge wird hinter Cena gezeigt und die Kommentatoren preisen die diesjährige WrestleMania als erste WrestleMania, an der John Cena wohlmöglich nicht teilnehmen wird, an.

Es wird ein Video von einem Interview mit Michael Hayes und Arn Anderson gezeigt, welches von Michael Cole geleitet wurde. Thema war natürlich Sting. Hayes spricht über den Willen, den Sting hat, um an die Spitze zu gelangen. Anderson sagt, dass Sting immer der Erste war, der eine Arena betrat und der Letzte, der sie verlassen hat.

Hunter macht sich auf dem Weg zum Ring. Er widerruft sein Angebot, Sting größer zu machen, als er es je in seiner Karriere war. Er sagt, dass Sting dies alles aufgegeben hat, nur für eine flüchtige Chance bei WrestleMania. Er kann es zwar auf der einen Seite verstehen, allerdings hat sich Sting dafür die falsche Person ausgesucht. Hunter wird sichergehen, dass am Ende Sting’s Karriere nie existiert hat. (Anm.d.V.: Will er etwa TNA ausrotten?) Jeder hat, so Hunter, eine Theorie, weshalb Sting nie zur WWE wollte. Daraufhin fordert er Booker T auf, in den Ring zu steigen. Hunter sagt, dass er genau weiß, was Booker gesagt hat. Booker erklärt, dass wenn er in Triple H’s Position wäre, er es Sting nie ermöglicht hätte, zur WWE kommen zu können. Hunter fragt daraufhin, ob Booker den Verschwörungstheorien glaubt. Er stellt fest, dass Booker nicht anders ist wie die kleinen Kinder, die den ganzen Tag im Internet surfen und denken, dass sie alles über das Geschehen wissen. Allerdings wissen sie gar nichts davon. Booker stellt fest, dass Hunter Sting nicht kontrollieren kann. Selbst Hulk Hogan, Ric Flair, die NWO und Eric Bischoff konnten Sting nicht kontrollieren. Sting ist nun in der WWE angekommen. Hunter sagt, dass Kontrolle eine lustige Sache ist, bedankt sich bei Booker fürs kommen. „Achso, nebenbei gemerkt: Book, du bist gefeuert.“ Booker verschwindet langsam aus der Halle, doch Hunter stoppt ihn. Das mit der Kündigung war natürlich nur ein Spaß. Booker ist ein wichtiger Teil des Teams; Trips habe ihm nur ein Beispiel von „Kontrolle“ gegeben. Er habe die Möglichkeit, die restlichen Spuren von WCW zu zerstören. Diese Möglichkeit wird er wahrnehmen und Sting ein Ende setzen. Während Hunter die Rampe hochmarschiert, begibt sich Booker wieder zum Kommentatorenpult.

4. Match
WWE Divas Championship
Singles Match

Paige gewann gegen Nikki Bella (c, w/ Brie Bella) via DQ, nachdem Brie eingriff
Matchzeit: 06:40

Nach dem Match greifen die Bellas Paige an, doch AJ Lee kehrt, unter CM Punk Chants, zurück und vertreibt zusammen mit Paige die Bella Zwillinge.

Wiz Khalifa wird nächste Woche bei RAW auftreten und sein Album promoten.

Renee Young interviewt backstage AJ Lee. Paige kommt hinzu und fragt, wer AJ darum gebeten hat, zu erscheinen. Niemand, so AJ, und das ist wahrscheinlich auch gut so, da sie nicht das macht, was man ihr sage. Sie habe zugesehen wie die Bellas das Diven Roster gedemütigt haben und ist zurückgekommen, um Diven eine Chance zu geben („give Divas a chance“). Paige und AJ waren Freundinnen und Rivalinnen, doch Paige respektiert AJ, nicht so wie die „Kardashian and Olsen“-Wannabes.

Zurück im Ring ertönt die Musik der Daily Show, im Ring wurde die Kulisse der Daily Show nachgebaut und Seth Rollins, in Begleitung der J&J Security, sitzt an einem Schreibtisch. Es wird Rollins‘ Auftritt in der Daily Show gezeigt. Das erste Thema der heutigen Sendung ist: „Wo ist Jon Stewart?“ – Moderator Rollins gibt bekannt, dass niemand den Film besucht hat, bei dem Stewart letztes Jahr als Regisseur mitwirkte. Als Rollins sagt, dass er es Steward nicht übel nehmen könne, hier nicht aufzukreuzen, macht sich letzter auf dem Weg zum Ring. Rollins sagt, dass er beweist, dass er Stewart’s Job besser machen könne als Stewart selbst und fragt, ob Stewart sich über Rollins lustig mache. Stewart vergleicht daraufhin Rollins‘ Haare mit denen von Lady Gaga. Stewart erinnert sich an Größen wie Bruno Sammartino, Gorilla Monsoon, Mick Foley, Steve Austin und den Undertaker. Rollins hingegen habe sich zum „Poster Boy“ der Authority entwickelt. Daraufhin sagt Stewart, dass man Poster abnimmt, sobald man keine Lust mehr auf diese hat. Stewart habe etwas, was Rollins nie haben wird: Respekt. Die Authority kümmert sich nicht um Rollins, so Stewart. „Wer kämpft bei WrestleMania um den Titel?“ wird Rollins gefragt. Wenn Rollins besser im Ring und am Mic wäre, müsste er im Titelkampf stehen. Doch egal, ob nun Lesnar oder Reigns gewinnen wird, Rollins wird nur mit seinem (Money in the Bank) Koffer dastehen. Diesen habe er sich, nebenbei gemerkt, gar nicht verdient, denn gäbe es nicht Kane, – Rollins sagt, dass es reicht. Rollins steht nun auf und begibt sich zu Stewart, doch bevor er handgreiflich werden kann, kommt Orton zum Ring. Während sich Rollins um Orton kümmern will, verpasst Stewart ihm einen Low Blow. Orton und Stewart verschwinden daraufhin wieder.

Backstage wird Jon Stewart von Renee Young interviewt, doch der verschwindet, aus Angst vor Rollins, kurz darauf.

5. Match
Singles Match
Daniel Bryan gewann gegen Luke Harper via Submission im Yes-Lock
Matchzeit: 06:20

Nach dem Match kommt BNB heraus und will sich seinen Titel holen. Ambrose attackiert Barrett, schnappt sich den Gürtel und geht damit in den Ring. Harper verpasst Ambrose einen Big Boot und schnappt sich den Titel. R-Truth erscheint und nimmt sich den Gürtel, legt diesen auf den Boden und will verschwinden, doch Harper verpasst Truth eine Clothesline. Harper will nun mit dem Gürtel abhauen, doch Ziggler erscheint, verpasst Harper einen Superkick und nun liefern sich Ziggler und Bryan einen Staredown: Ziggler mit dem Titel auf der Bühne und Bryan im Ring. Letzter hat scheinbar nichts zu tun und stimmt einen Yes!-Chant an.

Alundra Blayze, besser bekannt als Madusa, wird dieses Jahr in die Hall of Fame aufgenommen.

Backstage will die J&J Security Rollins beruhigen, doch Orton erscheint und die Security hält ihn zurück. Orton sagt, dass er Rollins‘ Job gesichert hat, indem er verhinderte, dass Rollins Stewart angriff. Sollte Rollins weitere Hilfe von Orton benötigen, soll er einfach nur Bescheid geben. Big Show und Kane erscheinen und Noble macht klar, dass sie niemanden mehr brauchen, woraufhin Orton verschwindet.

Paul Heymann kommt alleine zum Ring und verkündet, dass sein Schützling Brock Lesnar bei Wrestlemania sein wird und er wird immer hier sein, sowohl vor Wrestlemania, bei Wrestlemania und auch nach Wrestlemania. Er wird solange Champion sein, bis er nicht mehr Teil von WWE ist. Jeder hatte die Fantasie von Daniel Bryan bei Wrestlemania, doch Bryan wäre gnadenlos gegen Brock untergegangen. Nun wurde schon das Pyro und Konfetti für den neuen Herausforderer Roman Reigns gekauft und jeder Backstage tritt zur Seite, wenn Reigns vorbei kommt, denn jeder weiß, was er für ein Badass ist. Doch Heyman weiß genau, dass Reigns niemals Brock besiegen kann. Deswegen gibt es bei Wrestlemania 2 Arten, wie das Match verlaufen könnte. 1. Reigns wird auf die harte Tour fertig gemacht, genau wie John Cena beim Summerslam oder beim Rumble. 2. Brock wird ihn innerhalb weniger Sekunden besiegen. Auf jeden Fall wird Brock ihn bei Wrestlemania fertig machen. Reigns macht sich nun auf den Weg zum Ring, aber nicht um auf die Promo zu antworten, sondern für sein Match gegen Seth Rollins.

7.Match
Singles Match
Seth Rollins (w/ Big Show, Kane, Jamie Noble & Joey Mercury) gewann gegen Roman Reigns via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 15:30
– Während des Matches griff Randy Orton ein und lenkte Reigns ab, sodass Rollins diese Situation zum Sieg nutzen konnte.

Nach dem Match verschwindet Orton einfach Backstage. Im Ring fertigt Reigns noch Rollins und Big Show jeweils mit einem Spear ab, womit RAW Off Air geht.

Dark Match
8 Man Tag Team Match
John Cena, Roman Reigns, Dean Ambrose & Dolph Ziggler gewannen gegen The Big Show, Kane, Seth Rollins & Bray Wyatt

Fallout:

Diskutiert hier mit weiteren Wrestlingfans!!!




44 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1136 Ergebnisse + Bericht aus Newark, New Jersey vom 02.03.2015 (inkl. Videos)“

Boots2Asses sagt:

Bin ich hier eigentlich im komplett falschen Film oder was? Ich fasse zusammen…

Positiv: AJ ist zurück!

Negativ: Alles.

Man hat schon gar kein bock mehr den Mist noch zusammenzufassen. Trotzdem hoffe ich auf ’ne halbwegs gute RAW-Review von Andi und Jens! Auf euch beiden ist wenigstens noch Verlass.

Punkhead sagt:

Alleine wegen der deutlichen CM PUNK CHANTS war es die Beste RAW seid langen 🙂

rkorton sagt:

Positiv: Seth Rollins gewinnt gegen Roman Reigns

Bryan sagt:

Also ich fand Raw Super
Hat mich gut unterhalten

Tejmo215 sagt:

Also so langweilig war das Ende der RAW-Ausgabe schon lang nicht mehr!
Außerdem bin ich wirklich gespannt, ob Orton bei WM31 noch gegen Rollins kämpfen wird und wenn ja, wie die WWE die Fehde bis dahin hinbekommen wird..

Tejmo215 sagt:

Also ist es nun INofiziell:

WrestleMania 31:

Multi-Man-IC-Championchip-Ladder-Match:

BNB (c) vs Dean Ambrose vs Daniel Bryan vs Dolph Ziggler vs R-Truth vs Luke Harper

elchkuh sagt:

Was für ein doofes Ende. Scheinbar muss man die Story um Orton/ Rollins noch „strecken“. Aj Lee wird ja immer noch dünner. Trotzdem cool, dass sie zurück ist !

hartigan23 sagt:

voll auf die nüsse hat rollins sicher nicht verdient!!!

Y2Punk sagt:

Ich fands diesmal teilweise sehr unterhaltsam, wobei das kaum der Verdienst des Bookings war. Aber alleine schon das Segment mit Cena und das Steil gehen auf Axelmania fand ich klasse 😀 Dazu Heymanns Improvisation und generell seine Promo Top. Trotzdem traurig dass wir wahrscheinlich 3 der absoluten Favoriten der Crowd in einem Multimen-Match bei Wrestlemania sehen. Und Reigns kann einfach nichts, dabei ist es meiner Meinung nach auch völlig egal, wie man ihn bookt: Er hat weder das Können noch die Reputation eine Wrestlemania zu headlinen. Das hat man heute wieder gesehen, das sieht man seit Wochen. Deshalb wirkliche Vorfreude auf Wrestlemania nach wie vor nicht vorhanden.

GoToSleep sagt:

Die Ausgabe war echt nicht schlecht – AJ is back 😀 😀 dazu die Punk-Chants… wenn er wirklich mal zurückkommen sollte, ich will mir gar nicht vorstellen wie die Reaktionen durch die Decke gehen… das war ja bei AJ schon sehr geil 😀

Die Wyatt-Promo fand ich auch wieder super, und die Story zum IC-Titel teilweise auch. Nur wird mir dieses ständige „Klauen“ langsam zu kindisch. Barett wie immer sehr schlecht dargestellt. Die Teilnehmer fürs Ladder-Match sollten stehen und mit Ambrose, Ziggler, Bryan und Harper sollte das Match auch geil werden 😀

Rollins wurde auch wieder ziemlich unglücklich dargestellt finde ich, und Reigns wie immer grauenvoll ^^

6/10 Punkten von mir!

MyNameIsPaulHeyman sagt:

Das beste an der Ausgabe war Paul Heymans Improvisation als der Ton ausgefallen ist.

Goldberg sagt:

Positive Segmente
AJ zurück
Curtis Axel lässt Cena wie nen kompletten Idioten darstehen
Stephs Promo über Cena. Wahr viel wahres dran. Und mein absoluter Traum WM ohne Cena!!!
Wyatt Promo

Negativ:
3 der absoluten Publikumslieblinge werden bei WM in ein Match gesteckt
(Bryan Ziggler Ambroes). Hofft man so Reings vs Lesnar zu retten.

Gehts nur mir so! Wer zur Hölle is Jon Stewart?
Warum bekamen Cesaro Kidd und Usos nicht mehr Matchzeit.

Tripple H Promo. Leute Stings Werdegang ist doch allgemein bekannt. PS Hunter der Mann war auch bei TNA. Nur soen Tipp

Quacki sagt:

@Goldberg: Jon Stewart ist seit über 15 Jahren Host der Daily Show, die in den USA eine anerkannte Institution ist. Die Daily Show macht Comedy aus Nachrichten, teils mit scharfer Zunge, dank Jon Stewart. Die Daily Show erreicht dabei Spitzenwerte der Glaubwürdigkeit und im Informationsgehalt, vor allen anderen „echten“ Nachrichtenshows. Außerdem gibt es einige Spin-Offs, z.B. den Colbert Report, dessen Host Stephen Colbert einmal George W. Bush in seiner Anwesenheit kräftigst veralbert hat (war glaube ich auf einer Veranstaltung der Republikaner selber).

Dass man Jon Stewart hier nicht kennt, ist kein Beinbruch, aber drüben ist er sehr bekannt. Früher konnte man die Daily Show auch hier in D. offiziell auf der Webseite streamen, ist inzwischen dummerweise gesperrt.

Ach so, sagen wir mal die heute show ist ein Versuch, die Daily Show in D. zu bringen. Jon Stewart ist aber, soweit ich weiss, um Längen besser (ich schaue die heute show nicht).

PushTheHeels sagt:

Nur mal so nebenbei erwähnt weil es vielleicht auch andere interessiert:
Die Zuschauerreaktionen für Reigns waren katastrophal!
WWE hat bei den Videos welche oben verlinkt sind mächtig die Tonspur nachbearbeitet, Reigns ist sowas von massiv NICHT over, ich frag mich wie man das für Wrestlemania retten will!?

Alexander_Nolte sagt:

Headline der offiziellen deutschsprachigen WWE-Seite: „Hat Roman Reigns die Zukunft auf Eis gelegt“?

Endlich bringt mal jemand die Lage (wenn auch unfreiwillig) so richtig gut auf den Punkt!

Ortzi sagt:

Ich finde die Ausgabe auch wirklich nicht schlecht, Seth Rollins finde ich am Mic einfach klasse, und auch die „Fehde“ mit Jon Stewart ist wirklich unterhaltsam gemacht.

Rein von der Matchqualität habe ich heuer auch schon weit schlechteres gesehen, und auch das Comeback von AJ ist gut! Vielleicht geht es wieder aufwärts mit der Diven Division.
Ich würde der Show zwischen 6 und 7 Punkten geben.

Punkhead sagt:

War eine Road to wm eig jemals langweiliger ??????

Respekt WWE darauf muss man erst mal so kommen die 3 Top Matches bei WM bestreiten Leute die so gut wie gar nicht bei der Road zu sehen sind( Sting,Brock,Taker ) und der heißeste Star der noch Reaktionen zieht wird in ein völligen belanglosen Match gekillt mit Leuten die davor nur verloren( Barret,Ambrose,Harper ) oder gar nicht erst bei Raw oder Smackdown Zeit bekommen haben (Truth )Da kommt doch richtig Spannung ,Lust und Freude auf ^^

hartigan23 sagt:

Ich würde das ladder match gar nicht so schlecht reden, auch wenn es nur um den „kleinen“ titel geht.
mit ambrose, bryan, ziggler, harper und barret sind da sehr fähige leute am werk.
das könnte der showstealer werden und ich freue mich sehr drauf!!!

Ziggi sagt:

Wieso pushen sie R-Truth in das Ladder Match ? Weil er schwarz ist? 😀

Yavi sagt:

Der „Over the top Rope“ jump von Reigns sah ja lustig aus. Hab ich von Cena oder Orton auch noch nie gesehn 😛

leo sagt:

die crowd war mal mega gut 😀 und nicht nur wegen cm punk chants

WWEliker sagt:

Was gehen mir die CM Punk Chants aufen Nerv. Vorallem tuts mir für AJ leid. Meiner Meinung nach die Diva mit dem meisten Potenzial und dann wird ihr Mann angefeuert bzw der Name gerufen. Wenn CM Punk auch nur ein wenig Anstand hätte, würde er seine Frau unterstützen indem er mitteilt, dass man sie anfeuern soll. (Ja er hatte es mal in nem Interview kurz erwähnt, aber nie direkt an seine Fans, die anscheinend auch knapp 1 Jahr später nicht loslassen können, gerichtet. Totaler Kindergarten.

Punkhead sagt:

@WWEliker Wenn WWE mal ordentliche Shows bieten würde wäre das mit Punk sicher auch nicht mehr so extrem aber wenn man Woche für Woche oft scheiße bzw pure langeweile anbietet und Typen wie Big Show , Kane für mich auch auch Reigns große Spots gibt ( von Booking mit zb Bryan und Cena mal ganz zu schweigen )ist das einfach auch ein gewisser Protest das man Leute sehen will die einen unterhalten und gut wrestlen können wie Punk,Bryan,owens,Devitt,zayn etc

Punkhead sagt:

@WWEliker Wenn WWE mal ordentliche Shows bieten würde wäre das mit Punk sicher auch nicht mehr so extrem aber wenn man Woche für Woche oft scheiße bzw pure langeweile anbietet und Typen wie Big Show , Kane für mich auch auch Reigns große Spots gibt ( von Booking mit zb Bryan und Cena mal ganz zu schweigen )ist das einfach auch ein gewisser Protest das man Leute sehen will die einen unterhalten und gut wrestlen können wie Punk,Bryan,owens,Devitt,zayn etc und die nicht jedes mal wie „dreck“ behandelt und absichtlich unten hält

Schwach! und langweilig. Toll, dass AJ zurück ist. Hoffen wir, dass #GiveDivasAChance funktioniert und aufgegriffen wird….. Wo waren Stardust & Goldust? Diese kleine Minipromo als App Exclusive war doch…. Urgs! So viel Potenzial, alles verschenkt. Authority hier, Authority da. Kotz. Es ist einfach so unterirdisch, dass ich mich über Axelmania noch freuen kann!

An sich eine gute Ausgabe…

Chrazor sagt:

Meine Güte was für eine geile Kindergarten/clowns Veranstaltung. Ich muss schon sagen wenn man absolut nichts erwartet dann ist Raw fast schon unterhaltsam allerdings habe ich oft einfach nur Aus purer Ironie gelacht. Ich wäre wirklich gern einmal bei einem Booking Meeting der Wwe dabei um zu sehen wie viel da gesoffen und gekifft wird damit man so einen oft sinnfreien Schrott zusammenbastelt. Das beste war wieder usos vs cesaro Kidd Teil 189.

@Musti_Reigns sagt:

Ey ganz ehrlich ich glaub egal wi gut das Match auch ist, solange ein Reigns/Cena am Ense dominiert, war die Ausgabe/ ME kacke …
Ich fand das Match einfach Gut. Dieser Dive over the tol rope, Dieser Spear gegen Rollins. Waren doxh einfach geil.
aber natürlich war es eine Kackausgabe 😉
Ich muss mir echt abgewöhnen die Kommentare zu lesen …

BrayWyattMakeYouBuyIt sagt:

Paul Heyman is the king of promo styles! ENOUGH SAID!!!

pado sagt:

Es ist schon witzig zu sehen das 80% von euch immer nur am haten sind!
Ich hab von 2007-2011 WWE geguckt und schon damals sagte jeder in den Kommentaren das die WWE an ihrem Tiefpunkt angekommen ist und das sie jetzt alle aufhören werden WWE zu gucken wenn es so weiter geht.
2014 habe ich wieder angefangen und wieder lese ich in den Kommentaren der gleiche Müll wie vor 4 Jahren von den gleichen Usern!
Kanm ja nicht euer ernst sein?
Auch bei den Video Reviews vom W-I hört man immernoch das gleiche wie vor Jahren.
Damals hiess es früher war alles besser und heute sagt man 2010 war alles besser!
Wo ist hier die Logik?!
Geniesst die Show doch einfach

Schusterjunge1990 sagt:

Juhu! Nächste Woche darf Reigns dann das gesamte roster platt machen, außer diejenigen, die ihn vorher noch hochjubeln dürfen!

Ich dachte man hört was von taker

Meersdonk sagt:

@pado

„Wo ist hier die Logik?“ Das es Jahr für Jahr schlechter wird.

pado sagt:

@Meersdonk dann schaut es euch doch nicht an wenn es so ein Scheiss ist wie ihr immer sagt?
Verstehe nicht das ihr wirklich alles schlecht reden müsst seit Jahren?
Nehmt es doch wie es kommt, regt euch drüber auf und diskutiert.
Aber nichtbpausenlos ALLES schlecht reden.

Meersdonk sagt:

@pado

1. Ich wollt dir nur die Logik erklären
2. Ich rede nix schlecht, kann aber die Leute verstehen die es Scheiße finden geht mir genau so
3. Bis auf die Videos hier und die PPV´s schaue ich auch keine WWE mehr, nach über Zwanzig Jahren WWE/F Fan hat es mich nur noch gelangweilt, es gibt bessere Ligen

pado sagt:

@meersdon kein ding hab ja nicht dich gemeint sondern die Leute hier im allgemeinen.

Hank sagt:

mal eine Frage???
Wenn manche von euch die Show sooooo Sch…. finden…Warum schaut ihr es euch noch an?;)
Damit hat die WWE ihre Aufmerksamkeit, passt doch;)
Ich fand den main Event gut…Reigns durfte Spearen was geht,,,Uaaaaahhhhhh
und der TopRope war genial…
rest der Show…normale WWE Ausgabe, meist ohne Höhepunkte.

Womschlaz sagt:

Wird es heute noch eine Review geben?

jericho sagt:

wo bleibt eure review?..

JME sagt:

@jericho

Gibt heute keine. Eventuell morgen.

leo sagt:

@JME
unbedingt morgen!!!!!!!!!!!!

Ian Rotten sagt:

@PADO
Lass mich mal was klarstellen ^^ du verfolgst noch immer Kommentare von Usern die über die WWE schlecht reden .

Wie du schön sagst dan schaut es euch nicht an wenn es kacke ist oder es geht auch anders dan Lies doch nicht die Kommentare wenn sie kacke sind .

Die Logik solltest du doch lieber Mr.Spock überlassen ^___^

Orton92 sagt:

NAAAAAA Wann wollen die denn Sheamus zurückbringen die Zeit ist wohl schon lange gekommen. Und gegen wenn wird er fehden. Also ganz ehrlich mir ist das alles zu umstädnlich was die WWE da macht. Mit dem Leiter Match und der Battle Royal da hätten die mehr Matches machen können so werden die meisten Superstars dort eingesetzt :/ Naja WWE halt wieder!

JMaq sagt:

Solide Ausgabe.

Irgendwie komisch dass ich mir ein Ladder Match um den IC Titel mit BNB Ambrose Harper und Ziggler gewünscht habe und nun alle dabei sind 😀 Bryan Star- und Goldust sind nette Ergänzungen.

Kidd und Cesaro haben sich die Tag Titles wirklich verdient ein gutes Team.
Und Cena darf sich nicht in die Battle Royal einschreiben? So wie jeder andere? Naja komisch aber egal 😀
Das mit Axel und Cena war ja mal wieder ein Schaufel Match. Sie hätten ja Rusev nehmen können und als Ablenkung für Cena nutzen damit Mr. Perfect jr. mal etwas vom Kuchen bekommt.
AJ’s back! Ba Gawd Ba Gawd she’s back! Freue mich auf die Fortsetzung der Frenemies.
Steward lässt die Glocken läuten hehehe hammer Aktion XD Harper vs Bryan hat mmir gefallen. Ich werde langsam ein richtiger Harper Mark 😀
So noch was? Achja Paul Heyman mal wieder die beste Promo des Abends und das Main Event war auch gut.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com