WWE Thursday Night Smackdown #805 Bericht aus Austin, Texas vom 22.01.2015 (inkl. Videos)

Geschrieben am 23.01.15 von

WWE Thursday Night SmackDown #805 (Tapings: 20.01.2015)
Ort: Frank Erwin Center in Austin, Texas
US-Erstausstrahlung: 22.
Januar 2015

Dark Match
(Non Title) Tag Team Match
Jimmy & Jey Uso (c) gewannen gegen Goldust & Stardust

Zu Beginn der Show wird ein Video eingespielt, welches den Main Event von RAW nochmals beleuchtet. Nach dem üblichen Intro ertönt Daniel Bryans Musik. Im Ring angekommen, muss Bryan zunächst warten, bis die lautstarken Yes!-Chants soweit zurückgegangen sind, bis man ihn versteht. Bryan könne nun über die Wichtigkeit seines Matches gegen Kane heute Abend sprechen und was er alles machen würde, um im Rumble Match zu überleben. Er könne genauso gut nun über seinen Rumble-Sieg nächsten Sonntag sprechen. Und nachdem man ihm den Titel abnahm und dass er nichts anderes im Kopf hat, als diesen zurückzugewinnen. Er könne aber auch über Stings RAW-Debüt sprechen, oder wie sch….. die Authority ist – aber das wird er nicht. Er sagt, dass Cena am Montag etwas wichtiges getan habe und dass einige Leute nun etwas von ihrem Herzen haben wollen. Wie auf Bestellung kommen nun Ryback, Erick Rowan und Dolph Ziggler zum Ring. Daniel vermutet, dass die 3 glücklich sind, wieder hier im Ring stehen zu dürfen. Ryback sagt, dass ihm niemals wieder jemand seinen Traum nehmen werde, bedankt sich bei Sting und John Cena und pflichtet Daniel Bryan in einem weiteren Punkt bei: Die Authority ist echt sch…..! Er heizt die Crowd mit „Feed me more“-Chants ein und sagt, dass jeder den „Big Guy“ möge. Rowan nimmt seine Maske ab und erklärt, dass dies eigentlich ein Segen war. So hatte er eine Menge Zeit um nachzudenken. Er ist nun ein anderer Mensch. Früher war er naiv, eine Puppe von jemanden. Aber in den letzten Wochen habe er sich in einem komplett neuen Licht gesehen. Rowan guckt sich seine Maske an und sagt, dass die nun wissen wer er wirklich ist. Ziggler erwähnt, dass er eine große Pizza gegessen und dabei die Fitness DVDs der McMahon’s gesehen hat. Darüber witzelt er etwas mit Bryan, ehe er behauptet, dass er, bevor er gefeuert wurde, auf dem Höhepunkt seiner Karriere war. Er verdiene es ganz oben gegen die Besten anzutreten und er nimmt lieber jede Strafe an, als faul auf der Couch zu sitzen und sich in Podcasts darüber zu beklagen.

Die Authority, ohne Hunter & Steph, machen sich auf den Weg zum Ring. Rollins bezeichnet Bryan als Gartenzwerg, was Ziggler mit einer Herausforderung in Richtung Seth Rollins abblockt. Rollins habe allerdings besseres zu tun, immerhin werde er ja in 3 Tagen WWE World Heavyweight Champion. Seth lobt anschließend die weiter oben bereits angesprochenen Fitness-DVDs über den grünen Klee. Ziggler hoffe, dass sich Rollins gut vorbereitet hat, denn er habe noch niemanden gesehen, der mit solch einer Geschwindigkeit vor Lesnar abgehauen ist wie Rollins. Kane geht dazwischen, bezeichnet Ziggler als respektlos und verspricht, dass er dafür bezahlen werde. Bryan hat, laut Kane, keine Chance, es zum Rumble zu schaffen. Bryan kontert mit der Aussage, dass er heute gegen Kane eine bessere Chance habe als Kane bei RAW gegen Lesnar hatte. Nun werden nochmal die Szenen nach dem Main Event von RAW gezeigt. Kane fragt Bryan, ob er vergessen habe wie sadistisch Kane werden kann und verspricht ihn später daran zu erinnern. Er sagt, dass Ziggler nur zu gerne eine Chance auf den IC-Belt haben will, diese muss er sich allerdings zunächst verdienen. Er wird heute auf den Mann treffen, der ihn vernichtet und ihm seinen Titel weggenommen hat. Und dieses Match startet sofort…

1. Match
(Non Title) Singles Match
Dolph Ziggler gewann gegen Bad News Barrett (c) via Pin nach dem ZigZag
Matchzeit: 11:38
– Nach der Eröffnungspromo wurde angekündigt, dass sich Ziggler seinen Spot im Royal Rumble Match verdienen muss. Nur wenn er das Match gewinnt, darf er teilnehmen. Erick Rowan und Ryback bekommen später die selbe Stipulation in ihren Matches.

Es werden Ausschnitte vom Beatdown der Ascension bei RAW gezeigt, ehe Cole das Tag Team Match NAO vs. The Ascension beim Royal Rumble bewirbt.

Backstage Interview von Renee Young mit Roman Reigns. Reigns meint, dass Big Show immer nur darüber redet, ein Riese zu sein. Ein André hat bspw. nie darüber gesprochen, daran sieht man die Klasse einer Person. Am Sonntag muss ihm auch niemand den Rücken frei halten, denn er verdient sich immer alles selber. Believe That!

2. Match
(Non Title) Singles Match
Ryback gewann gegen Rusev (w/ Lana) via Count Out, nachdem sich beide außerhalb des Rings brawlten und Ryback es gerade so rechtzeitig zurück in den Ring schaffte.
Matchzeit: 14:13
– Damit steht auch Ryback im Rumble.

Nach dem Match prügelt Rusev weiter auf Ryback ein, kann diesen jedoch nicht auf dem Boden halten. Als Ryback zum Shell Shocked ansetzen will, flüchtet der Bulgare.

Für das kommende Match setzen sich Natalya & Paige zu den Kommentatoren.

3. Match
Singles Match
Brie Bella (/w Nikki Bella) gewann gegen Naomi via Pin nach dem Bella Buster
Matchzeit: 03:01

Im Anschluss an den Kampf gibt’s einen Staredown zwischen den beiden Teams, aber keinen körperlichen Kontakt.

Luke Harper richtet sich in einer Backstage-Promo an Erick Rowan. Rowan’s Rumble-Träume werden heute Abend enden. Dämonen leben nun in Rowans Körper – eine Tatsache, vor der Rowan Angst haben sollte.

Backstage sehen wir einige Superstars beim Nummern ziehen, so auch Stardust und Goldust. Sie sticheln sich gegeneinander an, ehe festgelegt wird, dass jeder für sich selbst kämpfen wird.

4. Match
Singles Match
Luke Harper gewann gegen Erick Rowan via Pin nach der Discus Clothesline
Matchzeit: 06:09
– Keine Rumble-Teilnahme für Rowan…

Kane gibt Rollins zu verstehen, dass er die J&J Security mitbringen soll.

Backstage ist The Miz wütend über den Versuche seines Stunt Doubles bei RAW mit der Kliq anzubandeln. Wieder meint The Miz, dass die Fans nur ihm zujubeln. Als Miz sich verzieht, tauchen plötzlich die Usos auf und reden Mizdow ins Gewissen. Der Royal Rumble sei die perfekte Gelegenheit, The Miz abzuschütteln und selbst ein Star zu werden.

5. Match
No DQ Match
Daniel Bryan gewann gegen Kane (w/ J&J Security) via Pin nach dem Flying Knee Kick.
-Viel Einsatz von Kendo Sticks und Stühlen, außerdem griffen die Stooges diverse Male ein.
-Damit behält Bryan seinen Platz im Rumble Match

Bryan versucht sich nach dem Match schnell zu verziehen, wird auf der Rampe allerdings hinterrücks von Big Show attackiert. Die Heels prügeln auf Bryan ein, bis Ryback, Ziggler und Rowan herbeieilen und alle Wrestler im Ring Battle Royal spielen. Es folgen auch noch Ambrose, Reigns (zu guten Reaktionen) und die Faces räumen im Ring auf. Zum Schluss bleiben Ryback, Bryan, Ziggler, Ambrose und Reigns im Ring stehen und liefern sich einen Staredown, während Kane und Big Show dies aus sicherer Entfernung beobachten. Damit geht SmackDown off air.

Dark Match
6 Man Tag Team Match
Daniel Bryan, Dean Ambrose & Roman Reigns gewannen gegen Kane, Seth Rollins & Bray Wyatt

Backstage Fallout:

Diskutiert mit anderen Usern bei uns im Board über diese Show! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

22 Antworten zu “WWE Thursday Night Smackdown #805 Bericht aus Austin, Texas vom 22.01.2015 (inkl. Videos)”

  1. hartigan23 sagt:

    Damit lebt die hoffnung noch immer, dass bryan den rumble gewinnt…
    meine final four:
    bryan
    reigns
    wyatt
    ambrose

    eventuell orton, sheamus, rusev, ziggler

  2. Also das sieht mir schwer nach nem Sieg von Rusev im Rumble Match aus..stellt euch das nur mal vor..ein Bulgare, der einen Russen spielt, der die Company als WWE World Heavyweight + US Champion vertritt!

    Final Four sehe ich:
    Rusev
    Bryan
    Wyatt
    Mizdow zur Überraschung aller.

  3. Hmm ich will jetzt nicht meckern, wirklich, aber Bad news barret tut mir ganz schön leid, schon wieder eine cleane Niederlage, und warum darf rowan nicht am rumble teilnehmen?, ich persönlich hätte alle drei beim rumble zurück lassen kommen, hätte mehr Impact, besonders bei ziggy

  4. Better than the best... sagt:

    Eigentlich müsste Barrett den Rumble jetzt gewinnen nach WWE-Logik 😀

    Aber jetzt mal im Ernst, bei dem Booking von Barrett fällt mir nichts mehr ein.

  5. Sonata sagt:

    Die drei wurden bei Smackdown wegen den neuen vertraglichen Details schon gebracht, um Smackdown oben zu halten bzw. der Show wichtige Segmente zu schenken…Find ich aber auch dumm.

    NOCH ist Bryan nicht im Rumble. Wir kennen die WWE…Dann attackiert Kane ihn halt hinterrücks kurz vor der Battle Royal und Ende…EPISCH wärs allerdings wenn gesagt wird Bryan könne nicht teilnehmen und wird ärztlich versorgt, kommt dann aber als 30 und haut den Rest raus…

    Es wird Reigns…Ich muss da pessimistisch bleiben. Die letzten Jahre war der Sieger IMMER absehbar…

  6. BrockFTW sagt:

    Nachher gewinnt Sting den Rumble 😀 😀

  7. dlnoize sagt:

    Also ich denke dass man Erick Rowan abschreiben kann. Er hat eigentlich nichts, was ihn zu einem Midcarder machen könnte. Als Single-Wrestler, selbst als Heel, zieht der keine Reaktionen und wird auch keine Stories geschenkt bekommen. Ich weiß schon einmal, wer 2016 keinen WWE-Vertrag mehr hat.

  8. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    ja für Rowan war das wohl der endgültige Schubser in das Jobber-Amt…hoffe das entweder Ziggler oder Bryan den Rumble gewinnen oder irgendeiner mit dem man garnicht rechnet

  9. scm sagt:

    also ich wär dafür das man dem IC-Champion gar keinen Gürtel mehr gibt, ein großes Looser-Zeichen auf dem Rücken aufmalen wäre viel sinnvoller
    Aber mal im Ernst es ist schon echt traurig das ein Titel mit solch einer großen tradition,der für so viele heutige Legenden das Sprungbrett zum absoluten Topstar war, so lächerlich gemacht wird.

    Für den Rumble seh ich eigintlich nur Reigns od Bryan als realistische Sieger,könnte mir aber auch vorstellen das man es macht wie 1994 (Hart & Luger) u beide gewinnen lässt

  10. Diese Looooosing-Streak von Kidd & Cesaro ist echt übel. Nun reißt Cesaro Kidd mit in das Doghouse? Really? Alleine mein Satz eben tut schon beim Lesen weh. Die beiden sind grandios, bitte Push. New Day sind grauenvoll, aber ich wüsste auch nicht wohin mit Kofi & Co…. Das Rowan nicht am Rumble teilnehmen darf erschließt sich mir auch nicht, aber vllt. hat er zumindest einen Run-In.

  11. SharkZman sagt:

    Eigentlich müssten sich die ganzen Cena-Hasser doch eigentlich freuen, denn es ist ja nahezu ausgeschlossen, dass Cena Champion wird. Wer soll denn dann den Rumble gewinnen? Es gibt nämlich außer Lesnar und Rollins keinen Heel mit dem Potenzial für den Wrestlemania-Mainevent!

  12. EateroftheWorlds sagt:

    Mal ne ganz andere Theorie: Ich hab Angst, dass Cena das Triple Threat Match gewinnt und Reigns den Royal Rumble…vielleicht pokert WWE,dass Reigns die Pops bekommt, weil er gegen Cena kämpft, und wir wissen, wie sich die Crowd bei gegnern von Cena verhält…auch wenn deren Name Roman Reigns lautet. Nach Wrestlemania kann man dann die Fehde Rollins vs. Reigns starten, vielleicht durch Cash In bereits bei der After Wrestlemania Raw ausgabe, die bekannt ist, für Überraschungen und eine super Crowd…

  13. BigFlo sagt:

    Ich hätte mir zum Schluss gewünscht dass, das Licht aus gegangen wäre und Bray Wyatt allein im Ring gestanden hätte. Den hab ich zum Ende vermisstt

  14. Lunatic Fringe sagt:

    Ich finde es einfach scheiße das man Untalentierte Wrestler pusht (Rowan) und man talentierte Wrestler (Cesaro) verjobbt. Eric Rowan landet endlich in der Card wo er auch hin gehört. Cesaro hätte seinen Platz verdient. Aber zum Glück sieht man Rowan nicht mehr so oft.

  15. Icke sagt:

    @Eateroftheworlds:
    Nicht unbedingt, ich erinnere nur an Orton vs Cena letztes Jahr beim Rumble:

    End this Match! You both suck! We Want Divas! Daniel Bryan!!1einself

  16. playerhand sagt:

    Ok sehr unvorhersehbar , Mizdow wird Miz im Rumble raus werfen .

  17. fortis_centrifuga sagt:

    steht bryan nicht eigentlich ein rematch um den WWE Titel zu, weil er ihn ja abgeben musste.

  18. MisterCookie1234 sagt:

    Ohne witz…

    Eig steht 1 Überraschungsteilnehmer sowie das Main Event in meinen Augen sogut wie fest.

    Überraschungsteilnehmer; Sting
    Sieger; Sting
    Main-Event Wrestlemania; Sting vs HHH um die Macht über WWE.

  19. leo sagt:

    @bigflo

    genau darauf hab ich auch gewartet auf bray wyatt komisch das die ihn auch nicht dazugeschickt haben, wenn er ja wie ambrose und bryan auch getippt wurde und stimmungsmäsig mit licht aus hätte es auch super gepasst

  20. great muta sagt:

    @MisterCookie1234
    wenn Sting gewinnt,wie du ja schreibst.Dann ist er der nr.1Herausforderer auf denn WWE World Title.Also kann er nicht auf Triple h treffen,da er nicht der Champ ist.

  21. MyNameIsPaulHeyman sagt:

    @MisterCookie1234

    starke Theorie, aber les dir doch bitte nochmal die Regeln durch mein Sportsfreund 😉

  22. Goldberg sagt:

    Bin ich der einzige, der sich fragt warum es so viele Kugeln bei der Ziehung hatte, wenn es eh nur +/- 30 Teilnehmer hat? xD

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information