Kategorie | MMA News, UFC News

MMA Newsblock vom 14. Januar 2015: CM Punk über sein Trainingslager und über den Zeitpunkt seines Debüts – NSAC verschiebt Rivera Anhörung – WSOF 18 bekannt und Main Event bestätigt – UFC & WSOF Fight Updates vom 14. Januar 2015

14.01.15, von Benjamin "Cruncher" Jung

Einleitung

Ein herzliches Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unseres MMA Newsblocks. Heute widmen wir uns über die Neuigkeiten der UFC und von WSOF. Ebenfalls haben wir auch die neuen und aktuellen Fights beider Promotions.

Viel Spaß beim Lesen unseres MMA Newsletters!

UFC

CM Punk über sein Trainingslager und über den Zeitpunkt seines Debüts

Kurz nach Weihnachten gab der ehemalige WWE World Champion Phil Brooks, besser bekannt als CM Punk bekannt, dass er, zu dem in Milwaukee beheimateten Roufusport Camp, wechselt. Neben dem deutschen UFC Fighter Pascal Krauss sind auch die beiden Pettis Brüder, Sergio und UFC Lightweight Champion Anthony Pettis, in diesem Camp beheimatet.

Vergangenen Freitag hatte CM Punk einen Auftritt bei „Inside MMA“ von AXS TV. Im Interview sagte er, dass er in etwa 6 Monaten vor seinem Debüt in der UFC steht. Gemeinsam mit seinem Head Coach Duke Roufus wird er sich erst Gedanken machen, wer sein Gegner sein wird, wenn Punk für den Fight bereit sein wird. Weiterhin spricht Punk von einem Fight am Ende des Jahres. Ebenfalls verriet Brooks, dass er seit Verhandlungsbeginn mit der UFC schon einige Pfunde verloren hat und er plant, sein Debüt im Middleweight zu bestreiten. Sein Coach Duke Roufus sprach ebenfalls über das Training und verriet, dass Punk auf einem guten Weg sei, jedoch mangelt es ihm an einem Konzept für einen Fight. Dies steht aktuell auf der Agenda im Training für ihn.

Auch Jim Ross hatte einen Auftritt in der Sendung. Dort sprach er über den Wechsel von Punk zum MMA. Laut Ross war das Thema MMA innerhalb der WWE ein heißes Thema, als die Nachricht bekannt wurde. Punk’s Campkollege Anthony Pettis sprach zu MMAJunkie.com über die Situation im Camp. Bislang habe Punk keine Einheit mit den Kollegen absolviert, sondern erhält private Trainingseinheiten mit Headcoach Roufus und dem Jiu-Jitsu Coach von Pettis. Pettis glaubt auch an Punk, dass er eine erfolgreiche Karriere haben kann, wenn er erstmal die Grundbasis besitzt.

Das Interview von Punk wurde auf dem Youtube Kanal von AXS hochgeladen, daher wollen wir es euch nicht vorenthalten:

NSAC verschiebt Rivera Anhörung

Erst kürzlich berichteten wir, dass Francisco Rivera einen Termin vor der Nevada State Athletic Commission (NSAC) erhalten hat, um seine Submissionniederlage gegen Urijah Faber zu ändern, da Faber einen Eye Poke landete, der Rivera verhinderte, sich zu verteidigen.

Wie die NSAC nun bekannt gegeben hat, wird die Anhörung um etwa einen Monat nach hinten verschoben. Als Grund gab man an, dass man von der Staatsanwaltschaft genauere Details haben möchte, ob die Einwände und Beweise von Rivera gegen das Resultat auch rechtsgültig sind. Die Commission möchte ebenfalls auch Referee Mario Yamasaki und Urijah Faber zu dieser Anhörung einladen und zu diesem Thema befragen.

Wir von wrestling-infos.de bleiben für euch an dem Thema dran und werden natürlich wieder berichten, wenn es etwas Neues zu diesem Thema gibt.

Quellen: MMAJunkie.com, YouTube.com/AXS TV Fights

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über die News

Fight Updates vom 14. Januar 2015

UFC Fight Night 59: Middleweight bout – Uriah Hall vs. Ron Stallings (NEU) *Stallings ersetzt den verletzten Louis Taylor*

UFC on FOX 14: Featherweight bout – Mirsad Bektic vs. Paul Redmond (NEU) *Redmond ersetzt den verletzten Alan Omer*

UFC 184: Lightweight bout – Tony Ferguson vs. Yancy Medeiros

UFC 185: Welterweight bout – Johny Hendricks vs. Matt Brown
UFC 185: Middleweight bout – Roger Narvaez vs. Elias Theodorou
UFC 185: Flyweight bout – Ryan Benoit vs. Sergio Pettis
UFC 185: Flyweight bout – Chris Cariaso vs. Henry Cejudo

UFC 186: Welterweight bout – Rory MacDonald vs. Hector Lombard

Quelle: MMAJunkie.com

*Mit „NEU“ gekennzeichnete Fighter geben ihr UFC Debüt/Comeback*

Kommende UFC Events

WSOF

WSOF 18 bekannt und Main Event bestätigt

Nach einem sehr erfolgreichem Jahr 2014, strebt World Series of Fighting (WSOF) an, diesen Trend fortzusetzen. Nachdem man im vergangenen Jahr insgesamt 11 Events veranstaltete, plant man im Jahr 2015 sogar noch mehr Events als im letzten Jahr. Den Startschuss wird WSOF 17: Shields vs. Foster machen, welches am 17. Januar stattfinden wird. Das darauffolgende Event wurde mittlerweile auch schon angekündigt.

Am 12. Februar wird der WSOF Bantamweight Champion Marlon Moraes seinen Titel zum ersten Mal in seiner Karriere verteidigen. Sein Herausforderer wird dabei Josh Hill sein, der als Profi bislang noch ungeschlagen ist. Bislang absolvierte Hill erst einen Kampf unter dem WSOF Banner, diesen Kampf konnte er jedoch via KO in der ersten Runde gewinnen. Sein Gegner war Mike Adams, der am Abend ebenso wie Hill für die Promotion debütierte. Moraes hingegen ist ein langjähriger WSOF Veteran, der schon beim ersten Event der Companygeschichte antrat. Bislang konnte er alle seine sechs Kämpfer unter dem Banner gewinnen und ist für viele Experten eines der besten Bantamweights außerhalb der UFC. Ursprünglich sollte Moraes seinen Titel bei WSOF 13 verteidigen, Cody Bollinger verpasste jedoch das Kampfgewicht und der Fight wurde zu einem Catchweight bout umgewandelt.

Das Event wird im Edmonton Expo Centre in Edmonton, Alberta, Canada stattfinden und neben dem Main Event wurden auch schon drei weitere Kämpfe angekündigt. Der UFC Veteran Antonio Carvalho wird in seinem Debütkampf auf Chris Gruetzemacher treffen, der bereits im vergangenen März einen Kampf bei WSOF gewinnen konnte. Außerdem tritt Shane Campbell gegen Brandt Dewsbery an und Hakeem Dawodu bekommt es mit Tristan Johnson zu tun. Falls weitere Kämpfe angekündigt werden, berichten wir selbstverständlich darüber.

Quelle: MMAJunkie.com

Diskutiert hier mit vielen anderen WSOF Fans über die News

Fight Updates vom 14. Januar 2015

*WSOF 17 Card vollständig*

WSOF 17: Bantamweight bout – Sean Cantor vs. Michael Lujan
WSOF 17: Bantamweight bout – Adam Acquaviva vs. Juan Archuleta
—> Abgesagt!!!

WSOF 17: Lightweight bout – Gil Guardado vs. Sinjen Smith
WSOF 17: Middleweight bout – Jamie Point vs. Trey Williams
—> Ersatz!!!

*Komplette Card*

WSOF 17: Welterweight bout – Jake Shields vs. Brian Foster *WSOF Welterweight Championship Title Eliminator* + *Main Event*
WSOF 17: Lightweight bout – Brian Cobb vs. Johnny Nunez *Co-Main Event*
WSOF 17: Middleweight bout -Krasimir Mladenov vs. Brendan Kornberger
WSOF 17: Bantamweight bout – Bryson Hansen vs. Rudy Morales
WSOF 17: Welterweight bout – Adam Cella vs. Danny Davis Jr.
WSOF 17: Featherweight bout – Soslan Abanokov vs. Jordan Rinaldi
WSOF 17: Lightweight bout – Jimmy Spicuzza vs. Joe Condon
WSOF 17: Flyweight bout – Taylor McCorriston vs. Donavan Frelow
WSOF 17: Lightweight bout – Gil Guardado vs. Sinjen Smith
WSOF 17: Middleweight bout – Jamie Point vs. Trey Williams

Kommende WSOF Events

Schluss

Damit sind wir mit dem heutigen MMA Newsblock durch. Am Freitag geht es weiter, wenn wir uns wieder den neusten News aus der Welt des MMA Sports widmen. Wir hoffen, euch auch dann wieder begrüßen zu können. Bis dahin, eine schönes Wochenende!

Alles weitere zum MMA Sport auf Wrestling-Infos.de findet ihr hier bei uns im Board: KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/