Kategorie | Kurz gemosert...

Kurz gemosert… #116

19.11.14, von "Manuel Moser"

„Kurz gemosert…“ beschreibt die Welt des Mainstream-Wrestling mit den Augen eines meckernden „Smart Marks“. Jeden Mittwoch spricht Manuel Moser in der wohl umstrittensten Wrestling-Kolumne aller Zeiten Dinge und Tatsachen an, welche sich manch einer vielleicht nicht traut auszusprechen oder die es aus den Tiefen der „Smart Mark“-Fangemeinde nicht an die Öffentlichkeit schaffen. Harte Worte und eventuelle Spoiler inbegriffen.

 

„Grumpy Cat ist eine echte Katze. Die hat eine genetische Störung […]. Die ist zwergwüchsig mit verschobenen Körperproportionen, daher also Unterbiss und die Augen und der Rest.“
Wieder was gelernt. Das erklärt auch die Hackfresse von John Cena.

Wie hoch war in dieser Woche der Wrestling-Anteil der RAW-Show?
Kam mir vor, als ob man im Moment wieder mehr Fokus auf den eigentlichen Kernpunkt des Produkts legt und die Segmente ein bisschen weniger geworden sind.
Immerhin dürften wir uns an zehn Minuten Ryback erfreuen. Natürlich durfte ebenso das obligatorische Usos/Golden Boys Match, in welcher Form auch immer, nicht fehlen. Sandow ist übrigens genial. Schade, dass er kein gescheites Gimmick bekommt. Zum Beispiel das von The Miz. Das kann er nämlich tausend Mal besser als das Original. Ähnlich wie Max Giermann Stefan Raab besser darstellen kann als das Original. Manchmal ist die Kopie einfach besser. Deswegen setzen wir von Wrestling Infos uns auch öffentlich für Genmanipulation und die Klontechnik ein!
Mag aber auch sein, dass ich einfach ein wenig verwirrt bin auf Grund der Tatsache, dass ich dem Main Event aus rein logischen Gründen gar nicht mehr folgen kann. Warum war Mr. McMahon nochmal vor Ort und hat diese seltsame Stipulation mit ins Spiel gebracht? Warum gibt es für die Faces keinen Gegeneinsatz? Wie kann jemand, der schon mal der böseste und toteste Mensch aller Zeiten war plötzlich solche Entscheidungen treffen?
Vor allem fand Triple H die Entscheidung an jenem Abend sogar noch total geil und jetzt plötzlich muss er von seiner Frau immer wieder beruhigt werden, damit er nicht anfängt zu weinen. Was wäre denn das schlimmste was ihm passieren könnte? Sobald er nicht mehr der Chef ist macht er sich doch sofort wieder nackig und begräbt ein Talent nach dem anderen. Am besten fängt er schon in den NXT-Shows an und arbeitet sich dann Stück für Stück hoch ins Main Roster. Natürlich dürfen auch seine Werbepauseneinlagen nicht fehlen in welchen Mr. Noseguy aus unerfindlichen Gründen regelmäßig irgendeinen Jobber vor Livepublikum demütigt. Aber jede Woche als dominanten Teil der Show in Kombination mit seiner nervigen Ehefrau finde ich ihn glaube ich sogar noch schlimmer.
Das Team Cena steht jetzt glaube ich. Zumindest bis zu den Smackdown!-Tapings und zum Sonntag, denn bis dahin ist noch genug Zeit, um den ein oder anderen nochmal schnell aus dem Weg zu räumen, anstatt traditionell zu Werke zu gehen und jedes Teammitglied in eine Minifehde mit einem Teilnehmer des anderen Teams zu stecken, damit es am Ende auch irgendwie Sinn macht wer da gegen wen antritt. Das Fruity Pebbles Team kommt meines Erachtens jedoch ein bisschen sehr aus der Not geboren und zusammengewürfelt daher. Big Show, weil der immer da oben mitmischen muss und sonst keine Beschäftigung hat, Eric Rowan weil er im Niemandsland steckt, Dolph Ziggler weil vom Team Cena ja auch jemand ausscheiden muss und Ryback weil Vince McMahon bei dessen Anblick einer abgeht. Und dann lassen sie den „Big Guy“ auch noch andauernd so einen Mist von wegen „Ich bin mein eigenes Team!“ labern, nur damit er sich dann am Ende doch dem Zivildienstleistenden Soldat unterwirft. Und dann stehen sie sich alle gegenüber wie zwei Grüppchen aus der Grundschule.
Am lustigsten ist immer noch der Riese. Big Show lacht wie der dumme Behinderte aus Goonies und dabei gibt er Geräusche von sich wie Chewbacca. Dazu am besten noch irgendeine blöde 60er-Jahre Mukke und ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus.
Und wie John Cena immer da steht, die Faust ballt und den Arsch rausstreckt. Als würde er darauf warten, dass sich das Bunny auch mal an ihm vergeht.
Erick Rowan hat irgendwie was von einem Rumpelwicht. „Wiesu muss ich bluß diese dumme Maske tragen? Wiesu bluß habe ich kein Profil?“
Was sollte der Scheiß mit Cesaro? Der Mann der seit seinem Erscheinen bei WWE mehr Jobs gemacht hat als das komplette Job-Squad zusammen egal in welcher Besetzung, kommt vollkommen sinnlos in den Ring und tut so als ob er sich dem Team Cena anschließt, was in meinen Augen übrigens ne richtig geile Sache gewesen wäre. Aber leider stellt er sich kurze Zeit später einfach auf die Seite des anderen Teams. Nur haben die schon fünf Mitglieder plus Triple H und das bedeutet, dass für den LandVogt gar kein Platz mehr im Team Authority ist. Was will er da? Warum sollte er sich dazu gesellen? Erst vor kurzem hat die Authority ihm klar gemacht, dass sie auf ihn pfeift und ihn an Ryback verfüttert. Aber der Schweizer scheint das sportlich zu nehmen.
Würde mich schwer wundern wenn Triple H demnächst nicht gegen irgendeinen des Teams Cena in den Ring steigt. So wie er sich da schon wieder präsentiert hat wartet der doch nur darauf wieder sein Hemd auszuziehen. Entweder gegen Cena selbst oder gegen Ryback schätze ich mal.
Und RAW endet wie jede Woche mit einem Massenbrawl… Und jubelnden Faces. Das verspricht nichts Gutes für die Survivor Series. Damit ist ein Sieg der Authority und deren nerviges Verbleiben in den Shows schon fast vorprogrammiert. Schade eigentlich.

Tim „The Underkeeper“ Wiese… Kein Thema hat die Wrestling-Welt in dieser Woche so in Atem gehalten wie das Thema „Tim Wiese“. Habt ihr ihn gesehen? Irgendwie hat er was von Braden Walker. Nur ist er nicht ganz so fett. Aber das kann ja noch werden. Tanzen kann er auch nicht. Als er aufgestanden ist nachdem Stardust ihn „provoziert“ hat bin ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen. Allein mit seiner Körpersprache drückte er schon aus, dass ihn doch bitte jemand so schnell wie möglich davon abhalten soll den angemalten Sonderlingen näher kommen zu müssen. Die Angst stand ihm ins Gesicht geschrieben. Die beiden hätten ihm wohl mal so richtig die Brustwarzen rumgedreht.
Lasst mich mal den Gast-Timekeeper machen. Ich bin mindestens genauso berühmt wie Tim Wiese und mich würde keiner aufhalten!
Und jetzt glauben sie alle, dass der gut bezahlte Urlauber aus Sinsheim tatsächlich ein aktiver Wrestler werden wird. Dabei war diese ganze Show nur ein reiner PR-Gag, um die Ticketverkäufe und die Einschaltquoten der WWE in Deutschland in die Höhe zu treiben. Der ein oder andere phantasiert ja schon von einem Auftritt bei der Survivor Series und das kurbelt natürlich die PPV-Buys bzw. Maxdome-Kundschaft an.
Aber was Lustiges hätte es ja. Tim Wiese macht seinen Einmarsch und setzt sich aus Gewohnheit direkt danach auf die Tribüne. Herrlich.

Für Kritiken jeglicher Art stehe ich gerne im Forum von Wrestling-Infos.de, unter kurzgemosert@gmail.com oder auf Twitter zur Verfügung.




8 Antworten auf „Kurz gemosert… #116“

Quacki sagt:

Bwahahaa! El Torito wird von John Cena gespielt!

shawny sagt:

Genial!!!!!!!! Die bisher beste Ausgabe!!! Ich habe Tränen gelacht.

SlatorGator sagt:

Falsst Wiese zur WWE kommt(was ich bezweifel) dann kann man Wiese in ein Tag Team mit Cesaro stecken….das Tag Team wird Werder Bremen heissen und sie koennten gruene Ringsachen tragen…und wenn sie auf der Seite der Boesen turnen werden sie ihr Team in Hoffenheim umbenennen und sie werden keine Gruenen Ringsachen tragen sondern Blaue…Und wennman sie in paar Monate zu Jobbers macht wird ihr Team in HSV umbenannt und sie werden Weisse Ringsachen tragen 😀

TRF sagt:

die wiese scherze werden aber auch immer schlechter…

Booker DeWitt sagt:

Genial das mit Wiese und seiner Körpersprache! Die angemalten Sonderlinge…. Oh Mann ich liebe einfach die Rhodes Brothers! Die haben so einen Retro-Charm wie die Wrestler aus den 80ger Jahren!

Sirdaclan sagt:

The underkeeper oh gott ich greig mich nicht meht. Seht geile ausgabe.

SlatorGator sagt:

Ich glaube auch dass das mit Wiese nur ein PR gack ist…die WWE weis das Wiese in Deutschland populaer ist,nicht nur in Deutschland sondern in Europa kennen ihn sehr viele. Das ist eigentlich genial von der WWE Wiese einzuladen, und die Show in der Wiese seinen Auftritt hatte wurde von den Deutschen Medien berichtet sogar taff(Pro7) hat darueber berichtet. So macht die WWE Werbung auf den Deutschen Markt.

Und ich kann diese Negativen Reaktionen um Wiese nicht verstehen, auch wenn er bei der WWE unterschreibt heisst das noch lange nicht das er kein guter Wrestler waehre.
Gibt ihn eine Chance sich zu beweisen, vielleicht schlaegt er wie ne Bombe ein. Wenn ich die Komentare hier lese wuerde man denken dass die WWE Wiese den World Titel schenkt. Er wird natuerlich erst bei NXT auftreten dan werden wir sehen was er drauf hat.

Stefan.Richardt sagt:

Schade das es letzte Woche keine Ausgabe gab, bei den krassen Fehlern bei Raw!
Da wurden uns u.a. Big Show und Mark Henry als jeweils neue Teammember verkauft, obwohl das schon die Woche zuvor bekannt wurde und Big Show dies auch in einem Segment bestätigte.
Naja, aber wahrscheinlich bin ich der einzige der sich die Interviews anschaut. ^^
Sonst wäre es vielleicht auch noch jemanden aufgefallen, wie blöde sich der einen Typ beim Russevinterview (vor zwei Wochen) im Hintergrund verhalten hat. Erschreckt sich übelst, bleibt wie ein Idiot stehen und geht dann doch weiter. 😛

Wie(ses) ausgeht scheint klar zu sein bei der SS, obwohl ja die Authority bei Smackdown wieder die Oberhand hatte. Aber wie soll eine WWE ohne Authority aussehen? Das wird nicht funzen und spätestens dann wird es wieder geändert. Ich glaube aber nicht dran.

Sehr geiler vergleiche unseres „Thor-warts“ mit Chris Harris (Braden Walker) übrigens! Sehr treffend, besonders von einem möglichen, ähnlichen Karriereverlauf her.

Das mit unserem LandVogt überrascht mich nicht so sehr, da er sich ja immer noch im Doghouse befindet. Da muss man halt solche schwachsinnige, unlogischen Dinge mitmachen.
Ich werde nie vergessen wie Barrett sich mal in jenem befand und sich innerhalb von Sekunden von Daniel Bryan abfertigen lassen musste.
Ein Mann der mal sein Geld mit Untergrundboxkämpfen ohne Handschuhe sein Geld verdient hat und dann dafür auch noch aufgeschlitzt wurde und auch das überstanden hat (ohne das Geld dabei zu verlieren) wird von klein Rübezahl verprügelt… na klar…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com