Kategorie | MMA News, UFC News

MMA Newsblock vom 10. Oktober 2014: Erneuter Skandal rund um Jason Miller – MacDonald erhält Titelchance – Bellator 128: Dantas vs. Warren Event Countdown

10.10.14, von Claudio "blackDRagon" Cancello

UFC

Erneuter Skandal rund um Jason Miller

Es wurde ruhig rund um die Personalie Jason Miller. Der ehemalige UFC Fighter geriet vor etwa einem Jahr zuletzt in die Schlagzeilen, als er bei einem BAMMA USA Event Uriah Hall rassistisch beleidigte. Am 09. Oktober 2013 wurde Miller zum dritten Mal verhaftet, als er sich eine einstweiligen Verfügung widersetzte. Nun ist er erneut durch einen Eklat negativ aufgefallen.

Am gestrigen Donnerstag erschien die Polizei mit einem Haftbefehl vor dem Haus von Miller in Mission Viejo, Kalifornien. Miller bezeichnete die Polizisten als „Schar von Möchtegern Soldaten“, bevor er sich in seinem Haus einsperrte. Das Orange County Sheriff’s Department entschied sich, das SWAT Team einzuschalten, da Miller sich den Anordnungen der Polizei widersetzte. Orange County Sheriff’s Department Leutant Jeff Hallock berichtete KTLA.com, dass Miller sich in sein Haus zurückzog, nicht koorperierte und die Polizei dazu entschloss, das SWAT Team einzuschalten.

Während das SWAT Team und die Polizei versuchte, mit Miller zu kommunizieren, meldete dieser sich auf Twitter und sendete ein Haufen Nachrichten, wie die Situation vor seinem Haus von statten geht. In seiner Art beschrieb Miller das Geschehen aus seiner Sicht und beklagte sich, dass Kosten von 12.000 Dollar für diese Aktion flöten gehen, die für andere, wichtigere Dinge verwendet werden sollen. Auch der Einsatz von Krisenvermittlern konnte keine Kommunikation zwischen Polizei und Miller schaffen.

Nach 3 Stunden (!) des Einsatzes gab Miller schließlich auf und verließ sein Haus und stellte sich der Polizei, die ihn dann in Obhut nahm. Miller droht nun eine weitere Anklage, außerdem kommt noch der Punkt des Widerstandes gegen die Polizei in die Anklage. Miller sitzt aktuell im Orange County Gefängnis und dürfte für eine Kaution von 200.000 Dollar freigelassen werden.

Während seine Anhörung vor dem Gericht am 14. Oktober stattfindet, gab die Polizei folgende Meldung ab, die wir euch im Wortlauf anbieten.

„At approximately 10:00 a.m. this morning, deputies attempted to serve the outstanding arrest on Miller in the driveway of the residence located at 26262 Avenida Calidad. Miller fled on foot and retreated into the residence where he remained barricaded for approximately four hours. Numerous commands and directives were made to Miller in an attempt to gain his compliance and surrender to deputies.“As a result of Miller barricading himself in the residence and failure to comply with deupites‘ directives to exit the residence, the Orange County Sheriff’s Department’s Special Weapons and Tactics (SWAT) Team and the Crisis Negotiations Team (CNT) responded. After several unsuccessful attempts to establish verbal communication with Miller, SWAY and Hazardous Device Squad (HDS) investigators conducted a remote breach of the front door as a means of compromising the door locks. Immediately following the remote breach, Miller exited the residence through a rear door and surrendered to deputies by lying on the ground with his hands exposes. Miller was taken into custody uninjured during the incident.

Abschließend seht ihr hier noch den Mugshot von Miller:

MacDonald erhält Titelchance

Nach dem Rücktritt von Georges St-Pierre ist die Welterweight Division voll mit jungen Herausforderern. Bei UFC 171 konnte sich Johnny Hendricks, der gegen St-Pierre bei UFC 167 in einer sehr umstrittenen Split Decision unterlag, den Titel gegen Robbie Lawler sichern. Seitdem gewannen Talente wie Hector Lombard, Kelvin Gastelum und Rory MacDonald ihre Kämpfe und forderten einen Title Shot. Bei UFC 181 steht aber erstmal das große Rematch zwischen Johnny Hendricks und Robbie Lawler auf dem Programm.

Wie Dana White am vergangenen Mittwoch den kanadischen Pressen verriet, wird der Sieger des Titelkampfes auf Rory MacDonald treffen! Dieser Kampf würde dann, zur Freude der kanadischen Fans in Kanada stattfinden. MacDonald ist ein ehemaliger Trainingspartner von GSP, der während seiner aktiven Zeit als Mentor für „Ares“ agierte. Er verlor seinen letzten Kampf bei UFC 167 gegen Robbie Lawler via Split Decision. Hätte MacDonald diesen Kampf gewonnen, wäre er wohl derjenige gewesen, der bei UFC 171 gegen Johnny Hendricks um den Titel gekämpft hätte.
Seit dieser Niederlage gegen Lawler besiegte MacDonald drei der besten Fighter im Welterweight. Seine Winning Streak begann bei UFC 170, als er den ehemaligen UFC Middleweight Title Contender Demian Maia via Unanimous Decision besiegte. Seinen nächsten Erfolg feierte er bei UFC 174, als er in einem angedachten Title Eliminator Tyron Woodley über drei Runden dominierte und eine klare Decision gewann. Seinen letzten Fight gewann MacDonald am vergangenen Samstag, als er Tarec Saffiedine in der dritten Runde KO schlug.

Nun bekommt MacDonald seine große Chance auf den Titel, den er in seinem Heimatland Kanada gewinnen kann. Die Stadt ist bislang noch unbekannt. Ebenso auch, wann der Fight genau stattfinden wird. Dies entscheidet wohl der Titelkampf, denn falls sich der Sieger dieses Kampfes verletzen würde, müsste MacDonald weiter auf einen Titelkampf warten. Wir informieren euch natürlich, falls es weitere Neuigkeiten bezüglich des Titelkampfes gibt.

Quellen: MMAFighting.com, MMAJunkie.com

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über die Ereignisse rund um Mayhem Miller und Rory MacDonald

Bellator

Bellator 128: Dantas vs. Warren Event Countdown

In der heutigen Nacht steht mit „Bellator 128: Dantas vs. Warren“ das sechste Event der elften Staffel von Bellator an. Das Event wird im Winstar World Casino in Thackerville, Oklahoma, USA stattfinden. Die Preliminary Card (1 Uhr MEZ) ist wie immer auf Spike.com via Live Stream zu sehen, während die Main Card dann auf Spike TV (3 Uhr MEZ) ausgestrahlt wird.

Im Main Event des Abends kommt es zum Vereinigungsfight des Bantamweight Championships. So trifft der Interim Champion Joe Warren auf den Bantamweight Champion Eduardo Dantas, um den einstimmigen Bellator Bantamweight Champion zu bestimmen. Der Fight sollte bereits bei Bellator 118 im Mai stattfinden, jedoch zog sich Dantas eine Kopfverletzung zu, sodass Warren gegen Rafael Silva um den Interim Bantamweight Championship antrat. Außerdem nehmen es Nah-Shon Burrell und Michael Page miteinander auf, Alexander Sarnavskiy muss gegen Dakota Cochrance ran, der sein Debüt bei Bellator bestreitet und Bubba McDaniel wird auf Emiliano Sordi treffen. Den größten Kampf auf der Preliminary Card bestreiten Jason Sampson und Danny Sykora. Alle 12 Fights kompakt auf einen Blick findet ihr hier:

Bellator 128: Dantas vs. Warren Fightcard aus Thackerville, Oklahoma, USA (10.10.2014)

Für das Event hat die Promotion auf ihrem offiziellen YouTube Account wieder mal einige Videos veröffentlicht:

Abschließend gibt es natürlich noch die Ergebnisse vom gestrigen Wiegen:

Main Card (Spike TV)

Champ Eduardo Dantas (134.8) vs. interim champ Joe Warren (134.4) – to unify bantamweight title
Nah-Shon Burrell (171) vs. Michael Page (170.9)
Dakota Cochrane (160) vs. Alexander Sarnavskiy (157.6) – 160-pound catchweight
Bubba McDaniel (185.8) vs. Emiliano Sordi (185.1)

Preliminary Card (Spike.com)

Jason Sampson (135.9) vs. Danny Sykora (134.8)
Treston Thomison (145.8) vs. Cody Walker (145)
Cortez Coleman (170.4) vs. William Florentino (170)
Jason Butcher (185.2) vs. Andreas Michailidis (184.8)
Stephen Banaszak (145.9) vs. Emmanuel Sanchez (145.8)
Scott Cleve (145.9) vs. John Teixeira (145.9)
Johnny Cottrell (155.6) vs. Jonathan Gary (154.9)
Demario Cade (128.2) vs. Brandon Seyler (128.1)

Bis auf Nah-Shon Burrell und Dakota Cochrane schafften alle Fighter das vorgegebene Gewichtslimit für ihren jeweiligen Fight im ersten Versuch. Burrell und Cochrane schafften das Limit für ihre jeweiligen Fights im zweiten Versuch, sodass alle 12 Fights für das Event offiziell sind und ohne Einschränkungen stattfinden können.

Quellen: MMAJunkie.com, Youtube.com/BellatorMMA

Diskutiert hier mit vielen anderen Bellator Fans über das Event Countdown




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/