Kategorie | MMA News, UFC News

MMA Newsblock vom 03. Oktober 2014: Bellator 127 Event Countdown – ONE FC 23 inklusive erster Fights bestätigt – Main Event von Titan FC 32 bekannt – Mehr

03.10.14, von Andre "Buwistick" Beuster

Bellator

Bellator 127 Event Countdown – Vorschau auf das fünfte Event der elften Staffel

In der heutigen Nacht steht mit „Bellator 127: Straus vs. Wilcox“ bereits das fünfte Event der elften Staffel von Bellator an. Das Event wird im Pechanga Resort & Casino in Temecula, California, USA stattfinden. Die Preliminary Card (1 Uhr MEZ) ist wie immer auf Spike.com via Live Stream zu sehen, während die Main Card dann auf Spike TV (3 Uhr MEZ) ausgestrahlt wird.

Im Main Event des Abends wird es der frühere Bellator Featherweight Champion Daniel Straus mit dem Bellator Season 9 Featherweight Tournament Finalisten Justin Wilcox zu tun bekommen. Außerdem nehmen es Karo Parisyan und Fernando Gonzalez miteinander auf, Rafael Silva muss gegen Rob Emerson ran und Kendall Grove wird auf Christian M’Pumbu treffen. Den größten Kampf auf der Preliminary Card bestreiten Rameau Thierry Sokoudjou und Malik Merad. Alle 12 Fights kompakt auf einen Blick findet ihr hier:

Bellator 127: Straus vs. Wilcox Fightcard aus Temecula, California, USA (03.10.2014)

Für das Event hat die Promotion auf ihrem offiziellen YouTube Account wieder mal einige Videos veröffentlicht:

Abschließend gibt es natürlich noch die Ergebnisse vom gestrigen Wiegen:

Main Card (Spike TV)

Daniel Straus (145.6) vs. Justin Wilcox (145.6)
Fernando Gonzalez (172.3) vs. Karo Parisyan (169.1) – 173-pound catchweight bout
Rob Emerson (134.9) vs. Rafael Silva (137.6) – 138-pound catchweight bout
Kendall Grove (186) vs. Christian M’Pumbu (184.6)

Preliminary Card (Spike.com)

Shawn Bunch (135.7) vs. David Duran (135.3)
Nick Moghaddam (205.8) vs. Ray Sloan (202.4)
Saad Awad (156) vs. Sergio Rios (155.6)
Malik Merad (203.6) vs. Rameau Thierry Sokoudjou (205)
Keith Berry (185.8) vs. Joe Pacheco (186)
Johnny Cisneros (176.8) vs. Ricky Rainey (177) – 177-pound catchweight bout
Justin Baesman (171) vs. Johnny Mercurio (170.7)

Alle Fighter schafften das vorgegebene Gewichtslimit für ihren jeweiligen Fight, sodass alle 11 Fights für das Event offiziell sind und ohne Einschränkungen stattfinden können.

Bellator 130 Main Event bestätigt – Newton vs. Vassell Titelkampf bildet den Kopf der 12 Fight starken Card

Nur wenige Wochen nach seiner erfolgreichen Titelverteidigung gegen Joey Beltran wird der Bellator Light Heavyweight Champion Emanuel Newton seinen Titel im Main Event von Bellator 130 erneut auf’s Spiel setzen.

Sein Gegner wird jedoch nicht Liam McGeary heißen, welcher eigentlich der rechtmäßige Herausforderer Nr. 1 ist und sich seine Titelchance durch einen Sieg im Bellator Summer Series 2014 Light Heavyweight Tournament verdiente, sondern Linton Vassell. Vassell verlor zuletzt im Oktober 2010 und gewann seitdem 9 Kämpfe in Folge, davon 3 unter dem Bellator Banner.

Laut Bellator Offiziellen sei McGeary nach den Tournament Strapazen einfach zu angeschlagen, um direkt wieder anzutreten, und verdiene daher eine Erholungspause. Er soll dann Anfang 2015 auf den Gewinner von Newton vs. Vassell treffen.

„Bellator 130: Newton vs. Vassell“ wird am 24. Oktober 2014 im Kansas Star Casino in Mulvane, Kansas City, USA stattfinden. Neben dem Titelkampf stehen auch Kämpfe von Marloes Coenen und Bobby Lashley auf der Fightcard, die insgesamt 12 Kämpfe aufbietet. Hier die gesamte Fightcard:

Main Card (Spike TV)

Linton Vassell (14-3) vs. Emanuel Newton (24-7) – Bellator Light Heavyweight Championship
Karl Etherington (9-0) vs. Bobby Lashley (11-2)
Annalisa Bucci (7-3) vs. Marloes Coenen (21-6)
Dave Jansen (19-2) vs. Rick Hawn (18-3)

Preliminary Card (Spike.com)

Derek Bohi (3-2) vs. Alex Huddleston (4-1)
Aaron Derrow (12-8) vs. Nate Jolly (13-6)
Anthony Dizy (5-0) vs. Darrion Caldwell (5-0)
Gary Tapusoa (8-2) vs. Sam Oropeza (11-2)
Gzim Selmani (4-1) vs. Daniel Gallemore (3-2)
Marcio Navarro (9-11) vs. Cody Carrillo (5-8)
Ricky Musgrave (11-4) vs. Joe Wilk (17-9)
Davi Ramos (5-0) vs. David Rickels (15-3)

Alles weitere zu den kommenden Bellator Events findet ihr hier: Kommende Bellator Events

Früherer WSOF Champion kehrt zu Bellator zurück – Georgi Karakhanyan unterschreibt Vertrag über mehrere Kämpfe

Der frühere WSOF Featherweight Champion Georgi Karakhanyan hat einen Vertrag über mehrere Kämpfe mit Bellator abgeschlossen. Dies bestätigten Offizielle der Promotion vor einigen Tagen. Details über einen ersten Fight nach seiner Rückkehr sind aber noch nicht bekannt. Aktuell steht der MMA Record des 29-Jährigen bei 23 Siegen, 4 Niederlagen und 1 Unentschieden.

Karakhanyan hielt bis zum Juni diesen Jahres den Featherweight Titel bei WSOF, verlor ihn dann jedoch bei WSOF 10 an Rick Glenn. Diese Niederlage stoppte seine Serie von 9 Siegen in Folge. Die letzte Niederlage davor musste er bei seinem ersten Bellator Run einstecken.

Er war nämlich bereits von April 2010 bis März 2011 bei der Promotion unter Vertrag und nahm an zwei Bellator Featherweight Tournaments teil, jedoch ohne größeren Erfolg. Er schaffte bei Bellator lediglich einen 2-2 Record. Karakhanyan selbst sagte zu seiner Rückkehr:

„Bellator hat eine der besten Featherweight Divisions der Welt. Ich liebe Herausforderungen, und hier gibt es einige für mich, darunter Pat Curran, Daniel Straus oder Bubba Jenkins. […] Auch der Aufsteiger Goiti Yamauchi ist interessant, aber was mich wirklich dazu gebracht hat, hierher zu wechseln, ist Patricio Freire. Er ist ein klasse Fighter und ich habe viel Respekt vor ihm, aber über meine Niederlage gegen ihn komme ich einfach nicht hinweg.“

„Es wäre also eine perfekte Story für mich. Jeder Fighter will den Titel, jeder Fighter will ganz oben stehen und jeder Fighter will seine Niederlagen begleichen. Und das kann ich alles in nur einem Fight erreichen, indem ich „Pitbull“ besiege, meine Niederlage gegen ihn räche und mich mit dem Gewinn der Bellator Featherweight Championship an die Spitze der Division setze.“

Quellen: MMAFighting.com, MMAJunkie.com, YouTube.com/BellatorMMA

Diskutiert hier mit vielen anderen Bellator Fans über die News

ONE FC

ONE FC 23 inklusive erster Fights bestätigt

ONE FC strebt weiterhin an, eine Macht in der MMA Welt zu werden und bewies dies bereits damit, dass die Promotion ihr übernächstes Event „ONE FC 22: Dynasty of Champions“ in der chinesischen Hauptstadt Peking austragen wird. Jedoch hat ONE FC noch nicht in jeder Gewichtsklasse einen Champion gekrönt, was sich in naher Zukunft jedoch ändern wird.

Der CEO der Promotion Victor Cui kündigte an, dass man bei „ONE FC 23: Battle of Lions“ erstmals einen Champion im Mittelgewicht krönen werde. Im Main Event des Events stehen Leandro Ataides und Igor Svirid. Ataides ist bislang in seiner MMA Karriere ungeschlagen und gewann bereits zwei Kämpfe unter dem Banner von ONE FC. Seinen letzten Erfolg feierte er im vergangenen Mai diesen Jahres, als er den MMA Veteran Tatsuya Mizuno nach 47 Sekunden in der ersten Runde via KO besiegte. Svirid hat ebenfalls einen starken MMA Record von 9-1 und gewann die letzten 9 Kämpfe. Für Svirid wird es sein ONE FC Debüt.

Das Event wird am 07. November 2014 in Singapur stattfinden. ONE FC kündigte für das Event vier weitere Fights an. Zum einen treffen die beiden ungeschlagenen Fighter Dwayne Hinds und Warren De Reuck aufeinander. Außerdem gibt der Bellator Veteran Luis Santos sein Debüt bei ONE FC. Sein Gegner wird der Aserbaidschaner Bakhtiyar Abbasov sein, der bereits bei ONE FC 16 antrat, jedoch gegen den amtierenden ONE FC Welterweight Champion Ben Askren in dessen Debüt verlor. Weitere Kämpfe, die angekündigt wurden, sind Aung La Sang vs. Tatsuya Mizuno und Kristie Gannaway vs. Amir Khan. Sobald weitere Kämpfe für die Card angekündigt werden, werdet ihr es natürlich bei uns erfahren.

Quelle: Fightline.com

Diskutiert hier mit vielen anderen ONE FC Fans über die News

Titan FC

Main Event von Titan FC 32 bekannt

Mit Titan FC 32 wird Titan FC ihr sechstes und damit letztes Event in diesem Jahr veranstalten, welches am 20. November in der James Brown Arena in Augusta, Georgia über die Bühne laufen wird. Der bislang einzig angekündigte Kampf, ist der Schwergewichtskampf zwischen den ehemaligen UFC Kämpfern Dave Herman und Walt Harris. Eigentlich sollte dieser Fight schon bei Titan FC 30 stattfinden, aufgrund einer Verletzung von Harris musste es jedoch abgesagt werden. Die Promotion überlegt sich noch, ob man den Kampf zu einem Titelkampf machen soll, jedoch wurde diese Überlegung noch nicht bestätigt.

Titan FC Neuverpflichtungen

Erneut hat Titan FC einige neue Talente verpflichtet, um genau zu sein sind es 10! Der wohl bekannteste Fighter ist wohl John Cofer, der insgesamt zwei Kämpfe in der UFC bestritt, diese jedoch beide verlor. Seinen letzten Kampf im vergangenen Juni konnte Cofer jedoch für sich entscheiden. Ein weiterer bekannter Neuzugang ist Scott Barrett. Barrett trat bereits bei Bellator und bei World Series of Fighting (WSOF) an, verlor jedoch bei beiden Promotions seinen Debütkampf und wurde anschließend entlassen. Der letzte bekanntere Fighter, den Titan FC verpflichten konnte, ist der ehemalige Strikeforce Kämpfer Felipe Portela. Er bestritt jedoch nur einen Kampf unter dem Strikeforce Banner, den er auch verlor. Die Niederlage bei Strikeforce ist jedoch seine einzige Niederlage, die er in seiner Profikarriere einstecken musste. Man kann gespannt sein wie die drei bei Titan FC einschlagen werden.

Titan FC Planung für 2015

Wie wir bereits vorhin erwähnten, findet im November das sechste Titan FC Event des Jahres statt. Wie der COO der Promotion, Lex McMahon jedoch verkündete, plane man im Jahre 2015 insgesamt 14 Events zu veranstalten! Dies könnte auch der Grund sein, weshalb man in der Vergangenheit so viele Fighter verpflichtete. Wann das erste Event des Jahres 2015 stattfinden wird, steht noch nicht fest. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: MMAFighting.com

Diskutiert hier mit vielen anderen Titan FC Fans über die News





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/