Kategorie | MMA News, UFC News

TUF Kompakt vom 25. September: TUF 20: Rating vom 17. September 2014 – TUF 20: Videos aus der Staffel (inklu. kompletten Fight) – TUF 20: Showbericht vom 24. September 2014 – TUF Latin America: Showbericht vom 22. September 2014

25.09.14, von Claudio "blackDRagon" Cancello

News

TUF 20: Rating vom 17. September 2014

Die zweite Ausgabe von TUF 20 auf FOX Sports 1 am vergangenen Mittwoch erzielte eine Zuschauerzahl von 574.000. Im Vergleich zur Vorwoche gewann man 38.000 Zuschauer. Dies ist erst das sechste Mal, dass eine zweite Ausgabe einer TUF Staffel, mehr Zuschauer als der Staffelbeginn hat. Im Vergleich zur vergangenen Staffel, die 320.000 Zuschauer in Ausgabe 2 erzielte, kann man mit der aktuellen Zahl zufrieden sein.

Hier sind für euch alle Zahlen der Staffel aufgelistet:

Episode 1: 536.000 Zuschauer (FOX Sports 1)
Episode 2: 574.000 Zuschauer (FOX Sports 1)

TUF 20: Videos aus der Staffel

Auch in dieser Woche gibt es wieder viele Videos aus den aktuellen TUF 20 Staffel zu sehen. Ebenfalls ist auch der komplette Fight der Episode 3, sowie weitere Videos vorhanden. Hier sind sie:

Quellen: TheMMAReport.com, YouTube.com/The Ultimate Fighter

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über die neue TUF 20 Staffel

Showberichte

TUF 20: Episode 3 – Showbericht vom 24. September

Die dritte Ausgabe von „The Ultimate Fighter 20: Team Pettis vs. Team Melendez“ beginnt mit einem Rückblick auf den Fight der vergangenen Woche. Dort schaffte Joanne Calderwood von Team Pettis den zweiten Erfolg ihres Teams gegen Emily Kagan von Team Melendez.

UFC Präsident Dana White möchte gerne mit Bec Rawlings von Team Melendez in seinem Büro sprechen. Er muss ihr eine traurige Nachricht übermitteln, denn ihr Stiefvater ist in Australien verstorben. Eine emotionale Bec Rawlings darf einen Anruf mit ihrer Familie führen. Rawlings berichtet ihren Teamkolleginnen und dem Coaching Stab von Team Melendez die Nachricht. Sie erhält eine Menge aufmunternde Worte von allen. Jake Shields weiß, wie sich Rawlings fühlt, da sein Vater kurz vor einem großen Kampf in der UFC verstorben ist.

Am nächsten Tag beginnt bei Team Melendez die Vorbereitung auf den Fight von Lisa Ellis, die erneut auf Jessica Penne trifft. Beide traten bereits bei Invicta FC 1 gegeneinander an. Den Fight gewann Penne via TKO in der dritten Runde, laut Ellis kam die Stoppage jedoch zu früh. Die erfahrene Ellis machte im Jahr 2012 eine Babypause. Ihre Sehnsucht nach ihrem Kind mindert ihre volle Konzentration auf ihren Fight.

In der Trainingssession von Team Pettis ist Coach Pettis gute Dinge im Hinblick auf die aktuelle Siegesserie. Die Moral im Team Pettis ist entsprechend hoch und Pettis ist sich sicher, dass Penne erneut den Sieg gegen Ellis holen wird.

Im TUF Haus verstärken sich die Spannungen innerhalb von Team Melendez. Angela Magana, Rose Namajunas, Angela Hill und Tecia Torres verachten weiterhin ihre Teamkollegin Heather Clark. Sie kümmern sich nicht um die Einstellung Clark’s und glauben, dass ihr Team möglicherweise durch Clark in zwei Lager sich teilt.

In einer weiteren Trainingssession von Team Pettis spricht Jessica Penne über ihre Zeit als Teenager. So wurde sie für ihr Aussehen von ihren Mitschülern gemobbt und dank der Unterstützung der Eltern konnte sie durch diese schlimme Zeit gehen. Als Wiedergutmachung möchte sie den Wettbewerb für ihre Eltern gewinnen. In der letzten Vorbereitung auf den Fight feilen Pettis und Penne an dem Fight Plan. Laut Pettis hat Penne gute Chancen , den Fight auf den Boden zu bringen und dort Ellis zu finishen.

In der Kampfvorbereitung von Team Melendez macht sich Ellis für ihren Fight bereit. Durch ihren Ehemann Eddy Ellis, der bei TUF 16 teilnahm, weiß sie, welche Herausforderungen im Laufe des Wettbewerbs auf sie hinzukommen. Coach Melendez ist sich sicher, dass Ellis das Rematch gewinnen wird. Jedoch ist er etwas beunruhigt, dass Ellis zu 100 Prozent auf ihren Fight konzentriert ist.

Beide Fighterinnen schaffen das Gewicht. Es heißt nun Fight Time!

Women’s Strawweight bout
Preliminary Round Fight #3
Team Pettis’s Jessica Penne vs. Team Melendez’s Lisa Ellis
Penne besiegte Ellis via Submission (Rear-Naked Choke) nach 3:47 in der ersten Runde.

Somit feiert das Team Pettis den dritten Sieg in Folge. Somit darf Pettis erneut den nächsten Fight bestimmen:

Women’s Strawweight bout
Preliminary Round Fight #4
Team Pettis’s Carla Esparza vs. Team Melendez’s Angela Hill

Es folgt ein Staredown der beiden Fighter. Mit einer Vorschau auf die kommende Ausgabe geht die Show off Air.

Diskutiert hier mit anderen UFC Fans über die aktuelle Ausgabe von TUF 20

 

TUF Latin America: Episode 5 – Showbericht vom 22. September

Die fünfte Ausgabe von „The Ultimate Fighter Latin America: Team Velasquez vs. Team Werdum“ beginnt mit einem Rückblick auf den Fight der vergangenen Woche. In diesem Fight konnte Yair Rodriguez den vierten Sieg in Serie für Team Mexiko holen, indem er Humberto Brown aus Panama via Submission in Runde 2 bezwang.

Im TUF Haus feiern die Mexikaner ihren erneuten Sieg mit einer weiteren Pool Party. Im Haus sprechen das Team Latin America über ihre Familien. Marlon Vera spricht über seine 3 Jahre alte Tochter, die an dem Möbius-Syndrom erkrankt ist. Die Krankheit lähmt die Nerven der mimischen Gesichtsmuskulatur und verhindert, dass die erkrankte Person Gesichtsausdrücke darstellen kann. Dadurch kann die Tochter von Vera nicht lächeln. Eine Behandlung kostet 50.000 Dollar. Dies ist die Motivation, weshalb Vera bei The Ultimate Fighter teilnimmt.

In der Trainingssession von Team Mexiko kommt Coach Velasquez mit seinem Junghund zum Training. Der Name der schwarzen französischen Bulldogge lautet Little DC in Anlehung an Daniel Cormier, der ein Trainingspartner und enger Freund von Cain Velasquez ist. Ebenfalls wird der Fokus auf die Vorbereitung von Henry Briones gelegt, der auf Marlon Vera trifft. Neben einem guten Fight Plan trainiert Briones mit dem Boxing Coach von Cain Velasquez, Walter „Pops“ Carvalho Sr..

Während das Team Latin America in ihrer Trainingssession Vera auf seinen Fight vorbereitet, bauen die Rookies von Team Mexiko ein Zelt für eine teaminterne Übernachtung auf. Am Abend feiern die Rookies und besonders Yair Rodriguez und Jose Quinonez fallen auf. Die beiden Rookies wachen am nächsten Tag mit einem Kater, sowie einer Zeichnung auf ihrem Körper auf.

Das Wiegen kann beginnen und beide Fighter schaffen das Gewicht. Es heißt nun Fight Time!

Bantamweight bout
Quarterfinal Fight #3
Team Mexiko’s Henry Briones vs. Team Latin America’s Marlon Vera
Vera besiegte Briones via KO (Upkick) nach 2:28 in der zweiten Runde.

Der erste Sieg von Team Latin America wird frenetisch vom gesamten Team bejubelt. Auch Dana White ist von dem KO beeindruckt. Ein sichtlich angeschlagener Briones entschuldigt sich bei seinem Team, während Vera seine Emotionen nach dem Sieg nicht mehr zurückhalten kann. Nun darf Fabricio Werdum zum ersten Mal in dieser Staffel den nächsten Fight bestimmen:

Featherweight bout
Quarterfinal Fight #3
Team Mexiko’s Rodolfo Rubio vs. Team Latin America’s Alex Torres

Es folgt ein Staredown der beiden Fighter. Mit einer Vorschau auf die kommende Ausgabe geht die Show off Air.

Diskutiert hier mit anderen UFC Fans über die aktuelle Ausgabe von TUF Latin America





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/