Personalkarusell bei TNA dreht sich immer schneller: Indischer Star verpflichtet! – Ehemaliger WWE-Kommentator ebenfalls auf dem Sprung zu TNA! – Verlassen weitere Topstars die Promotion?

23.09.14, von Christos "The best in the world" Thomas

– Obwohl mehrere Vertragsverlängerungen mittlerweile auf Eis gelegt wurden, da TNA keine neuen Verträge abschließen möchte bevor ein neuer TV-Deal abgeschlossen wurde, schaut sich die Promotion offenbar dennoch nach Neuverpflichtungen um. So berichtet der PWInsider, dass TNA demnächst einige Personalentscheidungen bekannt geben wird, die möglicherweise sogar für Verwunderung sorgen werden. Zuletzt berichteten wir ja bereits, dass TNA Interesse an einer Verpflichtung des Indischen Wrestlers Mahabali Veera hat. Mittlerweile gab man auf einer Pressekonferenz von TNA und Sony Six – der Sender auf dem Impact in Indien ausgestrahlt wird – bekannt, dass man den ehemaligen „Ring Ka King“-Wrester unter Vertrag genommen hat. Aus diesem Anlass war Kurt Angle auf dem Subkontinent zu Gast – möglicherweise einer seiner letzten Auftritte für TNA! Der 1,88m große und 110kg schwere Inder war 2011/2012 einer der lokalen Stars bei „Ring Ka King“ – einer Zusammenarbeit zwischen Endemol und TNA – und neben Magnus der einzige Ring Ka King World Champion!

Des Weiteren veröffentlichte die Promotion am Montag einen „Breaking News“-Artikel auf der hauseigenen Homepage, in dem berichtet wurde, dass der ehemalige WWE-Kommentator Josh Matthews im TNA-Hauptquartier gesichtet wurde, wo er ein Meeting mit TNA-Offiziellen gehabt haben soll. Dies ist normalerweise ein eindeutiges Indiz für eine Verpflichtung…wenn TNA den Artikel nicht nach nur einer halben Stunde wieder gelöscht hätte! So bleibt es derzeit unklar, was es damit auf sich hatte. Es scheint aber durchaus wahrscheinlich, dass Matthews – der im Juni bereits bei den Impact-Tapings in New York anwesend war – verpflichtet wurde, schließlich hat er doch gute Kontakte zu einigen TNA-Angestellten.

Neben bereits getätigten und möglicherweise bevorstehenden Neuverpflichtungen, stehen aber wahrscheinlich auch die Abgänge weiterer Topstars bevor! So ging am Rande der letztwöchigen Impact-Tapings innerhalb von TNA das Gerücht um, dass auch der ehemalige TNA World Heavyweight Champion Austin Aries die Company nach Ablauf seines Vertrages vielleicht verlassen wird! Wann genau Aries‘ Vertrag ausläuft ist nicht bekannt, jedoch wird mit ihm nicht mehr für die UK Tour Anfang 2015 geworben. Dies könnte bedeuten, dass sein Vertrag noch in diesem Jahr zu Ende gehen wird! Neben Austin Aries könnten demnächst auch Gail Kim und Samoa Joe die Promotion verlassen. Während Joe´s Vertrag wohl im Dezember dieses Jahres auslaufen wird, wurde zuletzt berichtet, dass wohl auch Gail Kim’s Kontrakt demnächst endet. Team 3D (Bully Ray & Devon) werden derweil bei Bound for Glory ihren (vorerst?) letzten Auftritt unter dem TNA-Banner haben. Außerdem ist seit dem 21. September einer der größten TNA-Stars ein Free Agent. Die Rede ist von Kurt Angle, der am Wochenende möglicherweise seinen letzten Arbeitstag bei TNA hatte, als er die Verpflichtung von Mahabali Veera verkündete. Ob Angle weiterhin in den Ring steigen und für welche Promotion er zukünftig arbeiten wird, steht noch nicht fest. Sowohl ein Verbleib bei TNA, als auch ein Wechsel zu WWE oder sogar Global Force Wrestling, liegt im Bereich des Möglichen. Auf jeden Fall darf man nach diesen News gespannt darauf sein, wie das TNA-Roster am Ende des Jahres aussehen wird.

Quelle: PWInsider

Diskutiert HIER mit vielen anderen TNA Fans! KLICK





Sag was zu diesem Thema!

6 Antworten zu “Personalkarusell bei TNA dreht sich immer schneller: Indischer Star verpflichtet! – Ehemaliger WWE-Kommentator ebenfalls auf dem Sprung zu TNA! – Verlassen weitere Topstars die Promotion?”

  1. StoneCold81 sagt:

    Lol….keine Kommentare,weil sich so gut wie keiner für tna interessiert.hoffe es gib’s mal bald ne richtige Liga,die der wwe die Stirn bieten kann so dass wir Fans mal wieder richtig Spaß am wrestling schauen haben.

  2. Lance sagt:

    doch, ich interessier mich unter anderem für tna..

    naja, sportlich und storyline aus gesehen kann JEDE andere liga der wwe die stirn bieten..bzw hat einiges mehr an action und unterhaltung zu bieten als der selbstverliebte (noch) marktleader.

  3. gerryhuhn sagt:

    wat soll man da noch kommentieren? vor hogan und bischoff war tna richtig gut. richtig gutes wrestling, die charaktere konnten sich super entfalten. ein captain charisma war da ne dicke nummer ( sogar glaubhaft dargestellt…unglaublich)…man hatte das gefühl das die jetzt langsam kommen.

    und dann kamen die beiden volldeppen….

    ergebnis siehe jetzt…obwohl in der x-division merkt man schon das es jetzt was aufwärts geht.

    ach und gefühlte 10 mal die selbe crowd ist auch nicht förderlich

  4. Dan sagt:

    Mit Austin Aries könnte man noch so viel machen… Unterhaltungswert 1+. Wenn man ihn ziehen lässt, ist TNA einfach nur dumm.

  5. StoneCold81 sagt:

    @lance:also sportlich glaub ich eher nicht.die wwe hat Weltklasse Athleten im roster und in der aufbauliga nxt,nur eingesetzt werden die miserabel.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/