Daten

WWE „Elimination Chamber“
Ort: Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 12. Februar 2017

Uhrzeit:
In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar 2017 um 02:00 Uhr MEZ (Kickoff-Show ab 01:00 Uhr MEZ)

Live-iPPV:
Für ca. 11,90€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Klick!

Matchcard

WWE Championship
Elimination Chamber Match
John Cena (c) vs. The Miz vs. AJ Styles vs. Dean Ambrose vs. Bray Wyatt vs. Baron Corbin

WWE Smackdown Tag Team Championship
Tag Team Turmoil Match
American Alpha (Jason Jordon & Chad Gable) (c) v. Breezango (Tyler Breeze & Fandango) vs. The Ascension (Viktor & Konnor) vs. Heath Slater & Rhyno vs. The Usos (Jimmy & Jey Uso) vs. The Vaudevillains (Simon Gotch & Aiden English)

WWE SmackDown Womens Championship
Singles Match
Alexa Bliss (c) vs. Naomi

Singles Match
Nikki Bella vs. Natalya

Singles Match
Mickie James vs. Becky Lynch

Singles Match
Randy Orton vs. Luke Harper

2-on-1-Handicap Match
Kalisto & Apollo Crews vs. Dolph Ziggler

Kickoff-Show Match
Singles Match
Mojo Rawley vs. Curt Hawkins

PPV Live auf dem WWE Network und auf Sky

„WWE Elimination Chamber 2017“ und auch alle kommenden Großveranstaltungen könnt ihr LIVE auf dem „WWE Network“ schauen! Für ca. 11,90€ (9,99 US-Dollar + 19% Mehrwertsteuer) im Monat könnt ihr ein Abonnement abschließen, welches sich auch jederzeit und unkompliziert wieder kündigen lässt. Für Neuabonnenten ist der erste Monat immer kostenlos!

Derzeit lässt sich das WWE Network (bzw. die Applikation) über Web/Desktop (PC, Laptop, Tablet), iOS, Android, Xbox 360, Playstation 3 und 4 , Xbox ONE, Apple TV, Google TV und Amazon Fire TV bzw. Stick anschauen! Für einige Geräte – wie beispielsweise diverse Smart TVs – ist die App derzeit noch nicht verfügbar. Informationen und Hilfestellungen erhaltet Ihr unter dem nachfolgenden Link: Alle Infos zum Network-Start in Deutschland!

„WWE Elimination Chamber 2017“ auf dem WWE Network! Klick!

– Aber auch über den Pay-TV Sender „Sky“ könnt ihr den PPV fortan wieder schauen. Für 18 Euro werden die Großveranstaltungen LIVE auf Sky Select und Sky Sport 3 HD angeboten. In den Tagen nach der Live-Ausstrahlung lassen sich die Shows dann an Wiederholungsterminen nochmals anschauen. Live wird die Show im englischen Originalton übertragen, während bei den Wiederholungen auch eine deutsche Tonspur angeboten wird.

Ergebnisse + Bericht
World Wrestling Entertainment „Elimination Chamber 2017″/“No Escape 2017“
Ort: Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 12. Februar 2017

Kickoff-Show

Die Pre-Show wird von der Expertenrunde – heute bestehend aus Renee Young, Booker T, Sam Roberts und Carmella – eröffnet. Wie üblich werden zunächst die verschiedenen Matches besprochen. Während die gesellige Runde also die Card bespricht, erscheint James Ellsworth. Er begrüßt seine Freundin Carmella, die ein wenig genervt scheint. Ellsworth berichtet begeistert, herausragende Tickets für die Show gekauft zu haben, um einen guten Blick auf die „Elimination Chamber“ zu haben. Carmella ist ein wenig verwirrt, freut sich dann aber über diese nette Geste.

In der Social Media Lounge ist heute Becky Lynch zu Gast. Sie spricht ein wenig über Mickie James und ihr anstehendes Match, zudem kommt sie noch auf ihre Liebe für Shawn Michaels zu sprechen und sie erklärt, warum sie mit Ric Flair noch „unfinished Business“ hat. Kleine Anekdote, die auch von der Expertenrunde angesprochen wurde: John Bradshaw „Tripp“ Layfield ist erneut gestürzt, nachdem er bei seinem Einzug ein paar Tanzeinlagen hinlegen wollte. Videomaterial wurde später dann nachgereicht.

Kickoff-Show Match
Singles Match
Mojo Rawley gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Hyper Drive.
Matchzeit: 07:42

Main-Show

Der eigentliche PPV wird nun von den Kommentatoren JBL, Tom Phillips, Mauro Ranallo und David Otunga eröffnet. Während der Entrances vor dem ersten Match werden wir unter anderem auch von den neuen deutschen Kommentatoren Calvin Knie und Tim Haber begrüßt, die ihren Einsatz allerdings ein wenig verpassen…

1. Match
Singles Match
Becky Lynch gewann gegen Mickie James via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 11:40

James Ellsworth & Carmella werden in ihrer „Sky Box“ zum vorangegangenen Match befragt. Carmella findet, dass die falsche Frau gewonnen hat, und Ellsworth schließt sich ihr natürlich an.

Vor dem nun folgenden Handicap-Match wird Kalisto auf der Rampe von Dolph Ziggler attackiert und gegen den Screen geworfen, sodass Apollo Crews das Match zunächst alleine bestreiten muss…

2. Match
2-on-1-Handicap Match
Kalisto & Apollo Crews gewannen gegen Dolph Ziggler via Pin nach einer Sit-Out Powerbomb.
Matchzeit: 07:20
– Während des Matches kämpfte sich Kalisto in den Ring zurück.

Nach dem Match startet Dolph Ziggler zunächst eine weitere Attacke gegen Kalisto. Danach schnappt sich Dolph einen Stuhl, was von den Fans bejubelt wird. Unter „Yes“-Chants attackiert er nun auch Apollo Crews und klemmt dessen Bein im Stuhl ein, bevor er auf die besagte Sitzgelegenheit tritt. Crews schreit vor Schmerzen, während die Fans „One more time“ rufen. Ziggler wiederholt die Aktion und verlässt anschließend, von „Thank you Ziggler“-Rufen begleitet, den Ring. Kalisto und die Referees kümmern sich derweil um Apollo Crews.

3. Match
WWE Smackdown Tag Team Championship
Tag Team Turmoil Match
American Alpha (Jason Jordan & Chad Gable) (c) gewannen gegen Breezango (Tyler Breeze & Fandango) vs. The Ascension (Viktor & Konnor) vs. Heath Slater & Rhyno vs. The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) vs. The Vaudevillains (Simon Gotch & Aiden English) via Stipulation.
Matchzeit: 20:53
Reihenfolge der Matches:
1. Heath Slater & Rhyno gewannen gegen Breeze & Fandango via Pin an Fandango durch Rhyno nach dem Gore (04:36).
2. Heath Slater & Rhyno gewannen gegen Simon Gotch & Aiden English via Pin an Aiden English nach einem DDT (06:44).
3. Jimmy Uso & Jey Uso gewannen gegen Heath Slater & Rhyno via Pin an Heath Slater nach einem Superkick (09:46).
4. Jason Jordan & Chad Gable gewannen gegen Jimmy Uso & Jey Uso via Pin nach einem Roll-Up (15:09).
– Aufgrund ihrer Niederlage zeigten sich die Usos sehr sauer, weshalb sie einen weiteren Angriff gegen die Champions starteten.
5. Jason Jordan & Chad Gable gewannen gegen Viktor & Konnor via Pin an Konnor nach der Grand Amplitude (20:53).

4. Match
Singles Match
Nikki Bella vs. Natalya endet im Double Count-Out, da Natalya in letzter Sekunde verhinderte, dass Nikki zurück in den Ring gelangt.
Matchzeit: 13:13

Nach dem Match setzt sich die physische Auseinandersetzung fort, unter anderem zeigt Nikki Bella auf der Rampe einen Spear gegen Natalya. Anschließend flüchtet Nattie, während Nikki Bella vom Referee aufgehalten wird.

Bray Wyatt & Randy Orton verabschieden sich in einem Video offiziell von Luke Harper. Randy Orton spricht eine Empfehlung aus: RUN!

5. Match
Singles Match
Randy Orton gewann gegen Luke Harper via Pin nach dem RKO.
Matchzeit: 16:59
– Es kam zu „This is awesome“ Chants.

Renee Young möchte nun Nikki Bella zum Ausgang ihres Matches befragen. Nikki wird jedoch umgehend von Natalya angegriffen, sodass sich die Damen durch den Backstagebereich prügeln. Natalya wirft Nikki gegen einen Tisch, an dem sich auch Maryse befindet. Nikki Bella stößt dabei gegen Maryse und beschmiert diese aus Versehen mit einem „Puder“, bevor der Brawl von einigen Referees beendet werden kann.

6. Match
WWE SmackDown Womens Championship
Singles Match
Naomi gewann gegen Alexa Bliss (c) via Pin nach einem Split-legged Moonsault. –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 08:23

Nach dem Match wird die neue Championesse interviewt. Naomi zeigt sich angesichts ihres Titelgewinns gerührt und die Fans chanten „You deserve it“. Unter Tränen dankt sie den Fans und sie erklärt, dass sie sich tierisch darauf freut, mit dem Titel zu „WrestleMania 33“ zu gehen.

7. Match
WWE Championship
Elimination Chamber Match
Bray Wyatt gewann gegen John Cena (c), The Miz, AJ Styles, Dean Ambrose & Baron Corbin via Pin nach dem Sister Abigail gegen Styles. –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 34:22
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Dean Ambrose eliminierte Baron Corbin via Pin nach einem Roll-Up, nachdem The Miz für Ablenkung gesorgt hatte, als er sich nicht aus seiner Kammer traute ((18:39).
– Corbin zeigte sich aufgrund seiner Eliminierung ziemlich sauer und attackierte Dean Ambrose weiter. Er warf Ambrose unter anderem durch das Plastikglas einer Kammer und zeigte einen End of Days.
2. The Miz eliminierte Dean Ambrose via Pin nach der Attacke von Corbin (20:44).
3. John Cena eliminierte The Miz via Pin nach einem AA (23:32).
4. Bray Wyatt eliminierte John Cena via Pin nach der Sister Abigail (28:59).
5. Bray Wyatt eliminierte AJ Styles via Pin nach der Sister Abigail (34:22).

Während Bray Wyatt seinen Titelgewinn feiert, erscheint Randy Orton auf der Rampe. Mit diesen Bildern endet die Show…

Fallout:

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum! Klick!

Review Podcast

Die Kammer der Eliminierungen liegt hinter uns – und nun grüßt Brother Bray als neuer WWE Champion! Dazu holte Naomi bei den Damen das Titelgold und Orton vs. Harper überzeugte nahezu auf ganzer Linie. Und sonst? Darüber gilt es wie immer pseudonerdig zu fachsimpeln. Heute waren dabei: Andreas (aka Silentpfluecker) und Marvin (aka Nexus 3D). 🙂

PS: Zum downloaden den nachfolgenden Link anklicken. Es öffnet sich ein Player. Klickt dann dort mit der rechten Maustaste auf die Audio-Spur, schon seht ihr die Funktion „Audio speichern unter…“! Anklicken, downloaden, fertig!

Klick mich, ich bin ein Link!

Mittlerweile findet ihr unsere Podcasts auch wieder zeitnah auf itunes! Klick!

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH