Daten

WWE Backlash 2017
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 21. Mai 2017

Uhrzeit:
In der Nacht vom 21. Mai auf den 22. Mai 2017 um 02:00 Uhr MEZ (Kickoff-Show ab 01:00 Uhr MEZ)

Live-iPPV:
Für ca. 11,90€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Klick!

Matchcard

WWE Backlash 2017
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 21. Mai 2017

WWE Championship
Singles Match
Randy Orton (c) vs. Jinder Mahal

WWE United States Championship
Singles Match
Kevin Owens (c) vs. AJ Styles

WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) vs. Breezango (Tyler Breeze & Fandango)

Singles Match
Shinsuke Nakamura vs. Dolph Ziggler

6 Woman Tag Team Match
Naomi, Charlotte Flair & Becky Lynch vs. Natalya, Tamina Snuka & Carmella

Singles Match
Sami Zayn vs. Baron Corbin

Singles Match
Erick Rowan vs. Luke Harper

Kickoff-Show Match
Singles Match
Tye Dillinger vs Aiden English

PPV Live auf dem WWE Network und auf Sky

„WWE Backlash 2017“ und auch alle kommenden Großveranstaltungen könnt ihr LIVE auf dem „WWE Network“ schauen! Für ca. 11,90€ (9,99 US-Dollar + 19% Mehrwertsteuer) im Monat könnt ihr ein Abonnement abschließen, welches sich auch jederzeit und unkompliziert wieder kündigen lässt. Für Neuabonnenten ist der erste Monat immer kostenlos!

Derzeit lässt sich das WWE Network (bzw. die Applikation) über Web/Desktop (PC, Laptop, Tablet), iOS, Android, Xbox 360, Playstation 3 und 4 , Xbox ONE, Apple TV, Google TV und Amazon Fire TV bzw. Stick anschauen! Für einige Geräte – wie beispielsweise diverse Smart TVs – ist die App derzeit noch nicht verfügbar. Informationen und Hilfestellungen erhaltet Ihr unter dem nachfolgenden Link: Alle Infos zum Network-Start in Deutschland!

„WWE Backlash 2017“ auf dem WWE Network! Klick!

– Aber auch über den Pay-TV Sender „Sky“ könnt ihr den PPV fortan wieder schauen. Für 18 Euro werden die Großveranstaltungen LIVE auf Sky Select und Sky Sport 3 HD angeboten. In den Tagen nach der Live-Ausstrahlung lassen sich die Shows dann an Wiederholungsterminen nochmals anschauen. Live wird die Show im englischen Originalton übertragen, während bei den Wiederholungen auch eine deutsche Tonspur angeboten wird.

Review Podcast

Die Review gibt es heute gleich im Doppelpack: Zum einen besprechen wir „NXT Takeover: Chicago“ zum anderen „WWE Backlash“ – zwei Shows wie Sonne und Regen, um bei dem derzeit schönen Maiwetter zu blieben. Getan haben dies der WWE-Debütant Philipp (aka FritzJenkins) und Andreas (aka Silentpfluecker). REINHÖREN! 🙂

PS: Zum downloaden den nachfolgenden Link anklicken. Es öffnet sich ein Player. Klickt dann dort mit der rechten Maustaste auf die Audio-Spur, schon seht ihr die Funktion „Audio speichern unter…“! Anklicken, downloaden, fertig!

Klick mich, ich bin ein Link!

Mittlerweile findet ihr unsere Podcasts auch wieder zeitnah auf iTunes! Klick!

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast! Klick!

Ergebnisse + Bericht

WWE Backlash 2017
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 21. Mai 2017

Pre-Show

Die Pre-Show wird vom Experten-Panel – bestehend aus Renee Young, Booker T und Peter Rosenberg – eröffnet. Sogleich werden die ersten Matches hitzig und humorvoll besprochen, vor allem dreht sich die Diskussionsrunde um das In-Ring Debüt von Shinsuke Nakamura. Irgendwann gesellt sich James Ellsworth zur Expertenrunde und spricht ein wenig über sein Verhältnis zu Carmella, welches rein platonisch auf Freundschaft basiert. Später lässt sich auch noch Erick Rowan blicken, der langsam um den Tisch spaziert und wortlos wieder verschwindet.

Dolph Ziggler wird zu seinem heutigen Match gegen Shinsuke Nakamura befragt. Er scherzt und sagt, dass er sich akribisch auf seinen Gegner vorbereitet und all seine Matches bei WWE angeschaut hat. Außerdem betont er, dass Nakamura, bevor er sein erstes Match heute bestreitet, nicht existiert und er sich bei all seinen „Fanboys“ entschuldigen muss, wenn das Idol mit einer Niederlage ins Krankenhaus geschickt wird. Es folgen weitere Analysen der Experten, ehe in die Social Media Lounge geschaltet wird, wo Sami Zayn einige Fragen über Baron Corbin beantwortet. Sami freut sich, ein Teil des SD-Rosters zu sein, da er dort tolle Herausforderungen findet. Gegen Baron Corbin wollte er schon seit einer Weile antreten, da er seinen Aufstieg mitverfolgt hat.

Bevor das Pre-Show Match losgeht, kommt Aiden English singend zum Ring. Er zieht über Chicago her und lobt seine eigene Fähigkeiten.

Pre-Show Match
Singles Match
Tye Dillinger gewann gegen Aiden English via Pin nach dem Tye Breaker.

Es folgend die letzten Analysen, bevor die Main-Show pünktlich um 2 Uhr startet…

Main-Show

Die Show wird von den Kommentatoren JBL, Tom Philipps und Byron Saxton eröffnet…

1. Match
Singles Match
Shinsuke Nakamura gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Kinshasa.
Matchzeit: 15:50

Bevor als nächstes die SmackDown Tag Team Titles verteidigt werden, bekommen die Zuschauer eine neue Folge von Fashion Flies präsentiert.

2. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) gewannen gegen Breezango (Tyler Breeze & Fandango) via Pin an Fandango nach einem Superkick.
Matchzeit: 09:15
– Tyler Breeze verkleidete sich zunächst als Reinigungsmann, der mit seinem Wischmopp einige Jubelrufe erntete. Später kam er als „Oma“ in den Ring, was mit „Let’s go Grandma“ Chants quittiert wurde.

3. Match
Singles Match
Sami Zayn gewann gegen Baron Corbin via Pin nach dem Helluva Kick.
Matchzeit: 14:30

Im Parkhaus rollen die Singh Brothers einen (leider nicht fliegenden) Teppich aus, anschließend steigt der Maharaja aus seiner Limousine und wird von Dasha Fuentes interviewt. Jinder Mahal bezeichnet die WWE-Fans in Chicago als „Hater“ und will ihnen beweisen, dass er trotz des Hasses gegen ihn heute die WWE Championship von Randy Orton gewinnen wird.

4. Match
6 Woman Tag Team Match
Carmella, Natalya & Tamina (w/ James Ellsworth) gewannen gegen Charlotte Flair, Naomi & Becky Lynch via Submission von Lynch in Natalyas Sharpshooter.
Matchzeit: 10:02

5. Match
United States Championship
Singles Match
Kevin Owens (c) gewann gegen AJ Styles via Count Out, nachdem AJ Styles mit dem angeschlagenen rechten Bein in der Monitorhalterung des Kommentatorenpults hängen geblieben war.
Matchzeit: 21:04

Nachdem AJ Styles nach dem Match einen weiteren Superkick eingesteckt hat, wird er von Referees aus der Halle begleitet.

6. Match
Singles Match
Luke Harper gewann gegen Erick Rowan via Pin nach einer Clothesline.
Matchzeit: 08:56

7. Match
WWE Championship
Singles Match
Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers) gewann gegen Randy Orton (c) via Pin nach dem Khallas -> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:08
– Bereits bevor das Match offiziell begann, attackierte Orton den „Inder“ und warf ihn über das Kommentatorenpult.
– Die Singh Brothers zogen ihren Maharaja nach einem RKO aus dem Ring und bewahrten ihn so vor der sicheren Niederlage. Orton verprügelte die beiden daraufhin nach Strich und Faden, ehe im Ring ein doppelter DDT folgte. Jinder Mahal, der sich mittlerweile erholt hatte, konnte diese Ablenkung zum Sieg nutzen.

Ein zelebrierender Jinder Mahal läutet die Ära des Maharajas ein, bevor „WWE Backlash“ endet.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese und viele weitere Shows und Themen in unserem Board. Einfach HIER klicken.




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH