Matchcard

WWE Championship
Singles Match
The Rock (c) vs. John Cena

Singles Match
The Undertaker vs. CM Punk

No Holds Barred
Triple H (w/ Shawn Michaels) vs. Brock Lesnar (w/ Paul Heyman)

World Heavyweight Championship
Singles Match
Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger

6 Man Tag Team Match
Randy Orton & Sheamus & The Big Show vs. The Shield (Roman Reigns & Dean Ambrose & Seth Rollins)

Singles Match
Ryback vs. Mark Henry

WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston

Singles Match
Chris Jericho vs. Fandango

8 Person Tag Team Match
The Funkadactyls (Cameron & Naomi) & Tensai & Brodus Clay vs. The Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) & The Bella Twins (Nikki & Brie Bella)

Pre-Show

Intercontinental Championship
Singles Match
Wade Barrett (c) vs. The Miz

 

 

 

 

 

Daten

  • Datum: 7. April 2013
  • Austragungsort: East Rutherford, New Jersey, USA
  • Halle: MetLife Stadium

 

 

 

 

 

Roundtable
K-M: Hallo und herzlich Willkommen zum 6. Tag der großen WrestleMania 29-Woche auf Wrestling-Infos.de und damit auch zum ersten Teil des WrestleMania 29-Roundtables! Ein Jahr lang gab es wieder wilde Spekulationen, wer auf wen in den Hauptmatches treffen könnte. Doch nun ist die Zeit der Spekulationen vorbei und das Warten hat ein Ende. WrestleMania ist da…zumindest beinahe. Um der Größe dieses Events gerecht zu werden bieten wir euch den größten Roundtable aller Zeiten! Es haben sich sieben Schreiberlinge bereit erklärt, die Card bis aufs kleinste Details zu analysieren. Da dies aber alles etwas viel wäre, gibt es heute den ersten Teil und morgen zur gewohnten Roundtable-Zeit den zweiten Teil. Doch nun genug der Worte, lasst uns beginnen!

________________

Inhaltsverzeichnis
________________

________________________________________________

Wrestling-Infos.de WrestleMania 29 Roundtable Teil 1
________________________________________________


Interactive Pre-Show Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Wade Barrett (c) vs. The Miz

ebe3:16: Mit dieser Paarung kann ich sicherlich leben, aber es hätte wesentlich bessere gegeben. Hier gibt es keine Story, keine wirkliche Fehde, nur ein Match das vor kurzem erst gezeigt wurde und mit Sicherheit nicht viel anders werden wird als bei RAW. Das war nicht schlecht, eher das Gegenteil, aber man hätte hier ein Triple Threat Match draus machen können. Barrett vs. Jericho vs. Miz. Das hätte Power gehabt und wäre mal wieder seit langem was anderes gewesen. Selbst wenn man unbedingt Fandango mit dabei haben wollte hätte man ihn hier eingreifen lassen können und hätte danach eine Fehde zwischen Fandango und Jericho gestartet. Wirklich schade wie unkreativ die WWE geworden ist, wenn es um Midcard Titel geht und fast noch schlimmer das da Leute wie Jericho auch noch mitspielen. Der wahre Hammer aber kam ja erst ganz scheinheilig mitten in der Woche, als man erklärte das dieses Match in der Pre Show stattfindet. Ich bin eigentlich ein großer Barrett Fan, aber ich glaube dieses Match wird nicht der Renner. Barrett ist durch das ständige Verlieren ein unglaubwürdiger Gegner für Miz, denn der darf ja ständig gegen ihn oder Cesaro gewinnen. Somit wäre alles andere als ein Sieg von The Miz Quatsch mit Soße, aber ich hoffe das die WWE dieses Quatsch auch macht und Barrett trotzdem gewinnt.

Tipp: Wade Barrett

rated rko 13.2: Ein Match um den Titel, welcher sehr prestigeträchtig und dennoch in der Pre-Show ist. Persönlich finde ich es sehr schade, da der IC-Title meist der Gürtel war, den der spätere WWE/WHC Champ hatte. Barrett und Miz haben ja bereits bei RAW und in dem Triple Threat gezeigt, dass sie ein ordentliches Match zeigen können. Ich gehe von einem Titelwechsel aus, da die Vorzeichen dafür auch gut stehen.

Tipp: The Miz via Pin

Randy van Daniels: Leider haben die Midcardtitel so gut wie keinen Wert mehr. Relativ ungenügend aufgebaut und auf die Card geklatscht, sodass man fast dazu verleitet ist, dass das Match glücklicherweise nur in der Pre-Show steht. Für ein Titelmatch aber ein Armutszeugnis, egal um welchen Titel es letztendlich geht. Aber nicht nur dem Titel fehlt das Standing, auch Barrett und Miz sind mittlerweile doch zu unwichtigen Randfiguren verkommen. Miz hat durch die kurzzeitige Zusammenarbeit mit Flair zwar etwas an Glanz gewonnen, aber in der Titelmatchserie gegen Cesaro dann auch nicht viel gerissen. Nachdem man ihn nun erneut in das Midcardtitelrennen geschickt hat, rechne ich damit, dass man ihm bei WrestleMania dann auch die Bühne für einen Titelgewinn gibt.

Tipp: The Miz via Submission nach dem Figure Four Leglock

Wossap: Das man dieses Match in die Pre-Show gesetzt hat, ist meiner Meinung nach eine große Schande. Ich meine, dass dieses 8 Person Tag Match in die Pre-Show gehört hätte. Aber wollen wir mal nicht über das supergeile Tänzer-Match reden, sondern über das Match um die Intercontinental Championship. Mit dieser Ansetzung wurde mir eigentlich ein solides Match versprochen und dadurch ändert sich auch die durch die Verschiebung in die Pre-Show nichts. Nur dass ich mir die Pre-Show eben nicht ansehen werde. Ich habe auch irgendwie das Gefühl, dass die WWE The Miz nicht bei Wrestlemania verlieren lässt. Er hat ja schon eine „Streak“ von 3:0, und ich bin mir sicher, dass die WWE diese Siegesserie bei Wrestlemania nicht aufgeben wird. Es kommt meiner Meinung nur darauf an, ob man ein Match in der Pre-Show als Wrestlemania-Match zählt und vielleicht hat man das Match ja nicht umsonst in die Pre-Show verschoben, damit Barrett seinen Titel behalten kann, ohne dass The Miz seine Serie verliert. Wahrscheinlich denke ich aber für WWE-Verhältnisse wieder viel zu professionell. Ich darf die Hoffnung ja nicht aufgeben, dass bei der WWE mal wieder ein wenig Professionalität reinkommt, und tippe ganz frei und frech auf The Miz.

Tipp: The Miz

Buwistick: Ein Match der Filmstars! Und die Rede ist hier nicht von John Cena und The Rock, sondern von Barrett und The Miz. Beides eigentlich gute Worker. Sie sind im Ring solide und am Mic ebenfalls ok bis gut. Jedoch hat man aus der Fehde so wenig wie möglich gemacht. Kein wirklicher Aufbau, keine Spannung…Was soll sowas? Mit dem Filmstar-Hintergrund und dem IC-Title hätte man hier was schönes aufbauen können, aber leider hat die WWE das völlig versäumt. Daher ist es wohl auch auf der Pre-Show Card gelandet. Dort könnte aber ein Drittel der Card hin. Insgesamt wird das Match aber durchaus solide werden, wenn man ihnen genügend Zeit gibt. Die Fehde wird nach WM sicherlich noch weitergehen, daher glaube ich nicht an einen Titelwechsel.

Tipp: Wade Barrett

K-M: Ich bin ehrlich gesagt froh, dass dieses Match in die Pre-Show “verbannt” wurde. Klar, der Intercontinental Titel bekommt dadurch keinen großen Wert verliehen, aber den hat der Titel nicht mehr seitdem Barrett zwar Titelträger aber trotzdem der Depp vom Dienst ist. Zudem haben beide für mich einen Stil, der zum Stil des Anderen nicht passt, weswegen ich von dem Match auch nicht viel erwarte. Mal sehen, ob man nicht vielleicht noch alle anderen Worker ohne Match als Lumberjacks befördert. Ansonsten kann man hier nicht viel erwarten. Ich rechne mal mit einer Titelverteidigung von Barrett, da ein Titelwechsel eine Veränderung bedeutet und für eine Veränderung fehlt es beiden und dem Titel eindeutig am Spotlight. Möglich wäre auch noch ein DQ-Sieg von Barrett, falls das Match ein normales Match bleibt, aber der Intercontinental Championship bleibt meiner Meinung nach in unserem Kontinent.

Tipp: Wade Barrett

Rygel: Wie kommen solche Matches zustande? Geht man zwei Wochen vor Wrestlemania im Bookingstab nochmal die Liste der unbeteiligten Angestellten durch, veranstaltet eine spontane Tombola, bei der Vince McMahon die Glücksfee gibt und blind Namen zieht? Ich weiß, ich bin nur ein dummer Smartmark, der eh keine Ahnung hat, aber was hätte bitteschön gegen die Ansetzungen „Barrett vs. Jericho“ und „Cesaro vs. Miz“ gesprochen? Im ersten Vergleich hätte man sowohl Barrett als auch dem IC-Titel mit dem Triumph über eine Legende den dringend benötigten Push geben können, der dem Engländer schon immer und dem Titel seit der Rhodes-Regentschaft vorenthalten wird. Und mit Cesaro/Miz hat man eine bereits etablierte Fehde, die man sehr schön auf The Grandest Stage of them all per Gimmick-Match abschließen könnte. Aber nöööö, da setzen wir Cesaro lieber gar nicht auf die Card, veranstalten mit Fandango ein In-Ring-Debüt, auf das niemand gesteigerten Wert legt und nehmen vielleicht noch Barrett völlig unmotiviert den Gürtel ab, um den Mann selbst für die Midcard komplett unglaubwürdig zu machen. Welcome to the WWE…

Tipp: Ich habe wirklich das dumme Gefühl, dass man hier The Miz den Titel gibt. Man hat ja bewiesen, dass man mit Barrett nicht mal ansatzweise etwas anfangen kann, warum sollte man den Titel also nicht wenigstens als aufpimpende Dekoration im Miz-TV einsetzen?

__________________________________________________ _


8 Person Tag Team Match
Tons of Funk (Brodus Clay & Tensai) & The Funkadactyls (Cameron & Naomi) vs. Team Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) & The Bella Twins (Nikki & Brie Bella)

ebe3:16: 8 Man/Woman Mixed Tag Team Match, Masse & Klasse gegen Klasse und Rasse. Clay und Tensai mag ich ja, aber man sieht sie zu selten in den Main Shows. Sie können die Leute ganz gut unterhalten und haben auch ganz gute Moves aber in der heutigen Tag Team „Szene“ ist das eh egal, denn die gibt es ja eigentlich nicht. Naomi und Cameron, 2 Diven die sogar was drauf haben können auch mal bei WM antreten, das geht voll in Ordnung. Wir haben ja auch schon einige gute Dinge von den beiden gesehen und ich bin echt ein wenig gespannt wie sich dieses Team geben wird. Auf der anderen Seite haben wir die Rhodes Scholars. Die beiden sollten schon längst Tag Team Champions sein, aber die WWE hatte es versaut. Beide sind gute Wrestler und allen voran Sandow hat ein geiles Gimmick und bringt dieses auch voll und ganz rüber. Aber soweit ich mich erinnere haben die beiden bei PPV`s noch nicht gegen Clay und Tensai gewonnen. Aber jetzt haben sie ja die Bella Twins an ihrer Seite. Overtaker schrieb irgendwo das sie sich das Match „erarbeitet“ haben. Da gehe ich auch von aus, denn wenn man beim Nächtlichen Beischlaf in den Yes.- oder No-Lock bzw. einen Attitude Adjustment abbekommt kann man wohl tatsächlich von erarbeitet sprechen. Aber auch nicht mehr und nicht weniger. Man hätte die beiden auch die „Zwillinge der Unfähigkeit“ nennen können denn wer nicht mal einen Einrollen sauber hinbekommt hat nicht mal bei WWE was zu suchen. Naja, trotz des großen Nachteils den die Rhodes Scholars jetzt haben, hoffe ich mal das sie trotzdem gewinnen.

Tipp: Team Rhodes Scholars & The Bella Twins

rated rko 13.2: Tut mir leid, dass dieser Text nur kurz ist, da es hier keinen wirklich nennenswerten Aufbau gibt. Die Tanztruppe gegen einen potenziellen Main Eventer, den man verjobbte und sein durchaus charismatischer Kollege, die noch von den Liebhaberinnen von Bryan und Cena komplettiert werden. Hier wird der Tanztrupp gewinnen und die kleinen Kiddies dürfen, im Vergleich zu unserem Schweizer Star, bei Wrestlemania auftreten.

Tipp: Tons of Funk & The Funkadactyls

Randy van Daniels: Naja, einen Vorteil wird das Match wohl haben. Der WrestleMania Auftritt von Brodus Clay wird nicht so peinlich und unnötig wie im letzten Jahr. Dass es das Match überhaupt auf eine PPV Card schafft und dann sogar noch bei WrestleMania ist aber schon echt traurig. Da steckt man zwei Tonnen in ein Tänzerteam und um die zu pushen vereinigte man ein gerade vor wenigen Wochen getrenntes Gespann wieder und holt die Bella Twins zurück, damit sich die beiden Girls draußen nicht immer nur in den Pausen bewegen dürfen. Alles andere als ein Sieg der Faces würde mich überraschen, ansonsten ist jedes weitere Wort zu viel..

Tipp: Tons of Funk & The Funkadactyls

Wossap: Ein Tänzer Team verprügelt die ganz, ganz Bösen. So etwas gehört einfach in die Pre-Show, da das Match nur die kleinsten der Kleinen interessieren wird. Und die müssten spätestens nach der Pre-Show doch eigentlich ins Bett. Dafür hätte man locker Wade Barrett vs. The Miz auf die Card klatschen können. Da mich dieses Match 0,0 interessiert und sogar langweiliger als Ryback vs Mark Henry ist, sag ich jetzt nicht mehr viel dazu, sondern sag einfach, dass die Faces gewinnen werden und danach mit den superglücklichen Kindern im Ring tanzen. Hip-Hip Hurra!
Ach ja, eins wollte ich noch sagen: Das ist eine Schande was man da mit Tensai veranstaltet! Junge, tu dir einen Gefallen und geh zurück nach Japan!

Tipp: Tons of Funk & The Funkadactyls

Buwistick: Wie zur Hölle kann es dieses Match auf die PPV Card schaffen? Kein Aufbau, keine Spannung, kein Sinn, keine Qualität, nichts! Es ist zwar schön, dass Leute wie Rhodes und Sandow doch noch ihren Auftritt bekommen, aber bitte nicht so. Ich habs im Podcast schon gesagt. Retten könnte das Match nur Heidenreich, indem er mitten im Match den Ring betritt und ein Gedich vorträgt. Bis dahin ist das Match hoffentlicht vorbei und ich happy!

Tipp: Heidenreich…Geht nicht? Dann eben Tons of Funk & The Funkadactyls

K-M: Das obligatorische Tag Team Match seitdem man Money in the Bank von der WrestleMania Card gestrichen hat. Positiv zu erwähnen ist, dass das Match hier besser wird als das Mehr-Personen-Tag Match bei WM 27 (Corre vs. ein Haufen Faces), allerdings wird es genauso unbedeutend. Und im Vergleich zum Match von WM 28 (Team Teddy vs. Team Johnny) hat dieses Match keine Bedeutung und wird (hoffentlich) auch nicht so viel Zeit bekommen. Alle 8 haben aus meiner Sicht schon irgendwo ihre Berechtigung, auch wenn sie beim einen oder anderen aus anderen Gründen besteht. Dennoch ist diese Ansetzung aber überhaupt nicht zufriedenstellend, wenn man bedenkt, dass wir von einem WrestleMania Match sprechen. Naja, leider dürfen sich die talentierten Rhodes und Sandow wohl für die tanzenden Funker hinlegen, während die Diven neben Schreien und Haare ausreißen eher als optisches Beiwerk dienen dürften.

Tipp: Tons of Funk & The Funkadactyls

Rygel: Kurze Frage an die Regie: Muss ich zu diesem Vergleich auch etwas schreiben oder sollen diesmal nur die Wrestlingkämpfe besprochen werden? Aha, verstehe, der Versuch von Rhodes und Sandow, die zwei gestrandeten Wale zurück ins Meer zu schieben, gehört zur Card, muss deshalb zumindest kurz angerissen und dabei auch nicht allzu sehr niedergemacht werden, damit sowohl die körperlichen als auch die geistigen Sechsjährigen auf der Startseite vor lauter Empörung keinen Herzinfarkt bekommen. Gut, dann verleihe ich an dieser Stelle mal einfach meiner Hoffnung Ausdruck, dass die Damen wenig Klamotten anhaben, mehr potentielle Lichtblicke fallen mir hier partout nicht ein. Zwar ist mit Rhodes einer der talentiertesten Wrestler im gesamten Kader beteiligt, trotzdem geht das Match nur als Verbeugung vor einer beliebten Strafe aus meinen Schulsportstunden durch, die darin bestand, dass irgendein armer Wicht nach dem Unterricht alleine die Weichböden zurück in den Abstellraum schleppen musste. Dabei wurde man auch immer nur begraben und blamierte sich entsprechend vor dem Publikum, egal wie erfolgreich man das Unternehmen im Endeffekt abschließen konnte. Das wird auch exakt das Schicksal der Rhodes Scholars sein, völlig schnurz, wie das Herumgeschubse schlussendlich ausgehen wird.

Tipp: Clay, das Brot und Konsorten, hoffentlich durch einen kurzen Squash, damit die Zuschauer sich wenigstens nicht zu lange durch diese gebookte Frechheit quälen müssen

__________________________________________________ _


WWE Tag Team Championship
Tag Team Match Match
Team Hell No (Kane & Daniel Bryan) (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston

ebe3:16: Dieses Match macht zwar Sinn, aber es hat weder eine richtige Story noch ging eine große Fehde vorher von statten. Da man Ziggler nach gefühlten 1000 Niederlagen nun Big E zu Seite gestellt hatte und Ziggler tatsächlich gegen Bryan und Kane in Einzelmatches gewinnen durfte war es fast nur eine Frage der Zeit wann es zum Tag Team Match kommt. Und ich bin froh, dass es jetzt bei Wrestlemania kommt. Die größte Wrestlingbühne der Welt ist der perfekte Start um den Tag Team Titel wechseln zu lassen, Team Hell No splitten zu lassen und somit eine große Fehde zwischen Bryan und Kane zu starten. Dasselbe habe ich zwar auch bei den anderen PPV`s gedacht aber nun muss es einfach so weit sein. Wenn nicht bei Wrestlemania, wann dann? Richtig, es gibt keinen besseren Zeitpunkt. Außerdem hat man hier die Möglichkeit, einen Ziggler, der eindeutig zu den besten zählt, zum Gewinner des Abends zu machen. Zum einen bin ich davon überzeugt, dass er ein richtig gutes Match hinlegen wird (was mit Bryan und Kane auch kein Problem sein sollte denn beide wissen ganz genau was sie machen) und zum anderen kann er den Tag Team Titel gewinnen. Fehlt nur noch eins, der Cash-In! Es wäre ihm zu wünschen und von daher gehe ich von einem Sieg von Ziggi und Biggi aus und das Match wird sehr früh ausgetragen, wenn nicht sogar der Opener sein. Auch Big E bekommt hier eine große Chance sich vor Millionen Menschen in Action zu präsentieren und ich bin wirklich gespannt wie er sich macht. Ein gewaltiger Kolos, der aber auch gewaltig schnell sein kann. Das wird ein sehr gutes Match werden mit einem noch besserem Ende.

Tipp: Dolph Ziggler & Big E Langston

rated rko 13.2: In diesem Match sehe ich einen Turn, ob es der Split von den Tag Champs ist oder sogar der Turn von Ziggler, vielleicht gibt es auch das Debüt des 5-Count-Monster von NXT. Auf jeden Fall wird es kein schlechtes Match und Big E, zeigte es bereits bei NXT, kann auch im Vergleich zu anderen Powerhouses schon sprinten. Hier gehe von einer Titelverteidigung noch aus, danach wird es wohl den Split geben.

Tipp: Team Hell No

Randy van Daniels: Halbwegs interessantes Match, welches meiner Meinung nach aber ebenfalls katastrophal aufgebaut wurde. Jetzt kommt die Meldung, dass man die Gruppierung um Ziggler groß pushen will, möglicherweise sogar mit bis zu 3 Titeln. Und die letzten Monate war Ziggler der Clown für alle Upper Carder. Wann hat Ziggler bitte das letzte Mal clean gewonnen? Aber gut, irgendwann in den kommenden Monaten muss man seinen Koffer eincashen und mit dem Push scheint man ja jetzt bei WrestleMania anzufangen. Ist dann auch der perfekte Zeitpunkt für den Split der Champions, die nach dem Rematch gegeneinander fehden würden, da wird man sich denke ich auf Extreme Rules freuen können. Hoffe, dass Ziggler und Bryan den Großteil des Matches bestreiten werden, dann wird das zumindest insgesamt gesehen ganz ordentlich.

Tipp: Ziggler & Big E Langston

Wossap: Dieses Match stimmt mich so richtig positiv, denn man kann verschiedene Szenarien bilden. Beide Teams haben den David, also den Techniker. Bei Team Hell No ist das Daniel Bryan, beim anderen Team ist das Dolph Ziggler. Und beide Teams haben dann, wenn ich es auch schon erwähne, natürlich auch den Goliath. Bei Team Hell No ist das Kane, beim anderen Team handelt es sich um NXT-Champion Big E Langston. Man kann in dem Match also wirklich interessante Konstellationen schaffen. Besonders auf das Techniker-Duell zwischen Daniel Bryan und Dolph Ziggler kann man sich meiner Meinung nach freuen. Und ich fände es nicht überraschend, wenn sich Dolph Ziggler & Big E Langston die Titel holen, da sich das Team Hell No aufgrund ihrer andauernden Querelen wirklich mal trennen kann. Vielleicht gibt es dann bei Extreme Rules ein Rückmatch, aber danach sollte dann wirklich eine Fehde zwischen Daniel Bryan und Kane begonnen werden. Und falls Dolph Ziggler und Big E Langston wirklich gewinnen, könnte das wirklich die Nacht des neuen Stables werden. Valet AJ Lee könnte sich vielleicht in einem kurzfristig angesetzten Match die Divas Championship von Kaitlyn sichern. Big E Langston ist sowieso schon NXT-Champion und dann, falls das die Nacht des Stables wird, Tag Team Champion. Dolph Ziggler kann sich meiner Meinung nach dann sogar dazu noch die World Heavyweight Championship holen, indem er nach Del Rio vs Swagger eincasht. Diese Theorie halte ich für sehr wahrscheinlich und deswegen tippe ich auf Dolph Ziggler und Big E Langston.

Tipp: Bobby Lashley…äh Big E Langston & Dolph Ziggler

Buwistick: Dieses Match hat man ganz heimlich und leise aufgebaut. Es gab ein paar gute Matches zwischen Ziggler und Kane oder Bryan. Außerdem hat Langston die Champions immer wieder attackiert und auch AJ spielt natürlich wieder eine große Rolle, nachdem sie sowohl mit Kane, als auch mit Bryan flirtete. Daher hat dieses Match durchaus einen Hintergrund und außerdem haben wir hier 4 Worker, die was im Ring können. Ich freue mich darauf. Man möchte ja das Stable um Ziggler pushen, daher wäre ein Titelgewinn natürlich gut.

Tipp: Ziggler & Big E Langston

K-M: Beim Podcast habe ich noch behauptet, dass das Match um den World Heavyweight Championship das beste Titelmatch des Abends wird. Diese Aussage muss ich nun aber revidieren. Ich sehe dieses Match nämlich auf der gleichen Höhe. Eigentlich hat dieses Match das Potenzial dazu, sogar besser zu sein, aber da hier gerade mal ein kleiner Hauch von einer Fehde steckt und die Zeit für dieses Match geringer sein dürfte als für Del Rio vs. Swagger, werde ich vermutlich diese beiden Matches als gleich gut ansehen. Ich hoffe nicht, dass man Ziggler und Big E die Titel in die Hände drückt, da ich wenig davon halte, dass Ziggler sowohl World Champion als auch Tag Champion ist. Denn was sind die Tag Team Titel noch wert? Das einzige, was sie momentan bringen, ist, dass man den Split von Hell No herauszögern kann. Ansonsten interessiert sich doch wieder keiner für den Belt für Duos. Dennoch erhoffe ich mir ein recht gutes Match, welches Bryan und Kane entweder gewinnen oder bei welchem sie es irgendwie hinbekommen, ihre Titel zu verteidigen und sich infolgedessen vielleicht streiten und dass dann einer turnt. Oder sie gewinnen clean und es passiert nichts…

Tipp: Team Hell No

Rygel: Jetzt kommen wir zu meinem Match des Abends und zusammen mit dem Punk/Undertaker-Vergleich mein PPV-Bestellgrund. Die „Road to Wrestlemania“ wurde auf meiner persönlichen Highlight-DVD fast ausschließlich mit Ziggler-Matches gepflastert, Daniel Bryan ist der wahrscheinlich talentierteste Wrestler im gesamten WWE-Kader und sowohl Kane als auch Langston sind in einem Tag-Team mit solch göttlichen Technikern die Idealbesetzung als eingreifende Kraftpakete. Bei diesem Vergleich kann also eigentlich nur perfekte Unterhaltung herauskommen. Allerdings gibt es da doch ein kleines Damokles-Schwert namens „Kiss of death“, das über dieser Ansetzung schwebt. Denn das Event heißt Wrestlemania, da wuppt man alles auf die Card, was Beine hat und nicht Cesaro heißt, was wiederum dazu führt, dass man zeitlich den einen oder anderen Squash braucht. Und da liegt leider ein Tribut an die letztjährige Veranstaltung recht nahe, eben mit dem Unterschied, dass jetzt Ziggler statt Bryan der Leidtragende ist, von AJ abgesabbert wird, danach direkt den Fuß von Kane ins Gesicht bekommt und ausgezählt wird. Und es wäre sogar hinter den Kulissen logisch erklärbar, da er wohl spätestens bei „Extreme Rules“ eincashen wird und für ihn deshalb sowieso eine Regentschaft in naher Zukunft parat liegt. Aber ich muss hier natürlich nicht den Teufel an die Wand malen und kann alternativ darauf hoffen, dass dieser Vergleich mindestens 15 Minuten Zeit bekommt, dann wartet definitiv ein absoluter Leckerbissen auf die Fans.

Tipp: Sehr schwierig, denn sowohl der Split von „Hell No“ ist überfällig als auch die World-Title-Regentschaft von Ziggler. Deshalb tippe ich mal völlig ins Blaue und favorisiere aus einer Laune heraus die Ziggler/Langston-Kombination, wobei ich hoffe, dass diese potentielle Entscheidung im Ernstfall nicht unter Abspeisen läuft, um so Ziggler das erfolgreiche Eincashen zu verwehren.

__________________________________________________ _


World Heavyweight Championship
Singles Match
Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger

ebe3:16: Ein Match mit Hintergrund und einer Story die für viel Aufsehen gesorgt hat und auch immer noch selbst hier im Forum umstritten ist. Der Mexikaner gegen den Rassisten/ Patrioten, wie immer man Swagger seine Rolle auch nennen mag. Eine sehr mutige Story. Hier hat die WWE sich was einfallen lassen und hat auch den Arsch in der Hose gehabt, trotz teils heftiger Kritik von außen diese Story weiter zu führen. Allerdings hat man Swagger, ein ehemaliger World Champion der immer belangloser wurde, der zugepafft beim Autofahren erwischt wurde und über Monate lang verjobbt wurde vielleicht zu Unrecht eine weitere Chance gegeben sich zu beweisen und das auch noch bei Wrestlemania. Sicherlich spielt er seine Rolle gut, aber das ist wohl mehr einem Zeb Colter zu verdanken als ihm selbst. Wrestlerisch hat Swagger einige gute Moves drauf, doch er hat auch ein Talent dafür zu versagen. Auch seine Ausstrahlung ist nicht die beste aber die WWE hat weiter an ihm festgehalten, ich hoffe er gibt ihr jetzt auch mal was zurück. Del Rio ist ja auch kein schlechter und mit RR hat er einen guten Manager auf seine Seite der auch das Publikum erreicht. Ich bin mir aber sicher, dass hier der gute Del Rio gewinnen wird, alles andere wäre wohl mehr als gewagt und würde für einiges an Kritik sorgen. Genauso denke ich, dass dann wohl auch die Fehde enden wird oder aber ohne Titel weiter geführt wird.

Tipp: Alberto Del Rio

rated rko 13.2: Mexiko vs. Die patriotischen USA nach Vorstellung von Swagger und Colter. Zu Beginn der Fehde und des neuen Gimmicks von Swagger war die politische Situation in den Staaten ein guter Push. So kontrovers die Diskussionen sind, so auch das Gimmick und die WWE musste deshalb stark zurückrudern. Hier erwarte ich einen Titelwechsel, ob Swagger gewinnt ist mir egal, da ich immer noch die Hoffnung habe, dass Ziggler gegen seinen ehemaligen Partner eincasht. Die Hofnung stirbt zuletzt.

Tipp: Jack Swagger

Randy van Daniels: Wenn man so will das Match mit der durchdachtesten Story. Der Spot für Swagger freut mich ehrlich gesagt, auch dass man ihm noch mal jemandem zur Seite gestellt hat, damit seine Mic-Schwäche nicht so zum Tragen kommt, hat funktioniert. Das Problem in der Story ist leider, dass Del Rio als Face keinen hinter dem Ofen hervorlockt. Die Rolle kauft ihm einfach niemand ab und bis das der Fall ist, wird er den Titel auch behalten dürfen. Man muss ja schließlich den nächsten Latino Star kreieren. Matchtechnisch kann man auch hier denke ich auf ein ordentliches Match setzen, mehr erwarte ich nicht. Irgendwie auch bezeichnend.

Tipp: Alberto Del Rio via Submission im Cross Armbreaker

Wossap: Soll ich mich auf das Match freuen, oder soll ich mich doch nicht freuen? Wisst ihr was, die anderen Fritzen (Anbei ein besonderer Gruß an Rygel) hier im Roundtable werden sich bestimmt nicht freuen, da schwimme ich mal gegen den Strom und freue mich auf das Match. Und eigentlich habe ich ja auch einen Grund dazu. Jack Swagger kehrte ja überraschenderweise vor Elimination Chamber zurück und noch überraschender konnte er sich den Sieg in der PG-Kammer des Schreckens holen. Und ich weiß ja auch nicht was die Fans wollen, sie buhen den größten Patrioten der WWE (mit Antonio Cesaro) aus, Hacksaw Jim Duggan und Hulk Hogan werden bejubelt. Vielleicht liegt es am Rassismus gegenüber den Ausländern! Vielleicht nervt er einfach nur, weil er ab und zu nur mal „We(ed) the People“ schreit. Ich weiß es echt nicht. Beide Stars sind auf jeden Fall gute Wrestler, die sicherlich in der Lage sind ein ordentliches Match abzuliefern. Interessant wird auch sein, ob Zeb Colter oder Ricardo Rodriguez vielleicht die ein oder andere Rolle im Match spielen werden. Eine Theorie habe ich wie oft auch schon. Alberto del Rio gewinnt das Match knapp, der Mann mit dem Swag, Jack Swagger wird sauer und nimmt Del Rio so lange in den Patriot Act bis Dolph Ziggler herauskommt und eincasht. Eigentlich eine gute Idee, oder? Wie gesagt, Del Rio wird das Match vorerst für sich entscheiden können.

Tipp: Albertoooooooooo Deeeeeeel RRRRRRRRRRRRRio

Buwistick: Definitiv haben wir hier die beste Fehde der gesamten WM. Ok, es ist auch die einzige, aber egal, immerhin etwas. Der Aufbau war mutig, hart und auch sehr persöhnlich. Das gibt mir wenigstens das Gefühl, dass hier richtig der Baum brennt. Deshalb freue ich mich auch schon auf das Match. Klar, beide sind jetzt nicht die absoluten Ausnahmewrestler, aber ich denke, dass es hier durchaus solide werden dürfte und auch der Sieg dürfte völlig offen sein. Hier freue ich mich drauf, gerade, weil auch die Manager echt geil sind. Mal sehen, was man da raus holt. Der Sieger ist offen, die Fehde wird hoffentlich noch weitergehen und auch ein Cash In von Ziggler liegt ja noch in der Luft. Insgesamt ist das hier wohl das Match mit den meisten Optionen und das einzige, was einer WM wirklich würdig werden könnte.

Tipp: Alberto Del Rio (-> Ziggler casht ein!)

K-M: Böse Zungen würden behaupten, dass dieses Match das einzige ist, was eine wirkliche Berechtigung für die WrestleMania Card hat. Denn dieses Match wurde nicht durch große Namen aufgebaut und hat dennoch sowohl Hintergrund als auch eine konsequente Fehdenführung. Es ist irgendwie schon pervers, dass ich das so abfeier, während ich das vor ein paar Jahren noch verflucht hätte. Aber naja. Ich erwarte mir hier aber auch mindestens ein solides Match, wenn nicht sogar ein bisschen mehr. Del Rio ist zwar limitiert und Swagger kann auch kein längeres Match spannend halten, aber dennoch rechne ich mir hier gute Unterhaltung aus. Ich denke mal, dass Del Rio am Ball… äh am Belt bleibt, weil Ziggler entweder bei WrestleMania (wäre immerhin der erste Cash-In beim wichtigsten Event der Wrestling-Welt) oder bei Extreme Rules eincashen wird. Mir würde sogar WrestleMania sehr zusagen, da man für Extreme Rules ein Submission Triple Threat machen könnte.

Tipp: Alberto Del Rio

Rygel: Wow, was für ein episches Match. In der einen Ecke del Rio, der Mann, den man aufgrund seiner mexikanischen Herkunft unbedingt Face turnen will, damit die Kiddies aus diesem wichtigen Wrestlingstandort brav weiter wie wild Merchandise kaufen. Auf der anderen Seite Swagger, der Mann, den Zeb Colter im Gimmick so gnadenlos überstrahlt, dass von ihm selber nur der Eindruck eines nachplappernden Dorftrottels im Gedächtnis des Publikums hängen bleiben wird. Das Ganze eingebettet in eine Fehde, die der WWE nur Ärger einbringt und mal wieder beweist, wie überfordert die Booker dieser Liga tatsächlich sind, vor allem wenn es darum geht, heiße Gesellschaftseisen zu thematisieren. Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, nehmen weite Teile des WWE-Universums dem Mexikaner seinen Turn noch nicht mal ab, obwohl er jetzt doch für die richtige Seite schleimig grinst, seine Handtücher im Publikum verteilt, sich ein nervöses Augenzucken antrainierte und über Nacht spontane Brüderschaft mit seinem Ringsprecher getrunken hat. Wie gut, dass hier ein Gürtel im Spiel ist, wer den am Montag besitzt, hat das Match wohl gewonnen. Ich befürchte während des Kampfes bei mir nämlich doch das eine oder andere Aufmerksamkeitsdefizit, da ist so eine Erinnerungshilfe am nächsten Tag sicher Gold wert.

Tipp: Del Rio und selbstverständlich steht auch hier wieder der mittlerweile als Running Gag etablierte Cash-In von AJ´s Ziggy im Raum.

__________________________________________________ _


Wenn Lesnar gewinnt, muss Triple H sein Karriere beenden
No Holds Barred Match
Triple H vs. Brock Lesnar

ebe3:16: Teilzeit gegen Teilzeit in einer „Fehde“, die über ein Jahr dauert und eigentlich schon fast vergessen wurde. Da kam der böse Brock und machte den Vince kaputt. Da kam der gut HHH und sagte jetzt mach ich dich kaputt. Vom Ideenreichtum und von Spannung her wohl nicht zu unterbieten. Aber dennoch, hier erwarte ich eine Schlacht. Beides sind Brawler und beide haben das Talent gute Matches zu zeigen, allen voran HHH. Es wird wohl das brutalste Match des Abends, zumindest das was man in PG Zeiten unter brutal versteht. Das Ende ist aber auch ungewiss. Sollte HHH verlieren muss er seine Schuhe an den Nagel hängen, sollte Brock verlieren passiert eigentlich nichts, auch gut. Auf jeden Fall werden sich die beiden quer durch die Halle prügeln und Stühle, Ringtreppe, Sledgehammer oder auch Kento Sticks dürften zum Einsatz kommen. Ich denke es wird ein geiles Ding. Aber wer gewinnt. Die meisten denken ja das HHH nie seine Stiefel an den Nagel hängt wegen seiner großen Nase, äh wegen seines großen Egos. Aber vielleicht will ja HHH als letzten Gegner auch Brock Lesnar haben. Der jüngste ist er definitiv nicht mehr und seine Aufgaben außerhalb des Rings werden auch nicht weniger. Brock denke ich, ist es egal ob er verliert oder gewinnt. Er ist einer der größten, hat alles erreicht und solange dann auch noch die Kohle stimmt macht er ja alles richtig, zumindest in seinen Augen. Ich denke, beide werden bei WM 30 dabei sein wollen und von daher denke ich HHH macht das Ding.

Tipp: Triple H

rated rko 13.2: Die Fehde der beiden geht schon seit Summerslam und konnte mich nicht wirklich fesseln. Auch jetzt fehlt mir hier der Funken, um sagen zu können, „geile Fehde“. Dass es kein Klassiker wird, ist selbstverständlich, aber da gibt die Stipulation einiges her. Hier erwartete ich ein Hardcore Match, welches die Grenzen der PG stark dehnt. Gehe hier von einem Sieg HHH’s aus, da er wohl nicht in Rente gehen wird.

Tipp: Triple H

Randy van Daniels: Joa, die Triple H Matches können einem schon echt auf den Sack gehen. Erst verbrät man Lesnars Auftritte für Cena und jetzt für Hunter um dessen Ego zu pushen. So hat man letztlich Lesnars Millionen für REIN GAR NICHTS aus dem Fenster geschmissen, da Cena und Hunter sowieso schon ganz oben stehen, bzw. Hunter eh nur 3 Mal im Jahr in den Ring steigt. Ergebnis dürfte wie bereits gesagt klar sein, Hunter hat die letzten beiden WrestleManias verloren und auch das erste Duell gegen Lesnar. Um noch einen draufzusetzen kommt die unsinnige Karriereende-Stipulation, sowie Shawn Michaels in Hunters Ecke hinzu. Einziger Trost ist die Matchstipulation, bei der wir wohl wenigstens einen schönen Brawl unter Waffeneinsatz erwarten können.

Tipp: Triple H via Pin nach 5 Sweet Chin Musics von Michaels und 10 Pedigrees

Wossap: Hier sehen wir eine Fehde die mir ganz gut gefällt, da beide, wenn sie aufeinandertreffen, nicht viel um den heißen Brei reden, sondern gleich zur Sache gehen. Der „gebrochene“ Arm von Triple H, die riesige Platzwunde von Brock Lesnar. Man kann sich doch wirklich sicher sein, dass es bei dem Match nicht schön kuschelig zur Sache geht. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass wir Blut sehen werden. Ein wenig enttäuscht war ich, als ich die Matchart und die dazugehörige Stipulation erfahren habe. Ein No Holds Barred Match, und Uncle Trips muss seine Karriere beenden wenn er verliert? Really? Ein No Holds Barred Match ist jetzt nicht sowas besonderes, dass man diese intensive Fehde damit beenden muss. Das ist irgendwie langweilig, ich hätte da viel lieber ein Last Man Standing Match gesehen, weil es eben die Fehde PERFEKT beendet hätte. Dazu noch diese dämliche Stipulation, er muss zurücktreten. Ist er nicht erst nach dem Summerslam zurückgetreten? Und falls er dieses Match verliert, sehen wir die Nase doch sowieso wieder in 4-5 Monaten. Das kann ich nicht ernst nehmen. Achtung, ich habe wieder eine Theorie: Aller Voraussicht nach wird das Match nach dem Punk vs Taker Match stattfinden. Das wäre der perfekte Zeitpunkt um CM Punk eingreifen zu lassen, Brock Lesnar zum Sieg zu helfen und ein Paul Heyman Stable mit The Shield, Brock Lesnar und CM Punk einzuleiten. Das fände ich aber ziemlich unwahrscheinlich weswegen ich auf einen Sieg von Triple H setze.

Tipp: Triple H

Buwistick: Die Fehde hat man langsam aufgebaut. Klar, bei den wenigen Auftritten von Lesnar auch nicht anders machbar, aber wenigstens hat man es versucht logisch zu erklären. Und wenn HHH und Lesnar mal aufeinandergetroffen sind, dann hat es auch ordentlich geknallt. Die Fehde gibt mir das Gefühl, dass sich die beiden wirklich hassen und HHH Lesnar die Birne abkloppen will. Mit der Stipulation dürfte das sehr brutal werden. Da freue ich mich drauf, auch wenn letztendlich wohl der Sieger durch die Zusatzstipulation feststehen dürfte. Alles andere wäre eine dicke Überraschung.

Tipp: Triple H

K-M: Endlich ist der Aufbau mit der unendlichsten Attacke eines Angestellten gegen den Chef Vince, den anderen blöden Segmenten und was weiß ich nicht alles vorbei und wir bekommen das Match. Denn auch wenn Matches mit Triple H zuletzt immer irgendwie gleich waren, bringt Brock Lesnar ähnlich wie damals CM Punk etwas anderes in dieses Gimmick Match. Bei Punk war es die Wrestling-Qualität, bei Brock Lesnar die Härte, die bei No Holds Barred ohnehin nicht Fehl am Platze ist. Man darf zwar mit keinem wrestlerisch hochwertigem Match rechnen, aber zumindest mit einem Match, welches den berühmten “Autounfall”-Effekt hat, weswegen sich das Match schon lohnen sollte. Ob das Match aber ein guter Grund dafür ist, sich das Event zu kaufen, dass möchte ich dann doch aber jedem selbst überlassen. Und obwohl es eigentlich egal ist, ob HHH verliert oder nicht, da er seine Karriere so oder so nicht beenden wird (oder es zumindest nicht wie sein Freund HBK von solchen Karriere-Matches abhängig machen wird) und die Stipulation damit hinfällig ist, wird sich Triple H es nicht nehmen lassen und holt sich in dieser Auseinandersetzung den Sieg.

Tipp: Triple H

Rygel: Endlich mal eine Ansetzung, die auf einer langen Fehde basiert, die geht hier sogar zurück bis in die Schöpfungsgeschichte. Damals hat Gott nämlich Triple H direkt vor Lesnar geknetet, durch eine Unkonzentriertheit aber soviel Material an Hunters Nase verschwendet, dass nicht mehr genug für The Next Big Thing übrig geblieben ist und dieses deswegen ohne Hals auf die Welt geschickt werden musste. Ich bin deshalb eigentlich auch davon ausgegangen, dass Heyman als Stipulation den Zinken von HaHaHa fordert, kann sich jemand meine Irritation vorstellen, als es dann doch nur auf ein „No Holds Barred“ hinauslief? Das ist aber auch egal, denn auf das eigentliche Match freue ich mich, Lesnars Geldgier hin und Triple H´s Egoprobleme her. Erstens kann ich mich selber von geldgierigen Egoproblemen nicht freisprechen, und zweitens haben beide Akteure im Ring eine Körpersprache und ein Selling drauf, das ich exakt so bei einer Sports Entertainment-Veranstaltung sehen will. Also nehme ich diesen Kampf sehr gerne mit.

Tipp: Triple H, immerhin ist er bereits für Veranstaltungen nach WM gebucht, sicher nicht als Fotograf oder Mitglied der Ringcrew, also wird er seine Karriere wohl nicht Lesnar zum Fraß vorwerfen

__________________________________________________ _

K-M: Hallo und herzlich Willkommen zum 7. Tag der großen WrestleMania 29- Woche auf Wrestling-Infos.de und damit zum zweiten Teil des WrestleMania 29-Roundtables! Zweiter Teil? Ja ihr habt richtig gelesen. Gestern veröffentlichten wir bereits Teil 1, bei welchem schon eine Hälfte der WrestleMania-Card diskutiert wurde. Falls das jemand von euch verpasst haben sollte, braucht ihr euch aber nicht ärgern, denn für diesen Fall braucht ihr einfach nur HIER klicken und ihr gelangt zu Teil 1. Weitere Worte erspare ich mir dann auch an dieser Stelle und wünsche euch einfach viel Spaß!

________________

Inhaltsverzeichnis
________________

________________________________________________

Wrestling-Infos.de WrestleMania 29 Roundtable Teil 1
________________________________________________


Singles Match
Chris Jericho vs. Fandango

ebe3:16: Hier treffen 2 Welten aufeinander. Jericho, 22-mal Titelträger in WCW und WWE, ein großartiger Entertainer und Könner im Ring trifft auf Fandango alias Johnny Curtis, einem NXT Gewinner und aktuellen Tango Tänzer. Wer auch immer für diese Ansetzung verantwortlich ist, gehört gefeuert! Die meisten wissen ja, dass Curtis nun nicht gerade mit Talent gesegnet wurde, also kann er uns mit jedem Move, den er gut hinbekommt oder den er neu gelernt hat überraschen. Ich hoffe das Jericho ihn gut durch das Match ziehen kann. Denn wir haben immerhin Wrestlemania. Hier sollten die besten kämpfen und uns unterhalten. Für Curtis ist das Ganze ein gewaltiger Push, von Null auf 100. Ich hoffe wir werden hier mehr überrascht als enttäuscht und von daher gehe ich davon aus das Jericho gewinnen wird. Denn alles andere wäre für mich eigentlich eine Enttäuschung. Aber bekanntlich hält Vinni sehr viel von Fandango und seinem Gimmick und somit darf sich wohl Jericho für ihn hinlegen.

Tipp: Fandango

rated rko 13.2: Wie sehr ich auch Y2J mag, ich kann diesem Match nichts abgewinnen. Fandango aka Johnny Curtis ist im Ring unterer Durchschnitt und auch vom Mic-Skill und Charisma eher ausbaufähig. Da Vince wiedermal einen Faible hat, gewinnt Fandango. Yippie.

Tipp: Fandango via Pin

Randy van Daniels: Hier habe ich etwas zu kritisieren. Ich muss zwar sagen, dass Fandango seine Rolle gut spielt und das Match auch so was wie einen Aufbau hat, aber das erste richtige Match gegen Jericho bei WrestleMania ist meiner Meinung nach dann doch zu viel des Guten. Dass solche plötzlichen Push’ selten gut gehen, musste man ja eigentlich schon bei Jack Swagger, Sheamus, Drew McIntyre, Ezekiel Jackson oder Brodus Clay erkennen. Und trotz der zwischenzeitlichen Versenkung aller Genannten hat man nichts daraus gelernt. Vor allem weil Fandangos Gimmick für die Upper Card denkbar ungeeignet ist. Aber gut, hier kann man immerhin auf ein gutes Match hoffen, der gute Johnny Curtis ist im Ring nicht der Schlechteste und Jericho könnte somit einiges aus dem Repertoire holen. Gerade da Jericho wohl wieder eine Pause einlegt, wäre alles andere als ein Sieg Fandangos (oder ein DQ Sieg von Jericho mit einem Fandango Sieg bei Raw am nächsten Tag) unsinnig.

Tipp: Fandango via Pin nach einem Diving Leg Drop

Wossap: Die Storyline ist nicht B-PPV würdig, das Match ist es. Aber das soll ein Wrestlemania Match sein? Ja, warum sollte man denn Cesaro in ein gutes Match stecken, vielleicht sogar gegen Jericho um den Titel. Man muss ja den ach so talentierten Johnny Curtis alias Fandango ins Rennen gegen Chris Jericho schicken. Fandango hat doch durch seinen Gewinn bei NXT Staffel 4 einen Titelspot bekommen. Kleines Problem: Er hat ihn noch nicht bekommen, und da wäre mir es egal wenn er gegen Antonio Cesaro bei dieser Wrestlemania angetreten wäre, hauptsache Antonio Cesaro hätte ein ordentliches Match bei Wrestlemania 29. Aber ich will ja nicht mehr über Antonio Cesaro labern. Sondern über Fan-Dan-Go, war es so richtig? Eigentlich müsste Chris Jericho ja aus jedem ein gutes Match rausholen, und das stimmt mich dann bei dieser Wrestlemania doch noch positiv. Meine einzige Angst ist es, dass Fandango in dem Match viel zu viel herumtanzt und dann vielleicht spontan noch ein Dance Off daraus gemacht wird.

Tipp: Fandango

Buwistick: Das Duell der Tänzer! Die Fehde ist kacke aufgebaut worden und einen Hintergrund hat sie auch nicht wirklich. Dennoch könnte das Match ganz gut werden. Beide sind im Ring nicht schlecht. Wenn man sie lässt könnte das ein interessantes Match werden. Alles andere als ein Sieg von Faaaandaaaaaangoooooo wäre aber überraschend.

Tipp: Faaaandaaaaaangoooooo

K-M: Beim Podcast habe ich zwar gesagt, dass Jericho dieses Match gewinnen wird, aber diese Aussage muss ich relativieren, da ich zum Zeitpunkt der Podcast-Aufnahme nicht wusste, dass der ehemalige Johnny Curtis mit Vinnie einen mehr als bekannten Gönner hat. Ich halte von diesem Push relativ wenig, da mich Fandango bisher noch nie wirklich überzeugt hatte. Am Mic und im Ring solide und evtl was für die Midcard, dem momentanen Push wird er aber nicht gerecht. Wobei ich mich da auch irren mag. In den letzten Tagen ist mir z.B. aufgefallen, dass ich Tyler Reks bei seinem ersten Run bei ECW gehasst habe und als er dann ein Jahr später bei SmackDown wieder auftauchte konnte ich mit ihm richtig viel anfangen. Möglicherweise passiert dasselbe ja auch bei Fandango. Die Fehde der beiden war schlecht, allerdings auch besser als ich erwartet hatte und man hat das Ganze zumindest so gebooked, dass Fandango davon profitiert und auch gut trotz des schnellen Push’ in den oberen Cardregionen aufgebaut werden könnte. Ob er dann aber nicht doch fallengelassen wird und/bzw. einen Midcard Titel bekommt, bleibt abzuwarten.

Tipp: Fandango

Rygel: Dem Kampf stehe ich ziemlich neutral gegenüber und lasse mich da mal einfach überraschen. Allgemein herrscht zwar gegenüber dieser Ansetzung eine eher negative Vorabstimmung, aber der will ich mich aus zwei Gründen nicht anschließen. Erstens halte ich Chris Jericho für eine sichere Bank in Sachen Wrestlingunterhaltung, dieser Mann hat schon ganz andere Möchtegern-Performer zu anständigen Matches gezogen. Und zweitens habe ich Fandango bisher noch nicht im Ring gesehen, also maße ich mir auch keine Beurteilung seiner Fähigkeiten an. Unter dem Strich bleibt für mich nur eine Fehde, die ganz ordentlich angeheizt wurde, und eine nachvollziehbare Storyline-Entwicklung ist für die diesjährige Wrestlemania ja fast sogar ein Novum.

Tipp: Fandango, denn dieses unoriginelle Gimmick wird sowieso rasend schnell ausglühen, da wird man es wohl nicht gleich im ersten Kampf gegen einen Akteur beerdigen, dessen erneute Fozzy-Auszeit direkt nach Wrestlemania bereits feststeht

__________________________________________________ _


Singles Match
Ryback vs. Mark Henry

ebe3:16: In diesem Match treffen die beiden stärksten und gewaltigsten der WWE aufeinander und genau darauf habe ich gewartet, darauf habe ich richtig Bock. Ein Match auf das ich mich freue. Squasher vs. Squasher – der stärkste der Welt gegen den hungrigsten der Welt. Das wir hier keine super Moves zu sehen bekommen dürfte jedem klar sein. Aber wir können uns auf einen gewaltigen Brawl freuen mit vielen Kraftdemonstrationen. Das Henry Ryback hoch stemmen kann wissen wir ja, aber ob Ryback auch Henry stemmen kann wird wohl eine der großen Fragen an diesem Abend sein und ich denke das er es schafft. Sheamus kann einen Big Show stemmen, da sollte Ryback auch einen Henry stemmen können. Auch der Undertaker hat bewiesen das man Henry heben kann. Ich finde es auch gut, dass dieses Match keine Stipulation hat. Denn ich hoffe, dass diese Fehde weiter geführt wird und irgendwann z.B. in einem No-Holds-Barred-Match enden wird. Denn es wird wohl der letzte große Run von Henry und da verdient er eine große Fehde. Aber wenn es der Beginn einer großen Fehde ist wird diese mit einer Niederlage für Henry beginnen.

Tipp: Ryback

rated rko 13.2: Auch spannend. Wer ist der kräftigste Mann der WWE. Die Frage lautet eher, wie oft Ryback den Shell Shock ansetzen muss, bis er Henry auf den Schultern hat, wenn überhaupt. In einem Match mit vielen Poweraktionen gewinnt Ryback nach dem 10ten Versuch, den Shell Shock zu zeigen.

Tipp: Ryback via Pin

Randy van Daniels: Wahrscheinlich das Match mit dem besten Aufbau. Sowas hatte man in der Vergangenheit schon öfter, kann mich da vor allem an Jackson vs. Kozlov erinnern, was dann aber nur alles von Regal eingefädelt war und die drei dann den Ruthless Roundtable bei ECW gebildet haben. Sind ja mit ihren Powermoves auch relativ beeindruckend. Bleibt nur die Frage, ob das auch gegen den jeweils anderen so sein wird. Dass Ryback gewinnen wird, ist ja bereits klar, aber um einen richtig fetten Impact hinzulegen, muss Ryback Henry dann auch schultern. Bin mal gespannt ob das hinhaut.

Tipp: Ryback via Pin nach dem Shell Shocked

Wossap: Ach wie ich mich so überhaupt nicht auf das Match freue. Das gab es bei Matches mit Herren bei mir auch lang nicht, das letzte Mal müsste das so ein Big Daddy V vs Great Khali Match gewesen sein. Also, ziemlich lange her. Der Aufbau ist auch behindert, sie squashen talentiertere Wrestler weg, da sie der beste Squasher sein wollen, dann gibt es lächerliche Challenges. Irgendwie ein Kräftemessen mit 5 Kg Hanteln, die so verkauft wurden als wären sie eine Tonne schwer gewesen. Spürt man es, in mir kommt eine richtige Vorfreude auf, dass es eine zweite Pinkelpause nach dem Tänzer Match der 8 Hampelmänner und Frauen geben wird. Hoffentlich haben die Matches einen ordentlichen Abstand auf der Card, dann wird das was. Naja, wird Ryback Mark Henry zum Shell Shocked hochbekommen? Ich glaube schon, auch wenn er ihn verbotchen wird. Ryback gewinnt, da ein Sieg keinen weiterbringt, und man dann den Face nach WWE-Logik gewinnen lassen muss.

Tipp: Ryback

Buwistick: Auf dieses Match freue ich mich richtig. Zwei Monster, die seit Monaten dominieren und nun das absolute Monster unter sich ausmachen. Ein ganz klassische Fehde! Solide gebookt und das Match dürfte durch einige Kraftaktionen gehighlightet werden. Ich freue mich drauf. Ryback muss gewinnen, sonst war sein gesamter Aufbau umsonst.

Tipp: Ryback

K-M: Wieder mal der Beweis, dass weniger auch mal mehr sein kann. Denn bei dieser Paarung hätte mich eine große Fehde mit allem Klip und Klap doch eher genervt und so hat man für das erste Duell dieser Giganten nicht mehr, als eben jenes Duell der Giganten. Das Match wird zwar keine wrestlerische Extraklasse, aber die eine oder andere tolle Aktion erwarte ich dann doch und das Match wird nicht richtig lang, weswegen die etwas langsamere Matchführung, die ich erwarte, auch nicht sonderlich störend ist. Zwar würde ich aus Sympathie Henry den Sieg mehr gönnen, da Ryback damit aber wohl mehr anfangen könnte, sollte und dürfte er den Sieg davon tragen.

Tipp: Ryback

Rygel: Ich finde es immer total interessant, wenn die WWE exotische Sportarten in ihre Events einfließen lässt. Zwar kommt da wrestlerisch nie etwas Gutes bei raus, aber rein von der Abwechslung auf der Card lässt so etwas selten Wünsche offen. Deshalb freue ich mich auch auf diese Interpretation des Baumstammweitwurfs, einer beliebten Disziplin bei den schottischen Highlander Games. Allerdings hat die WWE in meinen Augen bereits im Vorfeld einen schweren Fehler gemacht, denn die Idioten lassen zwei Baumstämme gegeneinander antreten und haben keinen Werfer eingeplant. So kann das natürlich nur darauf hinauslaufen, dass sich die zwei Holzklötze gegenseitig durch den Ring schieben, bis einer auf dem anderen liegen bleibt und so den Sieg abräumt. Trotzdem möchte ich nochmal die Exotik dieses Spektakels unterstreichen und somit zumindest den guten Willen der Writer absolut anerkennen.

Tipp: Ryback, der mit ein bisschen Glück am Henry-Brocken so viel zu kauen hat, dass er auf längere Zeit nicht mehr öffentlich gefüttert werden muss. Was für eine herrliche, wenn auch leider utopische Zukunftsperspektive. Sehr wahrscheinlicher steht der Fresssack gleich beim nächsten RAW schon wieder halb verhungert auf der Matte…

__________________________________________________ _


Six Man Tag Team Match Match
The Shield (Roman Reigns & Dean Ambrose & Seth Rollins) vs. Randy Orton, Sheamus & Big Show

ebe3:16: Ein sehr interessantes Match, bei welchem der Ausgang meiner Meinung nach mehr als offen ist. Auch haben wir hier eine Seltenheit gegeben. Dieses Match hat sogar eine Story. The Shield durfte ja schon gegen Cena, Ryback, Team Hell No und Sheamus gewinnen und werden, Gott sein Dank, weiterhin sehr stark dargestellt. Ihre Team-Fähigkeiten haben sie bis jetzt immer zum Sieg geführt und das schon seit Monaten. Doch wir haben Wrestlemania. Nun stehen sie den beiden Top Faces Randy Orton und Sheamus sowie dem Tweener The Big Show gegenüber. Ich denke genau hier liegt das Problem. Big Show kann man zurzeit nicht einschätzen. Entweder wird er derjenige sein, der gepinnt wird oder er wird derjenige sein der gegen sein eigenes Team turnt oder aber er wird der große Gewinner des Matches sein, der sein Team zum Sieg führt. Denn sind wir ehrlich, irgendwann muss The Shield verlieren. Aber wird das jetzt sein? Immerhin haben wir auch noch einen Randy Orton der noch einmal zum Heel turnen soll. Hier lässt uns die WWE richtig gut im Dunkeln tappen und niemand weiß so richtig wie es mit The Shield weiter gehen soll. Auf jeden Fall können wir uns auf ein sehr gutes Match freuen mit vielen harten Aktionen, aber auch mit ein paar technischen Feinheiten von The Shield. Hier hätte es auch noch eine Stipulation geben sollen um noch mehr Action hinein zu bringen. Ob nun mit oder ohne Stipulation, es wird eines der Top 3 Matches des Abends werden.

Tipp: The Shield

rated rko 13.2: Mit Shield hat man eine sehr gute Truppe, die auch sehr dominant ist. Gegenüber haben wir die Super-Faces SD!‘s die alles zermalmt haben. Dass Biggie hier wieder das Face mit Ecken und Kanten ist, finde ich nicht gut, da er wieder so zum Grinseriesen wird. Hier erwarte ich den Heelturn Ortons, bei welchem Orton Sheamus RKOed, was dann als Startschuss der Fehde gilt. Somit gewinnen auch hier The Shield ihr nächstes Match. Bald müsste man sie in Richtung Gold schicken.

Tipp: The Shield via Pin

Randy van Daniels: Da das Match ja die Bühne für Ortons Heelturn werden soll und sich dieser in den letzten Wochen auch schon einigermaßen angedeutet hat, gehe ich stark davon aus, dass der Shield aus den Streitereien des gegnerischen Teams profitieren wird, wahrscheinlich aus einem RKO an Sheamus. Ich hoffe aber, dass der Fokus bis dahin nicht allzu stark auf diesen Streitereien liegt, denn mit Black und Moxley könnte uns hier wahrlich ein gutes Match erwarten. Für den Shield auch wichtig einen Sieg gegen gestandene Leute einzufahren.

Tipp: The Shield

Wossap: Häh, hatten wir das Match nicht erst bei den letzten beiden PPVs, ach ja, da waren ja andere Faces vertreten. The Shield hat wohl den größten Vertrauensbeweis bekommen, indem sie die Faces bei den Großveranstaltungen immer wieder zerlegen dürfen. Das habe ich noch nie gesehen. Spätestens wenn ein Heel-Stable auf die anderen Faces traf, war für das Stable von da an Schicht im Schacht. The Shield darf das anders machen, sie dominieren ihre Gegner immer wieder. Und auch diesmal sehe ich keine Chance für die Gegner, da die WWE ja schon angedeutet hat, dass das Team nicht super harmoniert. Big Show ist eigentlich ein Heel, der seine Mitstreiter gerne mal „ausknockt“, Randy Orton macht eh nur das was er will und Sheamus…. ja, der kann eigentlich nur mit den anderen Super-Faces gut teamen. Das Match wird dann wohl so ablaufen, dass The Shield mit guten Teamaktionen punkten wird, während die Gegner wohl nur mit Einzelaktionen punkten können. Warum man da überhaupt die lange Story gemacht hat und erst Ryback anstatt Big Show in das Match stecken wollte. Keine Ahnung, das war auf jeden Fall unnötig. Irgendwie darf man Wrestlemania nicht so unbedeutend ablaufen lassen. Irgendwas muss da passieren, und ich rechne ganz fest mit einem Heel Turn. Wahrscheinlich wird es Randy Orton sein, falls es denn zu einem Turn kommen sollte, der auf die Seite des Bösen wechselt, und The Shield den Sieg beschert. Aber auch Sheamus könnte wieder ein Böser werden. Bei einem bin ich mir aber ganz sicher, es wird einen großen Turn geben! Und aufgrund dieses Turns wird The Shield gewinnen. Sierra-Hotel-India-Echo-Lima-Delta: Believe in the Shield!

Tipp: The Shield

Buwistick: Hier hat man die Fehde gestartet und keiner hat es wirklich mitbekommen. The Shield hat immer wieder verschiedene Stars attackiert, darunter auch die 3 Faces. Daher lief die Fehde schon länger, jedoch hat sie erst vor WM richtig Fahrt aufgenommen. Immer wieder ordentliche Brawls und gute Promos von den beiden Teams. Der Aufbau hat mir echt gefallen. Und das Match sollte auch ganz gut werden. Ich hoffe auf einen Sieg vom Shield.

Tipp: The Shield

K-M: Der Shield ist ein toller Haufen und ich hoffe, dass die drei in Zukunft noch ein bisschen weiter durch die WWE laufen dürfen als Trio. Man muss ja nicht ewig Leute für 6 Man Tag Matches suchen, sondern kann auch einfach einem einen Titel geben und dann alles tun, damit der Titel beim Shield bleibt. Oder sogar einen auf Lay-Cool machen und jeder darf dann mal den Titel verteidigen. Was das Match angeht, so wurde ja im Vorfeld genug über den Heel Turn Ortons geredet. Ich halte diesen Ablauf auch für wahrscheinlichsten, wobei ich mir beim Überlegen im stillen Kämmerchen das Horrorszenario ausgemalt habe, bei welchem Orton im Match ausgewechselt wird und der Eingewechselte holt den Sieg gegen den Shield, nur um dann von Orton den RKO zu bekommen. Und dann fragt der übriggebliebende des Teams, was Orton für ein Problem hat, was dann zum nächsten RKO führt und man damit sowohl einen Sieg der Faces als auch einen Turn Ortons vollzogen hat. Aber hoffentlich bleibt dies nur ein Albtraum.

Tipp: Shield

Rygel: „Es fährt ein Push nach Nirgendwo, und ich allein schau traurig zu…“ Puh, was für ein Glück, dass die meisten Leser diesen peinlichen Ausflug in die Schlagerszene der 70er Jahre aus Altersgründen nicht zuordnen können und deshalb auch nicht bemerken werden. Aber ich musste mich an dieser Stelle mal einfach outen, denn diese musikalische Körperverletzung von anno tuck fasst die Situation um „The Shield“ sehr schön zusammen. Diese Gruppierung durfte so ziemlich alles auseinandernehmen, was in der WWE Rang und Namen hat, und was haben die einzelnen Mitglieder davon? Absolut nichts. Sollten sie dieses Match jetzt auch noch gewinnen, wäre das nicht mal mehr entfernt eine Überraschung, da sie auch schon Cena, Ryback und Co. besiegt haben und Sheamus sogar mehrfach ihr Kanonenfutter spielen durfte. Sollten sie verlieren, würde das auch niemandem etwas bringen, weil ihr ganzer Run sowieso keine Storyline außer „Alles umnieten, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist“ hatte und deshalb jeder Fan automatisch davon ausgegangen ist, dass so ein Szenario irgendwann so unspektakulär enden wird, wie es begonnen hat. Aber die Hauptsache ist wahrscheinlich sowieso, dass Orton und Anhang einen Sieg bei Wrestlemania abräumen, das böse Shield stoppen und deshalb einfach toll sind. Oder eben die Alternative, in der The Shield erneut triumphiert, zum gefühlten 100. Mal, aber natürlich trotzdem nicht weniger sensationell die favorisierten Faces in die Wüste schickt und deshalb einfach böse ist. Und natürlich bereit für die nächste 3er Kombination bei „Extreme Rules“, immerhin ist es an Spannung kaum zu toppen, wen Sheamus sich dort wohl als Mitstreiter heraussuchen wird.

Tipp: The Shield, nachdem Orton gegen sein Team to-tal überraschend wieder Heel turnt

__________________________________________________ _


Singles Match
CM Punk vs. The Undertaker

ebe3:16: Vorne weg, R.I.P. Paul Bearer. Aufgrund deines Todes hat diese Fehde Intensität erhalten, Punk zieht richtig Heat und auf einmal glauben alle, nur weil Punk die Urne hat ist der Undertaker besiegbar. 20:1 wird es am Ende heißen. Blödsinn! Punk als Top Face, wie vor einem Jahr als er noch gegen Jericho antreten musste, hätten wir dieses Punk jetzt noch würde ich sagen, ja er kann es schaffen. Punk kann die Streak brechen und ich hätte es ihm sogar gegönnt. Aber nicht so, nicht so wie er jetzt ist. Punk ist einer der Besten im Geschäft, egal ob sein In-Ring Talent oder auch sein Talent am Mikro und aus diesem Grund hätte ich ihm ein Sieg gegönnt, aber halt nur als Face. Punk hat die Trauerfeier vom Undertaker für Paul Bearer gestört. Das wird der Undertaker bei Wrestlemania nachholen wenn er mit der Urne in der Hand nach seinem Sieg über Punk posiert. Es wird ein aufregendes Match, aber nicht so spannend wie letztes Jahr. Für Punk bringt dieses Match überhaupt nichts, denn er wird verlieren. Somit hat er gegen Cena, Rock und dem Undertaker verloren und muss sich weiter hinten anstellen. Schade, das hätte man besser machen können.

Tipp: The Undertaker

rated rko 13.2: Nach diesem Fehdenverlauf würde ich hier eine Niederlage des Taker sogar tippen, wenn, ja nur wenn die Streak es nicht zunichtemachen würde. Punk wurde so dargestellt, auch wenn sehr kontrovers mit der Sache mit Bearer, dass er in den Kopf des Takers ist und nicht andersherum. Spitze wird dieses Match auch nicht, aber Streakmatches sind sehr spannend, da man den Gegner so darstellt, dass er die Streak beenden kann. Wie gesagt, die Streak wird 21-0.

Tipp: Undertaker via Pin

Randy van Daniels: Was soll man zu einem Taker Match bei WrestleMania in den letzten Jahren groß sagen? Der Sieger ist klar und eine Story meistens nicht oder nur ungenügend vorhanden. Dieses Jahr hat man mit Bearers realem Tod sozusagen in Sachen Aufbau Glück gehabt, ich will nicht wissen war für einen unkreativen Brei wir ansonsten vorgesetzt bekommen hätten. So hatten die letzten beiden Wochen immerhin noch mal etwas Impact, auch wenn der WrestleMania Faktor jegliche Spannung im Match killt. Bei den beiden Namen wird das Match wahrscheinlich leider auch enttäuschend verlaufen, da beide ja nicht in Topform sind.

Tipp: Undertaker via Pin nach dem Tombstone Piledriver

Wossap: Ok, auf das Match freue ich mich wirklich. Es gab in letzter Zeit ja so einige Gerüchte dass das Match nicht viel länger als 10 Minuten dauern soll. Ehrlich gesagt kann ich mir so ein Match nicht vorstellen, und meiner Meinung nach wird es so ein Match auch nicht geben! Gut, man sagt dass beide Wrestler nun wirklich nicht fit sind, aber wenn sie nicht fit wären, dann hätte die WWE den Undertaker meiner Ansicht nach auch erst überhaupt nicht zu Wrestlemania geschickt. Nun ist er fit, CM Punk kann auch antreten, ist doch eigentlich alles okay, oder? NEIN! Wie man dieses Match aufgebaut hat war einfach nur eine große Schande, ein Fatal 4 Way Match um das Recht gegen den Taker antreten zu dürfen? Entweder man hätte man diese Story, wer denn nun antreten darf, länger aufgebaut, oder man hätte es doch anders regeln müssen. So hat die Sache für mich einen faden Beigeschmack. Zur Einbindung von Paul Bearers Tod möchte ich mal nichts sagen, das ist Geschmackssache, und mir hat es gefallen da es dem Match dann sicher die Würze verleiht, was es auch dringend benötigt. Stellt euch mal vor, was passiert wäre wenn Paul Bearer nicht gestorben wäre: Dann hätte man das augenscheinlich bedeutungslose Fatal 4 Way Match gehabt, bei irgendeiner späteren Raw Ausgabe treffen Punk und der Taker dann zusammen, und sie reden einfach nur darüber dass man seinen Gegner vernichten wird, wie oft hat man das denn schon gesehen? Und auch wenn es sich geschmacklos anhört, Paul Bearers Tod macht das Match doch erst richtig interessant. Ich rechne mit einem sehr guten Match, dass der Qualität des Undertaker Matches bei Wrestlemania 26 gegen Shawn Michaels entspricht. Ein 21-0 will keiner sehen, ein 20-1 wäre viel besser, nur leider traue ich es CM Punk nicht zu die Streak zu brechen. Das kann meiner Meinung nach wohl nur Kane.

Tipp: The Undertaker

Buwistick: Über den Aufbau möchte ich eigentlich nicht groß sprechen. Denn: Was wäre gewesen, wenn Paul Bearer nicht verstorben wäre? Ich glaube, man muss sich schon fast darüber freuen, denn so hat die Fehde wenigstens einen persöhnlichen Hintergrund bekommen. Das Match bei WM ist eines mit dicken Fragezeichen. Wie fit sind die beiden? Keiner weiß das wirklich. Daher lasse ich mich gerne überraschen. Fakt ist, der Taker muss gewinnen.

Tipp: Undertaker

K-M: Ich finde ehrlich gesagt diese Frage “Was wäre gewesen, wenn Paul Bearer nicht gestorben wäre?” nervig und unnötig. Klar, ohne den Tod hätte man den Aufbau wohl derbe in den Sand gesetzt, aber Bearer ist nun mal (viel zu früh) von uns gegangen und daran kann man nichts ändern. Genauso kann man sich auch fragen “Was wäre gewesen, wenn Cena/Punk/Rock/irgendein anderer Wrestler, der momentan keine untergeordnete Rolle in der WWE spielt, nicht da wäre?”. Lasst uns doch einfach freuen, dass die WWE es doch noch hinbekommen hat und man es geschafft hat, dass Punk trotz der Niederlagen gegen Rocky und Cena eine ernste Gefahr für die Streak darstellt. Das Match hängt von der Fitness der beiden ab, sollte aber gut werden. Ich denke aber nicht, dass Punk (dieses Jahr) die Streak beenden wird, da der Taker mindestens noch ein Match machen wird und man dieses dann auch besser aufbauen wird, als man es wohl vorgehabt hatte.

Tipp: Undertaker

Rygel: Ich freue mich auf dieses Match, auch wenn man das in den Augen vieler WWE-Fans nicht mehr darf, da für den Aufbau der Tod von William Moody benutzt wurde. Das ist aber direkt ein ziemlicher Denkfehler, denn dieser Name ist in den Sendungen nie gefallen. Lustig gemacht hat sich Punk über den Tod von Paul Bearer, einem fiktiven Charakter aus dem WWE-Universum. Und so etwas ist absolut legitim für einen Bösewicht in einer medialen Seifenoper, wer das nicht glaubt, kann sich gerne andere Fernsehserien anschauen, bei deren Dreharbeiten ein Schauspieler gestorben ist. Auch dort werden die etablierten Charaktere noch erwähnt und eingebaut, warum sollte ich also ein Drama daraus machen, wenn die WWE in ihrer rein erfundenen Unterhaltungsshow das genauso handhabt? Zumal ich persönlich den Streak dieses Jahr in ziemlicher Gefahr sehe. Der Undertaker kommt körperlich morgens kaum mehr aus dem Sarg, Punk ist neben Cena DER Superstar der Liga und selbst die WWE wird nicht doof genug sein, um den intakten Streak-Goldesel mit Herrn Calaway in Rente zu schicken, dieses Momentum wird man definitiv an den Brecher weiterreichen wollen. Wenn es allerdings in den Sternen steht, ob der Undertaker nächstes Jahr zum WM-Jubiläum überhaupt nochmal seine Knochen einsatzbereit durchnummeriert bekommt, um die Serie Cena auf dem Silbertablett zu servieren, was sollte dann dagegen sprechen, Punk in diesem Jahr triumphieren zu lassen, zumal der nach seiner aktuellen Niederlagenserie dringend ein Ausrufezeichen benötigt? Nein, ich bin da wirklich ganz zuversichtlich und entsprechend gespannt.

Tipp: 20:1, wobei ich allerdings hoffe, dass die WWE nicht dämlich genug ist, den Streak durch eine Disqualifikation des provozierten Takers zu beenden

__________________________________________________ _


WWE Championship
Singles Match
The Rock (c) vs. John Cena

ebe3:16: Die wohl größte Überraschung seit „Once in a Lifetime“. Cena gewinnt den Rumble, Rock den Champion Titel von Punk und auf einmal stehen beide wieder gegeneinander im Main Event von Wrestlemania. Was für uns bzw. den ein oder anderen nicht gerade das Main Event des Jahres sein sollte ist letzten Endes für die WWE das Beste was sie machen konnten. Die beiden größten der letzten Jahre wieder in einem Match. Cena und Rock bei Raw am Montag hat mir richtig gut gefallen und war wohl unter den ganzen Promos zwischen den beiden die beste die sie ausgepackt hatten. Mehr gab es ja zwischen den beiden nicht. Ich bin echt gespannt was wir von Rock zu sehen bekommen. Ich hoffe er hat ein paar mehr Moves drauf als Elbow, Spinebuster, DDT und Rock Bottom. Auch über eine weitere Powerbomb von Cena würde ich mich freuen. Hauptsache ist, dass es nicht dieses Signaturmove Match was wir von beiden kennen wird. Cena kann was, nun soll er es auch zeigen. Das Publikum dürfte hier ordentlich mitmachen und am Ende, wenn Cena wieder Champion ist wird es bestimmt auch ein paar jubelnde Fans geben.

Tipp: John Cena

rated rko 13.2: Das kenn ich doch, richtig! Habe ich letztes Jahr schon gesehen und es war grausam. Das Match lebte nur von der Stimmung im Stadium und war dem Hype nicht gerecht. Dieses Jahr das gleiche Spiel, nur das es nicht vor Rocks Publikum ist. Das Einzige, was spannend wäre, ist ein Turn Cenas, der genauso unwahrscheinlich ist, wie das Rock Fulltime zurückkommt. Sage, dass Cena gewinnt und bei ER das Rematch wohl kommen wird. Danach kommt Batze und die vorher nie dagewesene Fehde Batista vs. Cena kommt.

Tipp: John Cena via Pin

Randy van Daniels: Definitiv mein Lieblingsmatch auf der Card. Noch mehr Spannung als im letzten Jahr, noch mehr Bedeutung und unglaublich wichtig für die nahe Zukunft der Company. Hier könnte man echt einen Umschwung in der Promotionpolitik einleiten.. just kidding. Noch grausamer als im letzten Jahr und die Pläne Rock vs. Lesnar im nächsten Jahr und vielleicht Cena vs. Taker hören sich noch grottiger an. Bin sogar versucht mir das Match nicht anzuschauen, das wird grade im Umkreis von New York eine atmosphärische Demontage für Cena bei dessen Titelgewinn werden. Aber das ist dann nur die verdiente Quittung für die Promotion. Rechne auch mit einigen Chants gegen Rocky, schließlich ist New York jetzt auch nicht so die Rocky-Area. Ich denke eine Submission wird man Rocky ersparen, aber einen cleanen Pin wird Cena wohl definitiv einfahren dürfen.

Tipp: Cena via Pin nach dem AA

Wossap: Meine Güte war ich enttäuscht als John Cena den Royal Rumble holte und The Rock sich zugleich am gleichen Abend die WWE Championship sicherte. In dem Augenblick, als The Rock die Arena mit dem Titel verließ, wurde mir klar dass es nicht beim „Once in a Lifetime“ bleiben wird. Warum man dem Main Event von Wrestlemania 28 eben diesen Namen gegeben hat, bleibt mir ein Rätsel. Rocky kündigte doch in der darauffolgenden Raw-Ausgabe an, dass er sich die WWE Championship nochmal holen will, und da kann man es meiner Ansicht nach in Anbetracht ziehen, dass er da irgendwie bei Wrestlemania 29 auf John Cena treffen wird. Aber naja, jetzt ist es soweit und ich will mich ja bloß nicht über das Motto der letztjährigen Wrestlemania aufregen – Ich will mich viel mehr über das jetzige Match aufregen. Die Ansetzung ist doch einfach scheiße, Cena und Rock ziehen doch nur noch bei 10-Jährigen, der Rest in New Jersey wird die Beiden aus der Halle „buhen“. Rock ist ein Teilzeitwrestler, Cena kann es sowieso nicht. Was will man da machen? Man hat eben nicht das megageile letztjährige Publikum, das aus dem Match etwas macht. Das war eben so ein „Once in a Lifetime“ Match. Und das geht auch wirklich nur einmal. Jetzt erwarte ich ein Match, das eigentlich so als 3.Match auf der Card, weil es eben keinen juckt, besser gepasst hätte. Ich freue mich auf Wrestlemania, aber wenn das Match kommt und am Anfang nichts Besonderes vorkommt. Dann schalte ich ab, und geh schlafen. Mein Tipp? Cena gewinnt nach irgendeinem geklauten Move vom ach so gefragten Hollywoodstar Dwayne Johnson, oder nach einem Top Rope Hurrucanrana.

Tipp: John Cena

Buwistick: Hierzu ist eigentlich alles gesagt worden. Daher mache ich es kurz. Aufbau kacke, Hintergrund kacke, Matchqualität warscheinlich auch kacke. Darauf folgt 100% Desinteresse meinerseits. Nur ein Turn von Cena könnte dieses Match retten und es dann wiederum zum größten Moment der Wrestlinggeschichte machen. Hogans Turn wäre dagegen wohl nichts. Am Ende wird auf jeden Fall Cena siegen. Wie gesagt, hoffentlich mit Turn!

Tipp: John Cena

K-M: Bevor man die WWE kritisiert, muss man versuchen, sie zu verstehen. Letztes Jahr hat man über eine Millionen Buys erzielt, was mehr als gut ist. Besonders, wenn man sich die Ratings der Shows nach WM28 ansieht. Deshalb ist es doch nur verständlich, dass man versucht das gleiche wieder zu erreichen. Und da man es versäumt hat, die Leute die man hat ordentlich aufzubauen, kann man nicht anders als sich mit Teilzeit-Wrestlern zu bedienen. Allerdings, und jetzt komme ich zu Kritik, geht diese Milchmädchenrechnung aus meiner Sicht nicht auf, denn im vergangenen Jahr lebte diese Paarung nur von dem Moment, von dem allerersten Aufeinandertreffen der beiden und der Atmosphäre. Mehr nicht. Das Match war zwar okay, mehr aber auch nicht. Und dieses Jahr wird auch die Atmosphäre fehlen und den Moment, den du letztes Jahr hattest, hast du jetzt nicht mehr. Deshalb halte ich auch nicht viel von diesem Match. Auch wenn ich mir eine dritte Auseinandersetzung der beiden auch nicht erhoffe, rechne ich damit, dass man bei WrestleMania 30 das dritte Mal die beiden gegeneinander ran lässt, was mich im Vorfeld aber dann doch mehr überzeugen dürfte, als das Match in diesem Jahr (außer man sollte für diesen Anlass auch wieder den WWE Titel als blinkendes Beiwerk präsentieren). Dementsprechend sollte man bei diesem Match einfach ohne Erwartungen rangehen und sich mit dem zufrieden stellen, was man bekommt. Ach und damit das dritte Match der beiden Sinn macht, holt sich dieses Jahr Cena den Sieg.

Tipp: John Cena

Rygel: Finally the Rock has come back to the WWE Shows. Wahnsinn, obwohl ich das ja erst glaube, wenn Herr Johnson bei Wrestlemania auftritt. Wenn er tatsächlich trotz seines dichtgestaffelten Terminkalenders Zeit für eine Titelverteidigung erübrigen würde, dann wäre das schon ein unglaublicher Beweis seiner Hingabe. Dass er den Neuzeitrekord von Punk beenden durfte und die WWE-Verantwortlichen ihm einen eigenen Title-Belt zusammenschustern mussten, ist sicherlich nur seinem Riesen-Ego geschuldet, aber einen Wrestlemania-Auftritt würde er wenn überhaupt nur absolvieren, weil er diesen Sport und vor allem „THE PEOPLE“ so sehr liebt. Diese Liebe reichte zwar nicht für einen anständigen Fehdenaufbau und einer Anwesenheitsrate bei den Weeklys, die einem Champion würdig gewesen wäre, außerdem bezieht sie sich auch definitiv nur auf die Rocky-Anbeter, die brav in „G. I. Joe 2“ marschieren. Aber nichts desto trotz ist es natürlich trotzdem großartig, dass the great one sich überhaupt nochmal zu einer Rückkehr bereit erklärt hat, obwohl er das gar nicht nötig gehabt hätte. Dass seine neueste Filmgurke sich bereits im Vorfeld als Millionen-Dollargrab entpuppte und das verantwortliche Studio deshalb geradezu abhängig von Wrestlingfans ist, die jeden Mist fressen, solange nur ihr Lieblingsgrinsesamoaner dort einen Auftritt hat, ist selbstverständlich ein böses Gerücht, dass irgendwelche Neider gestreut haben. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das nochmal schreibe, aber ich freue mich wie blöd darauf, dass dem Filmstar Sonntagnacht von der cena´schen Comicfigur der Hintern versohlt wird. Diese ultimative Demütigung hat sich die publicitygeile Zahnfee mal sowas von verdient.

Tipp: John Cena, der danach den Gürtel trägt und so auch sehr schön beantwortet, was Verantwortliche über den von vielen erwachsenen Fans herbeigesehnten Kurswechsel nach WM halten.

__________________________________________________ _


Fazit:

ebe3:16: Wrestlemania steht an und ich freue mich riesig darauf. Was haben wir vorher gemeckert über den wohl schwächsten Aufbau seit langem, der wohl langweiligsten Road. Ja es war tatsächlich so, man hätte vieles besser machen können bzw. müssen. Aber ich bin trotz alle dem überzeugt das es eine geile Veranstaltung wird die den Namen Wrestlemania zu recht tragen darf. Wir haben alles dabei was man braucht. Große Stars wie Lesnar, Rock und den Undertaker. Richtige Könner wie Ziggler, Bryan und Punk. Heftige Brawler wie HHH, Sheamus oder Ryback. Von einze Matches über Tag Team Matches bis zu mixed Team Matches ist alles dabei. Für Abwechslung sollte also gesorgt werden. Live am Sonntag auf Sky – Ebe3:16 ist dabei!

rated rko 13.2: Im Großen und Ganzen ist der Aufbau und die Road nicht Wrestlemania tauglich. Die meisten Matches sind leicht zu tippen und bringen 0 Spannung. Wer hier von einem Top-Event spricht, wird bitter enttäuscht. Wer schon negativ reingeht, kann nur überrascht werden.

Randy van Daniels: So richtiges WrestleMania Feeling kommt bei der Card und dem Aufbau bei mir nicht auf. Vielleicht kurz vor dem Event irgendwann. Ich hoffe mal, dass man während der Show einiges repariert und retten kann, zumindest die Hälfte der Card hat doch Potenzial mich noch leicht positiv zu überraschen. Und viel schlimmer als in den letzten beiden Jahren kann es ja auch nicht werden.

Wossap: Die Card spaltet sich ja eigentlich in gut und scheiße. Bei manchen Matches bin ich mir noch nicht sicher auf welche Seite ich sie stecken soll, warten wir mal ab. Auf jeden Fall weiß ich, dass die Veranstaltung wenn man denn ein ordentliches World Heavyweight Championship raushaut, auf jeden Fall nicht schlechter wird als die letztjährige Wrestlemania. Ich jedenfalls bin eigentlich schon richtig heiß auf die Veranstaltung, da es meiner Meinung nach viel mehr Licht als Schatten gibt. Mein Highlight wird wohl das Triple H vs Brock Lesnar Match werden, da diese Ansetzung einen richtig harten Fight verspricht. Leute, schaut Wrestlemania 29. Es wird gut werden, auch wenn der Aufbau beknackt war!

Buwistick: Insgesamt bin ich recht gespalten. Einerseits war der Aufbau größtenteils scheiße, andererseits versprechen ein paar Matches doch einiges an Spannung. Insgesamt sollte man WM einfach genießen. Nicht groß darüber nachdenken, denn es ist eher das große Klassentreffen der Wrestling Fans. Wir meckern das ganze Jahr über, dann sollten wir wenigstens 4 Stunden einfach mal das Hirn ausschalten und daran denken, dass wir alle wegen WrestleMania überhaupt mit dem Wrestling gucken angefangen haben.

K-M: Wer das größte Wrestling-Event mit der besten Wrestling-Show verbindet, der wird definitiv nicht auf seine Kosten kommen. Allen anderen kann ich trotz Kritik an der einen oder anderen Stelle raten, sich WrestleMania anzugucken, da es erfahrungsgemäß meist nie so schlimm ist, wie alle immer meinen. Allerdings würde ich auch nicht empfehlen, sich die Nacht um die Ohren zu schlagen, obwohl man am nächsten Tag zur Schule/Arbeit muss, denn das ist es dann doch nicht wert und dafür reicht dann auch der Kauf der DVD. Aber wer die Zeit hat, der sollte ruhig gucken und dem wünsche ich an dieser Stelle viel Spaß

Rygel: Ich freue mich auf drei Kämpfe, zusätzlich rechne ich mit der einen oder anderen Überraschung, also werde ich die vier Stunden wohl herum bekommen und auch einigermaßen gut unterhalten werden. Allerdings ist das ganze Spektakel für eine Wrestlemania ein ziemliches Armutszeugnis, denn es wird fast ausschließlich eine Big-Name-Parade durchgeführt, ohne dass auf irgendeine spannende Storyline Wert gelegt wird, auf deren Auflösung der Fan hinfiebern könnte. Hinzu kommt noch, dass fast die komplette Uppercard von Akteuren bestritten wird, die nach Wrestlemania wieder aus der Liga verschwinden. Was bleibt also danach? Ein Cena als Champion, der entweder die endlose Matchserie gegen Punk wieder aufnimmt oder erneut irgendwelche Monster weichklopfen darf, eine Menge Midcard-Titelträger ohne jede Perspektive, da es in ihrer jeweiligen Division nur von beliebig austauschbaren Gegnern wimmelt und sich nicht eine stabile Fehde am Horizont abzeichnet, dazu inzwischen komplett zerstörte Bereiche wie die Diven- oder Tag-Team-Abteilung. Als einziger Hoffnungsschimmer bleibt da wirklich nur ein Cash-In von Ziggler, aber das allein schafft auch noch keine potentiell interessante Regentschaft. Da beantworte ich die von mir erwartete 0815-Frage, die sehr wahrscheinlich wieder inflationär unter diesem Roundtable aufpoppen wird, doch direkt mal an dieser Stelle: Ich weiß nicht, warum ich die WWE noch verfolge, möglicherweise sollte ich meine diesbezüglichen Fernsehgewohnheiten tatsächlich dringend ändern.

__________________________________________________ _

K-M: Das war es dann auch. Nicht nur der WrestleMania 29-Roundtable sondern auch die WrestleMania-Woche auf Wrestling-Infos.de findet hiermit ihr Ende. In ein paar Stunden verstummen dann auch die letzten mit Spekulationen gefüllten Diskussionen und wir sehen, wer sieggreich das größte Event in der Wrestling-Szene verlassen darf. Bis es aber so weit ist, habt ihr natürlich noch die Gelegenheit euch alle Aktionen unserer WrestleMania-Woche anzugucken und wie gewohnt an dieser Stelle auch eure Meinungen zum Roundtable bzw. zu den besprochenen Matches zu veröffentlichen. Zum Schluss möchte ich mich einerseits bei euch dafür bedanken, dass ihr euch diesen Roundtable durchgelesen habt und bedanke mich auch über jede Form von Kritik, die ihr äußert. Andererseits geht mein Dank an die Writer ebe3:16, rated rko 13.2, Randy van Daniels, Wossap, Buwistick und Rygel, welche ihre wertvolle Zeit mit dem Schreiben des Roundtables genutzt haben.

Ihr wollt auch mal bei einem Wrestling-Infos.de Roundtable mitschreiben? Dann schreibt mir im Board oder ihr schickt eine E-Mail an roundtable@wrestling-infos.de und dann steht eure Meinung vielleicht in einem der kommenden WWE, TNA, ROH oder UFC Roundtables.
 

 

 

 

 

Bericht
WWE Wrestlemania 29
7. April 2013
MetLife Stadium
East Rutherford, New Jersey, USA

Wrestlemania 29 Pre-Show

Die Pre-Show beginnt mit Scott Stanford, Jim Ross, Dusty Rhodes und Kofi Kingston, welche sich über Wrestlemania 29 unterhalten.

Als nächstes wird eine Promo über das bevorstehende Match zwischen Triple H und Brock Lesnar gezeigt.

Nun sehen wir Backstage The Miz welcher sich mit Snooki, die Social Media Ambassador für heute unterhält. Er wird jedoch von Wade Barret unterbrochen. Miz sagt, dass er bald der Intercontinental Champion sein wird, was Barrett natürlich anders sieht.

Man sieht nochmal die Szene vor 2 Wochen bei Smackdown, wo Mark Henry Ryback beim Gewichtheben stört. Anschließend sieht man noch die Szenen zwischen den Beiden am letzten Montag. Nun wird Mark Henry interviewt. Er sagt, dass der Ryback zerstören wird.

Es werden die Highlights von der Pressekonferenz, die am Donnerstag stattfand, gezeigt.

Nun wird ein Rückblick über die Fehde zwischen CM Punk und dem Undertaker gezeigt.

Außerhalb des Stadions wird die Meinung von einigen Fans eingeholt. Nun werden einige Touts von WWE Fans bezüglich deren besten Wrestlemania Moments gezeigt.

Wir sehen nun ein Video über die Fehde zwischen The Shield und der Kombo aus Big Show, Sheamus und Randy Orton.

Pre-Show Match
Singles Match
Intercontinental Championship
The Miz gewann gegen Wade Barrett (c) via Submission im Figure Four Leglock –> Titelwechsel!
Matchzeit: 4:09

Es wird wieder zu den 4 Kollegen geschaltet, welche sich über das Match zwischen The Rock und John Cena unterhalten. Nun sehen wir das übliche Video, welches die Fehde der beiden betrachtet.

====================================================================================

Main Show

Direkt zum Anfang der Show kommt Sheamus heraus, dicht gefolgt von Randy Orton und The Big Show.
Als die 3 im Ring sind kommt The Shield durch das Publikum gelaufen.

1. Match
6 Men Tag Team Match
The Shield (Roman Reigns & Dean Ambrose & Seth Rollins) gewannen gegen Randy Orton & Sheamus & The Big Show via Pin an Orton durch Ambrose nach einem Spear von Reigns.
Matchzeit: 10:33

Nach dem Match knockte Big Show noch Sheamus und Orton aus.

Es folgt ein Rückblick auf die Fehde von The Rock und Cena.

2.Match
Singles Match
Mark Henry gewann gegen Ryback via Pin nachdem Ryback im Shellshock zusammengebrochen ist.
Matchzei: 8:01

Nach dem Match verpasst Ryback Mark Henry noch einen Spinebuster und einen Shellshock.

Die Kommentatoren promoten nun die Wrestlingfiguren der Wrestler.
Es folgt ein Einspieler über die Special Olympics, die 2014 in den USA stattfinden.
Danach werden noch ein paar behinderte Sportler ins Stadion geführt. Die WWE ist offizieller Partner Paralympics.

3.Match
Tag Team Match
Tag Team Championship
Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) (c) gewannen gegen Dolph Ziggler & Big E Langston (/w AJ Lee) via Pin nach einem Flying Headbut von Bryan gegen Ziggler.
Matchzeit: 6:17

Es folgt eine “Make a wish” – Promo in der WWE Stars gezeigt werden, die Wünsche erfüllen.

Nun sieht man im Metlife Stadium eine Tanzeinlage mit der Fandango seinen Entrance macht.
Chris Jerichos Entrance wird von einem Feuerwerk begleitet.

4.Match
Singles Match
Fandango gewann gegen Chris Jericho nach einem Einroller
Matchzeit: 9:13

Es folgt ein Rückblick auf das Pre Show Match, in dem The Miz den Intercontinental Championship via Submission gegen Wade Barrett gewann.

Ein weiterer Rock Einspieler wird gezeigt.

Nach einem Wrestlemania Hype Trailer folgt P. Diddy, der das Publikum anheizt und live performed.
Ein Rückblick auf die Story zwischen del Rio und Jack Swagger folgt.

Zeb Colter beleidigt erstmal alle Einwanderer um ein bisschen Heat zu ziehen.

5. Match
Singles Match
World Heavyweight Championship
Alberto Del Rio (c) (w/ Ricardo Rodriguez) gewann gegen Jack Swagger (/w Zeb Colter) via Submission im Cross Armbreaker.
Matchzeit: 10:34

Es folgt eine Promo der Nationalgarde.
Außerdem ein folgt ein Rückblick auf die Story rund um The Undertaker, CM Punk (in Memory of Paul Bearer wird immer wieder im Rückblick eingeblendet)

Punks Entrance wird von der Live Band “Living Colours” performed.

6. Match
Singles Match
The Undertaker gewann gegen CM Punk (w/ Paul Heyman) via Pin nach dem Tombstone Piledriver
Matchzeit: 22:09

Es folgt ein Hype Trailer über John Cena und ein Rückblick auf Triple H und Brock Lesnar.

7. Match
No Holds Barred
Sollte HHH verlieren muss er seine Karriere beenden.
Triple H (w/ Shawn Michaels) gewann gegen Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) via Pin nach einem Pedigree auf die Ringtreppe
Matchzeit: 23:56

Es folgt ein Extreme Rules Trailer und ein neuer Trailer zu The Rocks neuem Film “Pain & Gain”.
Außerdem wird ein Einspieler zur gestrigen Hall of Fame Zeremonie gezeigt.

Im Metlife Stadium wird die Hall of Fame Klasse von 2013 präsentiert.

Es wird gezeigt dass 80676 Leute im Stadium sind, was auch gleichzeitig ein neuer Rekord für das Stadion ist.

8.Match
Singles Match
WWE Championship
John Cena gewann gegen The Rock (c) via Pin nach dem 3ten Attitude Adjustment –> Titelwechsel!
Matchzeit: 24:00

Nach dem Match umarmen sich The Rock und John Cena, zuvor hat sich Cena bei The Rock bedankt.

Mit einem jubelndem John Cena geht Wrestlemania 29 zu Ende.


Diskutiert hier in unserem Board mit vielen anderen Wrestlingfans über WrestleMania 29! Klick!

 

 

 

 

 

Preview + Review Podcast




Geb uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

98 Kommentare für WWE WrestleMania 29 aus East Rutherford, New Jersey (07.04 2013)

  1. Styles28 sagt:

    Cena gewinnt !! :-(
    Danach fertigt ohne The Rock ab!Dann casht Zigler ein und wird neuer Champ !! :-)

    (0)
  2. rkorton sagt:

    Na wenn Rocky bei Extreme Rules auch auftritt, gibt es zwei Möglichkeiten.
    Möglichkeit 1: The Rock verteidigt bei Wrestlemania den WWE Championgürtel und verliert ihn dann bei Extreme Rules.
    Möglichkeit 2: The Rock verliert bei Wrestlemania den WWE Championgürtel und verliert auch das Rückmatch bei Extreme Rules. Wenn Ich Vince wär würde Ich Möglichkeit 2 in umsetzen. Weil Möglichkeit 1 zu offensichtlich ist.
    Oder noch besser. Es hieß ja mal das Rocky beim SummerSlam auf Brocki (ey cool das reimt sich ja ;)) treffen soll. Da könnte ja Brocki bei Extreme Rules in das Titelmatch eingreifen und Rocky ne Storylineverletzung verpassen. Und dann kehrt Rocky zurück (so nach 2-3 Monaten) und die Fehde kann beginnen. Das wär dann Möglichkeit Nummer 3. Obwohl letzteres eher nicht passieren wird. Da glaub Ich schon das Möglichkeit 2 eher in betracht gezogen wird.

    (0)
  3. NaturalBornKiller sagt:

    @Styles28
    zigglers mitb koffer gilt nur für die whc und nicht den wwe titel. also wird dieses szenario nicht passieren.
    ich würde sagen ziggler casht bei extreme rules ein.

    (0)
  4. rkorton sagt:

    Ey mann. Wo is mein Kommentar? Das ist ein langer Text den ich nicht nochmal schreiben will wenn es geht.
    MfG der RKO Spezialist
    rkorton

    (0)
  5. TheRock sagt:

    If Ya Smell What The Rock………..
    Is Cooking!!!

    (0)
  6. GM sagt:

    rise above hate = cena better rock

    (0)
  7. The Peoples Champion sagt:

    LET’S GO ROCKY ,CENA SUCKS ! :D

    (0)
  8. RealShowOff sagt:

    Also mit den Postern sollte die WWE es lieber so wie TNA machen…
    Die tun das warscheinlich schlechteste Match ins Main Event und die 2 “Wrestler” dürfen noch aufs Poster :D Aber naja Geld regiert die Welt…Hoffe auf gute Matche von Punk&Taker Ziggler sollte noch ihn ein sinnvolles Match mit Y2J sollte man sich auch beeilen Shiel wird warscheinlich zum ersten Mal verliern :/ und die Midcard sollte noch einiges brngen und aufjeden fall freue ich mich auf den Shell Shocked gegen Henry :D

    (0)
  9. Y2JSwanton sagt:

    Wie wärs mit paar coolen Stipulationen in den Matches? Kommt die WWE nicht darauf, dass Cena c
    Vs Rock besser wäre, wenn das ganze in einem Last man Standing oder TLC match wäre?-.-

    (0)
  10. John1Cena sagt:

    @RealShowOff
    Hahahahaha du bist so lustig ey das gibts nicht.Wenn du denkst Punk vs Taker wird der Knüller,dann hast du dich geschnitten.Ein Match,wo ich schon zu 100% weiß wer gewinnt kann nur langweilig werden.Und wer The Rock nicht als Wrestler anerkennt,der hat selber keine Ahnung vom Wrestling.Zum Wrestling gehört allererstes Unterhaltung und das kann The Rock besser als alle andere.

    (0)
  11. RealShowOff sagt:

    John cena
    Ich musst schon schmunzeln bei deinem Kommentar :D
    1.Ich schrieb ich hoffe das die 2 ein gutes Match abliefern
    2.Aha ein Match bei dem man den Sieger schon weiß is langweilig? Sogar Leute die sich nicht so stark mit der WWE beschäftigen wissen das cena diesmal gewinnt :D
    3. Ich hab lediglich gemeint das Rock nichts mehr im Ring drauf hat das was er da gegen Punk gezeigt hat war eine sehr schlechte in Ring leistung
    4. Du sagst the Rock ist ein Entertainer hab ich nichts dagegen aber was bringen ihm seine mic skills im Ring? Cena bringt seine 5 Moves und the Rock hält gleichzeitig ne Promo oder wie?

    Tipp an dich : erst mal 2 mal durchlesen bevor man hier einem so kommt…

    (0)
  12. ManUx7 sagt:

    Twice in a Lifetime

    (0)
  13. triple8h sagt:

    Ist das so schwer zu machen das man mal wieder ein TLC match macht oder Last man standing oder Hell in a cell match.

    (0)
  14. rkorton sagt:

    Ich würde mal wieder ein Ladder Match, Inferno Match (obwohl ich das noch nie gesehen habe außer in WWE Spielen) oder ein 6-Man Hell in A Cell Match (hab ich auch noch nie gesehen außer in WWE Spielen) sehen.

    (0)
  15. Maxi sagt:

    Wrestlemania 29, das einzige Match, welches mich zum kauf verleiten würde ist CM Punk vs The Undertaker.
    Cena vs Rocky ist wohl die schlimmste Anesetzung
    HHH vs Brock ist ganz okay das erste Match ging einigermaßen
    Del Rio vs Swagger … Del Rio erstmal als Face geht NICHT ! Swagger widerrum gefällt mir sehr gut als heel

    Schauen was noch kommt

    (0)
  16. You are Fired sagt:

    Ein so technisch versierter Wrestler wie CM Punk hat es nicht verdient, gegen den Undertaker anzutreten. Die arme Sau, was hat Punk denn angestellt? Macht man ihn für die schlechten Matches gegen Cena und Co. verantwortlich? Oder hat Punk irgendetwas gegenüber Vinnie geäußert, was dem nicht gefallen hat? So wird Punk gegen den Undertaker die Arbeit für 2 machen müssen, nur um beim ersten Tombstone draufzugehen? Nicht dass Punk die gesamte Arbeit übernehmen könnte, aber bis jetzt die Machcart nur mit Matches bestehend aus mittelmäßigen bis schlechten Wrestlern besetzt… Da könnte ein Match mit Punk und einem anderen guten Wrestler den PPV noch wenigstens ein bisschen retten, aber Nein… Stattdessen muss Punk gegen den Undertaker ran und so geht mit WM 29 der letzte Anstand der WWE verloren.

    (0)
  17. UnderD sagt:

    Folgende Matches werden mMn noch dazukommen

    WWE Intercontinental Championship
    Wade Barrett(c) vs The Miz(w/”Nature Boy” Ric Flair)

    Battle to determine the Worlds Strongest Man
    Mark Henry vs Ryback

    6-Man Elimination Tag Team Match
    The Shield (Armbrose,Rollins,Reigns) vs Randy Orton/Sheamus/Big Show

    WWE Tag Team Championship
    Team Hell No(Kane,Daniel Bryan) vs Dolph Ziggler/Big E Langston(w/AJ Lee)

    8-Person Tag Team Match
    “The Funkasaurus” Brodus Clay/“Sweet T” Tensai/Cameron Lynn/Naomi Night) vs
    Team Rhodes Scholars (Cody Rhodes/Damien Sandow)/The Bella Twins (Brie Bella/Nikki Bella)

    WWE Divas Championship Match
    Lumberjill Match
    Kaitlyn (c) vs Layla

    (0)
  18. Kristian sagt:

    Ich finde es Klasse das Cm Punk gegen den deadman antritt, geschicht ihm recht dem angeber, bei raw kommt Taker in den Ring er rennt weg, zur info The rock und auch Brock lesnar sind nicht weggerannt, also punk krigst bei wm das was du verdienst NIEDERLAGE, und John cena wird wwe champ so gefällt mir wwe, Übrigens WrestleMania 29 ist ausverkauft, wenn nich gucken will muss nicht, gibt noch genug treue fans wie mich.

    (0)
  19. You are Fired sagt:

    Kristian,

    Kann es sein, dass du nicht weißt, dass CM Punk nur ein Charakter ist, der von einem Mann namens Phil Brooks gespielt wird. Alles was Punk tut und sagt, wurde mit der WWE abgesprochen. Wenn Punk wegläuft, dann nur weil es die WWE weiß… Es ist nicht CM Punk, der vor dem Undertaker wegläuft, sondern Phil Brooks , der das Kommando bekommen hat, vor’m Undertakerwegzulaufen, damit Leute wie du denken, dass Punk ne Feige Sau ist.

    (0)
  20. john dorian sagt:

    @ you are fired

    nimms kristian nicht übel. er ist halt ein mark.

    (0)
  21. Kristian sagt:

    Ja klar versthe ich, ich weiß auch das vieles nur show ist, aber manche sachen sind echt und nicht geplant. Und den Cm Sucks mag ich sowieso net, früher wo er noch Ecw champ war war er ok, jetzt ein no go, we want cena, wir brauchen John cena.

    (0)
  22. rkorton sagt:

    Wir brauchen überhaupt net John Cena. Wir ihr immer darauf kommt. Das hört sich immer so an als würde es WWE net mehr geben wenn Cena net mehr da ist.

    (0)
  23. DEADMANINC. sagt:

    Please wrestling infos bring back the dislike button bei dem ****** den hier einige so von sich geben …
    Und Wrestlemania 29. danke Undertaker, Cm Punk, Jericho, und sogar Kaitlyn das ihr versucht zu retten was noch zu retten ist….

    (0)
  24. TheRock sagt:

    @DEADMANIAC
    Du bekommst von mir ein imaginären Dislike :)

    (0)
  25. DEADMANINC. sagt:

    geht doch warum nich gleich so aber von dir ?
    ich kenne deine Kommentare und da du dich so aufführst als wärst du The Rocks Zwillingsschwester oder seine Mami die ihm seine 5 Worte bei gebracht hat, da interessiert es mich mehr wenn in Madagaskar jemand en Stein gegen nen Bamum wirft !!! ;-)

    (0)
  26. GM sagt:

    warum? warum? warum? macht die wwe so einen mist das potenzial für diese wretlemania war so gut wie lange nicht:
    undertaker, lesnar, triple H, jericho, punk, cena, rock, ryback, shield, ziggler usw

    und was machen sie daraus en scheiss cena und rock= letzte wrestlemania im nachhinein versaut del rio vs swagger= keine echte fehde=WHC titel versaut
    undertaker vs punk= streak versaut

    =

    wrestlemania versaut

    (0)
  27. TheRock sagt:

    @DEADMANIAC
    Dafür bekommst du von mir den zweiten imaginären
    Dislike
    Bravo weiter so :)

    (0)
  28. DEADMANINC. sagt:

    @ TheRock
    jetz schreibst du schon an imaginäre Leute… aha
    Joker lässt grüßen Bro…..

    (0)
  29. NatureBoyDanielBryan sagt:

    The Rock vs. Cena kann mir ja gestohlen bleiben, aber der Rest hört sich schon mal gut an.
    Vorallem durch die Storyline von Cm Punk und dem Deadmen wird das Match sicher mächtig!

    (0)
  30. ChickMagnet Punk sagt:

    @NatureBoyDanielBryan
    Die Punk/Taker Storyline hat erst vor zwei Wochen begonnen,was soll daran gut sein ? Sinnloser hätte man eine Story nicht aufbauen können.Außerdem wird das ganze noch langweiliger,weil wir den Sieger des Matches schon kennen.Punk vs Rock vs Cena WWE Championship so musste es aussehen.

    (0)
  31. VotV sagt:

    @Kristian total deiner Meinung.. John Cena den brauchen wir, ich glaube da kann sich niemand mehr behherschen wenn er zu seinen 5 Moves of Doom ansetzt. Laut Gerüchten soll er ja an einem 6ten trainieren, aber schätze ich als eher unwahrscheinlich ein.

    Und natürlich war CM Punk als ECW Champion epic, ich meine wer kann sich nicht an seine legendären Klassiker gegen Big Daddy V oder auch Elijah Burke erinnern, den kennen jetzt viele als dÀngelo Dinero bei TNA, wenn er da noch ist.. never mind.

    @TheRock .. naja was soll ich dir sagen.. ich dachte mir dass dich The Rock noch aus Attitude Era Zeiten fasziniert aber laut dem Inhalt deiner Texte bist du erst 10 Jahre später zur Welt gekommen.
    Ich finde es ja toll dass es noch Leute gibt die Eisehnart “ihren” Wrestler unterstützen, aber The Rock.. naja .. verstehen tue ich es zwar nicht ist aber deine Sache, aber trotzdem hast du so dermaßen keine Ahnung das ist ja schon fast gruslig.

    Later Marks!

    (0)
  32. John1Cena sagt:

    @VotV
    Hahaha du bist so lustig ich lach mich schlapp.Nicht ernst nehmen sonst denkst du noch du bist wirklich lustig.CM Punk oder Undertaker haben auch nicht mehr als 6 Moves,falls doch bin ich mal gespannt ob du sie aufzählen kannst.Als ob die anderen Wrestler jede Woche andere Moves zeigen.Tu nicht so als ob du Ahnung hättest.

    (0)
  33. JME sagt:

    @ TheRock

    Du kannst das noch so oft posten, ich werde es nicht freischalten. Lernt euch zu benehmen. Kindisches Gezänk. Ihr macht gerade eher den Eindruck als wäret ihr alle erst 10! Also bitte reißt euch mal am Riemen.

    (0)
  34. TheRock sagt:

    @JME
    Kann ich verstehen
    Aber warum darf er beleidigende Texte Posten?

    (0)
  35. JME sagt:

    @ TheRock

    Weil der erste deiner drei Versuche jegliches Maß was zu ertragen ist gesprengt hat, und eine inakzeptable Antwort auf den provokanten aber nicht wirklich beleidigenden Beitrag von VovT darstellte. Und weil jetzt der Zeitpunkt ist wo es reicht. Irgendjemand muss nunmal der erste sein.

    (0)
  36. RealShowOff sagt:

    Cm Punk : GTS , Anacoda Vise , high knee drop, Bulldog, Flying Elbow , Suplex und und und….
    Undertaker: tombstone , Chokeslam, Last Ride , Hells Gate , seiltanz , DDT und und…
    RealShowOff: 2
    John1Cena : 0

    (0)
  37. John1Cena sagt:

    @RealShowOff
    John Cena:AA,STF,Suplex,Leg Drop from Top Rope,Fisherman Suplex,Flying Shoulderblock,Five Knuckle Shuffle,Hiptoss und und und…

    (0)
  38. TheRock sagt:

    @Realshowoff
    @John1Cena

    The Rock:Sharpshooter, Spinebuster, Rock Bottom, Peoples Elbow an mehr kann ich mich nicht erinnern

    (0)
  39. RealShowOff sagt:

    Aber auch nur wenn’s gut läuft “darf” er die genannten auch benutzen…

    (0)
  40. John1Cena sagt:

    @TheRock
    The Rock hat auch mehr als alle nur behaupten und zwar:Spinebuster,Rock Bottom,PeoplesElbow,Sharpshooter,DDT,Clothesline,Samoan Drop,Peoples Punch

    Also jeder hat nicht mehr als 8 Moves.Von wegen der hat 4 und der hat 5.Und wenn ich nur lese,dass Cena oder The Rock immer das gleiche zeigen dann kann ich nur den Kopf schütteln.Ich sehe jede Woche das gleiche und das von jeden Wrestler

    (0)
  41. Y2JSwanton sagt:

    Sorry aber clothesline, suplex und BodySlam sind standart moves die jeder kann& auch zeigt. Die moves müssen speziell sein um genannt werden. Bei Ryback kannman die ClothesLine zählen weil sie sein Signature move ist.
    Also hört bitte auf zu sagen dass eine clithesline der move eines Wrestlers ist.
    Das selbe gilt auch für den Shoulder Block.

    (0)
  42. John1Cena sagt:

    @YJ2Swanton
    Cenas Running Shoulderblock ist kein Standard-Move.Bodyslam hat niemand genannt.The Rock führt auch einen speziellen Clothesline aus.Bei.Suplex hast du Recht.

    (0)
  43. Cenation/the real/(Yoda) sagt:

    @Wiso darf man hier eigentlich keine provokanten Texte posten?
    Meinungsfreiheit ist ja gut une recht aber wenn man die Meinung eines anderen scheiße findet dann wird man das wohl noch mit dem Ausdruck: Deine Meinung ist BULLSHIT unterstreichen oder?:O

    Achja und erneut an @TheRock “Sharpshooter, Spinebuster, Rock Bottom, Peoples Elbow an mehr kann ich mich nicht erinnern”

    The Rocks Sharphsooter ist dermaßen lächerlich, Spinebuster wenn man das als Trademark bezeichnen will.. naja :D
    Rock Bottom ein simpler Uranga.. ok aber auch noch akzeptabel.
    Aber der Peoples Elbow ich glaube da spreche ich allen von de rSeele wenn ich das Wort Move of the century in den Mund nehme.
    Ich glaube niemand zeigt einen Elbow Drop, ja genau einen Elbow Drop so hammermäßig wie The Rock.
    Und an Glaubwürdigkeit ist der Move auch nicht zu überbieten, ich meine wenn ein 200Kg Vieh nach einem ELbow geschultert wird, dann denkt man sich nicht WTF sondern vielmehr, hoffentlich konnte der arme Typ überleben, der “ELBOW DROP” sah aber auch gefährlich aus.
    ROfl
    Rofl

    Later Marks!

    (0)
  44. Y2JSwanton sagt:

    @john1cena
    Ja bei cena ist der ShoulderBlock “speziel” aber er ist dennoch kein move der grosse skills erfordert oder zerstörend.
    & was ist an rock’s clothesline speziell? Dieser kleine sprung?;)

    (0)
  45. John1Cena sagt:

    @YJ2Swanton
    Wir reden hier nicht über Skills oder ob dieser Move zerstörend ist.Diesen Shoulderblock macht nur Cena und The Rocks Clothesline wird nur von ihm so ausgeführt.

    (0)
  46. Y2JSwanton sagt:

    @john1cena
    Er macht den shoulderblock nur immernoch weil er unfähig ist neue moves zu lernen ;)
    & clothesline macht praktisch jeder nur in anderer ausführung

    (0)
  47. rkorton sagt:

    Siehe Ryback zum beispiel.

    (0)
  48. John1Cena sagt:

    @Y2JSwanton
    Was hat das denn jetzt damit zu tun ? Kannst du es nicht checken oder willst du es checken ? Wir reden hier über die Moveset der Wrestler.Gerade du weißt es ja,dass er unfähig ist neue Moves zu lernen.So gesehen ist jeder “unfähig” denn ich sehe jede Woche das selbe,keiner zeigt neue Moves.

    (0)
  49. Y2JSwanton sagt:

    John1Cena
    Aber die andern setzen ihre moves abwechslungsreich ein weil sie mehr haben. Du musst selber zugeben, dass ein Cena match immer genau gleich abläuft.
    Und ja ich weiss dass er unfähig ist neue moves zu lernen. Er hats ja versucht..siehe hurricurrana, monkey Flip und sogar sein Dropkick ist Scheisse!

    (0)
  50. Bobby sagt:

    Aber seine Powerbomb gegen Punk war gut.

    (0)
  51. John1Cena sagt:

    Ich scheiß drauf wie viele Moves jeder hat oder wie “abwechslungsreich” sie eingesetzt werden.Hauptsache wird Cena bei WM wieder Champ und dann ist er wieder da wo er hingehört,nämlich an der Spitze.

    (0)
  52. Y2JSwanton sagt:

    Du hast recht! Immer das gleiche ist super! Möglichst oft und gleich langweilig ausgeführt.

    (0)
  53. John1Cena sagt:

    Punks GTS, manchmal haut er mit dem linken Knie zu manchmal mit rechts.Undertakers Chokeslam,einmal packt er mit links zu und das andere mal mit rechts.Ist das für dich abwechslungsreich ? Undertaker zeigt seinen Piledriver seit über 20 Jahren also komm mir hier nicht mit abwechslungsreich und mehr Moves.John Cena bei WM 11x WWE Champion.

    (0)
  54. RealShowOff sagt:

    John Cena
    Er redet nicht über die Finsher??? :D jeder bringt seinen Finsher gleich und nich irgentwas links rechts???
    Er meint das Cena 5 Minute aufs Maul bekommt und dann auf einmal Shoulder Blocks zeigt und seine übliche Move Stafette zeigt und dann durch den AA oder Stf gewinnt…

    (0)
  55. John1Cena sagt:

    @RealShowOff
    Bevor wir weiter diskutieren irgendwas mit d nicht t.Ich hab die Finisher als Beispiel genommen.Na gut machen wir es so,Punks high knee drop was macht er jedes mal daran anders ? oder an dem Bulldog.Undertakers Guillotine Legdrop was wird da jedes mal anderes gemacht ? oder beim Seiltanz.

    (0)
  56. RealShowOff sagt:

    John Cena es geht nicht darum ob er die Moves macht sondern darum das Cena sie fast immer in der gleichen Reihenfolge bringt :D

    (0)
  57. John1Cena sagt:

    @RealShowOff
    Jetzt ist es auf einmal die Reihenfolge.Cena “Best in the World” kommt gibt es zu ;-)
    Wrestlemania 29 John Cena 11x WWE Champion.

    (0)
  58. TheRock sagt:

    @John1Cena
    Vergiss es Bro
    The Rock wird den Titel verteidigen und Cena bleibt 10 maliger WWE CHAMPION
    Und tief in deinem Fruity Pebbles Herzen weißt du es auch :)

    (0)
  59. Y2JSwanton sagt:

    @realShowOff
    Es bringt nichts mit diesem SuperCena Mark zu diskutieren er ist wahrscheindlich 11 und noch zu jung um zu verstehen.
    Nichts gegen dich aber Cena ist langweilig. Aber ich freue mich auf den Titelwechsel, aber nur weil Mr.Teilzeit Champ dann weg ist..& ich hoffe darauf, dass cena nur ein Übergangs Champ ist.

    (0)
  60. John1Cena sagt:

    Jetzt kommt wieder diese Leier “er ist ein Cena-Fan also ist er noch ein Kind”.Cena und Übergangs-Champ das sind zwei verschiedene Welten.
    @TheRock
    Es wird Zeit für einen richtigen Champion es tut mir Leid für die Zahnfee ;-)

    (0)
  61. RealShowOff sagt:

    Y2JSwanton
    Hast recht…

    (0)
  62. TheTaker sagt:

    Hey.
    Ich bin auf WM gespannt wie sich der Taker so macht. Weill ich gelsene habe das Taker und CM nicht ganz fit sind.

    (0)
  63. Y2JSwanton sagt:

    John1Cena
    Ja das sind leider 2 verschiedene welten..

    (0)
  64. rkorton sagt:

    @Taker
    Das Match soll ja 10-15 Minuten dauern.

    (0)
  65. TheTaker sagt:

    Die sollen einfach das besste geben und der Taker soll gewinnen und dann nicht mehr wieder kommen

    (0)
  66. Danielz186 sagt:

    Meine Fresse John1cena bist du so schwer von Begriff oder is das gespielt???? Alles wird hier ganz klar gesagt wie was gemeint is und so weiter. Und ich mag John cena auch nicht und bin großer Rock Fan. Aber ich kann zugeben dass Rock und cena sich nicht viel nehmen von den moves her. Also sie haben beide nicht die Riesen Auswahl an moves. Aber wie bitte kann man so engstirnig sein und so einen tunnelblick haben wie du??? Wach mal auf und merk mal langsam dass Wrestling nur Entertainment ist!!!

    (0)
  67. rkorton sagt:

    Randy Orton Superplex, Clotheline, Powerslam, DDT von den Seilen, RKO, Backbreaker, und Ich hab auch nichts gegen das er bloß diese Moves zeigt.

    (0)
  68. TheTaker sagt:

    Alles haben fast die selbe an zahl von Moves es ist egal wer es ist. aber ist das nicht egal wer wie viele hat ich hoffe nur das die ein guten kampf machen mehr nicht. Wenn Cena gewinnt könntes er ja zum hell werden. Wer er dann nicht mehr so gut rüber kommt als Fece

    (0)
  69. John1Cena sagt:

    @Danielz186
    Was hast du denn für ein Problem, schlecht geschlafen ? Hast du mal meine Kommentare gelesen? anscheinend nicht sonst würdest du nicht so ein Mist schreiben.Wen du magst und wen nicht interessiert mich ein Dreck.Was Wrestling ist weiß ich,dass lasse ich mir nicht von dir erklären.

    (0)
  70. GM sagt:

    ich fühle mich wie in einer episode von famillien im brennpunkt wenn ich das hier so lese ;)

    (0)
  71. TheTaker sagt:

    so ist das halt mal aber was willst du machen

    (0)
  72. Manuel sagt:

    Start Team Hell No Vs Ziggi und Big E Hatte ich liebe eine Tag Team Turmoil gehe Sehen Mit PTP,Team Rhodes Scholars,The Usos,Primo&Epico,Rey Mystrio&Sin Cara, Brodus Clay&Tensei. und was Ich Hoffe das eine Comback von AirBoom Kommt fand sehr sehr gute als tag team.Wäre Sehr Cool wenn sehr noch mal zusammen gehe Wurfelt Werden

    (0)
  73. KingCena sagt:

    Cena ist einfach besser als Rock!

    (0)
  74. royalrumbler sagt:

    ich bin mit der card soweit zufrieden, man sollte halt auch den “kleinen” matches zeit geben. Wünschen würde ich mir noch, das rhodes und cesario ihren auftritt bekommen.

    (0)
  75. john dorian sagt:

    cena sieg nach schmutzigem finish und dann heel turn
    undertaker wird ja gewinnen. hoffentlich gutes match obwohl beide geschwächt sind.
    triple h sieg
    del rio vs kurt angle für arme juckt mich nicht.
    hoffentlich siegt the shield und orton turnt heel nachdem er shield zum sieg verholfen hat.
    ryback sieg
    ziggler und langston gewinnen
    und barrett und y2j sollen gewinnen dann wäre wm für mich gerettet.

    (0)
  76. TheTaker sagt:

    es gibt nur 2 sachen die ich sehen will und mich freue 1. ist ja klar Taker.
    2. HHH das wir glaube ich einfach nur mega die soll sich richitg aufs maul hauen. The Rock und Cena will ich nicht sehen. Das hat doch mal geheissen ein mal nur im leben und jetzt

    (0)
  77. TheTaker sagt:

    Es gibt nur 2 sachen wo drauf ich mich freue 1.Taker und 2. HHH.
    The rock und cena will ich nicht sehen. Da sie gesagt haben nur 1mal im leben

    (0)
  78. TheTaker sagt:

    sry für das doppelte sollte nicht sein aber wenn ich richitg gezählt habe sind das 10 kampfe

    (0)
  79. Y2JSwanton sagt:

    Ich hoffe auf blut in hunter vs lesnar..:P

    (0)
  80. TheTaker sagt:

    ich glaube das wir auch so kommen mit dem Bult. Ich finde lesnar nicht grade sehr gut ich mochte den noch nie so richitg. Aber Taker vs Punk darauf freu ich mich sehr bin ein großer Taker Fan. Ich hoffe auch das Kane den Taker helfen kann ein bisschen

    (0)
  81. Domi 100 sagt:

    Das wird bestimmt die geilste Wrestlemania aller zeiten werden

    (0)
  82. TheTaker sagt:

    Das weiß ich nicht da ich es nicht so gut finde das es so viele kampfe gibt bis jetzt 10 finde das ein bisschen zu viel. Was sag ihr dazu

    (0)
  83. ManwithnoName sagt:

    WrestleMania XXIX – Das Roundup

    WWE Title Match
    The Rock vs John Cena

    World Heavywheight Title Match
    Alberto Del Rio vs Jack Swagger

    Undertaker vs CM Punk

    No Holds Barred Match
    Triple H vs Brock Lesnar

    Tag Team Title Match
    Team Hell No vs Dolph Ziggler & Big E Langston

    Mark Henry vs Ryback

    The Shield vs Randy Orton, Sheamus & Big Show

    Knapp 1 Woche noch, dann ist es so weit: Der Haupt PPV des Jahres der WWE WresleMania 29 steht an! Zeit einen Blick auf die diesjährige Card zu werfen.

    Tag Team Title Match
    Team Hell No vs Dolph Ziggler & Big E Langston

    Fangen wir gleich mit einer, wie ich ich finde, interessanten Matchansetzung an. Interessant deshalb, weil wir hier zum einen das In – Ring Debut von Big E Langston im Main Roster haben, zum Anderen darf man gespannt sein was die WWE derzeit mit Dolph Ziggler plant. 9 Monate ist er bereits Money in the Bank Gewinner, lediglich 3 Monate bleiben ihm den Koffer einzusetzen um sich zum World Champion zu krönen. Auf der anderen Seite stehen mit Daniel Bryan und Kane die Tag Team Champions, welche in den vergangenen Wochen und Monaten zwar erfolgreich ihre Titel verteidigen konnten, jedoch immer wieder an einander geraten sind. Hier steht der Split folgerichtig von Team Hell No bevor. Aber wann? Wann wird dieses Team aufgelöst? Viel wichtiger ist jedoch die Frage wann Ziggler eincashen darf? Aufgrund dieser Frage würde ich es begrüßen wenn man dieses Match als Opener von WrestleMania bringt, so bliebe ein möglicher Cash In Zigglers im späteren World Title Match umsetzbar. Natürlich muss es diesbezüglich nicht unbedingt das erste Match des Abends sein, da ich aber von ausgehe, dass das World Title Match relativ früh auf der Card gebracht wird, würde es Sinn machen. Vom Kampf her erwarte ich ein ausgeglichenes Match mit einigen Highspots von Bryan und Ziggler, sowie 2 dominant auftretenden Monstern, wobei Big E als der stärkere der beiden dargestellt wird. Der Ausgang des Matches ist für mich völlig offen. Einerseits schwer vorstellbar dass Langston seinen ersten Kampf verliert, bzw. Ziggler gar den Pin einstecken darf, andererseits sollte es am selben Abend den erfolgreichen Cash In geben würde Ziggler bei einem Sieg hier als doppelter Champion aus dieser Veranstaltung gehen, was ich stark bezweifle. Tippe daher auf die einfachere Variante: Ziggler & Langston holen sich hier das Gold und der Cash In folgt in den darauf folgenden Wochen.

    Mark Henry vs Ryback

    Auf dieses Match freue ich mich ebenfalls. Hier haben wir zwei richtige Brocken, welche im Gegensatz zu etlichen, anderen Riesen des Wrestlings das Publikum gut zu unterhalten wissen. Mark Henry wurde seit seiner Rückkehr als zerstörerisches Monster gepusht, durfte diese Rolle beim vergangenen Hell in the Cell PPV wunderbar unter Beweis stellen, mit Ryback hat er jetzt einen Gegner der ihm jedoch körperlich Paroli bieten kann. Das Match an sich dürfte eher kurz gehalten sein, denke so 5 bis 8 Minuten Kampfzeit wären ganz okay. Als Sieger sehe ich hier Ryback, der nach den Niederlagen zuletzt, unter anderem gegen The Shield, wieder ein Erfolgerlebnis braucht um den Anschluss an die Upper Card nicht zu verlieren. Zudem ist es seine erste WrestleMania und im Gegensatz zu Henry wird er uns bei der WWE wahrscheinlich noch einige Jahre erhalten bleiben. Vom Matchverlauf her erwarte ich einen stark dargestellten Henry, einen nicht minder starken Ryback welcher mit seinem Finisher, dem Shell Schocked, schlussendlich gewinnt.

    World Heavywheight Title Match
    Alberto Del Rio vs Jack Swagger

    Alberto Del Rio gegen Jack Swagger bei einer WrestleMania um den World Heavywheight Titel? Really? Hätte man hier nicht eine bessere Paarung für die WHC Championship beim Greatest of them All PPV finden können? Hätte man… Nun gut, nehme wir es wie es ist, was bleibt denn auch anderes übrig!? Die Geschichte hinter dieser Auseinandersetzung ist schnell erklärt: Ein echter Amerikaner macht auf die Missstände in seinem so sehr geliebten Land aufmerksam und stört sich dabei, dass Immigranten seinen Landsleuten die Jobs und den Wohlstand wegnehmen. Puuh…
    Wie passend, dass der amtierende Champion eben Mexikaner ist. Da ist Hass vorprogrammiert. Naja. Zugegeben, der Sieg von Swagger bei der Elimation Chamber um den number one contender auf die WHC war sehr überraschend und gut umgesetzt. Dabei sollte man es hier aber auch belassen. Während Del Rio durchaus im Main Event seine Daseinsberechtigung hat, hat Swagger meiner Meinung nach diese überhaupt nicht! Weder wrestlerisch, noch von seiner gesamten Erscheinung nicht. Hier sehe ich eine klare Titelverteidigung Del Rios, wobei uns diese Fehde wohl möglich noch einige Wochen beschäftigen wird. Es sei denn… Ein gewisser Kofferträger macht diese Rechnung zunichte.

    The Shield vs Randy Orton, Sheamus & Big Show

    Auf diese Auseinandersetzung freue ich mich sehr. Der Grund? The Shield! Was die Jungs dieser Gruppierung bisher gezeigt haben war allererste Sahne! Egal ob Ambrose, Rollins oder Reigns – jeder einzelne macht einen fantastischen Job und gemeinsam sind sie eine unschlagbare Combo! Was sie bisher in ihren wenigen Matches gezeigt haben war große Klasse und da man dem Publikum von WrestleMania immer was besonderes bieten möchte erwarte ich hier eine Steigerung der bisher gezeigten Leistungen. Soweit zum Shield. Auf der anderen Seite haben wir mit Orton, Sheamus und Big Show drei absolute Könner ihres Fachs. Alles mehrmalige World Champions und dies definitiv zu Recht. Der Aufbau zu diesem Kampf wurde sehr sinnvoll gestaltet, mussten die Faces doch über Wochen hinweg viel Prügel vom Shield einstecken und sinnen auf Revanche. Genau darin liegt auch die Brisanz was dem Matchausgang betrifft. Können sich die Faces hier für all das was sie erleiden mussten revanchieren oder bleiben The Shield unbesiegbar und zerstören weiterhin alles was sich ihnen in den Weg stellt? Moment, sprechen wir bei Orton, Sheamus und Big Show über die Faces? Nicht ganz, ist Big Show nicht eigentlich ein Heel? Das könnte am Ende ausschlaggebend sein in der Endabrechnung. Hilft er am Ende dem Shield zum Sieg bei ihrem ersten WrestleMania auftritt? Könnte ich mir gut vorstellen, wenn auch eher unfreiwillig, da Big Show als Viertes Mitglied der Gruppierung wenig Sinn machen würde. Gehe also von einem Sieg der bösen Buben aus, wobei wenn es anders kommt und The Shield im Match stark präsentiert wird es auch okay wäre.

    No Holds Barred Match
    Triple H vs Brock Lesnar

    Auf dieses Match freue ich mich mit am allermeisten. Das Tier Brock Lesnar gegen die Kampfmaschine Triple H. Dazu eine Storyline die, mit Unterbrechung, fast ein ganz Jahr lang anhält und dabei nie langweilig wurde. Im Gegenteil, von Zeit zu Zeit nahm sie an Fahrt zu, wurde sie doch immer persönlicher, hasserfüllter und intensiver. Auch hier greift der Faktor WrestleMania: Das Match der beiden beim letztjährigen Summerslam wusste durch die angewandte Härte zu gefallen, der bevorstehende Kampf wird eine Schlacht! No Holds Barred – Genau die richtige Stipulation um diesen Krieg würdevoll zu beenden. Von dieser Auseinandersetzung verspreche ich mir knallharte Spots mit allen möglichen Waffen, eine angemessene Matchdauer von 20 – 25 Minuten und sogar Blut halte ich für nicht unwahrscheinlich.
    Doch wer geht hier als Sieger hervor? Brock Lesnar durfte im Sommer triumphieren, nun also Triple H? Geht diese Schlacht mit einem Happy End zu Ende? Vielleicht! Eine weitere Stipulation besagt, sollte Triple H hier verlieren muss er seine aktive Karriere beenden. Genau wegen dieser Sonderregel bin ich mir eines Triple Hs Sieges eben nicht mehr sicher. Sollte er vorhaben nicht mehr zu wrestlen, wäre Brock Lesnar ein würdiger Gegner und WrestleMania eine würdige Bühne um vom aktiven Geschehen abzutreten. Zumal er hinter den Kulissen genug zu tun hat. Sage trotzdem Triple H wird sich hier durchsetzen und Brock Lesnar in eine weitere, mehrmonatige Pause schicken. Vom Potenzial her haben wir hier ein 5 Sterne Match und bin mir sicher wir werden nicht enttäuscht werden.

    Undertaker vs CM Punk

    Der Deadman ist zurück! Was vielen Wrestlingfans nicht schmeckt, welche sagen der Undertaker wäre zu alt, zu schwach etc. um ein ordentliches Match zu worken, dem widerspreche ich! Nehmen wir die letzten 4 WrestleManias. 2 Mal gegen Shawn Michaels, 2 Mal gegen Triple H – 4 herausragende Kämpfe! Alles Anwärter auf den Match of the Year Award. Wie kein anderer aktueller Superstar hat der Deadman nicht nur ein ganzes Jahr Zeit sich zu erholen, sein Trainingspensum auf dem Punkt genau zu optimieren, sondern auch das nötige know how sein Match so zu gestalten das er verletzungsbedingte Barrieren problemlos kaschiert. Mit CM Punk dazu einen Gegner der ein Match in die richtigen Bahnen lenken kann, also sehe ich auch hier einen sehr guten Kampf auf uns zu kommen. Die Frage ist wie endet das Match, schließlich muss man Punk, hinter Cena die klare Nummer 2 der WWE, stark darstellen. Ob es mit ein paar Finishern und den darauf folgenden Nearfalls getan ist um ein episches Match auf die Beine zu stellen ist fraglich. Gemessen am letzten Taker Fight gegen Triple H im Hell in the Cell erst Recht. Zumal es von Jahr zu Jahr in jedem WrestleMania Undertaker Match eine Steigerung zum Vorigen gab. Also was tun? Da es wohl ein Kampf mit ganz normalen Regeln wird könnte ich mir vorstellen, dass CM Punk den Undertaker tatsächlich besiegt! 1-2-3, die Streak ist gebrochen! Während sich CM Punk feiern lässt ertönt die Musik von Vince McMahon, dieser kommt zum Ring und klärt den Ringrichter darüber auf, dass Punk mit einem Gegenstand (Urne?) den Deadman unfair attackiert hat und das Match erneut angeläutet wird, welches dann vom Undertaker gewonnen wird. Man stelle sich die Crowd dabei vor, Gänsehaut pur! Oder so was in der Art. Das würde Punk in der Hinsicht stark machen dass er immer behaupten könnte den Undertaker bei WrestleMania besiegt zu haben, obwohl es natürlich schlussendlich nicht der Fall war.

    WWE Title Match
    The Rock vs John Cena

    Once in the Lifetime… das war mal. Jetzt also Twice in the Lifetime. Dieses Mal gar um die höchste Auszeichnung die man im professionellen Wrestling gewinnen kann, dem WWE Champion Titel. Auch diese Ansetzung gefällt mir. Hier gilt ebenfalls wie beim Lesnar/Triple H Match: 1:1 oder 2:0.
    Vom Matchniveau her wird es denke ich wie bei der vergangenen WrestleMania. Nicht das Match des Abends, aber auch nicht schlecht. Das geht auch so in Ordnung. Geht man davon aus, dass es der letzte Kampf des Abends sein wird, darf man gespannt sein wie WrestleMania enden wird. Nehmen wir an John Cena gewinnt, enttrohnt Publikumsliebling The Rock, wird neuer WWE Champion und die Crowd buht ihn gnadenlos aus. Mit einem feiernden Cena und laut buhenden Fans geht WrestleMania zu Ende. Das wäre nicht gerade ein würdiges Abschlusssegment und etwas was die WWE mit Sicherheit nicht haben möchte. Also gewinnt doch The Rock und bleibt Champion, damit die meisten Fans zufrieden nach Hause gehen? Schwierig. Was den Sieger in diesem Kampf betrifft bin ich geteilter Meinung. Einerseits ist The Rock ein Übergangschampion und wird den Titel demnächst abgeben, andererseits darf sich die WWE kein Horrorszenario am Schluss erlauben. Im Gegensatz zu The Rock muss Cena einen großen Sieg landen, ist er doch das Zugpferd der Company. Man darf gespannt sein…

    Das war der RoundUp zu den mir bekannten Matches der diesjährigen WrestleMania.
    Auf diese Veranstaltung freue ich mich wie jedes Jahr riesig, dieses Jahr sehe ich in allen Matches großes Potenzial was gutes draus zu machen. Zudem bin ich gespannt wie man Leute wie The Miz, Cesaro, Jericho, Barrett, Kingston, Prime Time Players und so weiter einbaut.

    Auf einen Diven Match als Überbrückung kann ich, wie 95% der Wrestlingfans auch, gern verzichten. Wenn Diven, dann bitte in einem Backstage Segment oder so.

    Das Spannende in diesem Jahr finde ich ist, dass eigentlich alle Matches bis auf Undertaker/Punk relativ offen sind. Habe es zwar anders getippt, dennoch ist es für mich vorstellbar wenn Jack Swagger neuer World Heavywheight Champion wird, Mark Henry Ryback plättet oder Brock Lensar Triple Hs Karriere beendet.

    Und wer weiß, vielleicht casht Ziggler ja seinen Koffer ein…

    (0)
  84. ManwithnoName sagt:

    Kleiner Nachtrag warum mein RoundUp nur diese 7 Matches beinhaltet.
    Habe bewußt die letzte Raw nicht geschaut und auch seit mehreren Tagen keine Wrestlingseiten mehr besucht. Das mache ich vor jedem PPV immer so, die letzten Wochenshows nicht zu schauen und keine News zu lesen um nicht gespoilert zu werden.

    (0)
  85. Mr.Mega sagt:

    Welche Uhrzeit (CH/DE) beginnt die mania eigentlich?

    (0)
  86. JME sagt:

    @ Mr.Mega

    Der eigentliche PPV beginnt 1 Uhr MEZ (Bis 5 Uhr)! Die Pre-Show beginnt bereits um 0 Uhr MEZ! ;)

    (0)
  87. Kristian sagt:

    Ich freue mich schon auf den ppv, für ein wrestling fan ein muss. Jedes Jahr seit 2004 freue ich mich am meisten auf WM.

    (0)
  88. Michael sagt:

    @ManwithnoName:

    Ich kann dir so nicht zustimmen. Die Matches sind größtenteils schon vorhersehbar.

    The Rock vs. John Cena
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: John Cena

    The Undertaker vs. CM Punk
    Der Sieger wird 100-prozentig sein: The Undertaker

    Triple H (w/ Shawn Michaels) vs. Brock Lesnar (w/ Paul Heyman)
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: Triple H, da er beim SummerSlam gegen Brock Lesnar verlor und dafür bei WrestleMania gegen ihn gewinnen will

    Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: Alberto Del Rio; Man will Del Rio zu einem so großen Star wie damals Eddie Guerrero machen, innerhalb der WWE findet man die Fehde auch nicht gut, den Zuschauern gefällt die Fehde nicht und Jack Swagger hat ja kurz nach seinem Sieg in der EC für einen Skandal gesorgt (WWE wird ihn nach WM vielleicht sogar suspendieren)

    Ryback vs. Mark Henry
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: Ryback

    Chris Jericho vs. Fandango
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: Fandango, da Jericho die WWE verlässt und Jericho jüngere Stars aufbauen will

    The Funkadactyls (Cameron & Naomi) & Tensai & Brodus Clay vs. The Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) & The Bella Twins (Nikki & Brie Bella)
    Höchstwahrscheinlicher Sieger: The Funkadactyls (Cameron & Naomi) & Tensai & Brodus Clay, da die Bellas und Rhodes Scholars die Fehde bisher dominieren durften.

    ————————————————————————–

    Für mich sind nur die Matches Team Hell No vs. Dolph Ziggler & Big E Langston und The Shield vs. Big Show, Randy Orton und Sheamus völlig offen. Wobei ich bei letzterem mehr davon ausgehe, dass The Shield gewinnen wird, um sie noch dominanter darzustellen.

    (0)
  89. rkorton sagt:

    Also Ich geh mal davon aus das Team Hell No gewinnt. Weil es hieß ja mal das Team Hell No bei Wrestlemania die Tag Team Titel verteidigen werden.
    I’m the Tag Team Champion

    (0)
  90. TheRock sagt:

    @Michael
    ich denke genauso wie du :)
    Aber du hast da einen Schreibfehler
    Bei dem Match The Rock vs John Cena kommt als Sieger The Rock hin
    kann ja mal passieren.

    (0)
  91. rkorton sagt:

    @TheRock
    Dein Gesicht will Ich sehen wenn The Rock verliert :)

    (0)
  92. RealShowOff sagt:

    @TheRock
    Genauso wie die Cm Punk Fans es akzeptieren mussten das Rocky ihm den Titel klaut solltest du auch langsam akzeptieren das Cena gewinnt sonst wird die Entäuschung am Ende noch größer…

    (0)
  93. Y2JSwanton sagt:

    Meine tips:
    Cena gewinnt
    Taker gewinnt
    Shield gewinnt
    Hhh gewinnt
    Adr gewinnt
    Ziggler& Big E gewinnen
    Miz gewinnt
    Ryback gewinnt
    Fandango gewinnt
    &
    Rhodes scholars + twins gewinnen

    (0)
  94. TheShield(007) sagt:

    Belive in the shield. The shield wird wieder gewinnen !!!

    (0)
  95. 21:0 sagt:

    mein spoiler

    pre show
    ic titel
    miz besiegt wade barret via sub finger four leglock

    tag team titel
    hell no besiegt ziggler,big e via pin chokslam gegen ziggler

    8 man tag team
    tons of funk besiegen rhodes scholars bella twins via pin what the funk an sandow

    fandango besiegt y2j via pin top rope lag drop

    ryback besiegt mark henry via pin shell shocked

    6 man tag team
    shield besiegt orton,show,sheamus via pin als orton ein rko gg sheamus zeigt und die gruppe um den sieg bringt

    whc titel
    del rio besiegt swagger via sub armbar
    ziggi löst ein
    ziggler besiegt del rio pin zig zag

    undertaker besiegt cm punk via pin tombstone

    hhh besiegt lesnar via pin pedigree

    wwe titel
    cena besiegt rock sub stf
    nach dem match bekommt rock einen aa und cena schlägt in grün und blau cena ist heel und rock macht pause und kehrt dann in extreme rules zurück

    (0)
  96. rkorton sagt:

    Noch 8 Stunden und dann heißt es “Welcome to Wrestlemania 29″ :)

    (0)
  97. Hardy2000 sagt:

    Was glaubt ihr wird das Match des abends

    (0)
  98. rkorton sagt:

    @Hardy2000
    Schwer zu beantworten. Aber ich würde sagen The Rock vs. John Cena. Wenn es das Match nicht das Match des Abends ist dann 100% CM Punk vs. The Undertaker.

    (0)

Hinterlasse deinen Kommentar

Wrestling-Infos.de Podcasts
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
Wir suchen DICH
WWNLive.com iPPV
Get Adobe Flash player