——————————————————————————————————————————————————————-

Cover

——————————————————————————————————————————————————————-

Bryan Danielson: World Champion Cover
——————————————————————————————————————————————————————-

Kurzbeschreibung

——————————————————————————————————————————————————————-

38 ist eine Zahl, die womöglich für immer in den Geschichtsbüchern von Ring of Honor stehen wird.
Es ist eine Zahl, die für eine einzigartige Klasse steht, wie sie nur selten im Professional Wrestling zu sehen ist. Es ist eine Zahl, die die Messlatte für alle zukünftigen ROH World Champions gesetzt hat. Aber was bedeutet diese 38? Es ist die Anzahl der erfolgreichen Titelverteidigungen von Bryan Danielson aus seiner Zeit als ROH World Champion und es ist eine Anzahl, die nur ein anderer Mann erreichen konnte.

Die Liste der Herausforderer, welche Danielson den Titel abnehmen wollten, liest sich wie das „Who is Who“ der Top-Talente im Pro Wrestling: Roderick Strong, Lance Storm, Austin Aries, Samoa Joe und KENTA, nur um eine Handvoll zu nennen. Für 462 Tage machte es sich ein Wrestler nach dem anderen zur Mission, Danielson zu entthronen und für 462 Tage scheiterte jeder von ihnen.
Dieses 2er DVD-Set zeigt 12 dieser epischen Schlachten, bei denen Bryan Danielson zeigt was es heißt, sich World Champion nennen zu dürfen …

——————————————————————————————————————————————————————-

Inhalt

——————————————————————————————————————————————————————-
——————————————————————————————————————————————————————-

Disc 1

——————————————————————————————————————————————————————-

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Austin Aries
Enter The Dragon – 14.10.2005

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Chris Sabin
Showdown in Motown – 04.11.2005

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Rocky Romero
Steel Cage Warfare – 03.12.2005

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. AJ Styles
Dissension – 28.01.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Jimmy Rave
4th Anniversary Show – 25.02.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Alex Shelley
Arena Warfare – 11.03.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Lance Storm
Better That Our Best – 01.04.2006

——————————————————————————————————————————————————————-

Disc 2

——————————————————————————————————————————————————————-

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Colt Cabana
Chi-Town Struggle – 24.06.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Samoa Joe
Fight of the Century – 05.08.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Roderick Strong
Anarchy in the UK – 13.08.2006

Videopromo von Danielson vor dem Match gegen KENTA mit Stellungnahme zu seiner Verletzung
13.09.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. KENTA
Glory by Honor V Night 2 – 16.09.2006

Non-Tite No DQ Match – Must Be a Winner
Bryan Danielson (c) vs. Samoa Joe
Irresistible Forces – 28.10.2006

ROH World Championship
Bryan Danielson (c) vs. Homicide
Final Battle 2006 – 23.12.2006

——————————————————————————————————————————————————————-

Daten zur DVD

——————————————————————————————————————————————————————-
Sprachen: Englisch

Laufzeit: 6:35:37 Stunden – DVD 1: 3:13:23 Stunden, DVD 2: 3:22:14 Stunden

Anzahl DVD(s): 2 DVDs

Von: Ring of Honor Wrestling Entertainment, LLC

Erhältlich bei: „Bryan Danielson: World Champion“ kaufen
——————————————————————————————————————————————————————-

Bewertung

——————————————————————————————————————————————————————-

Schon dem Titel kann man es entnehmen. In diesem 2er DVD-Set geht es um den ROH World Championship Run von „American Dragon“ Bryan Danielson. Insgesamt 38-Mal verteidigte Danielson den Titel zwischen Oktober 2005 und Dezember 2006 erfolgreich, ehe es am Ende der „Notorious 187“ Homicide war, der ihm den Titel bei Final Battle abluchsen konnte. Dieses Set umfasst einige der besten Titelmatches von Danielson im Rahmen seiner Regentschaft plus ein No DQ Match gegen einen seiner größten Rivalen zur damaligen Zeit: Samoa Joe!

Die erste der beiden Discs beschäftigt sich dabei vor allem mit der ersten Hälfte seiner rund 15 Monate andauernden Regentschaft als World Champion. Insgesamt sieben Titelverteidigungen gibt es hier zu sehen, von der allerersten gegen Austin Aries über Matches gegen aktuelle Topstars wie AJ Styles, Chris Sabin und Alex Shelley bis hin zum Aufeinandertreffen mit Legende Lance Storm, der damals eigens für dieses Titelmatch sein Comeback aus dem Ruhestand feierte.

Keines der auf der Disc enthaltenen Matches wusste zu enttäuschen, hier hat man wirklich ein paar sehr schöne und interessante Kämpfe ausgewählt. Zwar ähneln sich, wie könnte es sein, die Matches aufgrund von Danielsons Stil, doch einem wird schnell bewusst, warum er damals als bester Wrestler der Welt galt. Harmonie mit praktisch jedem Gegner, abgesehen von seinen zahlreichen Submissions sowie einigen Signatures ein sehr variables Moveset und immer in der Lage, die Geschwindigkeit eines Matches von jetzt auf gleich zu verändern.

Am besten gefallen haben mir dabei die Kämpfe mit AJ Styles und Austin Aries, aber natürlich waren auch der Rest hochklassig und unterhaltsam. Ich muss allerdings gestehen, dass mich ein Großteil der Matches von Disc 1 trotz ihrer hohen Qualität nicht so überzeugen konnte wie die Kämpfe auf der zweiten DVD, das liegt allerdings an meiner persönlichen Vorliebe für schnelles und Actionlastiges Wrestling, hier hingegen bestachen die meisten Matches durch einen langsamen Matchaufbau mit längerer Abtastphase, ehe es meist nach 15 bis 20 Minuten deutlich schneller und intensiver wurde.

DVD 2 beschäftigt sich dann mehr mit der zweiten Hälfte seines Runs ab Juni 2006. Und die hat es wirklich in sich. Egal welches, jedes Match ist einfach nur Großartig und es wird unglaublich hohe Unterhaltung geboten. Besonders hervorheben möchte ich hier den 60-Minute Time Limit Draw gegen Samoa Joe von „Fight of the Century“ sowie das Match gegen KENTA. Beiden Matches würde ich die Qualität eines 5* Matches zusprechen, auch wenn sie vom Aufbau her Grundverschieden waren. Doch auch das Match gegen Roderick Strong oder auch das No DQ Match gegen Samoa Joe waren Großartig, der Titelverlust gegen Homicide war hingegen für meinen Geschmack im Laufe des Matches etwas „overbooked“. Positiv ist zudem zu erwähnen, dass man die erlittene Schulterverletzung vor dem Match gegen KENTA sehr gut in die DVD integrierte und so auch die neueren Fans nachvollziehen können, was Danielson für den Titel bereit war zu riskieren.

——————————————————————————————————————————————————————-

Fazit

——————————————————————————————————————————————————————-

Von mir gibt es hier eine ganz klare Kaufempfehlung. 12 großartige Titelmatches, dazu ein No DQ Match gegen Samoa Joe, verteilt auf insgesamt rund 6 ½ Stunden, was will das Wrestlingherz mehr? Egal ob nun ROH, WWE oder einfach nur Wrestlingfan, mit diesem Set kann man nichts verkehrt machen. Danielson zeigte schon damals, dass er nicht nur ein herausragender Wrestler ist, sondern auch ein großes Entertainment-Talent hat. Seine Interaktion mit dem Publikum und die Reaktionen auf die „Same old Shit“-Chants waren bspw. extrem unterhaltsam.

Leichte Abzüge gibt es wieder in der Präsentation der DVD. Bild und Tonqualität waren absolut in Ordnung, allerdings hat man teilweise auch hier wieder sehr radikale Schnitte nach den Matches. Während man z.B. nach dem Match mit KENTA auch noch die Reaktionen nach dem Match sehen konnte, schnitt man dies bei fast allen anderen Kämpfen wieder komplett weg. Besonders ärgerlich empfand ich dies beim letzten Match, da ich dort die Reaktionen auf den Titelverlust gerne noch gesehen hätte.

Zusätzlich finde ich es etwas Schade, dass der Titelgewinn selber nicht auf der DVD enthalten ist. Eine DVD, die sich mit dem kompletten Titelrun beschäftigt, sollte auch den Gewinn dieses Titels beinhalten und nicht bei der ersten Titelverteidigung starten. Möchte man dieses Match sehen, es ist auf der Best of DVD aus dem vergangenen Jahr (Bryan Danielson: The American Dragon“) enthalten.

Dieses DVD-Set bekommt 9 von 10 Punkten

Ihr wollt die DVD jetzt unbedingt kaufen? Kein Problem! Klickt einfach hier und gelangt in den ROH Shop!

——————————————————————————————————————————————————————-

1 Anwort auf „DVD Review – ROH – Bryan Danielson: World Champion“

CMPunk_Katzen sagt:

Interessante Review, mit dieser DVD kann man bestimmt gut über den Tellerrand schauen, falls einem die üblichen Produkte zu öde werden. Der Preis ist ebenfalls human, was will man mehr? Die Matches scheinen ja allesamt gut/grandios gewesen zu sein.

Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com