*Update* Indy Ergebnisse: NYWC “Hotter Than Hell“ – SHINE 21 iPPV – ESW „Meltdown“ – CWF Mid Atlantic “Johnny Weaver Memorial Cup 2014” – NWA Houston „Wilcott vs. Duperon“ – Heavy on Wrestling „Legendary“ – Resistance Pro „The Real Thing“ › Wrestling News

*Update* Indy Ergebnisse: NYWC “Hotter Than Hell“ – SHINE 21 iPPV – ESW „Meltdown“ – CWF Mid Atlantic “Johnny Weaver Memorial Cup 2014” – NWA Houston „Wilcott vs. Duperon“ – Heavy on Wrestling „Legendary“ – Resistance Pro „The Real Thing“

geschrieben am 25.08.14 von TheFabi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


NYWC

New York Wrestling Connection “Hotter Than Hell“
Ort: NYWC Sportatorium in Deer Park, New York, USA
Datum: 21. August 2014

1. Match
NYWC Tag Team Championship
Tag Team Match
The Juicy Product (JT Dunn & David Starr) (c) gewannen gegen Milk Chocolate (Brandon Watts & Randy Summers)

2. Match
Singles Match
DJ Hyde gewann gegen JT Kasin

3. Match
Tag Team Match
Team Tremendous (Bill Carr & Dan Barry) gewannen gegen Athletic Inc. (Jesse Vane & Matt Justice)

4. Match
Singles Match
Ultimo Maya gewann gegen Jabali Jr.

5. Match
Intergender Tag Team Match
Marti Belle & Rick Cataldo gewannen gegen Chrissy Rivera & Jolly Roger

6. Match
NYWC Fusion Championship
Singles Match
Rex Lawless (c) gewann gegen Shane Strickland

7. Match
Singles Match
Grim Reefer gewann gegen Cono

8. Match
NYWC Tag Team Titles #1 Contenders – Tag Team Match
The Premiere Gods (Anthony Nese & Papadon) vs. Milk Chocolate (Brandon Watts & Randy Summers) endete im No Contest nachdem Joe Gacy beide Teams attackierte

9. Match
Singles Match
Anthony LaCerra gewann gegen Alvin Alvarez

10. Match
Tag Team Match
Mike Mondo & Blake Morris gewannen gegen The Big O & Mikey Whipwreck

 Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

SHINE 21 iPPV

SHINE 21 iPPV
Ort: The Orpheum in Ybor City, Florida, USA
Datum: 22.
August 2014

Bevor der iPPV startet wird bekanntgegeben, dass Shine 22 am 10. Oktober in Ybor City, Florida stattfinden wird.

Die Show beginnt mit Lexie Fyfe, die Rain in den Ring ruft. Fyfe erklärt, dass sie eine besondere Überraschung für Rain hat, in Erinnerung an ihre 14-jährige Karriere und in Anbetracht der Tatsache, dass sie die erste Shine Championesse war. Deshalb wird Rain nun mit einem Shine-Titel präsentiert.

1. Match
SHINE Title #1 Contender Match – 4 Corner Survival Match
Nevaeh gewann gegen Amazing Kong (w/ Daffney), Su Yung (w/ April Hunter) und Leah von Dutch via Pin an Yung nach einem Death Valley Driver

Vor dem nächsten Match erklärt Jayme Jameson, dass ihre eigentliche Partnerin Marti Belle heute nicht hier sein kann. Sie präsentiert Amanda Rodriguez als Ersatz…

2. Match
Tag Team Match
The Buddy System (Heidi Lovelace & Solo Dalring w/ Daffney) gewannen gegen BTY (Amanda Rodriguez & Jayme Jameson) via Pin an Rodriguez nach einem Double Stroke

Nach dem Match kickt Jameson ihre Partnerin Amanda Rodriguez

3. Match
Singles Match
Thunderkitty gewann gegen Justine Silver via Referee Decision im Sleeper Hold

4. Match
Tag Team Match
The Kimber Bombs (Kimber Lee & Cherry Bomb) gewannen gegen The S-N-S Express (Sassy Stephie & Jessie Belle Smothers) via Pin an Smothers durch Lee nach einer Back Senton

5. Match
Singles Match
Taylor Made (w/ April Hunter) gewann gegen La Rosa Negra (w/ Noemi Bosques) via Pin nach einem Schlag mit dem Schlagring
– Der Referee wurde beim Finish von Noemi abgelenkt, die von Hunter attackiert wurde.

6. Match
SHINE Tag Team Championship
Tag Team Match
Legendary (Malia Hosaka & Brandi Wine w/ Leilani Kei) (c) gewannen gegen The Lucha Sisters (Mia Yim & Leva) via Pin Leva durch Thunderkitty nach einem Schlag mit dem Title-Belt

Nach dem Match greifen Malia Hosaka, Brandi Wine & Thunderkitty Mia Yim an, bis die Kimber Bombs den Save machen.

7. Match
SHINE Championship
Singles Match
Ivelisse (c) gewann gegen Nevaeh via Pin nach dem Code Red

8. Match
Havoks Last Stand – Dog Collar & Chain Match with Valkyrie Barred
Jessicka Havok gewann gegen Allysin Kay via Pin nach einem Air Raid Crash durch einen Tisch

Nach dem Match nimmt sich Havok ein Mikrofon und sagt, dass am Ende die Death Machine herrscht. Sie bedankt sich bei den Fans & bei Shine für die Gelegenheit mit den besten Frauen der Welt zu arbeiten. Sie habe gezeigt, warum Jessicka Havok Frauenwrestling ist!

Die Show könnt ihr für 14,99 Dollar (ca. 11,25€) OnDemand auf wwnlive.com schauen! Wenn ihr die Show über die nachfolgende Grafik ordert, unterstützt ihr gleichzeitig wrestling-infos.de!

 Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

ESW

Empire State Wrestling „Meltdown“
Ort: St. Johnsburg Fire Hall in North Tonawanda, New York, USA
Datum: 23. August 2014

1. Match
Tag Team Match
Rochester Wrecking Crew (Dewey & Rob Sweet) gewannen gegen The Oliver Street Connection

Für den 4. Oktober wurde das Match Gabreal Saint vs, Blackjack Phoenix angesetzt.

2. Match
Tag Team Match
Ron Falco & Brett Mednik vs. Double Down (Salvatore Muracco & James Santel) endete im No Contest nachdem The Hate Brigade herauskam und Falco & Mednik angriffen.

3. Match
Singles Match
Sonjay Dutt gewann gegen Coconut Jones

4. Match
ESW Tag Team Championship
Tag Team Match
„The Hurricane“ Shane Helms & Johnny Adams gewannen gegen The Flatliners (Asylum & Matt Burns)(c) –> TITELWECHSEL!!!

5. Match
Street Fight
Jonny Puma vs. Will Calrissian endete im No Contest da Calrissian sich verletzte.

6. Match
Singles Match
Brandon Thurston gewann gegen Jamin Olivencia

7. Match
Singles Match
Bill Collier gewann gegen Sebastian Suave

8. Match
ESW Heavyweight Championship
Singles Match
Chris Cooper (c) gewann gegen Johnny Gargano

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

 

CWF Mid Atlantic

CWF Mid-Atlantic “Johnny Weaver Memorial Cup 2014”
Ort: Mid-Atlantic Sportatorium in Gibsonville, North Carolina, USA
Datum: 23. August 2014

1. Match
Johnny Weaver Memorial Cup – Semi Final – Singles Match
Brad Attitude (w/ Amy Love) gewann gegen Marcellus King via Pin nach einem Crucifix
Matchzeit: 08:37

2. Match
Johnny Weaver Memorial Cup – Semi Final – Singles Match
Corey Edsel (w/ Michael McAllister) gewann gegen Arik Royal via Pin nach Eingriff der Dangerous E-Lliance
Matchzeit: 04:42

3. Match
Tag Team Match
Lance Lude & Donnie Dollars  gewannen gegen The All Stars (Walter Eaton & Ray Kandrack w/ Coach Gemini) via Submission von Eaton im Christo von Lance Lude
Matchzeit: 09:00

4. Match
CWF Mid Atlantic Tag Team Championship
Tag Team Elimination Match
The Killbillies (Aric Andrews & Evan Banks w/ Bobby Jo Neill) (c) gewannen gegen Rage & The Machine (Mecha Mercenary & Michael McAallister)
Matchzeit: 11:36
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Michael McAllister
2. Aric Andrews
3. Evan Banks eliminierte Mecha Mercenary via Pin

5. Match
Texas Tornado Tag Team Match
Nick Richards & Jason Miller gewannen gegen BiggieSmoove (Chris Lea & Aaron Biggs) via Pin
Matchzeit: 09:16

6. Match
6 Man Tag Team Match
Ric Converse, Jordan Flyght & Charlie Weston gewannen gegen Chase Dakota, Numbers Man & Manny Garcia via Pin via Pin an Numbers Man durch Converse nach dem Ric-Tor Scale
Matchzeit: 05:43

7. Match
CWF Mid Atlantic Heavyweight Championship
Singles Match
Roy Wilkiins (w/Coach Gemini) (c) vs. Trevor Lee (w/ Chet Sterling) endete im Time Limit Draw
Matchzeit: 30:00

8. Match
Johnny Weaver Memorial Cup – Finale – Singles Match
Brad Attitude (w/ Amy Love & Ric Converse) gewann gegen Corey Edsel (w/ Mecha Mercenary & Michael McAllister ) via Pin
Matchzeit: 08:28
– Somit hat Attitude in den nächsten 365 Tagen das Recht auf einen Titelshot wann immer er möchte.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

NWA Houston

National Wrestling Alliance Houston „Wilcott vs. Duperon“
Ort: VFW Post 8905 in Cypress, Texas, USA
Datum: 23. August 2014


1. Match

NWA Lone Star Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Danny Ramons (c) besiegt Americos via Pin

2. Match
Singles Match

DJ King (w/ Silky Baines) besiegt Purple Haze via Pin

3. Match
Singles Match
Tim Storm besiegt Chaz Taylor via Pin

Jax Dane erinnerte nun an seinen verletzten Partner Ray Rowe. Der ROH-Star liegt nach einem Motorradunfall im Krankenhaus. Unterbrochen wurde er von Shane Taylor. Es entstand ein Brawl und für den nächsten Monat wurde ein Lumberjack Match zwischen Dane und Taylor angesetzt.

4. Match

NWA Lone Star Tag Team Championship
Tag Team Match
The Empire (Greg Anthony & Matt Riviera) (c) besiegen Houston Carson & Rudy Russo via Pin

5. Match
NWA Lone Star Heavyweight Championship

Singles Match
Steve Anthony (c) besiegt Mike Dell

6. Match
NWA North American Heavyweight Championship
Singles Match
“Big Daddy Yum Yum” Byron Wilcott (c) vs. David Duperon endete in einem No Contest nachdem The Empire eingegriffen hatte

Aufgrund des Eingriffs wurden Tim Storm, Greg Anthony und Matt Riviera für 60 Tage suspendiert. Steve Anthony muss seinen Lone Star Heavyweight Title am 20. September gegen einen von Chris Ronquillo ausgesuchten Gegner verteidigen.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

Heavy on Wrestling

Heavy on Wrestling „Legendary“
Ort: Legendary Waters Casino Resort in Redcliff, Wisconsin, USA
Datum: 23. August 2014
Zuschauer: ca. 1.500

Booker T fungierte bei der Show als Guest General Manager.

1. Match
Singles Match
Miss Natural Heather Patera gewann gegen Sojo Bolt

2
. Match
Heavy on Wrestling Undisputed Title #1 Contender – 3 Way Match
Darin Corbin gewann gegen Scot Summers und Stevie Richards

3. Match
Tag Team Match
Sean „X-Pac“ Waltman & Craven Knyte gewannen gegen Ben Sailer & Arik Cannon

4
. Match
Tag Team Match
The Steiner Brothers (Scott Steiner & Rick Steiner) gewannen gegen John Johnson & Black Stallion

„Rowdy“ Roddy Piper präsentierte sein Piper’s Pit und hatte Jake „The Snake“ Roberts zu Gast. Sie wurden von Mitch Paradise unterbrochen.

5. Match
Singles Match
Luke Hawx gewann gegen Hardcore Holly

6. Match
Heavy on Wrestling Undisputed Title
Singles Match
Lance Hoyt gewann gegen Ariya Daivari (c) und Trevor Murdoch –> Titelwechsel!

Nach dem Match erklärte Lance Hoyt, der bei NJPW bekanntlich als Lance Archer auftritt, dass er den Titel mit nach Japan nehmen wird.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!

Resistance Pro

Resistance Pro Wrestling „The Real Thing“
Ort: The Barn At Arabian Knights Farm in Willowbrook, Illinois, USA
Datum: 24. August 2014

1. Match
Singles Match

Robert Anthony gewann gegen Scotty Young

2. Match
4 Way Match

D’Arcy Dixon gewann gegen Angel Dust, Lucy Mendez und Paloma Starr

3. Match
Singles Match

Christopher gewann gegen Shawn Blaze via Pin nach einem F5

4. Match
2-out-of-3-Falls Match
Da Cobra (w/ Justin King) gewann gegen Jake O’Neill mit 2:1
– Der letzte Fall ging dank King an Cobra

Im nächsten Match standen die Karrieren beider Männer bei RPW auf dem Spiel…

5. Match
Singles Match

Chris Castro gewann gegen Jesse Corgan (w/ Matt Knicks & Miss Prig)

6. Match
R-Pro Tag Team Titles #1 Contender – 4 Way Tag Team Match
Jay Bradley & Mad Man Pondo gewannen gegen Da Soul Touchaz (Acid Jaz & Willie Richardson), Body Magic (Brady Pierce & Eric St. Vaughn) und The Slobberknockers (BD Smooth & Hardcore Harry)

7. Match
R-Pro Womens Championship

Singles Match

Mickie Knuckles (c) gewann gegen Mary Dobson via Pin nach einem Suplex vom obersten Seil

Nach dem Match attackierte D’Arcy Dixon die Championesse mit deren Title-Belt.

8. Match
R-Pro Heavyweight Championship
Singles Match
Jocephus (w/ Eve) (c) gewann gegen Suge D

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Fans über diese Show! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information