Kategorie | WFE SmackDown - Tags: , , ,

WFE SmackDown! Ausgabe 85 aus Los Angeles/ Kalifornien (30.01.2010) [Hall of Fame Special]

geschrieben am 30.01.10 von wrestling-infos.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


85. WFE SmackDown! Ausgabe aus Los Angeles/Kalifornien (30.01.2010)

Hierbei handelt es sich natürlich um die Hall of Fame Zeremonie 2009. Diese findet erst jetzt statt, da man Ende Dezember verhindert war.

- Die erste Hall of Fame Zeremonie der WFE Geschichte beginnt mit einem Video über die Entertainer, die heute geehrt werden. Anschließend wird in die Halle geschaltet. Dort herrscht Ruhe, wie es bei Hall of Fame Zeremonien so üblich ist. Die Fans und auch die Wrestler der WFE sind schick mit Anzügen gekleidet. Natürlich gibt es auch einige Ausnahmen. Von den Fans kann man einige Plakate sehen. Nun aber ertönt eine männliche Stimme, welche die Moderatorin präsentiert. „Meine Damen und Herren, hier ist ihre Moderatorin – die charmante Amy Moore!“ Diese kommt nun auf die Bühne und das Publikum klatscht.

Amy Moore: „Herzlich Willkommen zur Hall of Fame Zeremonie! Heute werden hier die besten und legendärsten Wrestler aus über 1 ½ Jahren WFE geehrt. Ich freue mich, dass ich die Moderation für heute halten darf. Ich will sie auch nicht lange auf den ersten Hall of Famer warten lassen. Deshalb werden wir direkt beginnen. Der erste Hall of Famer wird BB sein. Mehr dazu jetzt von dem gestern zurückgetretenen Tommy.“

- Der ehemalige Theme von Tommy ertönt durch die Halle und Tommy kommt in die selbige. Das Publikum applaudiert und Tommy nimmt am Sprachpult seinen Platz ein.

Tommy: „Vielen Dank für den netten Empfang und die Standing Ovation am gestrigen Abend. Kommen wir nun aber zu einem ehemaligen Entertainer. Er war in der Anfangszeit eher in der Midcard unterwegs, welche er allerdings mit Bravur dominierte. Im Backstage Bereich hatte er immer ein gutes Ansehen, denn er hat sich nie was zu Schulden kommen lassen. Er hielt sich zwar immer ein wenig zurück, doch er war für jeden steht’s erreichbar und half besonders bei juristischen Fällen. Heute sehen wir Ihn nur noch selten, da er aus anderen Beruflichen Gründen nicht mehr dabei sein kann. Bei WFE No Rules 2008 konnte er in einem Gulf of Mexico, den Middle European Belt halten, nachdem ein schon eliminierter Justin dem Champion Lightfire, welcher er bis dahin war, eine Sweet Chin Music verpasste und mit ihm ins Wasser fiel. Danach konnte man eine 71 Tägige Titelregentschaft erleben, was bis heute immer noch der dritt längste Run ist. Begrüßen wir nun den ersten Hall Of Famer, BB!“

- BB´s alter Theme ertönt und der ehemalige Middle European Champion kommt in die Halle. Es gibt viel Jubel über sein Auftreten. Zudem wird er von Katherine & Alisa begleitet. Äußerlich hat sich BB sehr verändert. BB geht zu Tommy. Dieser gratuliert ihm. Zudem überreicht Tommy ihm den Hall of Fame Ring. Anschließend nimmt BB den Platz am Pult ein und Tommy verlässt zusammen mit den Diven die Bühne.

BB: „Vielen Dank für diesen netten Empfang. Als CM Naitch mich vor ein paar Wochen anrief und mir sagte, dass ich in die Hall of Fame aufgenommen werden soll, konnte ich es nicht glauben. Ich war überrascht und froh über diese Meldung. Es hat mir Spaß gemacht mit allen Entertainern zu arbeiten. Zwar war ich nicht lange in der WFE, doch ich habe jedes Match genossen und großen Spaß gehabt. Darauf kommt es an. Leider musste ich die WFE eines Tages verlassen, doch wenn ihr mich wieder braucht, ich werde bereit sein. Egal ob im Ring oder vor Gericht. Ich werde die WFE würdevoll vertreten. Ich danke nochmals für die Hall of Fame Aufnahme. Danke Naitch, TheKing23, Max_Peace und das gesamte WFE Universum. Hab ich jemand vergessen? Ach ja und natürlich euch, den Fans! Danke schön.“

- Für seine Rede erhält BB viel Jubel vom Publikum. Er verbeugt sich noch einmal vor dem selbigen und verlässt dann die Bühne. Auf dem riesigen Titantron folgt nun eine Promo über den Rumble War 2010. Anschließend gibt es für die Fans ein Highlight Video über die WFE. Darin kann man die besten Szenen aus knapp 2 Jahren WFE sehen. Nach den beiden Videos kommt Amy Moore wieder auf die Bühne.

Amy Moore: „Ja das ist die Frage. Wer gewinnt das Rumble War Match? Etwa AntEx? Oder The Paul? Vielleicht auch The Armaltrio oder Extreme Enigma? Am Ende kann nur einer gewinnen. Ich bin schon gespannt, wer dies ist. Unser nächster Hall of Famer hat seinen Einsatz im letzten Jahr durch eine Verletzung verpasst. Trotzdem wird er heute geehrt. Gemeint ist Jonas Thai. Mehr aber jetzt von Daguentha!“

- Daguentha´s Theme ertönt und er kommt in die Halle. Das Publikum jubelt und Daguentha nimmt den Platz am Pult ein. Er beginnt über Jonas Thai zu sprechen.

Daguentha: „Ich habe heute die Ehre, die Laudatio für Jonas „Yotin“ Channarong zu halten. Die meisten werden ihn natürlich unter seinem Ringnamen Jonas Thai kennen. Er ist ein richtiges ECW Urgestein und hat sich somit diese Aufnahme auch redlich verdient. Viele seiner Gegner haben den Ring mit einem schmerzverzerrtem Gesicht verlassen, was wohl an seinem Finisher, dem Asian Enzuigiri lag. Mit seinem asiatischen Kampfstil hat sich Jonas Thai in die Herzen aller Fans gekämpft. Sein Markenzeichen war stets sein asiatischer Kampfstab, der Sri Sock. Leider verletzte sich Jonas auf dem Höhepunkt seiner Karriere und nach seinem Comeback fand er nicht wieder in die Erfolgsspur zurück. Demnach gewann er leider nie einen Titel, doch heute ist er hier. Begrüßen sie direkt aus Bangkok. Hier ist Jonas Thai!“

- Daraufhin klatschen die Zuschauer und der Theme von Jonas Thai ertönt. Er kommt begleitet von Ela & Alisa auf die Bühne und Daguentha gratuliert ihm. Anschließend bekommt auch er seinen Hall of Fame Ring. Daraufhin geht Daguentha mit den Diven wieder und Jonas Thai beginnt seine Dankesrede.

Jonas Thai: „Vielen Dank liebes Publikum! Ich hätte bei meinem Debut im Sommer 2008 nie gedacht, dass ich eines Tages einmal in die WFE Hall of Fame komme und einen solch wertvollen Ring bekomme. Nach meinem Kreuzbandriss, den ich wegen The Rated R Miz im Oktober 2008 erlitten hatte, war der Traum dann völlig ausgeträumt. Ich danke vor allem den Ärzten, die mich wieder zusammen geflickt haben (lacht) und natürlich den Fans, die mich immer unterstützt und motiviert haben. Ein ganz besonderer Dank geht aber auch an Filipino. Ja genau er. Durch ihn bin ich so geworden, wie ich jetzt bin. Es war eine klasse Fehde im Sommer 2008 gegen ihn. Ich habe dabei viel gelernt. Noch einmal ein großes Danke an euch. Ich liebe euch und ich hoffe wir werden und bald wieder sehen!“

- Jonas bekommt viel Applaus für seine Rede. Er verlässt die Bühne und die Zuschauer klatschen viel Applaus. Anschließend folgt eine Werbepause.

- Aus der Werbepause zurück, kann man einen Videoclip über das neue Buch von CM Naitch sehen. Dieses heißt „Backstage – Mein Leben hinter der Kamera“. CM Naitch gibt während diesem Videoclip bekannt, dass die Hälfte des Erlöses von dem Buch an die Erdbeben Opfer von Haiti gespendet wird. Nach dem Videoclip klatschen die Fans, vor allem wegen dieser Aktion. Anschließend kommt Amy Moore wieder und beginnt zu sprechen.

Amy Moore: „In der Tat eine schöne Aktion von unserem WFE Chairman, welchen wir später noch einmal sehen werden. Kommen wir nun aber zu unserem nächsten Hall of Famer. Bei ihm weiß man nie genau, ob er nun gut oder schlecht gelaunt ist. Der Grund ist sein Pokerface. Mehr aber nun von Titan!“

- Die Zuschauer klatschen und Titan kommt auf die Bühne. Er nimmt am Rednerpult seinen Platz ein und beginnt sofort seine Rede.

Titan: „Guten Abend. Ich stehe heute Abend hier, um einen großartigen Wrestler in die WFE Hall of Fame einzuführen. Wenn man seinen Namen hört, dann denkt man automatisch an die emotionale Fehde gegen TheKing23, an den 05.04.2009…richtig, an Fantasymania I, an das wahrscheinlich beste Match, was die WFE je gesehen hat, und man denkt an drei Tische. Man denkt an den King Title und an die brillianten Championship Matches. Kein anderer wusste, wie man die Maßen in den Hallen bewegt, wie man erstklassige Matches auf die Beine stellt und wie man Fehden so genial und abwechslungsreich gestalten kann. Es ist mir eine große Ehre, ihn in der WFE Hall Of Fame begrüßen zu dürfen. Liebes Publikum….Crunsher!“

- Es brennt ganz großer Jubel auf . Cruncher kommt auf die Bühne und wird von Katherine, sowie Ela begleitet. Er sitzt also nicht mehr im Rollstuhl oder muss mit Krücken laufen. Titan beglückwünscht Cruncher und überreicht ihm den Hall of Fame Ring. Cruncher bedankt sich bei Titan, welcher zusammen mit den Diven die Bühne verlässt. Anschließend beginnt Cruncher seine Rede.

Cruncher: „Wow, okay, damit hätte natürlich keiner gerechnet. Trotz meiner kurzen Karriere so einen Weg einzuschlagen. Natürlich möchte ich mich auch bei verschiedenen Leuten bedanken. Zuerst wäre da mal der kleine Cubbi, der mir immer mit seinen guten Ideen zur Seite stand. Dann Mama Grammi, die zwar manchmal sehr ruppig und rau sein kann, jedoch vielmals kluge und geistreiche Beiträge liefert. Der mürrische Onkel Gruffi, die meiste Zeit zwar nur am motzen, aber wenn man ihn mal braucht ist er zur Stelle. Die kleine Sunni, die am liebsten immer ihre Prinzessinnenträume verwirklichen würde, doch mir stattdessen immer mit ihrem sonnigen Gemüt ein bisschen mehr Stimmung in mein Leben bringt. Tja, 2 fehlen noch. Zum einen Tummi, mein kleines Dickerchen. Genau dieser jene hat mir die Gummibärenclothesline beigebracht, ohne Ihn wäre ich wohl einige Male ziemlich aufgeschmissen gewesen. Und der letzte im Bunde unser aller bekannter Zauberer Zummi, durch diesen konnte ich die einen oder anderen blauen Flecke wesentlich leichter überstehen. Natürlich darf man auch das WFE-Management nicht vergessen, das es mir ermöglicht hat eine steile und schnelle Karriere zu erreichen. Mein guter Kumpel TheKing23. IRGENDWANN krieg ich mein Re-Match, darauf wette ich vllt… ja schon früher als dir lieb ist, denn ich bin wieder fit. Was ich für die Zukunft plane? Mal sehen, die Zukunft bestimmen die Fans, denn IHR SEID DIE BESTEN…“

- Cruncher geht wieder und die Zuschauer jubeln. Plötzlich beginnt es von der Hallendecke Gummibärchen zu regnen. Die Kamera zeigt auf The Unleashed, welcher lachen muss und schließlich ein Gummibärchen isst. Weiter geht es mit einem Video der Cruncher Stiftung, welche krebskranke Kinder unterstützt. Dabei kann man Kinder sehen, die von ihren Erlebnissen erzählen und wie man ihnen schon geholfen hat. Damit endet das Video.

- Nun ist wieder Amy Moore zu sehen. Sie hat einen Umschlag in der Hand und will etwas ankündigen.

Amy Moore: „So eben habe ich von CM Naitch Backstage einen Umschlag bekommen. Hier drin befindet sich der Austragungsort für Fantasymania II. Ich mach es kurz und schmerzlos. (Sie öffnet den Umschlag und liest). Fantasymania II wird am Sonntag, den 04.04.2010 in Houston/Texas stattfinden! Das Geheimnis ist gelüftet. Letztes Jahr fand Fantasymania noch in New York statt und der nächste Hall of Famer war mitten drin statt nur dabei. Um wen es sich handelt, wird ihnen nun der ehemalige WFE Champion AntEx sagen.”

- Die Anwesenden klatschen über die Vergabe an Houston und auch AntEx bekommt Pops von den Anwesenden, obwohl er einen Heel in der WFE verkörpert. AntEx nimmt am Rednerpult platz und beginnt zu sprechen.

AntEx: „Schönen guten Abend. Ich freue mich sehr heute Abend hier in Los Angeles einen der wohl größten Stars der WFE sowie einen Freund meinerseits in die Hall of Fame einführen zu dürfen. Es handelt sich um niemand geringeres als Jamal Jimenez, besser bekannt als „The Hustler“. Er war nicht nur der längste Extreme Fantasy Champion, sondern auch der erste jamaikanische Titelträger der WFE. Mittlerweile ist, wie jedem bekannt, Jamal nicht mehr in der WFE, doch er gilt weiterhin als großes Vorbild für junge Wrestler. Selbst ich konnte viel während unserer Zusammenarbeit lernen. In meinen Augen ist Jamal Jimenez die Person, welche es am meisten verdient hat in der Hall of Fame zu kommen. Nun aber genug geredet, hier ist Jamal „The Hustler“ Jimenez!“

- The Hustler bekommt für seinen Auftritt die mit Abstand am meisten Jubelrufe des heutigen Auftritts. Anstatt in einem feinen Anzug ist er mit einem Jogging Anzug in den Farben Jamaikas gekleidet. Dies gefällt den Anwesenden, welche lachen und klatschen. The Hustler wird von Ela & Alisa begleitet. AntEx lacht ebenfalls und beide fallen sich in die Arme. Anschließend bekommt der Hustler seinen Ring. Der Fallen Angel verlässt im Anschluss zusammen mit den Diven die Bühne und The Hustler beginnt seine Rede.

The Hustler: „Jaaa was für eine geile Stimmung hier. Danke sehr! Vielen Dank für diesen grandiosen Empfang. Ja was soll ich sagen? Ich bin einfach sprachlos. Zwar war ich der am längsten amtierende Champion der WFE, doch lange stand ich vor dem Nichts. Nach dem Tod von meinem Vater hatte ich gar nichts mehr. Keine Eltern und keine Perspektiven. Ich stand vor dem Ruin. Nicht nur vor dem finanziellen. Dann fand ich meine Liebe zum Kampfsport. Dort wurde ich entdeckt – und dies von keinem Geringeren als CM Naitch. Ihm habe ich zu verdanken, denn er holte mich in die WFE. Dafür muss ich mich bei ihm recht herzlichst bedanken. Außerdem bedanke ich mich bei allen die mir zur Seite standen, meiner Freundin, den anderen Entertainern und vor allem danke ich euch, den Fans. Vielen Dank, Boom, Boom, Boom!“

- Die Fans skandalieren den Namen von The Hustler und rufen, dass er in die WFE zurück kommen soll. The Hustler nimmt noch einmal am Rednerpult platz und sagt: „Sagt niemals nie.“ Mit diesen Worten geht der Jamaikaner dann aber.

- Es folgt ein Videoclip über die neue DVD vom aktuellen WFE Champion Davyss. Diese heißt „Davyss – Heel to Win“. Aktuelle Entertainer äußern sich zudem über die DVD. Anschließend endet das Video. Dafür kann man nun zum ersten Mal die offizielle Promo der WFE über Fantasymania II sehen. Das größte Event des Jahres findet dieses Jahr in Houston/Texas statt. Nach dieser Promo, welche es auch bald in Form eines Videos gibt, geht die Zeremonie in eine kurze Werbepause.

- Aus der Werbepause zurück, ertönt der Theme von CM Naitch. Der WFE Chairman bekommt viel Beifall von den Anwesenden. Schließlich nimmt Naitch am Rednerpult platz und beginnt zu sprechen.

CM Naitch: „Danke für diesen netten Empfang. Ich freue mich heute Abend die Ehre zu haben, einen Mann zu ehren, welcher viel für diese Promotion geleistet hat. Natürlich meine ich damit den WFE Mitgründer TheKing23. Wenn es einer am meisten verdient hat, in die Hall of Fame zu kommen, dann er. Natürlich haben es alle am heutigen Abend verdient, aber er am meisten. Schließlich ist er der Mitgründer der WFE. Ein ganzes Jahr lang leitete er die Geschicke von Raw. Er war stets ein Ansprechpartner für mich, aber nicht nur dies. Er ist ein guter Freund, mit dem du echt über alles reden kannst. Zwar hatten wir nicht immer ein gutes Verhältnis zueinander, wie alle wissen, doch unter Freunden muss man auch einmal verzeihen können. Dies haben wir gemacht. Deshalb durfte ich auch seine Laudatio halten und nun ist er hier. Hier kommt der Mitgründer, die Legende, der Main Eventer von Fantasymania I, TheKing23!“

- TheKing23´s Theme ertönt und der ehemalige Raw GM kommt zusammen mit Katherine & Ela in die Halle. Die Zuschauer jubeln und CM Naitch umarmt seinen Kumpel. Er überreicht ihm den Hall of Fame Ring und weißt ihn auf seinen Platz. Anschließend beginnt der Hall of Famer zu reden.

TheKing23: „Hallo liebe WFE Fans, Superstars, Verantwortliche und wer alles noch hier in diesem Raum ist. Ich möchte euch allen einmal danken für eine tolle Zeit als General Manager von Raw. Jeden Superstar, jeden einzelnen Fan & jeden Mitarbeiter der es ermöglicht hat Showeffekte hinzubekommen. Mir fiel es nicht leicht zurückzutreten, aber ein Comeback sollte man ja nie ausschließen. Ein Höhepunkt meiner Karriere war sicher das Match gegen Cruncher bei Fantasymania 1 dieses Match war einfach unglaublich hart geführt und ich denke dieses Match hat jeden WFE Fan & jeden WFE Kritiker gefallen. Ich selber habe mir das Match wohl schon gefühlte 1000 Male angesehen. Aber bevor ich hier zum Ende komme, möchte ich noch einen Superstar besonders hervorheben, eher einen Freund, einen sehr guten Freund, den WFE Chairman CM Naitch. Ohne ihn wäre das Ganze nicht möglich. DANKE!“

- Dies war ein würdiger Abschluss für diese Hall of Fame Zeremonie. Die Zuschauer klatschen für TheKing23 und dieser verbeugt sich. Anschließend kommen noch einmal alle Hall of Famer auf die Bühne. Auch die Diven und die Laudatoren sind auf der Bühne. Noch in diesem Jahr werden wir die nächste Hall of Fame erleben. Dann die Zeremonie von 2010. Damit geht die Zeremonie off Air…




Geb uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

4 Kommentare für WFE SmackDown! Ausgabe 85 aus Los Angeles/ Kalifornien (30.01.2010) [Hall of Fame Special]

  1. Kingston sagt:

    Eine gute Hall of Fame Zeremonie, die hier geschrieben wurde. Die Laudatoren lieferten astreine Reden ab und auch die Dankesreden der Hall of Famer waren gut. Kritisieren kann man hier wahrlich Nichts, da es eben genauso aufgebaut und “organisiert” wurde wie eben bei einer WWE Hall of Fame Zeremonie.

    (0)
  2. Tillmann Sanchez/Hardyz sagt:

    An der Zeremonie ist nichts drann auszusetzten.Alle Sprecher haben schöne Worte von sich gegeben und dazu auch noch passend.Kritisieren will ich und kann ich hier wirklich nichts da alles astrein ablief wenn man sich hier so alles durchliest.

    (0)
  3. G-Styler sagt:

    Auch ich fand das Hall of Fame Special sehr lesenswert, CM Naitch und alle anderen Lautatoren haben durchaus sehr schöne Reden gehalten, schreiben wir mal so, es passte wahrlich alles, auch sehr gut fand ich, wie Ihr auch das Publikum mit ein bezogen habt, hier seien vorallem die kleinen Witze mit den jetztigen Entertainer erwähnenswert. Das Einzige, was ich jetzt ein bisschen schade fand, ist das die Hall of Fame Reden für mich ein bisschen kürzer waren, als ich gedacht hätte. Aber das ist jetzt nicht so schlimm, schliesslich waren die gelieferten Reden sehr gut formuliert^^. Sonst hat denke ich Kingston eigentlich genau das Richtige geschrieben^^

    P.S Crunchers Rückkehr beim Rumble???

    (0)
  4. Stevie sagt:

    Die Einführungen wurden allesamt sehr schön geschrieben, kann man wirklich nichts kritisieren. Die Formulierungen waren passend und sogar der ein oder andere Witz wurde hineinbgebracht. Am besten gefallen hat mir die Rede von Cruncher bzw. Titan, vielleicht auch wegen dem kleinen Spoiler. ;) Alles in allem eine gelungene Hall of Fame, welche auch die WWE in der Realität wohl kaum besser gestaltet hätte.

    (0)

Hinterlasse deinen Kommentar

W-IonYouTube
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
Wrestling-Infos.de Podcasts
Wir suchen DICH
WWNLive.com iPPV
Get Adobe Flash player