Indy-Shows vom Wochenende: Shine, WiF, PWX, NGW, Dragon Gate UK und NYWC › Wrestling News

Kategorie | Wrestling Weltweit, US-Independent - Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Indy-Shows vom Wochenende: Shine, WiF, PWX, NGW, Dragon Gate UK und NYWC

geschrieben am 24.02.13 von TheFabi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ShineSHINE 7 iPPV
The Orpheum in Ybor City, Florida, USA
22. Februar 2013

Auch heute ist Daffney wieder die Hostess die uns zum heutigen iPPV Event begrüßt.

1. Match
Singles Match
Brittney Savage gewann gegen Heidi Lovelace via Pin nach einem Round Kick

2. Match
3 Way Match
Tina San Antonio gewann gegen La Rosa Negra & Luscious Latasha via Pin an Latasha nach einem Side Slam

3. Match
Singles Match
Santana gewann gegen Jessie Belle via Pin nach dem Shining Star Press.

Nun betreten Daffney und Kommentator Lenny Leonard den Ring um ein paar Ankündigungen zu machen. Als erstes verkünden die Beiden, dass man weiterhin eng mit SHIMMER zusammenarbeiten wird und die beiden Promotions im Zuge dessen, im Rahmen der WrestleCon, Shimmers allerersten iPPV veranstalten werden. Der Main Event von besagtem Event, SHIMMER 53, wird ein Steel Cage Match um den SHIMMER Title zwischen Saraya Knight und Cheerleader Melissa.

Nun wenden sich Daffney und Leonard an zwei Damen, die heute nicht anwesend sind: Jessicka Havok und Reby Sky! Es wird bekannt gegeben, dass die beiden bei SHINE 8 am 23. März in einem Career vs. Respect Match aufeinandertreffen werden. Sollte Havok gewinnen, muss Sky SHINE verlassen. Sollte jedoch Sky gewinnen, muss Havok ihr öffentlich Respekt zollen.

Nun stellt Daffney uns das neueste Mitglied des SHINE Rosters vor: Angelina Love!! Love kommt heraus und sagt, dass sie sich sehr auf die Herausforderungen freue die auf sie hier bei SHINE warten. Love erklärt, dass sie Daffney und SHINE sehr respektiere. Zwar werde sie heute nicht in den Ring steigen, aber bei SHINE 8 am 23. März werde sie ihr Debüt für SHINE geben. Unterbrochen wird das Ganze Szenario vom Valkyrie Stable. Rain, Ivelisse, Allysin Kay, Taylor Made & April Hunter machen sich auf zum Ring. Rain übernimmt das Reden und fragt Love,, was diese denn bei SHINE wolle. SHINE sei für die Frauen von heute, nicht für Frauen von gestern wie Love es eine sei. Danach setzt es einen Beatdown für Love.

4. Match
Singles Match
Ivelisse gewann gegen LuFisto via Pin nach einem Guillotine DDT
Die Entscheidung kam durch eine Ablenkung der anderen Valkyrie Mitglieder zustande.

5. Match
6 Man Tag Team Match
Valkyrie (Allysin Kay, April Hunter & Taylor Made) gewannen gegen Mia Yim, Su Yung & Tracy Taylor via Pin von Taylor an Yim nach dem Eighth Deadly von Made & Kay

6. Match
Singles Match
Nikki Roxx gewann gegen Mercedes Martinez via Pin nach dem Barbie Crusher

7. Match
Last Man Standing Match
Leva Bates gewann gegen Kimberly via Stipulation nachdem Bates Kimberly einen Superkick verpasste als diese gerade mit einem Stuhl zuschlagen wollte, diesen dadurch aber selber abbekam

Nach dem Match nahm Kimberly Bates noch in den Cloverleaf. Es brauchte mehrere Offizielle um Kimberly von Bates zu trennen.

8. Match
Singles Match
Rain (w/ Allysin Kay, April Hunter, Ivelisse & Taylor Made) gewann gegen Amazing Kong via DQ
Die Valkyre Damen hatten Rain einen Stuhl zukommen lassen als der Referee KO gegangen war. Allerdings bekam Kong den Stuhl in die Finger. Gerade dann wurde der Ref wieder wach, sah Kong mit dem Stuhl, und sprach daraufhin eine DQ aus.

Nach dem Match attackieren Rain, Kay, Hunter, Ivelisse und Made natürlich weiterhin Kong. Nikki Roxx, Santana, Mia Yim, Tracy Taylor und Su Yung machen daraufhin den Save, womit der heutige iPPV endet.

Hier könnt ihr über diese Ergebnisse diskutieren.

WiF
Wrestling Is Fun! „Great Potassium“
West End Youth Center in Allentown, Pennsylvania, USA
23. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Frightmare gewann gegen Dasher Hatfield via Pin nach einer Crucifix Bomb

2. Match
Singles Match
Jolly Roger gewann gegen STIGMA

3. Match
Singles Match
Saturyne gewann gegen Kimber Lee

Nach dem Match attackierte Kimberlee Saturyne.

4. Match
Tag Team Match
The Estonian Thunderfrog & The Latvian Proud Oak gewannen gegen The Batiri (Kobald & Kodama)

5. Match
Singles Match
Oleg The Usurper gewann gegen Lance Steel

6. Match
Singles Match
Juan Francisco de Coronado (w/ Herbert) gewann gegen Mike Quackenbush via Pin nach einem Einroller
Eigentlich hatte Quackenbush eine Victory Roll gezeigt doch Herbert drehte die beiden, so dass Coronado Quackenbush pinnte.

7. Match
Tag Team Match
The Colony (Fire Ant & Green Ant) gewannen gegen The Devastation Corporation (Blaster McMassive & Max Smashmaster) viA Count Out

8. Match
WIF! Banana Title
Singles Match
Mark Angelosetti (c) gewann gegen Hallowicked via Pin nachdem er Hallowickeds Maske herumdrehte so das dieser nichts mehr sah

Hier könnt ihr über diese Ergebnisse diskutieren.

PWX
CWF Mid-Atlantic / Premiere Wrestling Xperience „Night Of Champions
New Mid Atlantic Sportatorium in Gibsonville, North Carolina, USA
22. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Donnie Dollars gewann gegen Chip Day

2. Match
Singles Match
Chase Dakota gewann gegen Roderick Strong

3. Match
Tag Team Match
„The Hurricane“ Shane Helms & Matt Smith gewannen gegen The All Stars Goon Squad (Roy Wilkins & Walter Eaton w/ The Coach )

4. Match
Singles Match
Arik Royal gewann gegen Kevin Steen via DQ nachdem Steen den hier verbotenen Package Piledriver zeigte

5. Match
Tag Team Match
The Killbillies (Aric Andrews & Evan Banks) gewannen gegen The Great Outdoors (Grizzly Redwood & Jake Manning) via Pin an Redwood nach einem Einroller

6. Match
6 Man Tag Team Match
Adam Cole, Ben Tyler & Corey Hollis gewannen gegen Caleb Konley, Cedric Alexander & Chris Lea via Pin von Cole an Caleb Konley nach einem Einroller

7. Match
PWI International Ultra J Title
Singles Match
The Chiva Kid gewann gegen Eddie Edwards (c) –> Titelwechsel!

_______________________________________

Premiere Wrestling Xperience „Rise Of A Champion VIII“
Charlotte, North Carolina, USA
23. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen Chip Day via Pin nach der Concussion on Delivery

2. Match
Tag Team Match
Ernie Osiris & Rhett Titus gewannen gegen „Mr. Elite“ Drew Myers & John Skyler via Pin nach einem Implant DDT

3. Match
Singles Match
Chris Lea vs. Smith James endete in einem No Contest nachdem Kongo beide Wrestler attackierte

4. Match
Tag Team Match
Amber O’Neal & Zane Riley gewannen gegen Maria Kanellis & Mike Bennett via Pin von Amber an Maria nach einem Einroller

5. Match
3 Way Elimination Tag Team Match
The Great Outdoors (Grizzly Redwood & Jake Manning) gewannen gegen Davey Richards & Kevin Steen und The Dojo Bros (Eddie Edwards & Roderick Strong)
Reihenfolge der Eliminierungen:
Davey Richards & Kevin Steen wurden ausgezählt nachdem es Steen im Gegensatz zu Strong nicht mehr rechtzeitig in den Ring schaffte
The Great Outdoors (Grizzly Redwood & Jake Manning) eliminierten The Dojo Bros. (Roderick Strong & Eddie Edwards)

6. Match
PWX Television Title #1 Contendership – Singles Match
Corey Hollis vs. The Chiva Kid endete unentschieden nachdem das Timelimit abgelaufen war

7. Match
PWX Heavyweight Title
2 Out Of 3 Falls Match
Caleb Konley gewann gegen Adam Cole (c) mit 2:0 –> Titelwechsel!
1:0 – Caleb Konley gewann gegen Adam Cole via Submission im O Face
2:0 – Caleb Konley gewann gegen Adam Cole via Submission im O Face

Nach dem Main Event attackierte Kevin Steen den frischgebackenen Champion und verpasste ihm den bei PWX verbotenen Package Piledriver. Steen gibt bekannt, dass er beim nächsten Event, „Enemy Territory“ am 29. März, ein Titelmatch gegen Konley bekommen wird.

Hier könnt ihr über diese Ergebnisse diskutieren.

NGW
Next Generation Wrestling iPPV
Victoria Pavilion in Calgary, Kanada
23. Februar 2013
ca. 800 Zuschauer

1. Match
CNWA Championship
3-Way Match
Bobby Sharp (c) gewann gegen Brady Malibu & Scotley Crue via Pin nach einem Fishermans Suplex

Nach dem Match wird Sharp vom Referee Steve Rivers angegriffen.

2. Match
6-Person Mixed Tag Team Match
Evan Adams, Big Jess Youngblood & Kat Von Heez gewannen gegen Cam!!!kaze, Alex Plexis & Nicole Matthews via Pin nach einer Variation der Hart Attack

3. Match
Tag Team Match
The New Karachi Vice (Johnny Devine & Wavell Starr) gewannen gegen TNT („Dynamite“ Dan Myers & Pete Powers) via Pin nach einer O’Connor Roll von Devine.

Ein einer anschließenden Promo werden zwei neue Mitglieder der New Karachi Vice vorgestellt. Sonjay Dutt und „Ayatollah“ Necro Sing. Bei Necro Sing handelt es sich um Necro Butcher.

Nun kam tatsächlich Teddy Hart zum Ring, der von vier Frauen, den „The Hart Honeys, und zwei weißen Perserkatzen begleitet wird. Er stellte den „NGW Commissioner“ Konnan vor, der den neuen Championship-Belt der Promotion mitbrachte. Dann rief Konnan noch ein Tournament um diesen Championship aus. In drei 4-Way Matches, in denen jeweils zwei Wrestler gewinnen können wird das Turnier eröffnet. Diese 6 Sieger werden dann in einem Suicide 6-Way aufeinandertreffen um den ersten Champion zu krönen.

4. Match
4-Way Match
Teddy Hart & John Morrison gewannen gegen The Young Bucks (Matt & Nick Jackson)
– Hart und Morrison sowie Matt & Nick Jackson arbeiteten in diesem Match zusammen. Die Young Bucks zeigten viele ihrer Trademark Moves.

5. Match
4-Way Match
Jack Evans & Samuray del Sol gewannen gegen Flip Kendrick & Sonjay Dutt
– Im Gegensatz zum vorherigen Match tagten sich die Wrestler ein und aus.

6. Match
4-Way Match
Davey Boy Smith Jr. & Brian Cage gewannen gegen Kevin Nash & Trent Barreta
– Für das Match waren eigentlich Davey Richards und Jay Lethal eingeplant. Richards hatte allerdings Probleme bei der Anreise und Lethal musste wegen einer Gehirnerschütterung absagen. Barreta und Nash ersetzten die Beiden.

7. Match
3-Way Stampede Death Match
The Tattooed Terminators (Massive Damage & Darren Dalton) gewannen gegen The Karachi Vice (Necro Butcher & Heavy Metal) und The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) via Pin nach einer Powerbomb durch einen Tisch an Heavy Metal.
– Die Young Bucks wurden zuvor von Konnan zum Match hinzugefügt. Die Beiden waren sichtlich nicht erfreut darüber in diesem Match zu sein und nahmen praktisch gar nicht teil.

8. Match
NGW World Championship
6-Way Elimination Match
John Morrison gewann gegen Samuray del Sol, Jack Evans, Teddy Hart, Davey Boy Smith Jr. Und Brian Cage –> Titelwechsel!

Nach dem Match wird Morrison von Teddy Hart herausgefordert. Im Match soll außerdem Jack Evans stehen und es soll am 12. April stattfinden. Zu guter Letzt wird von Hart noch angekündigt, dass er Fenix, einen jungen High Flyer aus Mexiko, zu AAA Canada bringen möchte.

Hier könnt ihr über diese Ergebnisse diskutieren.

Dragon Gate UK
Dragon Gate UK „Festival Of Fire – Day 1“
Broxbourne Civic Hall in Broxbourne, England
22. Februar 2013
Zuschauer: ca. 400

Dark Match
Singles Match
Martin Kirby gewann gegen Stixx

1. Match
Singles Match
Lion Kid gewann gegen Naruki Doi via Pin nach einem Einroller
Matchzeit: 10:24
Nach dem Match stahl Doi Lion Kids Maske.

2. Match
Singles Match
Jimmy Susumu gewann gegen Noam Dar
Matchzeit: 14:09

Die Stipulation für das nächste Match besagt, dass wenn Scurll verliert, muss er DGUK verlassen.

3. Match
4 Way Match
Marty Scurll gewann gegen BxB Hulk und CIMA und Mark Haskins via Pin an CIMA nach einem Tombstone Piledriver
Matchzeit: 13:24

4. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Genki Horiguchi via Pin nach einem Straightjacket German Suplex
Matchzeit: 8:41

5. Match
Singles Match
Masaaki Mochizuki gewann gegen YAMATO via Pin nach einem Diving Kick von den Seilen
Matchzeit: 15:25

6. Match
Singles Match
Shingo Takagi gewann gegen Ricochet via Pin nach dem Last Falconry
Matchzeit: 17:15

Hier könnt ihr über diese Ergebnisse diskutieren.

_______________________________________

Dragon Gate UK „Festival Of Fire – Day 2“
Broxbourne Civic Hall in Broxbourne, England
23. Februar 2013

Dark Match
Singles Match
Stixx gewann gegen Jonny Storm via Pin nach einem Einroller

1. Match
Singles Match
Masaaki Mochizuki gewann gegen Noam Dar via Pin nach einem Sankakugeri

2. Match
4 Way Match
Mark Haskins gewann gegen BxB Hulk, Lion Kid, Naruki Doi via Pin an Hulk nach einer Version des Go 2 Sleep

3. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Genki Horiguchi via Pin nach einem 630 Senton

4. Match
Singles Match
YAMATO gewann gegen Jimmy Susumu via Pin nach einem Hurricanrana Flash Pin

5. Match
Singles Match
CIMA gewann gegen Marty Scurll via Pin nach einem Double Knee Drop

6. Match
Singles Match
Shingo Takagi gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach dem Last Falconry

Hier könnt ihr über diese Show diskutieren.

_______________________________________

Dragon Gate UK „Festival Of Fire – Final Day“
Castleford Civic Centre in Castleford, England
24. Februar 2013

Dark Match
Singles Match
Martin Kirby gewann gegen Dean 2 Xtreme

1. Match
Singles Match
Marty Scurll gewann gegen Mark Haskins
Hätte Marty Scurll dieses Match verloren, hätte er Dragon Gate UK verlassen müssen.

2. Match
Singles Match
YAMATO gewann gegen Noam Dar

3. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Lion Kid

4. Match
Singles Match
Genki Horiguchi gewann gegen BxB Hulk

5. Match
Singles Match
Masaaki Mochizuki gewann gegen Naruki Doi

6. Match
Tag Team Match
Jimmy Susumu & Shingo Takagi gewannen gegen Spiked Mohicans (CIMA & Ricochet)

Hier könnt ihr über diese Show diskutieren.

NYWC
New York Wrestling Connection „Psycho Circus XI“
NYWC Sportatorium in Deer Park, New York, USA
23. Februar 2013

1. Match
16 Man Joker’s Wild Battle Royal
Jesse Vain gewann gegen Bradon Knight, Victor Cruz, Jayred, CJ Antonino, Danny P, Justin Corino, Dustin Corino, Dan Barry, Lance Anoai, Matthew Justice, King Mega, Dr. Porter, Dirty Moore, Jethro und JT Dirty

2. Match
NYWC Tag Team Title #1 Contendership – 3 Way Match
Bill Carr & Smith James gewannen gegen DJ Phat Pat & Francis Kipland Stevens und Reckless And Wasted (Braydon Knight & JT Kasin)

3. Match
NYWC Starlet Title
3 Way Match
Rick Cataldo (c) gewann gegen Marti Belle und Nikki Addams via Pin an Belle nach einem Superkick

4. Match
NYWC Tag Team Title

Tag Team Match
The Beaver Boys (Alex Reynolds & John Silver) (c) gewannen gegen Chuck Taylor & Jigsaw via Pin von Reynolds an Jigsaw nach einer Reverse Hurricanrana von Silver

Smith James und Bill Carr kommen heraus und lösen ihren vorhin gewonnenen Titleshot sofort ein…

5. Match
NYWC Tag Team Title
Tag Team Match
Bill Carr & Smith James gewannen gegen The Beaver Boys (Alex Reynolds & John Silver) (c) via Pin von James an Silver nach einem Michinoku Driver –> Titelwechsel!

6. Match
NYWC Fusion Title
Singles Match
Tony Nese (c) gewann gegen Trent Barreta via Pin nach einem 450 Splash

7. Match
3 Way Match – Special Referee: NYWC Commissioner Forge
Papadon gewann gegen Jerry Lynn & Mike Mondo via Pin an Lynn nach einem Brainbuster

Nach dem Match gibt es noch eine Verabschidung für Jerry Lynn. Papadon hält eine kleine Rede und der gesamte Lockerroom kommt heraus, um Lynn Respekt zu zollen. Auch Lynn kommt zu Wort und bedankt sich bei den Fans und allen Wrestlern für eine tolle Karriere.

8. Match
NYWC Heavyweight Title
Psycho Circus Match – Wenn Big O’s Team siegreich ist, gewinnt Big O Apollyons Titel
Team Big O (The Big O & Alvin Alvarez & Mikey Whipwreck & Stockade) gewannen gegen The Order Of The Black (Apollyon (c) & Dickie Rodz & Rex Lawless & Ryan Rush ) –> Titelwechsel!
Reihenfolge der Eliminierungen:
Mikey Whipwreck eliminierte Ryan Rush via Pin nach dem Whuppersnapper
Apollyon eliminierte Alvin Alvarez via Pin nach einem Black Hole Slam
Mikey Whipwreck & Dickie Rodz eliminierten sich gegenseitig nachdem beide durch einen Tisch krachten
Rex Lawless eliminierte Stockade via Pin nach einem Slam durch den Käfig
The Big O eliminierte Rex Lawless via Pin nach einem Suplex auf eine Leiter
The Big O eliminierte Apollyon via Pin nach einem Chokeslam durch einen Tisch

Nach dem Match wird Big O von Apollyons Team attackiert bis Tony Nese mit einem Stuhl bewaffnet den Save macht. Gerade als Big O endlich seinen Titelgewinn feiern will, turnt Nese gegen ihn und verpasst ihm einen Stuhlschlag. Hiernach hält Nese noch eine Promo, in der er das Publikum, Big O und Trent Barreta beleidigt.

Hier könnt ihr über diese Show diskutieren.




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information