Batista zu TNA? & Info zu Highspots.com vs. Ric Flair

28.06.11, von "wrestling-infos.de"

– Batista, der bekanntlich kein Fan der PG Ausrichtung ist, wurde auf Twitter gefragt, ob er sich ein Engagement bei TNA vorstellen könnte. Er schrieb dazu folgendes:

„Ich werde weiterhin nach einem Run bei TNA gefragt….und die Antwort ist absolut nein. Nichts gegen TNA. Sie haben ein paar großartige Talente. Aber obwohl ich ihrer Ausrichtung nicht zustimme, gehöre ich zu WWE. Deswegen habe ich mich dazu entschieden die Zeit auszusitzen, statt großzügige Angebote von anderen Promotions anzunehmen. Ich hoffe jeder kann das respektieren.“

– Highspots.com verkündete nun, dass Ric Flair die vom Gericht beschlossenen 300 Autogramme unterschrieb. 20 Autogramme sind zum Kauf erhältlich. Was Highspots mit dem Rest macht, ist noch unbekannt.

Quelle: wrestlenewz.com/tnawrestlingnews.com

Diskutiert hier mit vielen anderen Wrestling Fans über diese Themen




13 Antworten auf „Batista zu TNA? & Info zu Highspots.com vs. Ric Flair“

Batista komm zurrück in die WWE ich vermisse dich sehr !!!!

hornswoggle-fan sagt:

ich auch 🙂

Betzenberger sagt:

Wir brauchen Batista nicht bei der WWe auch wenn er der einzige Verteran ist den ich noch Begrüßen würde.

Ich glaube daran das wir, CM Punk auf Spike TV begrüßen dürfen und das bei BFG er wird da sein TNA Comeback feiern und direkt WHC. Als gesicht von Immortal oder als der TNA retten wird.
*dream*
Hardy und Angle fühlten sich ausgebrannt wenig später kamen sie zu TNA und das hoffe ich bei Punk auch so werden wir weiterhin so geile Promos sehen.

Senshi sagt:

Ja man könnte Batista bei SmackDown gut gebrauchen als Face. Aber da kann man nix machen, wenn es ihm halt keinen Spaß mehr macht dann ist das eben so.

WWE ist oft Wrestling zum abgewöhnen, deswegen ist es auch nicht überraschend das er kein Bock mehr hat!

BigBoot sagt:

Batista ist zwar nicht der beste Wrestler aber er ist trotzdem einer der großen Main Eventer. WWE kann ihn, gerade in der jetzigen Zeit gut gebrauchen. Falls Cena wirklich eine Pause einlegt, wer bleibt dann noch um Leute in die Hallen zu ziehen, da man eh keinen der jungen Talente wirklisch pusht oder den Push konsequent in den Sand setzt.

TheGhost sagt:

Also über die Äußerung von Dave bin ich echt glücklich. Zwar war ist damit klar, das er erstmal nicht zurück kommt, aber er geht nicht zur TNA wo er zwar bestimmt einen geilen Run hätte, aber wir sehen ja wie es den Ex-WWElern dort ergeht XD alle sammt mit absturz.

Vielleicht kommt ja bald eine Zeit in der PG uninteresannt wird, schließlich sind SCSA und The Rock auch nicht wirklich PG XD, Cena würde es bestimmt auch gefallen…. eigentlich würde es allen gefallen!

jimmy sagt:

eine Fehde zwischen Batista & Mason Ryan…!!! ^^

Wäre sicher traumhaft!

Ark sagt:

Wenn man sich Batistas Twitter komplett durchgelesen hätte, würde die News etwas informationsreicher sein.

Zusätzliche Dinge von Batze:

– Er dankt McMahon, dass er jederzeit wieder in die WWE zurückkommen kann.
– Er bezeichnet sich als wohl größten Wrestling-Fan und denkt, PG und Wrestling gehören nicht zusammen. Er mag es lieber hart und schmutzig.
– Er will wieder in die WWE zurückkehren, aber nicht in naher Zukunft, da er noch ein paar weitere Filmprojekte hat und unbedingt MMA-Fighten will.
– Er ist ein Freund von TNA’s Rob Terry.
– Er hat sein eigenes Bodybuilding-Studio gegründet.

Big Red Monster sagt:

was will die wwe überhaupt mit diesem sche** PG mist?
seit die auf PG umgestiegen sind geht es nur noch bergab mit denen. die ppv buys sind stark gefallen (außer bei WM 27 das lag aber an the rock) und die zuschauerzahlen vorallem bei SD! sind stark zurückgegangen und stars wie batista sind weg weil die keinen bock darauf haben.

Dont_cencor_this_again sagt:

Ich denke, wenn TNA ihm genug Geld bieten könnte, würde er alle Treue vergessen… Gebt mir Thumbs down dafür, aber so funktioniert die Welt nunmal. Der einzige Grund, warum Batista nicht bei TNA ist, ist die Tatsache, dass sie ihm nicht genug Kohle bieten.

Main Event A**hole sagt:

wenn ich mir überlege, wieviele Akteure in den letzten Monaten von WWE entlassen werden wollten, weil es ihnen aus diversen Gründen dort nicht mehr zumutbar erschien, ist jede Äußerung pro WWE endweder falsch motivierte Loyalität (Geld?) oder nur reine Dummheit. Man sollte niemals nie sagen, denn ein starker Wettbewerb kann für WWE nur gut sein, da dann man gegensteuern muss und sicherlich auch kann. Ein Engagement beim Wettbewerb bedeutet immerhin keine Entscheidung für die Ewigkeit, eine spätere Rückkehr ist ja nie ausgeschlossen.

thomas kastner sagt:

Ich hoffe batista kommt wieder zurÜck und hilft dann rey mysterio in einer notsituation und werden wieder freunde und gewinnen die tag team titel;-)

booker t spinaroonie sagt:

da habt ihr es wwe. viele worker haben die wwe verlassen zum teil auch richtig gute und jetzt kommt einer wie batista und sagt, dass die wwe sein zuhause ist: besser geht es doch eigentlich gar net! er ist vielleicht net der beste aber ich finde schon er ist ein richtig guter vor allem in der situation in der die wwe jetzt ist da kann ein batista nur gut tun.
Also wwe jetzt oder nie 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/