W-IPin Wrestling Weekly # 40 – der Wochenrückblick: Podcast vom 08.12.2017 (RAW – SmackDown – 205 Live auf Tour – Ist Sheamus schwer verletzt? – Randy Orton, der Rabiator! – Q&A)

geschrieben am 08.12.17 von Silentpfluecker




Wieder einmal ist eine Woche geschafft. Heute stehen einmal mehr die Weeklys des Marktführers im Vordergrund, bei denen vor allem RAW mit langen Matches und einem erschütternden Einbruch bei den Zuschauerzahlen vor allem im dritten Teil der Show „glänzen“ konnte. Auch Matt Hardy ist wieder broken – oder doch eher woken? Egal, zumindest wirkte er frisch ohne Ende im Vergleich zu Brother Bray. SmackDown Live konnte uns mit Ausnahme von Sami Zayn, Rusev und Aiden English allerdings eher wenig begeistern, zu sehr wirkte die Show routiniert. Dafür gibt es am Ende der heutigen Ausgabe ein paar Fragen von euch und Antworten von uns, was wir auch künftig so aufziehen wollen. In diesem Sinne: Seid dabei oder seid ein faules Ei! Heute bei uns am Start: Julian (aka JE_2601), Andreas (aka Silentpfluecker) und Marvin (aka Nexus 3D). REINHÖREN! 🙂

Wollt ihr unsere Meinung zu einem bestimmten Thema hören?
Kein Problem, dann spult einfach bis an die entsprechende Stelle vor:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:05:36 – Review: WWE Monday Night RAW
00:52:11 – Women’s Revolution 2: Erstes Women’s Wrestling Match im Katar!
00:53:22 – Review: WWE SmackDown Live
01:09:41 – Q&A : Hakan Celebi: Wird Cesaro jemals World Champion?
01:12:08 – Q&A : Crestfallen: Welche Storyline hat Euch zuerst ans Wrestling gebunden und Euch berührt?
01:19:31 – Q&A : Crestfallen: Welchen Wrestler / Welche Wrestlerin würdet Ihr gerne einmal interviewen?
01:25:17 – Fazit, Grüße & Outtro

PS: Zum downloaden den nachfolgenden Link anklicken. Es öffnet sich ein Player. Klickt dann dort mit der rechten Maustaste auf die Audio-Spur, schon seht ihr die Funktion „Audio speichern unter…“! Anklicken, downloaden, fertig!

Klick mich, ich bin ein Link!

Unsere Podcasts findet ihr auch zeitnah auf iTunes! Klick!

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast! Klick!

Hier könnt ihr Euch zum (wirklich) letzten Mal für den Wetteinsatz bewerben. Klick!

 

Ihr wollt mehr von uns hören, wollt aber nicht bis zur nächsten Woche warten? Dann schaut doch mal in unsere Podcast-History hinein.



6 Kommentare für W-IPin Wrestling Weekly # 40 – der Wochenrückblick: Podcast vom 08.12.2017 (RAW – SmackDown – 205 Live auf Tour – Ist Sheamus schwer verletzt? – Randy Orton, der Rabiator! – Q&A)

  1. Roah (Gast) sagt:

    Danke wieder mal. Ihr rettet mir Heimfahrt 🙂

  2. Manfred Kintzl sagt:

    Bei mir funktioniert der link nicht bei wem ist das auch so?

  3. zerebrat108 (Gast) sagt:

    bei mir geht der auch nicht.
    aber egal trotzdem danke für die wochenreview 🙂

  4. The Phantom (Gast) sagt:

    Hallo ihr 2 bzw 3……..Zu Kevin Owens und Samy Zayne habe ich fast den Verdacht das es auf einen kleinen Stable von Owens, Zayne und Bryan hinaus läuft ^^ Evt nach Clash of Champions wird Bryan sich komplett gegen Shane stellen und sich den 2 Kanadiern anschließen ? ^^ Und dann Bryan als Heel in Smackdwon so eine Art Shield Grupoe gründet und Matches unterbricht ??

  5. The Phantom (Gast) sagt:

    Zu Randy Orton kann ich noch folgendes sagen, dass er ja auch dafür verantwortlich war das damals Mr. Kennedy ( WWE ) bzw. Mr.Anderson ( TNA ) das Universum verlassen musste angeblich hätte ( Ken ) unfair gegen Orton geworkt ^^ 🙂

    Meine Fehde die mir hängen geblieben ist ist die zwischen St. Slaughter vs Hulk Hogan und was ich auch gut fand war die Fehde Big Boss Men vs The Mounty ( hoffe habe das richtig geschrieben 😌 )

    War eine tolle Sendung ich grüße euch 3 aus Köln euer The Phantom ( Thomas Weber 😎😉 )

  6. RealNiko (Gast) sagt:

    Danke für den Podcast, hab dich vermisst Marvin.
    Zu Randy muss ich sagen, dass ich ihn Klasse finde. Der RKO hat für mich immer noch Impact. Ja, sein Stil wirkt öde im Vgl zu dem was andere da bieten, jedoch passt es zu ihm und muss ein Match nicht direkt runterziehen, nur weil es seine Art ist. Dafür kommen seine Big Moves sehr gut getimed, was auch nicht ganz ohne ist. Wovon er am meisten profitiert ist sein Standing, sowohl bei WWE als auch bei den Fans und von seinem Look. Glaube ein Randy Orton hätte es heute sehr schwer gehabt.

    Hatet mich, aber lieber ein Orton Match als ein Match irgendwelcher Cruiserweights, die zwar abliefern, mich aber peripher interessieren. Und ich bin eher ein Wrestling- als ein WWE-Fan, was eig widersprüchlich ist. Einfach weil Orton den Bonus hat, dass ich mit solchen Stars groß geworden bin.

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information