Conor McGregor verhandelt laut UK Sun mit WWE! Bestreitet der UFC-Megastar ein Match bei „WrestleMania 34“? – Kurzfristige Änderungen des „Monday Night RAW“-Skripts: Warum es einen Titelwechsel gab – Aktuelle „TLC: Tables, Ladders and Chairs“-Matchcard: The Shield sind zurück! – Vorschau auf „Smackdown Live“ & „205 Live“ › Wrestling News

Conor McGregor verhandelt laut UK Sun mit WWE! Bestreitet der UFC-Megastar ein Match bei „WrestleMania 34“? – Kurzfristige Änderungen des „Monday Night RAW“-Skripts: Warum es einen Titelwechsel gab – Aktuelle „TLC: Tables, Ladders and Chairs“-Matchcard: The Shield sind zurück! – Vorschau auf „Smackdown Live“ & „205 Live“

geschrieben am 10.10.17 von JME

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


– Laut eines Artikels der „UK Sun“ befindet sich UFC-Megastar Conor McGregor derzeit einmal mehr in Gesprächen mit WWE. Demnach soll der 29-jährige sogar ein Match für den Marktführer bestreiten. Unklar ist, wer sein Gegner werden könnte, es soll sich aber um einen der größten WWE-Stars handeln. Laut „SunSport“ soll der Deal, der für McGregor ungemein lukrativ ausfallen würde, unmittelbar vor dem Abschluss stehen und ein Match bei „WrestleMania 34“ vorsehen. Anfang dieses Jahres hatte Conor McGregor bestätigt, dass es bereits Verhandlungen mit WWE bezüglich eines Auftritts bei „WrestleMania 33“ gab. Damals lehnte der amtierende UFC Lightweight Championship das finanziell angeblich sehr gut dotierte Angebot von WWE aber ab.

 

– Wie sowohl der PWInsider als auch der Wrestling Observer nun berichten, wurde das Skript der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe am gestrigen Montag mehrfach kurzfristig umgeschrieben. Demnach sahen die ursprünglichen Pläne ein Triple Threat Match zwischen Emma, Nia Jax und Alicia Fox vor, dessen Siegerin beim „TLC: Tables, Ladders and Chairs“-PPV auf Asuka treffen sollte. Daraus wurde zunächst ein 6 Woman Tag Team Match, wobei die Wrestlerin, die den Sieg für ihr Team holt, gegen Asuka ran sollte, später entschied man sich für ein Fatal 5-Way Elimination Match um, welches dann auch tatsächlich stattfand. Selbst die Kommentatoren waren offenbar von den ständigen Änderungen überrascht, so konnte man recht deutlich hören, dass Michael Cole und Co. zunächst keine Ahnung hatten, dass es sich um ein Elimination Match handelt. Emma setzte sich letztlich gegen Sasha Banks, Alicia Fox, Bayley und Dana Brooke durch und wird nun beim nächsten RAW-PPV auf die Japanerin treffen.

Des Weiteren sah das ursprüngliche RAW-Skript ein Match zwischen Enzo Amore und Neville um die WWE Cruiserweight Championship vor, aus unbekannten Gründen entschied man sich dann aber dazu, das PPV-Match zwischen dem amtierenden Titelträger und Kalisto vorzuziehen. Offenbar hatte man erst spät erkannt, dass man sich in den letzten Wochen in eine Ecke gebookt hatte, da Neville laut Stipulation kein Titelmatch gegen Enzo mehr bekommen darf. Des Weiteren wollte man Kalistos Titelgewinn Eddie Guerrero widmen, der am gestrigen Montag seinen 50. Geburtstag gefeiert hätte. Bei „TLC: Tables, Ladders and Chairs“ wird nun also wohl Kalisto den Titel gegen Enzo Amore aufs Spiel setzen.

Last but not least wurde gestern Nacht auch die lang erwartete Reunion von The Shield perfekt gemacht. Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins werden beim Pay-per-view in einem 3-on-4-Handicap TLC Match gegen Braun Strowman, The Miz, Cesaro & Sheamus antreten.

WWE „TLC: Tables, Ladders and Chairs“
Ort: Target Center in Minneapolis, Minnesota, USA
Datum: 22. Oktober 2017

3-on-4-Handicap TLC Match
The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) vs. Braun Strowman, The Miz & The Bar (Cesaro & Sheamus)

RAW Womens Championship
Singles Match
Alexa Bliss (c) vs. Mickie James

Singles Match
Asuka vs. Emma

Die folgenden Matches sind noch nicht offiziell:

WWE Cruiserweight Championship
Singles Match
Kalisto (c) vs. Enzo Amore

Singles Match
Finn Balor vs. Sister Abigail (aka Bray Wyatt)

Tag Team Match
Matt Hardy & Jason Jordan vs. Karl Anderson & Luke Gallows

 

– WWE ist heute Nacht mit „Smackdown Live“ und „205 Live“ in der Van Andel Arena in Grand Rapids, Michigan zu Gast. Im Fokus wird natürlich der Fallout des „Hell in a Cell“-PPVs stehen. Für die „blaue Show“ angekündigt sind die Matches Baron Corbin vs. AJ Styles um die WWE United States Championship sowie Carmella vs. Becky Lynch. WWE.com bewirbt „Smackdown Live“ mit folgenden Punkten:
* Wird Sami Zayn den Fans erklären, warum er Kevin Owens geholfen hat?
* Baron Corbin vs. AJ Styles um die WWE United States Championship.
* Carmella vs. Becky Lynch.
* Wie hat „Hell in a Cell“ die Usos verändert?
Im Anschluss an „Smackdown Live“ folgt auf dem WWE Network wie immer eine neue Ausgabe von „205 Live“. Für die heutige Episode angekündigt ist das Match TJP vs. Rich Swann.

 

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

9 Kommentare für Conor McGregor verhandelt laut UK Sun mit WWE! Bestreitet der UFC-Megastar ein Match bei „WrestleMania 34“? – Kurzfristige Änderungen des „Monday Night RAW“-Skripts: Warum es einen Titelwechsel gab – Aktuelle „TLC: Tables, Ladders and Chairs“-Matchcard: The Shield sind zurück! – Vorschau auf „Smackdown Live“ & „205 Live“

  1. RealNiko sagt:

    Als großer McG Fan kann ich nur den Kopf schütteln. WWE ist doch fast auf dem selben Niveau wie das Dschungelcamp. Für 1 Match wird er sich die Taschen gut füllen lassen, aber nach dem Megafight vor kurzem weiß ich nicht wie nötig er das schmutzige WWE-Geld hat. Für Wrestler ist es wiederum shit, da sie hoffen dürfen, überhaupt in der Mainshow zu landen, wenn man hauptsächlich Part-Timer und Legenden in die Show packt.

  2. BATG1999 sagt:

    McCregor interessiert mich null…schade für die Wrestler, die dafür wieder in der Battle Royal ran dürfen.

  3. Gando sagt:

    Was für ein Nassauer. Bei ihm geht es nur noch um die Kohle 🙄
    Er soll endlich in die UFC zurück und seinen großen Worten endlich Taten folgen lassen.

  4. Phi Lip sagt:

    Das wäre heftig
    Mc Gregor zu WWE😱

  5. Re Nè sagt:

    Keno Penning
    Diese nachmacher
    Gibt erstmal Klage
    #PPWWF

  6. Tim Siebert sagt:

    Wäre geil ! Mega Fan von ihm

  7. WomanEmpire279 sagt:

    Bitte, liebe UFC-Fans, nicht böse sein, aber: was zur Hölle will ein UFC-Fighter beim Wrestling??? Reichts nicht, wenn Lesnar schon da sein muss??? Da kann man doch gleich alles in einen Topf schmeißen, WWE,UFC, vielleicht noch bissel Fußball oder kommt noch einer von Formel 1? Was soll das alles? Kann doch jeder auf seinem Gebiet Titel holen, is ja okay oder seh ich da was falsch? Nix gegen Conor McGregor (kenn ihn ja nicht mal), aber UFC sollte UFC bleiben und WWE bleibt WWE. Sorry!

  8. mekare sagt:

    absolut richtig, WomanEmpire279. ich rege mich schon genug wg Brock Lesnar auf. Mus da noch so einer zur WWE? Oder Cena, der Part-Time-Lover/Fighter. WWE ist WWE und sollte es auch bleiben, ohne UFC-Fighter. Aber was haben wir Fans zu melden, wenn es UFC sein soll, dann kriegen wir UFC😡. Nervt mich. Finde WWE hat genug gute Leute, wäre irgendwie auch ne ‚Klatsche‘ für die Jungs&Mädels in Richtung: Wir brauchen mehr Feuer, mehr Action, aber ihr reicht nicht aus! Sehr nett…Sehen wir was kommt😊. lg an dich&torti. Wünsche euch allen ein schönes Wo-ende!

  9. WomanEmpire279 sagt:

    @ mekare: Yep, meine Rede! Auch dir ein tolles WoE, tschööö 😊

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information