GFW „Impact Wrestling“ Kurzbericht aus Orlando, Florida vom 10.08.2017 (inkl. Videos)

geschrieben am 11.08.17 von StableGuy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Global Force Wrestling „Impact Wrestling“
Ort: Universal Studios in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 10. August 2017

Nach dem obligatorischen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Woche, geht es ohne große Worte in den Ring, wo sich Impact Knockouts und GFW Women’s Championesse Sienna zu einem Sitzstreik eingefunden hat. Sie ruft Karen Jarrett zum Ring und kündigt an, das Seilgeviert nicht zu verlassen, bis sie ihre Gegnerin bei „Destination X“ in der kommenden Woche kennt.

Daraufhin erscheint dann auch Karen Jarrett und erklärt ohne Umschweife, dass sie Sienna nicht mag und auch noch nie gemocht hat. Sienna geht darauf jedoch gar nicht groß ein und bringt ihre Abneigung nur zum Ausdruck, indem sie Mrs. Jarrett prinzipiell Karen nennt. Dabei wiederholt sie ihre Frage nach ihrer Herausfordererin und was so speziell an dieser ist, wenn Karen nicht einmal deren Namen verraten will. Karen lässt sich den Namen aber dennoch nicht einfach so entlocken. Sie gibt nur an, dass es sich bei der Gegnerin um einen echten Profi handelt, die auch jetzt schon für einen Kampf bereit ist.

Dies ist das Stichwort für Gail Kim, die zum Ring kommt und erklärt, dass ihr Plan vorsieht, dass sie ihre Karriere als Knockouts Championesse beenden wird. Nach diesen Worten attackiert Sienna Gail Kim sogleich und ein Brawl entsteht. Mehrere Referees eilen zum Ring und versuchen die Beiden zu trennen, doch dies gelingt nicht so recht, sodass Gail Kim Sienna schließlich aus dem Ring befördert und zum Ende des Segmentes mit beiden Titeln posiert.

Backstage sehen wir nun Grado, der sich wegen seiner abgelaufenen Aufenthaltsgenehmigung in den USA weiterhin Sorgen macht. Joseph Park ist natürlich bei ihm und versucht ihn zu beruhigen, spricht dabei natürlich auch die ständig von Kongo Kong gestörten Verlobungsversuche der letzten Wochen an. Lange Rede, kurzer Sinn: Später am Abend sehen wir Joseph Park & Grado vs. Kongo Kong in einem 2-on-1-Handicap Match.

1. Match
Tag Team Match
Naomichi Marufuji & El Hijo del Phantasma (aka King Cuerno) gewannen gegen Garza Jr. & Laredo Kid via Pin an Garza durch Marufuji nach einem Sliced Bread #2.
Matchzeit: ca. 10:00

In einem Einspieler wird für die nächste Woche das Debüt von OVE (Ohio Versus Everything) angekündigt.

2. Match
2-on-1-Handicap Match
Kongo Kong gewann gegen Grado & Joseph Park via Pin an Park nach einer Cannonball.
Matchzeit: ca. 02:00

Nach dem Match setzt Kongo Kong seine Attacke gegen Grado fort und legt diesen schließlich auf den nach wie vor am Boden liegenden Joseph Park. Dann möchte er einen Top Rope Splash auf beide folgen lassen, doch Laurel Van Ness eilt zum Ring und fordert Kong auf vom Top Rope zu kommen. Als dieser nicht auf sie hören will, wird sie handgreiflich und ohrfeigt Kong, sodass dieser schließlich zu ihr herabsteigt, sie hochnimmt und einen Powerslam gegen Laurel zeigen will.

In diesem Moment erscheint Tyrus und lenkt Kong ab, sodass dieser Laurel absetzt. Es folgt ein Staredown zwischen Tyrus und Kongo Kong im Ring, bevor Laurel Kong zurück in den Backstagebereich drängen kann.

McKenzie Mitchell befindet sich unterdessen mit Bobby Lashley, Trevor Lee und Low Ki Backstage, welche über den heutigen Match im Main Event gegen Matt Sydal, Sonjay Dutt und Alberto El Patron sprechen.

Ein Videopaket hypt anschließend die Fehde zwischen Sonjay Dutt und Trevor Lee, bevor ein weiteres Video Athleten des American Top Team zeigt, welche erklären, dass sich Bobby Lashley auf Mixed Martial Arts konzentrieren müsse und dafür seine Wrestling-Karriere beenden sollte. Allerdings melden sich in den Einspieler auch Jeff Jarrett und Muhammed „King Mo“ Lawal zu Wort, die eine andere Meinung vertreten.

Dann sehen wir noch Szenen des Sit-Down Interviews von Dutch Mantell mit Bobby Lashley und Matt Sydal. Dabei rät Sydal seinem Gegenüber, dass man nicht denken soll Sydal sei „nur“ ein X-Division Wrestler, denn er hat über die Jahre bewiesen, dass er zu den Besten der Welt gehört. Lashley tut diesen Einwand aber einfach so ab und weist Sydal daraufhin, dass die X-Division aus einem guten Grund geschaffen wurde. So können es Sydal und die anderen kleinen Männer einfach nicht mit einem Mann seiner Klasse aufnehmen. Dann fragt er Sydal, was dieser in der kommenden Woche bei „Destination X“ denn erwartet, steht auf und geht Sydal an die Gurgel, woraufhin in die Werbung geschaltet wird.

Nach der Werbepause sehen wir Bilder aus dem Backstagebereich, wo Bruce Prichard und Karen Jarrett heftig miteinander diskutieren. Anschließend verkündet Prichard, dass er nächste Woche bei „Destination X“ eine große Ankündigung zu machen hat, die jeden im GFW-Roster betrifft.

Nun folgt ein Orlando Street Fight um die GFW World Tag Team Championship, für den sich die Champions des LAX sogleich auf den Weg zum Ring machen.

3. Match
GFW World Tag Team Championship
Orlando Street Fight
LAX (Ortiz & Santana) (c) (w/ Diamante, Homicide & Konnan) gewannen gegen The Veterans of War (Mayweather & Wilcox) via Pin an Wilcox durch Santana, nachdem Wilcox zuvor durch einen Tisch geschickt worden war.
Matchzeit: ca. 11:00
– Während des Matches fesselte der LAX Mayweather an das Ringseil, sodass dieser seinem Partner nicht mehr zur Hilfe kommen konnte.

Nun befinden sich Alberto El Patron, Sonjay Dutt und Matt Sydal bei McKenzie Mitchell und äußern sich ihrerseits zum heutigen Main Event.

4. Match
Super X Cup 2017 – Halbfinale – Singles Match
Taiji Ishimori gewann gegen ACH via Pin nach einem 450°-Splash.
Matchzeit: ca. 10:00

Nach dem Match erscheint Ishimoris Finalgegner Dezmond Xavier, der zunächst einige aufmunternde Worte für ACH bereit hat, bevor er sich einen Staredown mit Taiji Ishimori liefert. Dann überlässt er dem Japaner wieder den Ring, welcher seinen Sieg ausgiebig mit der Crowd feiert.

Ein weiteres Video blickt auf die Geschehnisse der Vorwoche zurück, als sich Low Ki als neuestes Mitglied des LAX zu erkennen gab. Daraufhin hält Low Ki noch eine Promo, in der er auf Spanisch vor allem über Alberto El Patron herzieht, bevor es zurück in den Ring geht, wo nun der Main Event des Abends ansteht…

5. Match
6 Man Tag Team Match
Bobby Lashley, Low Ki & Trevor Lee gewannen gegen Alberto El Patron, Sonjay Dutt & Matt Sydal via Pin an Dutt durch Low Ki nach dem Warrior’s Way.
Matchzeit: ca. 17:00

Während die Heels ihren Sieg feiern, verkünden die Kommentatoren abschließend noch, dass Alberto El Patron in der kommenden Woche bei „Destination X“ seine GFW World Heavyweight Championship gegen Low Ki aufs Spiel setzen wird.

Fallout:

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH


Archive